An die Hemdenträger: Welche tragt ihr?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Früher habe ich vorzugsweise Olymp getragen.


    Inzwischen kaufe ich meine Hemden ausschließlich bei einem Herrenausstatter in Mailand.


    Perfekte Passform (Kragen, Ärmel). Vom Schnitt und den Details den bekannten Marken modisch immer einen Schritt voraus.
    Und sie sehen vom Stoff und Muster einfach nur gut aus, was ich des öfteren auch bestätigt bekomme. :) Krawatten werden immer passend mitgekauft.


    Preise:
    Hemd: 60 - 80 €
    Krawatte: 20 - 25 €

    Gruß Micha


    "Wenn du glaubst alles unter KONTROLLE zu haben, bist du noch nicht schnell genug... "

  • Ich schwöre seit einigen Jahren auf Christian Berg. Wie ich finde Top Qualität zu einem vernünftigen Preis (49,95€). Habe auch so einige teurere getestet, muss aber sagen CB ist Preis-Leistungs-Sieger. Boss ist okay, aber auf keinen Fall besser, Van Laack ist sicher gut, aber eben deutlich teurer (und eben nicht deutlich besser), Joop ist schrecklich. Muss sagen, dass ich eigentlich Hemden nur zum Anzug trage und dann aber immer mit Umschlagmanschette, was die Auswahl nicht leichter macht. Habe auch einige weisse von Seidensticker (auch Umschlagmanschette und Hai Kragen) muss aber sagen, dass mir dort der Kragen nicht sonderlich gefällt (ist irgendwie zu klein bzw. zu schmal).


    Diese ganzen online Anbieter habe ich bisher noch nicht getestet, mal sehen kommt vielleicht noch.

    VW Passat 2.0 TDI Sportline, EZ 09/06

  • Ich habe heute eine Mail von Tailorshirts bekommen.
    In dieser teilen sie mir mit:


    -----------------------------------
    Sehr geehrter Herr Deecke,
    vielen Dank für Ihre Anfrage!


    Wir erwarten nicht, dass unsere Kunden Experten im Maßnehmen sind, wie dies bei erfahrenen Schneidern der Fall ist. Da eine Änderung nicht möglich ist, stocke ich Ihr Guthaben bei uns auf 42 Euro auf. Sie können somit ein neues Hemd bestellen und bei diesem Ihre Maße anpassen.


    Mit freundlichen Grüßen,
    ........


    ------------------------------------



    Das nenne ich mal wieder Service!!!

    DLzG
    Alexander

  • Ich hab auch neulich stundenlang gesucht um ein passendes zu finden. Bei fast allen (Boss, Joop, Eterna, Sachs usw usw) war entweder der Kragen zu eng oder der Rest viel zu weit.
    Hab dann ein Hugo gekauft. Passt optimal.

  • Zitat

    Original geschrieben von Schnittlauch
    Ich habe immer das Problem bei Hemden, dass sie oft zu weit sind oder die Ärmel zu lang sind . Bin fleißig am probieren welche Marke am ehesten passt.


    Moin,


    lieber zu kurze Arme als Lang(e)finger. ;)


    Wer keinen Wert auf "big" Marken legt, bei C&A gab (gibt ?) es Hemden mit unterschiedlichen Armlängen.


    Ansonsten kann ich die Aussage von "Westfale" bestätigen:


    Daniels & Korff :top:


    Gruss


    Horst

    Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und
    eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!
    (Hippokrates 460-377 v. Chr.)

  • Hat jemand schon mal bei Müller-Masshemden was gekauft ? Ich hab da mal vor einiger Zeit einen Prospekt angefordert und bekomme alle 3 Monate dezente Werbung. Mit Stoffproben. Die Hemden sagen mir leider nicht so zu, vom Design. Alles so "junger-Römer steht fürn Photo auf der Yacht im Wind" mässig. Wer sucht sich solche Hemdenträger aus ? Oder ist das die Hauptkundengruppe ? Die Qualität ist sicherlich 1a.
    Meine Lieblingshemden sind übrigens u.a. diese zerknüllerten dunklen 15€-Dinger von Quelle oder so mit den Nadelstreifen :D
    Ansonsten kaufe ich meist im Urlaub in Italien Hemden, aber völlig ohne Vorsatz, meist wenn die Gute irgendwo Schuhe sucht... Mit den Grössen muß man dort aufpassen. M oder L ist für einen normalen 1,84 Germanen meist zu eng.


    Grüße, Thomas.

    Wir sind jung, weiß und ledig. Also!
    Userpage

  • Zitat

    Original geschrieben von thomas525ix
    Hat jemand schon mal bei Müller-Masshemden was gekauft ? Ich hab da mal vor einiger Zeit einen Prospekt angefordert und bekomme alle 3 Monate dezente Werbung. Mit Stoffproben. Die Hemden sagen mir leider nicht so zu, vom Design. Alles so "junger-Römer steht fürn Photo auf der Yacht im Wind" mässig. Wer sucht sich solche Hemdenträger aus ? Oder ist das die Hauptkundengruppe ? Die Qualität ist sicherlich 1a.
    Meine Lieblingshemden sind übrigens u.a. diese zerknüllerten dunklen 15€-Dinger von Quelle oder so mit den Nadelstreifen :D
    Ansonsten kaufe ich meist im Urlaub in Italien Hemden, aber völlig ohne Vorsatz, meist wenn die Gute irgendwo Schuhe sucht... Mit den Grössen muß man dort aufpassen. M oder L ist für einen normalen 1,84 Germanen meist zu eng.


    Grüße, Thomas.



    Die Muster der Müller-Masshemden entsprechen nach meinen Geschmack dem "da hat die Mutti aber ein flottes Hemd für dich ausgesucht".
    Die ich bestellt habe sind somit alle in Uni, aber in der Tat gut verarbeitet.

    Viele Grüße

  • Zitat

    Original geschrieben von Micha M3
    Früher habe ich vorzugsweise Olymp getragen.


    Inzwischen kaufe ich meine Hemden ausschließlich bei einem Herrenausstatter in Mailand.


    Hallo zusammen, ich trag eigentlich auch zu 70% Olymp.
    Der Rest trendige Nonames, auch mal Tchibo oder Aldi, wenns billig ist.
    In Punkto knittern tagsüber bzw. bügeln kommt aber an die Olymp Luxor nix ran.


    Doch der Mailänder Ausstatter interssiert mich.
    Fährst da immer hin, oder gibt's auch online was?


    Kannst evtl. Kontaktdaten posten oder per PN? :)

  • hat sich erledigt


    "Während man in Bayern schon immer vorsorglich zu Hause bleibt für den Fall, dass Jesus an dem Tag irgendwas Besonderes erlebt hat, müssen wir in Berlin erstmal googeln, was genau noch mal ein Feiertag war."

  • hat sich erledigt


    "Während man in Bayern schon immer vorsorglich zu Hause bleibt für den Fall, dass Jesus an dem Tag irgendwas Besonderes erlebt hat, müssen wir in Berlin erstmal googeln, was genau noch mal ein Feiertag war."

  • Hi,
    da es die Methode des Users biancoandrich zu sein scheint, Foren und Blogs nach Hemden-Themen zu durchsuchen und dann dort seine Werbung reinzuposten, habe ich sämtliche Beiträge gelöscht und den User gesperrt.


    Gruß
    Henry

  • Hallo,


    die meisten meiner Business-Hemdensind von Jaques Brit ("Edel"marke von Seidensticker). Ich kaufe die normalerwiese im Seidensticker-Werksverkauf in Bielefeld. Seidensticker selbst darf's auch manchmal sein, wenn das Dessin passt.



    Als nicht-schlanker Mensch passt mir Eterna auch ganz gut.
    Olymp geht auch, aber die Qualität, besonders Kragen und Manschetten, finde ich nicht so toll.

    Viele Grüße --Michael--
    "Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
    520dT (F11)

  • Danke Henry.


    BTT. Ich für meinen Teil trage am liebsten CT und Van Laak.


    "Während man in Bayern schon immer vorsorglich zu Hause bleibt für den Fall, dass Jesus an dem Tag irgendwas Besonderes erlebt hat, müssen wir in Berlin erstmal googeln, was genau noch mal ein Feiertag war."

  • Stiftung Warentest hat vor kurzem Herrenhemden getestet. Teilweise erschreckend, wie schlecht die Dauerhaltbarkeit von richtig teuren Hemden war: Klick!

  • Nur Signum ...

    "Bitte ohne Speck und Eier !"

    Manfred, 53, Trucker - bestellt sich gerade eine Frau aus Thailand ...

  • boss, ralph lauren, van laack

    Lotto sacht: alles ausser hamburch ist scheisse!
    Berlin? Nie gehört! Wer ist dieser Köln? Wo liegt eigentlich München?
    - Hamburg, meine Perle! -

  • Hallo


    Van Laack :top: . Freizeithemden auch von Paul Shark.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • fürs business eterna, fast bügelfrei :D:top:

    greez skipper773


    ----------------------------
    submarine sailing separates men from boys