An die Hemdenträger: Welche tragt ihr?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    Ich habe immer das Problem bei Hemden, dass sie oft zu weit sind oder die Ärmel zu lang sind. Bin fleißig am probieren welche Marke am ehesten passt.


    Eterna sind mit zu weit geschnitten, Christian Berg ist OK hab ich aber nicht die große Auswahl (speziell mit Umschlagmanschette), BOSS und JOOP geht auch noch vom Schnitt, POLO sind die Arme teilweise etwas zu lang.


    Hab jetzt mal ein Maßhemd fertigen lassen bei Müller Maßhemden. Mal gespannt was kommt.


    Was tragt ihr denn für Hemden?



    Grüße
    Vince

    Die Vorfahren:
    JEEP Grand Cherokee 5,9 V8
    BMW E46 320i INDIVIDUAL
    AUDI TT 1,8 Coupe
    AUDI Cabrio 2,3E

  • Genau wegen er Problematik das irgendwas nicht paßt kaufe ich hier keine Hemden mehr sondern nur noch wenn ich in den USA bin. Da kann ich mir zur passenden Kragenweite dann auch individuell meine Armlänge kaufen. Frage mich warum es das bei uns nicht gibt. :confused:

  • Van Laack find ich schick und bequem. Allerdings würde ich beim ersten Kauf immer ein Exemplar vorher anprobieren. Die Van Laack sind allerdings etwas teurer.


    Gruß


    Sascha

  • Ich trage Van Laack (schwer zu bügeln) und Eterna. Kann mich nicht beklagen. Bei Hemden rate ich von Billigprodukten ab.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Schau mal hier: Charles Tyrwhitt. Von relativ preiswerten Popeline-Hemden (nicht so empfehlenswert) bis zum absoulten Tophemd ist alles dabei. Aktionen mit 25% Rabatt oder nimme 3, zahl 2 sind eigentlich immer.


    Ich kauf 80% meiner Hemden dort, vor allem wo ich zu meiner Kragenweite die Armel 1 cm länger bekommen kann. Die Qualität ist einem Eterna mindestens ebenbürtig.

  • Zitat

    Original geschrieben von Schnittlauch
    oder die Ärmel zu lang sind.

    Beneidenswert.


    Eterna, extra lange Ärmel, afair 68 cm, um die 50 Euro und gehen zur Not auch ohne bügeln (patschnass aufhängen und drei, vier Tage warten).

  • Eterna, Seidensticker, Olymp... die üblichen Verdächtigen halt, die nicht bei den 10 Euro Hemden zu finden sind. Erspart eine Menge arbeit beim bügeln und sind meist aus angenehmer zu tragendem Stoff gefertigt.

    Der Mensch lebt, indem er vergißt.
    Aber es gibt unvergeßliche Dinge.

    Yui Ikari

  • Eterna sind mir zu weit geschnitten. Sieht zwar nicht direkt aus wie Zirkus Krone, aber so ähnlich. :)


    Charles Tyrwhitt hab ich schon oft überlegt. Nicht ganz billig aber anscheinend tolles Hemd.


    Hab mir wie gesagt mal ein Maßhemd fertigen lassen bei einer Aktion. Mit Kennenlernrabatt 59.00 €.


    Habt ihr Erfahrungen mit Maßhemden? Ab einer gewissen Preisklasse (z.B. Charles Tyrwhitt) lohnt es sich ja fast schon so etwas machen zu lassen.



    Grüße
    Vince

    Die Vorfahren:
    JEEP Grand Cherokee 5,9 V8
    BMW E46 320i INDIVIDUAL
    AUDI TT 1,8 Coupe
    AUDI Cabrio 2,3E

  • Trage immer Olymp Hemden. Jetzt habe ich auch Paul&Shark als Freizeithemden ausprobiert und für gut befunden. Fürs Büro nur Olymp. Die sind aus super Material und deshalb auch "bügelfrei". Zum bügeln benutzten wir den Siemens Dressman. Kann ich nur empfehlen.

  • Zum bügeln benutze ich meine Frau ;):D

    Die Vorfahren:
    JEEP Grand Cherokee 5,9 V8
    BMW E46 320i INDIVIDUAL
    AUDI TT 1,8 Coupe
    AUDI Cabrio 2,3E

  • Zitat

    Original geschrieben von Schnittlauch
    Zum bügeln benutze ich meine Frau ;):D


    Kann mich dem nur anschließen :D
    ABER je weniger Arbeit sie mit den Hemden hat, desto besser ist das Klima zuhause. Also weiter Bügelfrei nach DIN 4711 kaufen, damit Frau nicht zuviel mosert :D

    Der Mensch lebt, indem er vergißt.
    Aber es gibt unvergeßliche Dinge.

    Yui Ikari

  • Ich trage am liebsten BOSS und Esprit, die sind nicht so weit geschnitten. Dann habe ich noch ein paar Hemden, die ich als No-Name bezeichnen würde - sind jedoch keinesfalls Hemden für 10 €.


    Olymp habe ich auch ein paar, die Qualität ist :top: - allerdings sind mir die sämtlich zu weit geschnitten. :(

    Signatur kostet extra

  • Hi


    ich hab auch so ein Problem passende Hemden zu finden.
    Im Moment trag ich welche von SIGNUM. http://www.signum-hemden.de/#
    Nicht ganz günstig (bei meinem Händler so ab 80Euro) aber passen mir jedenfalls optimal.
    Hab mir da ich in 2005 beruflich in Oxford tätig war dort bei nem Herrenausstatter auch noch welche gekauft, die sind auch super aber der Preis (143 br. Pfund) war mehr als happig.

    Gruß
    Jan

  • Ich trage privat und zur Jeans am liebsten Hemden von Eterna, Polo Ralph Lauren und Tommy Hilfiger.


    Hatte als ich 14 war auch mal so eine "Signum" Zeit, wobei ich jetzt betrachtet, dieses Design nur noch geschmacklos finde.


    Zum Anzug, oder zum Sacko meistens Maßhemden, die ich in Bangkok habe fertigen lassen. Auch ich bevorzuge Doppelmanschette.


    Der Schneider hat meine Daten und soviel ändert sich ja nicht mehr... :D


    Deshlab 1 Mail und dann bestell ich mir meisten 5-8 Hemden nach. Das verschicken ist natürlich teurer, liegt aber mit 35 Euro immer noch deutlich unter Deutschen Preisen. Vor Ort haben mich die Hemden so 15 $ gekostet.
    Wenn Du den Namen haben willst, einfach PM an mich.


    Gruss


    Pascal

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • Hallo,


    ich trage zwar eigentlich ständig ein Hemd aber 143 Pfund wäre mir dann doch eindeutig zuviel.
    Ich trage viele Hemden von Adwardson und Boss. Seidensticker ist meistens etwas weiter geschnitten.


    Gruß
    André

  • Ja der Preis is extrem. Aber das war so ne Art Belohnung für einen erfolgreich durchgeführten Auftrag und da ich mir auf der Arbeitsstelle ein Hemd ruiniert hatte (durch das Verschulden eines Angestellten des Auftraggebers) hat mein Chef gesagt geh los und besorg dir auf meine Kosten ein anderes. Hab dann halt eines auf Firmenkosten gekauft :top: und da ich mich nicht so ganz entscheiden konnte welches mir am besten gefällt noch 2 privat bezahlt :flop: .


    Hier im Ort hat es auch eine Hemdenfabrik, vielleicht sollte ich da mal hingehen und nach dem Preis für Hemden nach Maß anfragen.

    Gruß
    Jan

  • Hallo zusammen,
    ich hab mir das letzte bei Maile bestelt, siehe hier .
    Ist wohl bislang das Beste was ich je hatte (für den Preis).


    Trotzdem bin ich auf der Suche nach einem etwas günstigeren Anbieter. Da ich ja jetzt alle Maße habe bräuchte ich eigentlich nur noch einen Schneider.


    Kann soetwas für 29,-€ gut sein?

    DLzG
    Alexander