Preisvergleich Navigations-CDs

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    ich habe bei meiner Recherche folgende Preise für Karten-CDs Deutschland herausgefunden:


    Teleatlas : 169 EUR (http://www.teleatlas.com/deu/index.jsp)
    Navtech : 149 EUR (http://www.navtech.de)
    VDO-Dayton : 149 EUR (https://www.vdodayton-shop.com)


    Diese sind lt. Hersteller alle lauffähig mit BMW Navi. Nur VDO-Dayton erwähnt explizit die
    Verwendung dynamischer Navigation mit TMC.


    Wie ist den der offizielle Preis für eine Karten-CD bei BMW ?


    Benutzt jemand Karten-CDs von Navtech/Teleatlas/VDO-Dayton und kann etwas zu
    Qualitätsunterschieden im Vergleich zur Orginal BMW CD sagen ?


    Grüsse
    Martin

  • Hi,


    ich habe letztes Jahr zu Weihnachten meinem Vater eine CD gekauft und etwas über 300,- DM dafür hingelegt. Ergo: BMW CD's sind noch ein paar Münzen teurer. War aber wohl zu erwarten! ;)


    Gruss
    Bavarian

  • d' accore.


    die letzte BMW-Navi-CD Deutschland lag bei einem Listenpreis von DEM 300 incl. Märchensteuer.


    Falls bei der Euroumrechnung eine Preiserhöhung debei war kenne ich die noch nicht. Mal abwarten, wenn 2002-2 (Datenbestand Anfang März 2002) Anfang Mai bei den BMW-Händlern ist :-)


    Ich hoffe, die Serienfehler sind dann wieder beseitigt...
    :)

    Gruss
    Pat


    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;o)

  • Also für die Gold Edition 2002-1 habe ich 124 EURO bezahlt. Vor zwei Wochen in der NL in München. Aber alle anderen Länder kosten schon saftige 154 EURO. Allerdings man kann ein Paket bestehen aus 3 individuell ausgewählten Ländern für 600 DM kaufen.


    Für dieses Geld gibt es 8 Länder von VDO...

  • bronkobull


    Tolle Einstellung! :mad: :mad:
    Warum Software kaufen, wenn man sie kopieren kann. So ein Post kann nur von jemand kommen, der keinen Schimmer davon hat, wie viel Arbeit in solchen Materialien steckt.


    Da haben wir auch den Grund für den aktuellen Preis der Karten, da wir, die Nutzer von Original-Karten-CDs all diese Trittbrettfahrer mitfinanzieren.

    Gruss
    Pat


    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;o)

  • tekkie330


    OK - Raubkopieren ist schei**. Aber warum bietet man Käufern von Original-CDs keine finanziell tragbare Update-Möglichkeit an? :confused:


    Original-CD-Besitzer sollten beim Kauf einer neuen CD doch nur für den Programmieraufwand der Änderungen zahlen müssen; oder sehe ich das falsch? :eek:


    Gruß
    Frank

  • Hallo,


    für die 600 gibts bei VDO schon fast die 20 Länder auf 8 CDs. Damit hat man dann wirklich Alles zusammen was man innerhalb von Westeuropa brauchen kann.


    Fr@nk


    Da kann ich Dir nur Recht geben ein wenig verliert man schon die Lust Original CDs zu kaufen wenn man immer den vollen Preis bezahlen muß und es keine vernünftige Updatemöglichkeit gibt. Wenn man sich immer nur die Deutschland CD zulegt geht das ja noch wenn man aber häufiger mal im Ausland ist wird das auf Dauer ganz schön teuer.

  • Zitat

    Original geschrieben von Fr@nk
    [BAber warum bietet man Käufern von Original-CDs keine finanziell tragbare Update-Möglichkeit an? :confused:
    Original-CD-Besitzer sollten beim Kauf einer neuen CD doch nur für den Programmieraufwand der Änderungen zahlen müssen; oder sehe ich das falsch? :eek:
    [/B]


    Hi,


    Updatemöglichkeit bei einer CD? Hallo? Da das Update ja alle daten beinhalten muß, würde wohl kaum jemand die "Vollversion" kaufen. (Siehe Computersoftware).
    Zudem sollte man den Aufwand für die Änderungen nicht unterschätzen. Es fahren Leute durch die Gegend und digitalisieren per Hand die Straßen und Kreuzungen. Zudem müssen Satelitenbilder ausgewertet werden. Der Aufwand ist schon beträchtlich.
    Desweiteren braucht man auch nicht immer die neuste CD. Ich fahre derzeit die 01/2001, und das wird sich dieses Jahr auch nicht ändern.


    Viel schlimmer ist die Tatsache, das die CDs nicht kompatibel sind. Wechselt man das Auto oder das Navi, sind alle angeschafften CDs nutzlos :(
    Würden die CDs einem einzigen Stanndard haben, würde auch schnell der Preis dafür fallen (da mir Marktdruck entsteht). DAS ist das eigentliche Problem.


    Gruß
    Coyote

    BMW E61 525d


  • Das ist doch sicher anders lösbar! Beispielsweise durch eine Registrierung beim Kauf der ersten Original CD. Der Bezug der Nachfolge CD's sollte dann billiger gemacht werden. Aber wie auch immer der Aufwand für die Neuerstellung der CD's ist, ich finde es ebenfalls unverschämt jedesmal 150,- € dafür zu verlangen! :(


    Gruss
    Bavarian

  • Coyote


    es gibt zig Computerprogramme auf CD für die es Updates gibt. Angefangen von Microsoft-Betriebssystemem über z.B. Suse-Linux bis hin zu Applikationen wie Corel Draw, usw. Außerdem könnte man es so regeln, daß fürs Update die alte Original-CD eingeschickt/abgegeben werden muß. Also daran kann es wirklich nicht liegen.


    Sicher ist der Aufwand für den Datenbestand immens. Der Update-Preis sollte aber dennoch nur den fürs Update nötigen Aufwand (also die geänderten Straßen, etc.) enthalten.


    Im Gegensatz zu dir benutze ich übrigens aktuelle Navi-Cds mit den damit verbundenen Kosten. Nur so langsam reichts mir ... :eek:


    Gruß
    Frank

  • Das mit den Updates sehe ich genauso...
    Funktioniert ja auch bei PC-stationärer Karten-Software und Routenplanungssoftware wie Map&Guide.


    Dort gibt es auch ein Abonnement, das immer alle aktuellen Programm- und Kartenversionen enthält.


    Bei der Kartendigitalisierung haben hier auch Navtech und PTV die Hände im Spiel...
    Allerdings liegt der Preis für solche Updates wesentlich - ich spreche hier von mehreren 100%mehr - höher als bei Auto-CDs. Da die Updates auch heuptsächlich Kartenupdates sind, halte ich den Preis der Auto-Karten-CDs noch für moderat.


    Praktisch wäre aber in der Tat eine Art Abo oder Softwarepflegevertrag zum ermäßigtem Tarif- gibt's so was nicht bei BMW :confused: (für die Deutschland-CD und die Firmware-Updates würd's schon reichen) ??


    So ein Vertrag müßte dann aber auch Bugfixes und ServicePacks enthalten, denn wenn ich mir die mit unserem Firmen 5er ausgelieferte 2002-1 Gold anschaue, ist die ziemlich buggy :(


    Gruss
    Pat

    Gruss
    Pat


    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;o)