Anmeldung - Was kostet ein Wunschkennzeichen?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,
    also bei uns Landkreis Esslingen ( bei Stuttgart) kostet es 10€ wenn das Auto schon im Landkreis angemeldet war. Falls nicht ist es anscheinend kostenlos, ohne Gewähr.
    Gruß Sven

  • Ich schubs mal ins Geplauder, denn Wunschkennzeichen gibt es nicht nur beim 5er.

    ;)


    Ausserdem die Bitte, künftige aussagekräftige Topics zu verwenden, danke.

    :)


    Carsten

  • In LL kostet es 10,20 EUR. Liegt überall wo ich schonmal geschaut habe um die 10,- EUR, scheint also der normale Preis zu sein.

    Gruß Helge0815

  • also ich musste 10€ zahlen und auf einmal schlug die laune des mannes von neutral auf "kundenservice pur".

    :D

    ich nannte ihm meine vorschläge für buchstaben und er zeigte mir mögliche zahlenkombis, machte sogar selbst vorschläge "haben sie einen zweiten namen?", drehte den monitor zu mir... war doch sehr nett

    :)

    die 10€ haben sich gelohnt. obwohl das kennzeichen dann letztendlich dann doch nur die 3. alternative war.

  • hallo,
    also ich hab auch eins gekriegt, kostete aber um die 10 € und zusätzlich für telef. reserv. nochmals, ich glaube 2,50 €. In meinem Landkreis stehen auich nicht alle im internet, also 2 Bustaben eine Zahl oder ein Buchstabe 2 Zahlen oder gar 1 Buststabe und eine Zahl stehen gar nicht drin, die muß man Telef. erfragen oder am besten vorbeifahren. Aussage: die sind reserviert für amischlitten oder fahrzeuge mit kleiner Aussparung. Und auf dem Parkplatz vor der zulassung stehen dann lauter einser rum......


    Gruß Kismet

    Glauben heißt nicht wissen.....

  • Zitat

    Original geschrieben von Kismet
    Und auf dem Parkplatz vor der zulassung stehen dann lauter einser rum......


    Gruß Kismet


    Da kam doch kürzlich ein Bericht im TV, dass sich die Mitarbeiter der Zulassungsstelle alle selbst mit den gefragten Kennzeichen versorgen.

    VW Passat 2.0 TDI Sportline, EZ 09/06

  • Zitat

    Da kam doch kürzlich ein Bericht im TV, dass sich die Mitarbeiter der Zulassungsstelle alle selbst mit den gefragten Kennzeichen versorgen.


    Würde das nicht jeder so machen? Wenn man irgendwo arbeitet und man davon einen persönlichen Vorteil hat und man dabei nichts Unrechtes tut, dann würde das doch jeder machen, warum auch nicht.
    Bei uns gibt es jetzt leider eine neue Verordnung, dass eine Zahl und ein Buchstabe nur noch an Motorräder darf...
    Gruß
    Oliver

  • hallo,
    klar, würd ich doch genau so machen, stelle das doch auch gar nicht in abrede, kann dass sogar voll verstehen.


    Gruß kismet

    Glauben heißt nicht wissen.....

  • Hallo,
    es ist erlaubt, da es einen Mehraufwand bei der Zulassung darstellt. Davon abgesehen ist es ein freiwilliger Service der jeweiligen Zulassungsstelle. Tatsahe ist, dass man keinen Rechtsanspruch auf ein Wunschkennzeichen hat.
    Gruß
    Olli

  • Moin Moin


    Der Landkreis CUXhaven weiß noch wie Geld verdient wird.


    bei uns kostet der Spaß 20 €




    Oliver

  • hallo,
    darf jeder landkreis eigentlich sein eigenes süppchen kochen, wir haben doch für sonst fast alles ein gesetz

    :confused:


    denke es ist unverschämt wenn es in cuxhaven 20€ und in z.b. kassel 10€ kostet....


    Gruß
    Kismet

    Glauben heißt nicht wissen.....

  • also bei uns gibt es offiziel kein kennzeichen mit einem Buchstaben und einer Zahl....Sollen alle für Amis usw. reserviert sein, schaut man dann genau, findet man doch das eine oder andere

    :D


    Krassestes war XXX M5 an nem Golf II in weiß

    Horsepower is how fast you hit the wall. Torque is how far you take it with you.

  • bei uns reservieren die auch für die motorräder die nummernschilder mit entweder 1buchstabe+1zahl, 2b+1zahl oder 1b+2z


    wollte unbedingt 1b+2z fürs auto, war aber nix zu machen, nicht einmal mit bestechung...

    :(

  • Ich habe mir ein Wunschkennzeichen online reserviert und eine PIN erhalten.


    Aufgrund eines Systemcrashs komme ich an die gespeicherte Unterlage nicht mehr heran - sie wurde vernichtet. Dooferweise habe ich die Kennzeichen hier schon liegen.


    Hatte jemand schonmal ein Ähnliches Problem und konnte das mit der Zulassungsstelle trotzdem klären? Immerhin musste man bei der Reservierung ja auch seinen Namen und seine Adresse eingeben. Wenn ich dann selbst mit Ausweis vorbei komme, müsste es doch eigentlich auch ohne PIN gehen....

    :confused:


    Aber beim deutschen Beamtenapparat weiß man ja nie.

    Viele Grüße
    Oliver