SLK (R170) oder 3er Cab (E36) - Welchen würdet ihr nehmen?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Original geschrieben von zoran
    Ein 325 hat kein Euro 2.
    Mein damaliger 94 war E2 also Euro 1.


    Aua :kpatsch: Stimmt ja, E2 ist nicht Euro 1. Ich versinke ja schon... :(


    Gruß Julian

    Mein Alter
    Aktueller Kilometerstand: 247.000 (06.02.17) nach 111.000km (06.02.12)
    Das meiste Geld habe ich für Autos und teure Frauen ausgegeben, den Rest hab ich einfach verprasst. [George Best]

  • Zitat

    Original geschrieben von zoran
    Der alte SLK fährt sich aufgrund des kurzen Radstandes sehr schlecht.
    Ist eine reine Katastrophe auf der AB.


    Klar, ein SLK ist kein Sportwagen, aber gleich "eine reine Katastrophe auf der AB"?? Blödsinn, meiner Meinung nach...
    (aber vielleicht hat der 320er ein besseres/sportlicheres FW als die 4-Zylinder?)


    Ich hatte diesen Sommer für 7 Wochen einen 2002er SLK320 und das Ding hat richtig Spaß gemacht, auch auf der AB (Tempi 220km/h+ waren auch o.k., hatte jedenfalls keine Angst wie Bavarian ;) ).


    Und auf Landstraßen sowieso, vor allem offen. :D


    Für einen 2-Sitzer ist der Kofferraum (bei geschlossenem Dach :) ) o.k. und der Platz im Innenraum geht auch grad noch so.


    Groß gewachsene Menschen sollten aber Probesitzen bzw. -fahren, denn die Sitze sind nicht so der Hammer. Mir ist auf längeren Fahrten regelmässig was eingeschlafen und meine Freundin hat Rückenschmerzen bekommen. :flop:


    Zitat

    Original geschrieben von zoran
    Ausserdem gibts keine vernünftigen Motoren und das Teil ist sehr klein.


    Ganz klar E36 Cabrio :top:


    Seh ich auch nicht so. Der 320er Motor klingt toll und geht wirklich gut!


    Der recht geringe Tankinhalt ist evtl. noch ein Manko (so um die 52l, kann das sein?).


    Und falls Du Interesse an einem 2002er SLK320 hast: PN an mich. :)

    "Negative Ghostrider, the pattern is full..."


    Save the Ring!


    There's probably no god, so stop worrying and enjoy your life!

  • Zitat

    Warum eigentlich kein Z3?

    Mir gefällt der optisch nicht. Da kann man jetzt hin- oder herreden: wenn einem das Teil nicht intial gefällt, dann kann die Technik noch so gut sein...


    Aber schön, dass mal jemand auch andere Vorschläge macht :top::)

  • Zitat

    Original geschrieben von JojoXP
    Twin Top? Reden wir hier über Op..l? Das ist für mich keine Alternative.


    Unser Opel Astra steht gerade in einer billigen Werkstatt und ein Russe schleift am Zylinderkopf rum - er kriegt seine zweit (!) AT-ZKD. Mag sein, dass die inzwischen besser sind, aber trotzdem, Opel kommt mir nicht ins Carport...


    Ich würde mich über die nächste durchgebrannte ZKD bei eurem Astra nicht wundern ;) .


    Wenn ich vor der Wahl zwischen den beiden Fahrzeugen stehen würde, käme nur der SLK in Frage.


    Der E36 ist ja schon der Vorgänger vom Vorgänger, und wie schon gesagt, in seinen Grundzügen 16 Jahre alt.


    Das wäre für mich der Hauptgrund.


    Gruss
    Joe

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • Noch klarere Entscheidung Honda S2000, allerdings nicht für Drehmomentfans und Weicheier, dafür ein klassischer Hochdrehzahlmotor

  • Zitat

    Original geschrieben von Audin
    Noch klarere Entscheidung Honda S2000, allerdings nicht für Drehmomentfans und Weicheier, dafür ein klassischer Hochdrehzahlmotor


    sehe ich im Prinzip auch so... aber der dürfte wohl wegen der 13.000,- EUR Grenze ausscheiden...


    Gruß
    Bavarian

  • Zitat

    Original geschrieben von FoxMiq


    (aber vielleicht hat der 320er ein besseres/sportlicheres FW als die 4-Zylinder?)


    Wohl eher nicht. Der Motor des 3,2 l V6 ist wesentlich schwerer als die 4 Zylinder was zu einer gewisse Frontlastigkeit im Vergleich mit 200k und 230k führt.
    Mit nem 4Zylinder bist Du nen Tick sportlicher unterwegs. Den mageren Sound kann man dann mit ner ordentlichen Supersprintanlage verbessern.
    Hatte ich an meinem auch dran.




    Macht schon Laune das Teil :top:


    Gruß Volker

    Gruß Volker

  • Zitat

    Original geschrieben von Audin
    Noch klarere Entscheidung Honda S2000, allerdings nicht für Drehmomentfans und Weicheier, dafür ein klassischer Hochdrehzahlmotor


    Der S2000 ist ein Motorrad auf 4 Rädern. Wesentlich unkomfortabler als ein E36 und ein SLK!
    Und preislich auch eine andere Welt. Keine Alternative!

  • Hi,


    der Threadersteller fragte auch nach der Haltbarkeit!


    Kenne jemanden mit einem SLK 200 (136 PS). Hat jetzt ca. 250.000 km drauf, ohne jegliche Probleme. Das Teil wird aber auch jeder Inspektion unterzogen.


    Habe dieses Fahrzeug mehrfach bewegt. Das Fahrwerk ist gegenüber meinem 320er echt schwammig. Gerade auf der AB wird einem bei >200 richtig mulmig. :flop:


    Was die Fahrleistungen betrifft, ist der 200er mit seinen 136 Pferden gar nicht zu unterschätzen.


    Beispiele: Habe einen Alfa 156 mit 150 PS ausbeschleunigen können und auch in der V-max kam er nicht ran. (Hat echt alles gegeben; tapfer!)


    AB Gerade Tacho 222, auch nicht übel. Der Tacho mag zwar voreilen, aber dennoch wundert man sich, was man alles überholt! :cool:


    Bergab sind Tacho 230 immer drin gewesen, auch nicht schlecht für 136 PS.
    Laut ist er halt schon als 4-Zylinder!


    so long :cool:

  • Mein Votum wäre für einen handgeschalteten SLK 200K oder 230K.


    E36 würde ich nur was wirklich spezielles wie die weiter oben gezeigten Alpinas kaufen. Finanziell spricht aber alles für den SLK (Versicherung, Wertverlust).


    Viel Spaß bei der Entscheidung :)

    "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen" - Helmut Schmidt

  • Zitat

    Original geschrieben von Bolygo
    Mein Votum wäre für einen handgeschalteten SLK 200K oder 230K.


    Mein Votum wäre eine Automatik... mein 320er hatte eine Schaltung und das war die schlechteste Schaltung, die ich je in einem Auto erlebt hatte... Hakelig ohne Ende. Die Gänge musste man reinschleudern... nach 10.000 km hat sich das etwas gelegt (oder ich habe mich vielleicht nur mehr daran gewöhnt). Bei meinem Kollegen war das gleiche Problem und bei einem CLK, den ich damals für ein paar Wochen hatte, ebenfalls... nie wieder Mercedes Schaltung aus diesem Baujahr!! :flop: aber das ist in den Kreisen eigentlich bekannt! ;)


    Gruß
    Bavarian

  • Hey,


    erstmal danke für die vielen hilfreichen Tipps! Habe mich auch gefreut, dass auf die Haltbarkeit eingegangen wurde! :top:


    Folgendes Stelle ich mal als Fakt fest:


    - E36: altes Konzept, Stoffdach ohne Garage = nicht so toll, hohe Versicherung, Steuer, dafür sportliches Gerät


    - SLK: Wertstabilität, günstiger Unterhalt, Schaltung und Lenkung bei PreFL eher schwach, Fahrwerk unbrauchbar.


    Daher tendiere ich zu folgendem SLK
    - SLK 230k PreFL
    - Automatik (ich denke, Mercedes hat das gut drauf)
    - Fahrwerk tauschen (hat jemand Tipps?)


    Ich mag harte Fahrwerke lieber als weiche. Ich mag keiner Wackelkarren, die lasse ich den Amis!


    Was meint ihr?


    mfg


    Jojo

  • Hi,


    es gibt für den SLK diverse Fahrwerke, Federn, Dämpfer etc.
    Schau mal bei den Anbietern im Internet.


    Mein Tip für den Benz ist allerdings das Fahrwerk von AMG!!! :top:
    Damit liegt er wie ein Brett auf der Straße!


    Da kannst Du nix falsch machen, ich weiß aber nicht wie teuer der Spaß ist.


    so long :cool:

  • Zitat

    Mein Tip für den Benz ist allerdings das Fahrwerk von AMG!!!

    Habe gerade bei MB angerufen und gefragt. Der AMG Federsatz für den R170 kostet 295,-€.


    Was ich mich nun Frage: Sind die Federn das einzige, was für die Straßenlage verantwortlich ist? Welchen Teil machen die Stoßdämpfer aus?