Kurbelwellengeber wechseln

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hi Leutz ...


    Ich fuhr gestern nachmittag von Kassel nach Hannover auf der A7 , Tempomat 160 km/h ...


    Dann plötzlich geht die Drehzahl runter und wieder rauf , Tempomat regelt nicht mehr ... Mist Beschleunigung alsob mir einer 100 ps geklaut hätte ....


    Tolle Wurst , schon die fetten Euro Scheine vor Augen gehabt ...


    Ab zur BMW NL in Hannover , Fehlerspeicher auslesen lassen ( 31 Euro :mad: )
    Resultat : Kurbelwellengeber defekt ....


    Hab das Teil ( 12141703277 ) heute bestellt ... Muss man beim Wechslen des Gebers etwas beachten oder abbauen ... Oder lieber gleich inne Werkstatt ?

    Ein Kuh macht Muh . viele Kühe machen Mühe ... :rolleyes:

  • einfach abschrauben und ausstecken. Der sitz ja über dem großen Kurbelwellenzahnrad.

    Userpage letztes Update am 17.10.2015

  • Ich war grad mal draussen und hab mal nachgeschaut !


    Das Wechseln des KWG ist kein Problem , allerdings sehe ich nicht wo die die Buchse für den Stecker ist !

    Ein Kuh macht Muh . viele Kühe machen Mühe ... :rolleyes:



  • Zu zweit geht es besser , jemand sollte mit taschenlampe für helligkeit sorgen ,ziemlich dunkel da hinten , besser den pollenfilterkasten abbauen dann kommt man besser ran ,5 min arbeit. :top:

    WER SCHNELL SEIN WILL MUSS ZAHLEN.

  • Zitat

    besser den pollenfilterkasten abbauen dann kommt man besser ran ,5 min arbeit.


    Meinst du damit den Mircrofilter ? Links oder Rechts ?

    Ein Kuh macht Muh . viele Kühe machen Mühe ... :rolleyes:

  • Hallo


    Warum den Pollenfilter wegbauen? Beim M52 sitzt der Kurbelwellensensor doch vorne bei der Kurbelwelle? Einfach abschrauben und Kabel hoch bis zum Stecker der glaube ich sitzt unter der Ansaugbrücke.

  • Zitat

    Warum den Pollenfilter wegbauen? Beim M52 sitzt der Kurbelwellensensor doch vorne bei der Kurbelwelle? Einfach abschrauben und Kabel hoch bis zum Stecker der glaube ich sitzt unter der Ansaugbrücke.


    Richtig ... Der Stecker sitzt unter Ansaugbrücke , zur Erleichterung sollte man aber den Ölfilterdeckel abschrauben ! War eine Sache von 30 min ....

    Ein Kuh macht Muh . viele Kühe machen Mühe ... :rolleyes:

  • äääähm, kurze frage,


    was kostet das teil denn ? hab heute auslesen lassen und lt. diagnose "Kurbelwellenpositionsgeber", is doch der sensor, oder ?

    Autos haben Heckantrieb, alles andere sind Kutschen

  • Hi,


    Casper:
    richtig, wenn die Diagnose "Kurbelwellenpositionsgeber" sagt, ist das der Sensor.
    Das Teil kostete bei meinem :) 75,63 (Stand 02/06).
    Mußt, wie Fux schon sagte, den Ölfilterdeckel abschrauben, sonst kommt man nicht gescheit an den Stecker unter dem Ansaugkrümmer. Und die Kunststoffkabelführung vorne am Zyl. Kopf abzumachen war auch etwas fummelig, geht aber alles in ca. 30min.