Nav SW 18.2

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    Wenn Powersup schon Version 50 im MK3 hat, dann ist Version 41 (18.2)
    a) (k)alter Kaffee
    b) mit ziemlich vielen Bugs, sonst gäbe es nicht so schnell 9 weitere builds der Firmware


    Scheinbar hat aber niemand (einschliesslich der BMW-Händler) V50 schon in Datenträgerform :( Ich würde auch gern ein paar bugs loswerden - wobei der Telefon-Anzeige-Bug mit dem Ericsson Festeinbau nicht auftritt...


    Gruss
    Pat

    Gruss
    Pat


    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;o)

  • Zitat

    Original geschrieben von tekkie330
    Hallo,
    [...]Scheinbar hat aber niemand (einschliesslich der BMW-Händler) V50 schon in Datenträgerform :( Ich würde auch gern ein paar bugs loswerden - wobei der Telefon-Anzeige-Bug mit dem Ericsson Festeinbau nicht auftritt...
    Gruss
    Pat

    Ericsson Festeinbau ??? Meinst du vielleicht das Siemens drahtlos, oder habe ich etwas verpasst?

    Gruß aus Bayern

  • Powersup:


    In den Modellen vor 07/2001 war ein Motorola Telefon fest eingebaut. Nix mit Schnurlos und tausend Siemens Bugs...
    Das Ericsson ist zwar ein technologisch vergleichsweise alter Knochen, arbeitet aber optimal mit der restlichen Bordelektronik zusammen (abgesehen von der dezentralen Freisprechlautsprecherausgabe)


    Gruss
    Pat

    Gruss
    Pat


    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;o)

  • Wie sieht das eigentlich bei der Radionavi in Verbindung mit der 18.2er-Version aus?


    Das der Splittscreen nicht läuft ist schon klar :D:D:D , aber funktioniert damit dann auch die Ansage der BAB-Nummern bzw. Ausfahrten usw. wie bei den großen Navis mit der18.2er Version?
    Hab z.Z. 3/2-30.


    Basti

    "Autos, die ungeachtet der Fahrweise weniger als 15 Liter brauchen, machen mich müd und traurig" (aus: motor revue 2/84)

  • Zitat

    Original geschrieben von tekkie330
    Powersup:


    In den Modellen vor 07/2001 war ein Motorola Telefon fest eingebaut. Nix mit Schnurlos und tausend Siemens Bugs...
    Das Ericsson ist zwar ein technologisch vergleichsweise alter Knochen, arbeitet aber optimal mit der restlichen Bordelektronik zusammen (abgesehen von der dezentralen Freisprechlautsprecherausgabe)


    Gruss
    Pat

    Welches Ericsson?

    Gruß aus Bayern

  • Ich Dummbatz ;-) Meine Motorola, schreibe Ericsson
    sorry mea culpa.


    Gruss
    Pat

    Gruss
    Pat


    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;o)

  • Habe seit heute die Splitscreen Software für mein 4:3 - MKIII Moni bekommen!!! (Ohne Handbuch, dafür kostenfrei!!!)
    Zielführung übersichtlicher!! Bedienung auch etwas besser! einziger Nachteil ist, dass BC nicht mehr mit der Radioanzeige kombiniert werden kann...

    piwi©
    Nicht jedes Facelift ist eine Schönheitsoperation... Meine Liebe begann mit einem E30 und endet mit dem E90. Mit nem F30 beginnt wohl eine Vernunftsehe...
    MA-PW XXX

  • Nach all den Zusätzlichen "Ergänzungshandbüchern", die man so mit jedem Update ansammelt, habe ich mir jetzt von MeinBMW.de die PDF heruntergeladen und in verkleinerter Form ausgedruckt. So ist der Papierstapel im Handschuhfach viel kleiner.


    Darunter ist auch eine PDF, die die "Splitscreen" Funktionen als festen Bestandteil des "Radio/Bordmoni/Navi hat - also keine Zusatzanleitung mehr :-)


    Gruss
    Pat

    Gruss
    Pat


    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;o)

  • Zitat

    Original geschrieben von tsingsu
    das Update auf 18.2 findest Du unter:


    http://www.domino.org/nav/nav18_2.nrg


    tsingsu



    Und für alle die noch die Key-CD dazu brauchen:


    http://www.domino.org/bmwnav.zip


    Basti


    PS: Erfahrungsberichte damit für das Updaten älterer Navi-Versionen gibt's u.a.hier

    "Autos, die ungeachtet der Fahrweise weniger als 15 Liter brauchen, machen mich müd und traurig" (aus: motor revue 2/84)

  • Hilfe! Wer blickt eigentlich noch durch die Versionsnummern durch?


    Habe gerade die 18.1 eingeschoben ...
    ... 7 Minuten gebangt ...
    ... und was sehe ich danach im Menü Einstellungen?


    2-1/80 (Vorher 2-1/30)


    Direkte Änderungen habe ich noch nicht festgestellt.


    Ratlos
    :confused: Wolfgang :confused:

  • Zitat

    Original geschrieben von Obi
    Hilfe! Wer blickt eigentlich noch durch die Versionsnummern durch?


    2-1/80 (Vorher 2-1/30)



    IMO läßt sich aus diesen Bezeichnungen nicht direkt der Softwarestand ablesen. Diese Bezeichnung 2-1/30 ist z.B. meines Wissen folgendermaßen gegliedert:


    2 = Mk2, d.h. Gerätegeneration, es gibt 1, 2 und 3
    -1 = großes Navi mit Bildschirm (-2 ist dann "kleines" Radionavi im E46/E52)
    30 = Softwarestand des Grafikteils des Navirechners, das wäre dann hier Version 3.0


    Basti

    "Autos, die ungeachtet der Fahrweise weniger als 15 Liter brauchen, machen mich müd und traurig" (aus: motor revue 2/84)

  • Obi


    Ich habe beim letzten Service (Jänner 2002) die Software vom Navi Updaten lassen.


    Habe MK2 mit 4:3-Schirm drin.


    Version war vorher 2-1/25 und ist jetzt 2-1/80.


    Es hat sich bei mir eigentlich nicht viel geändert. Geschwindigkeit ist gleich geblieben.


    Was neu ist:
    - Scheinbar geht in Verbindung mit Telefonfesteinbau das Vi+ (ist jetzt im Verkehrsinfo-Menü verfügbar, kann ich aber nicht anwählen da kein Telefonfesteinbau).
    - Der Startvorgang ist auch etwas anders! Vorher: Unterer Balken mit Uhrzeit und Datum erschien sofort, etwas später baute sich nach und nach das Menü auf. Nachher: Es sind am untersten Bildschirmrand zwei kleine Linien zu sehen die sich um ein Pixel auf und ab bewegen. Nach ein paar Sekunden kommt dann wieder die Leiste mit Uhr und Datum und danach dann gleich das Menü, welches sich aber nicht schneller aufbaut als vorher.

  • Es wäre ja zu schön gewesen...
    Heute Nachmittag fuhr ich aus München nach Nürnberg und kurz vor Nürnberg merkte ich, dass das Navi nicht mehr mit mir spricht, auch der manuelle Aufruf des gesprochenen Hinweises hat nichts gebracht. Auch der Neustart der Routenberechnung brachte keinen Erfolg :( Bin mal gespannt, ob es jetzt wieder funktionieren wird :confused:
    Zuvor habe ich probiert, während eines Telefonats die Navistimme leiser zu machen, indem ich während des Routenhinweises die Lautstärke herunterregelte, aber ohne hörbaren Erfolg.


    Gibt es eine Möglichkeit während der Ansage diese leiser zu machen bzw. zu unterbrechen? Auch wenn ich das Radio/CD ganz leise drehe, hat die Navistimme ja eine bestimmte Lautstärke.
    EDIT: Also, habe es jetzt geschafft, während der Naviansage, diese mit dem normalen Lautstärkeknopf leiser zu drehen. Der nächste Hinweis wird dann wieder in normaler Lautstärke widergegeben. Das funktioniertallerdings bei mir nur während ich Audio widergebe und nicht während eines Telefonats:confused: Hat jemand eine Möglichkeit gefunden während einen Anrufs die Navistimme auszublenden?

    Gruß aus Bayern