Geschmack div. alkoholischer Getränke

  • Zitat

    Original geschrieben von Fastisfast2fast
    So, ich habe mir neben Bewährtem etwas zum experimentieren geordert:


    - THE PEAT MONSTER, ein vatted Malt von John Glaser - Torfalarm!

    Und ich glaube, ich habe endlich einen würdigen Ersatz für den nicht mehr lieferbaren "A Peated Islay Malt" gefunden: Jura Heavy Peated und Finlaggan Cask Strength


    Richtig gut!

    :top:


    Gruß


    Ruler

  • Zitat

    Original geschrieben von youngdriver
    Ich habe letztens das neue Becks ICE probiert.


    Mhhh, lecker mit Mint! Kann ich nur empfehlen.


    Und schon wieder eine kleine Nische gefunden...


    Es wird wohl nicht lange dauern, dann folgen auch andere Brauereien und bringen ihr "ice" - oder wie auch immer sie es nennen mögen.


    Ich kann diesen überteurten Mixgetränken nichts abgewinnen. Man schmeckt das Bier nicht mehr. Beim Becks ist es aber in Ordnung

    ;)

    - das Original schmeckt imho irgendwie...naja...eigenartig.

    :rolleyes:

    Schöne Verpackung, aber der Inhalt hält dem nicht stand. Ich mag es frischer, spritziger und auch würziger. Das Becks ist von allem etwas...


    Das Becks ICE würde ich vielleicht mal aus Verzweiflung kosten.

    :D

    Mit Minze ist zumindest mal was Neues und würde mir sicherlich auch etwas zusagen.


    Da trinke ich aber lieber einen White Russian

    :top:

    - so wie gerade.

    :D

    Leicht bitter, aber im Gegenzug auch sehr cremig (durch Milch) und süß (durch Kalhua). Ansonsten mag ich Wodka eher pur.

    ;)

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Becks ist mein Lieblingsbier und die Mixgetränke sind genau richtig für mich. Ich vertrage doch keinen Alkohol und mit 2,5PS kann ich auch ein paar davon trinken. Nach 3 Hefe läge ich sonst unterm Tisch

    :rolleyes:


    Youngdriver

  • Zitat

    Original geschrieben von youngdriver
    Nach 3 Hefe läge ich sonst unterm Tisch

    :rolleyes:


    Dann bist du sozusagen "Youngdiver".

    :D

    *SCNR*


    Becks ist das Lieblingsbier vieler. Aber mein Fall ist es nicht. Ich trinke lieber das herbe Jever, das von vielen gehasst wird.

    ;)


    Bei Alkohol ist für mich nicht die Menge, sondern der Geschmack entscheidend. Will ich lange über den Abend kommen, ohne auch nur ansatzweise an den 1-Promille-Wert zu stoßen, dann trinke ich auch gerne mal ein frisches Diesel (Schwarzbier mit einem Schuss Cola). Was dem Auto schmeckt, kann mir nur recht sein.

    :D


    Mixgetränke kann man eigentlich wie Limo trinken. Ein wenig fehlt mir da der Bezug, dass man schädigenden Alkohol zu sich nimmt.

    :rolleyes:

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Da stoß ich doch mal mit einem Erdinger Weißbier naturtrüb an

    :top:


    Prost!

    "Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
    Henry Ford

  • Richtig genial schmeckt Beck's aus dem PerfectDraft. Ein gewaltiger Unterschied zum auch schon ganz passablen Beck's Flaschenbier, vorher hätte ich es nicht geglaubt.

    :eek:

    :top:
  • Zitat

    Original geschrieben von Ruler6th
    Und ich glaube, ich habe endlich einen würdigen Ersatz für den nicht mehr lieferbaren "A Peated Islay Malt" gefunden: Jura Heavy Peated und Finlaggan Cask Strength

    Also der FINLAGGAN geht nicht so an mich, obwohl ich hier noch keinen CS hatte.


    Aber der JURA klingt seeehr interessant: Jura = Nachbarinsel von Islay, keine Kältefiltration, kein Zuckerkulör, CS, Phenol 40ppm

    :)


    http://www.scoma.de/shop_neu/p…eavy-peated-Edition-.html
    http://www.isleofjura.com/


    Wie würdest Du den JURA Heavy Peated im Vergleich mit den Cask Strenghts von CAOL ILA, ARDBEG, LAPHROAIG und LAGAVULIN einordnen? In Bezug auf Torf, Rauch, medizinischer Geschmack à la LAGAVULIN, ledrig wie ARDBEG?


    Ich habe die Bestellung noch nicht draußen. Ggf. kommt er zusätzlich auf die Liste oder der CAOL ILA CS fliegt stattdessen herunter

    :cool:

    ...


    Zitat

    Original geschrieben von Monaco
    Ich habe fuer French Coffee statt Grand-Marnier aus Versehen Drambui gekauft

    :(

    :o


    Ziemlich daemlich, ist mir schon klar. Wie ich mich da so irren kann, keine Ahnung.


    Jedefalls Frage: Wie schmeckt das Zeug? Bevor ich es aufmache und dann wegschuetten muss.

    Normalerweise bin ich ja in solchen Dingen schon viel herumgekommen, aber in der Likörecke kenne ich mich nicht so aus. DRAMBUI scheint so in den Bereich BAILEYS (also mit Whisky) zu gehen: http://www.spirituosenworld.de…ails/drambuie_likoer.html
    Auf jeden Fall süßliches Zeugs, aber das ist der GRAND-MARNIER ja auch

    ;)

    .

  • Zitat

    Original geschrieben von Fastisfast2fast
    Wie würdest Du den JURA Heavy Peated im Vergleich mit den Cask Strenghts von CAOL ILA, ARDBEG, LAPHROAIG und LAGAVULIN einordnen? In Bezug auf Torf, Rauch, medizinischer Geschmack à la LAGAVULIN, ledrig wie ARDBEG?

    Also an Laphroaig (und besonders an meinen Liebling) kommt ohnehin nichts ran.

    ;)


    Aber selbst im Vergleich zu dem legt der Jura noch eine Schippe drauf, was den Torf angeht. Stark medizinisch schmeckt er m.E. nach nicht und ihm fehlt auch die typische Ardbeg-Süße. Ich kann ihn auch nicht zu jeder Gelegenheit trinken, da muss mir schon danach sein. Aber empfehlen würde ich ihn Dir auf jeden Fall!


    Gruß


    Ruler

  • Zitat

    Original geschrieben von Ruler6th
    Also an Laphroaig (und besonders an meinen Liebling) kommt ohnehin nichts ran.

    ;)


    Aber selbst im Vergleich zu dem legt der Jura noch eine Schippe drauf, was den Torf angeht. Stark medizinisch schmeckt er m.E. nach nicht und ihm fehlt auch die typische Ardbeg-Süße. Ich kann ihn auch nicht zu jeder Gelegenheit trinken, da muss mir schon danach sein. Aber empfehlen würde ich ihn Dir auf jeden Fall!

    Jaaa, der LAPHROAIG CS ist ein böses Kraut

    :D

    ! Aber irgendwie nicht ganz mein Fall, der 10-jährige Standard schon eher.


    Den ARDBEG würde ich nicht als "süß" bezeichnen. Meines Erachtens ist er so ziemlich das herbste was man als Dram haben kann. Wenn ich nur eine Flasche mit auf eine einsame Insel nehmen dürfte, wäre es derzeit wohl ein ARDBEG 10 - aber als 1l-Flasche

    :D

    ! "Süß" würde schon eher den LAGAVULIN beschreiben, wobei auch dieser nicht wirklich "süß" wie etwa ein EDRADOUR Tokaji ist.


    Der "Peated Islay Malt" scheint übrigens auch ein (5-jähriger) LAPHROAIG zu sein: http://www.remote.org/frederik…2006/ergebnis/laphr5.html


    Also wenn der JURA mehr Torfrauch als die anderen Konsorten besitzt, werde ich den mal austesten müssen

    :cool:

    .


    Da Du ein CS-Freak zu sein scheinst, möchte ich Dir den GLENFARCLAS 105 empfehlen. Ich hatte den mal geschenkt bekommen und ordere ihn jetzt nach - ein sehr wilder Tropfen

    :D

    : http://www.glenfarclas.co.uk/e…s/78,Glenfarclas_105.html
    Zu dem gibt es auch das passende T-Shirt:
    http://www.maltsandmore.de/cat…0ec3cfa1d81780aa8ece27dec

  • Zitat

    Original geschrieben von Fastisfast2fast
    Den ARDBEG würde ich nicht als "süß" bezeichnen.

    Doch, der Ardbeg hat eine Süße, die allerdings ziemlich einzigartig ist. Ich liebe das!

    Zitat

    Der "Peated Islay Malt" scheint übrigens auch ein (5-jähriger) LAPHROAIG zu sein: http://www.remote.org/frederik…2006/ergebnis/laphr5.html

    Yep, aber irgendwer hat den wohl ausgetrunken (ich hatte nur einige Flaschen davon). Den gibt's leider nicht mehr.

    Zitat

    Da Du ein CS-Freak zu sein scheinst, möchte ich Dir den GLENFARCLAS 105 empfehlen.

    Steht bereits in meiner Truhe.

    ;)

    Ist sehr lecker!


    Gruß


    Ruler

  • Zitat

    Original geschrieben von Ruler6th
    Yep, aber irgendwer hat den wohl ausgetrunken

    Ich weiß wer. Der Typ fährt einen Suff von BMW und würde für einen Klumpen Torf seine Schwiegermutter verhökern

    :D

    !

    Zitat

    Original geschrieben von Ruler6th
    ich hatte nur einige Flaschen davon

    Ja, DAS waren die letzten

    ;)

    !

  • Mensch, ich hätte nie gedacht, daß sich aus dem BMW-Geplauder ein Whisky-Forum entwickelt. Gut, den Talisker (im anderen Thread besprochen) habe ich mittlerweile durch - geiles Zeug. Ich muß aber erst mal zur nächsten Proberunde um doch noch zum Scotch zu wechseln. (Actual favorite till now; JD single barrel - leider wohl ein Tennesse....)


    Gruß Genußfahrer

  • Zitat

    Original geschrieben von youngdriver
    Becks ist mein Lieblingsbier und die Mixgetränke sind genau richtig für mich. Ich vertrage doch keinen Alkohol und mit 2,5PS kann ich auch ein paar davon trinken. Nach 3 Hefe läge ich sonst unterm Tisch

    :rolleyes:


    Youngdriver


    Becks Mixgetränke? Da trinke ich lieber Veltins V+.. Energy, Curuba, Lemon. Lecker!

    :top:
  • Zitat

    Original geschrieben von Ruler6th
    Fastisfast2fast , kennst Du eigentlich schon meine Wundertruhe:

    He, he, inklusive Ziggis und Humidor

    :cool:

    .


    Ich denke hier kommt es eher darauf an, dass Deine bessere Hälfte diese Truhe inkl. des darin gebundenen Kapitals nicht kennt, denn sonst erlebst Du unter Umständen Dein blaues Wunder

    ;)

    :D

    !


    Ich mache ja auch von Zeit zu Zeit mal ein Bild von meinem Bestand, da man doch einiges wieder vergißt. Anfangs hatte ich auch immer Buch geführt mit Bewertungen. Aber mittlerweile

    :rolleyes:

    ...


    Von der Anzahl der Fläschkens liegen wir ungefähr gleichauf, naja vlt. liege ich mit einer (roten) Nasenspitze knapp davor

    :cool:

    . Aber das hängt auch immer davon ab, welche Occasion man en passant schießt. Um X-mas herum hatte ich fast die komplette Wood-Series von SPRINGBANK (übrigens auch CS) auf einen Schlag zum gutenKurs in eBay geschossen. Aber ansonsten läuft eigentlich alles über SCOMA. Preislich geben sich WHISKY-STORE und SCOMA nicht viel. Einige liebgewonnene Tropfen waren bislang bei SCOMA günstiger. Aber ich werde das mal wieter beobachten.

    Zitat

    Original geschrieben von Ruler6th
    Einige dieser Flaschen sind bereits den Weg alles irdischen gegangen. In meinen Bauch nämlich

    :D

    Wirklich alles Irdische

    :eek:

    ?


    Wegen Dir und Deinem JURA darf ich jetzt mein Bestellfaxformular neu pinseln

    :mad:

    :D

    !



    EDIT: Hier noch eine T-Shirt Empfehlung für Peat-Freaks: http://www.maltsandmore.de/cat…cfd9f5c4983ff219241379a42

    Zitat

    Original geschrieben von Genußfahrer
    Mensch, ich hätte nie gedacht, daß sich aus dem BMW-Geplauder ein Whisky-Forum entwickelt. Gut, den Talisker (im anderen Thread besprochen) habe ich mittlerweile durch - geiles Zeug.

    Hier in diesem geilen Forum kann man so ziemlich jede Information ziehen! Eigentlich müßte man einen separaten Whisky-Thread eröffnen, denn ich könnte mir vorstellen so mancher versteht hier nur noch Bahnhof. Ich habe unlängst mit einem Schotten (ca. 30 Jahre) gesprochen, selbst der wußte bsp.-weise mit ARDBEG wenig anzufangen, selbst nachdem ich es ihm buchstabiert hatte

    :D

    . Aber wer hängt die ganzen Whisky-Beiträge um

    :rolleyes:

    ...

  • Sodele, letzte Woche ist die Lieferung eingetroffen und ich habe mir gleich mal den JURA Heavy Peated Cask Strenght mit 40 ppm Phenol einverleibt.


    Fazit: Sehr sauberer Tropfen, erinnert vom Torf etwas an den LAGAVULIN 12ys Cask Strenght, Obwohl es sich beim JURA HP um einen 8ys handelt, ist er von seiner Farbe her deutlich dunkler. Ich mache etwas Salz, Seetang, Vanille und Toffee aus. Der Whisky versteckt seine 58% recht gut und ist auch unverdünnt durchaus genießbar. Guter Tipp

    :top:

    . Ich bin Mal gespannt, ob da das vatted "Torf Monster" mitkommt - trotz schlechterer Grundvoraussetzungen mit "nur" 46%.