Diesel-Rußpartikelfilter für E46

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Eintausendeinhundertneunundvierzig,-


    Zitat

    nun auch schon 2 Wochen ohne Plakette in Frankfurt herum

    Ich hatte irgendwo gelesen, dass die gelbe Plakette in den westdeutschen Städten wieder fahren darf. Nur in Berlin nicht. In Berlin wird schon kontrolliert. Fährst Du da in einer Zone mit falscher Plakette, und die Bullen kriegen das mit, kostets Geld. Nur geziehlt kontrolliert, wie nach Inkrafttreten der Plaketten, wird nicht mehr. Das ist wohl für die paar Übriggebliebenen zu teuer, bringt zu wenig Kohle.

    BMW, unterschiedliche Fahrer, unterschiedliche Erfahrungen, unterschiedliche Ansichten.

    Einmal editiert, zuletzt von Hatse ()

  • Hatse, wie is das beim E46... Da steht in der Beschreibung das bei Fahrzeugen wo kein Kombifilter eingebaut ist, der Kat mit gewechselt werden muss, wenn die Kiste mehr als 80tsnd gelaufen ist.
    War deiner jetzt noch nich so alt oder ist beim E46 alles ein Teil?


    Wenn nun noch der Kat mitgewechselt werden müsste, wären das ja bald 2500€ und dann würde es sich sicher wieder nicht lohnen nachzurüsten.

  • Bei mir wurde nur der "Vorschalldämpfer" gewechselt, sonst nichts (ca. 110 000 km), das wird wohl vor Ort entschieden, das Angebot im Netz ist ja für den "kleinen" Motor. Es könnte sein, das es ein Kombiteil ist. Ich glaube der Meister hat am Rande sowas geschwafelt. Wenn nicht, ist mir das auch egal, Hauptsache eingetragen und grüne Plakette. Da das keine Schwarzarbeit war, gibts ja auch Garantie.:crazy:

    BMW, unterschiedliche Fahrer, unterschiedliche Erfahrungen, unterschiedliche Ansichten.

  • Zitat

    Wenn nun noch der Kat mitgewechselt werden müsste, wären das ja bald 2500€ und dann würde es sich sicher wieder nicht lohnen nachzurüsten.


    Nein, das ist dann inclusive. Hab bei der Terminvereinbarung extra danach gefragt.


    Ich habe mir heute Morgen in der Garage mal den Kaltstart meiner Frau angeschaut. Anscheinend sind die Auspuffgeräusche doch etwas verändert, es klingt etwa bulliger, also tiefer. Kein bisschen Rauch, wenig dieseltypischer Geruch.

    BMW, unterschiedliche Fahrer, unterschiedliche Erfahrungen, unterschiedliche Ansichten.

    Einmal editiert, zuletzt von Hatse ()


  • Anscheinend sind die Auspuffgeräusche doch etwas verändert, es klingt etwa bulliger, also tiefer. Kein bisschen Rauch, kein dieseltypischer Geruch.

    Das mag ich kaum glauben, ich tippe auf den berühmten Placebo-Effekt. Bei meinem kleinen 320d stinkt es in der Tiefgarage nach wie vor und im Dunkeln sieht man bei Volllast den feinen Rußnebel in den Scheinwerfern des rückwärtigen Verkehrs. Da hat sich für mich nichts Erkennbares geändert. Das könnte natürlich auch mit dem Softwaretuning zusammenhängen. Von den Fahrleistungen & dem Verbrauch her hat sich aber glücklcherweise auch nichts verändert. Mein Einbau war beim :)lichen mit Originalteilen. Ich denke die größte Änderung findet an der Windschutzscheibe rechts unten im Eck statt :rolleyes:.

    Die ausgebauten, gebrauchten Vorkats mit dem Brandrohr würden sich übrigens angeblich in eBay ganz passabel (> EUR 80) verscherbeln lassen. Aus Zeitgründen habe ich das allerdings mit dem sperrigen Teil nicht probiert.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Kann ich nicht bestätigen. Kein Placebo. Den Start in der Garage kenne ich in- und auswendig. Meistens fährt meine Frau und ich öffne das Scheunen-Tor und schliesse es wieder wenn sie draußen ist. Ich hab mich nie hinter das Auto gestellt, wegen dem Rauch (Feinstaub) den ich nicht in den Lungen haben wollte, das da was war konnte konnte man deutlich sehen (kurz dunkler Rauch) und riechen. Jetzt ist da fast nichts mehr. Wahrscheinlich ist das bei dem 2-Liter anders, der hat ja auch eine komplett andere Auspuffanlage und wahrscheinlich auch einen anderen Filter. Evtl. sogar an einer anderen Stelle. Der Filter in meinem 330 ist vergleichsweise riesig. Das ist kein City-Filter. Meiner sitzt ja praktisch direkt vorm Endtopf. Auf den Sound habe ich nur noch mal hingewiesen weil ich den erst in der Garage richtig beurteilen konnte, nur da kenne ich den unter vergleichbaren Bedingungen.


    Zitat

    Die ausgebauten, gebrauchten Vorkats mit dem Brandrohr würden sich übrigens angeblich in eBay ganz passabel (> EUR 80) verscherbeln lassen.


    Auf die Idee bin ich nicht gekommen, hab den da gelassen. Was ist ein Brandrohr?

    BMW, unterschiedliche Fahrer, unterschiedliche Erfahrungen, unterschiedliche Ansichten.

    3 Mal editiert, zuletzt von Hatse ()

  • Nochmal die Frage: Was ist ein Brandrohr?

    BMW, unterschiedliche Fahrer, unterschiedliche Erfahrungen, unterschiedliche Ansichten.

  • Nochmal die Frage: Was ist ein Brandrohr?

    Sry, das Ding heißt wohl eher Flammrohr :D. Gemeint ist das Rohr unterhalb des Krümmers.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Danke.


    Es geht hier ja in erster Linie um den 330 D Automatik. Dort gabs/gibts ja nur selten Nachrüstlösungen. Der bei mir verbaute Filter ist weit ab vom Krümmer. Der Vorschalldämpfer musste raus geschnitten und der neue auf einen 2-Rohranschluss an beiden Seiten umgerüstet werden. Das was an den kleineren Diesel-Motoren nachgerüstet wird, hat mit dem 330er D anscheinend nicht das Geringste zu tun. Zumal es bei den "Kleinen" ja auch offizielle Lösungen mit einem kleinen Filter gibt. Ob sich so ein rausgeschnittener (gesägt, geflext) Vorschalldämpfer vom 330 D verkaufen lässt weis ich nicht. Laut meinem BMW-Händler ist das Umrüsten von 3ern mit kleinerem Hobraum bei ihm fast genauso teuer.

    BMW, unterschiedliche Fahrer, unterschiedliche Erfahrungen, unterschiedliche Ansichten.

    2 Mal editiert, zuletzt von Hatse ()

  • Hallo,
    bei unserem 320d (150 PS, gelbe Plakette) soll auch ein Partikelfilter ran.


    Ich tendiere zu Twintec, weil dort das Flexrohr mit erneuert wird. Das Auto ist EZ Mai 2003, ca. 98.000 km. Dann ist alles wieder neu. Bei HJs kostet der Filter 699,--€, bei Twintec 833,-- €. Es würde mich ärgern, wenn in einem Jahr das Flexrohr defekt ist.


    Kennt jemand die Einbaukosten im Raum/ Landkreis München? Gibt es vielleicht bei einigen BMW Händlern zur Zeit Angebote?


    Gruß

  • den Vorkat müsstest Du bei anderen Lösungen ja zudem noch mit erneuern....( >80TKM)

    Gruß
    Flatie

  • Hi Schluckie,

    bei HJS müsstest du eh den Oxikat ersetzen, da dein Auto älter als 5 Jahre ist und mehr als 80.000 km gelaufen hat. Von daher ist Twintec schon die günstigere Alternative.

    Meinen Einbau habe ich in einer Boschwerkstatt machen lassen, die haben bessere Arbeit abgeliefert als die BMW Autohäuser im Kreis Neuss. Die mutieren zu Teiletauschern.

    Welcome to xDrive Mountain

  • Aha! Wo hast Du es denn berücksichtigt? :confused:
    Mit deinem Satz "Würde mich ärgern wenn.."?

    Twintec = Austauschlösung (Vorkat wird mit gewechselt)
    HJS = günstiger ABER würde Dir nix bringen, da Du den Vorkat parallel eh erneuren MUSST und somit reurer wirst :p

    Oder habe ich nun einen :apaul: ist ja schon spät... ;)

    Gruß
    Flatie


  • Morgen,
    der ausgewählte Filter/ Preis von HJS ist mit Austausch Oxikat. Alles klar ?


    Gruss

  • Bei der Firma die bei mir den Filter verbaut hat, wäre der auch inclusiv (im Preis drin) gewesen. Der ist aber nicht bei allen Autos notwendig, auch wenn die genannte km-Grenze überschritten ist nicht. Es gibt auch Kombifilter.

    BMW, unterschiedliche Fahrer, unterschiedliche Erfahrungen, unterschiedliche Ansichten.

  • Morgen,
    der ausgewählte Filter/ Preis von HJS ist mit Austausch Oxikat. Alles klar ?

    Gruss



    Und warum machst Du dir dann Sorgen wegen dem Flexrohr?
    Das wird doch dann ebenfalls bei deinen beiden genannten Lösungen eh ausgetauscht :confused:

    Gruß
    Flatie

  • Nur mal sicherheitshalber nachgefragt: Ich habe im Dez. 2009 bei meinem 2004er 320d einen RPF nachrüsten lassen. Dafür habe ich auch relativ kurzfristig die Förderung von EUR 330,- erhalten. Nun bekomme ich die jährliche Kfz.-Steuer von EUR 308,- abgebucht. Stimmt das? Laut diesem Kfz.-Steuer-Kalkulator ( http://www.kfz-steuer.de/ ) müßte der Wagen ein Jahr steuerbefreit sein. Das ist Quatsch, oder? Es gibt einige Städte, die einem die EUR 330,- über die Kfz.-Steuer verrechnen und nicht auszahlen - dass wird es sein, oder?

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Genauso ist es, ich habe im Jahr der Umrüstung auch den Betrag von 330€ erhalten und im Folgejahr im Monat der Umrüstung die Steuer mit 308€ wieder abgedrückt.

    Welcome to xDrive Mountain

  • Genauso ist es, ich habe im Jahr der Umrüstung auch den Betrag von 330€ erhalten und im Folgejahr im Monat der Umrüstung die Steuer mit 308€ wieder abgedrückt.

    Okay, danke! Wobei ich denke, damals auch eine anteilige Steuergutschrift (jährl. EUR 24,-) bis Mitte 2010 erhalten zu haben. Und jetzt zahle ich die EUR 308,- jährl. (anstelle von früher EUR 332,-). Der oben verlinkte Steuerrechner spuckt übrigens aus, dass auch alle anderen 2-Liter-Diesel mit Euro3/D3 ohne RPF ab 01.04.2011 den verminderten Steuersatz von 308,- anstelle von 332,- zahlen würden?!

    formerly known as Fastisfast2fast