Welcher Wagen, 316ti oder 118d

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Guten Tag zusammen, ich steh kurz vor Kauf eines neuen Wagens, und kann über einen Bekannten beide Wagen zu einem recht günstigem Preis bekommen.


    Zur Auswahl stehen wie erwähnt


    - Ein BMW 316ti compact mit Nebelscheinwerfern, Glasdach, Klimaanlage (oder Automatik weiss nicht mehr genau)


    oder


    - Ein BMW 118d mit Navigationssystem, diesem ausfahrbarem Display, Nebelscheinwerfern, Klimaautomatik etc.


    Ich bin heute mal den 120d Probe gefahren und war mehr als begeistert, bin bis jetzt immer nur MB E270 cdi gefahren, der 1er reagiert viel besser aufs Gas, die Schaltung, Kupplung, das Lenken macht einfach alles super viel Spaß. Denke das wird bei dem 118d nicht viel anders sein.


    Der Verbrauch des 316ti Benziners soll ja bei so 7-9 Litern liegen was ich im Internet so gelesen habe, der 118d bei so 7 Litern, aber halt Diesel.


    Den 316i bekomm ich zum Einkaufspreis meines Bekannten und könnte ihn nach 2 Jahren Finanzierung rauskaufen und könnte ihn dann wahrscheinlich mit 0-1000€ Verlust wieder verkaufen oder eben weiterfahren.


    Was meint ihr welches der beiden Auto in 3 Jahren mehr an Wert verlieren wird? Und zu welchem würdet ihr mir raten.


    Optisch gesehen gefällt mir der 1er besser, die Inneneinrichtung wirkt edler, vor allem auch das Lenkrad, und es ist halt auch ein 5 Türer im Gegensatz zum 3er


    Manko: Heck gefällt mir nicht so und auch die Sicht nach hinten ist nicht so gut, was aber wohl durch das PDC eh relativ egal ist beim einparken.



    Beim 3er gefällt mir die Front mit den runden Scheinwerfern nicht so, das Einsteigen für die hinteren Mitfahrer ist auch nicht gerade einfach. Probe fahren konnte ich ihn allerdings noch nicht.

  • Hallo und herzlich Willkommen!


    Falls der Compact ein Neuwagen ist, steht er schon ziemlich lange rum - im Dezember 2004 wurde der Compact eingestellt.


    Das ist auch der Hauptgrund, warum ich den Compact nicht mehr nehmen würde - das Angebot ist riesig, die Nachfrage gering und der Wertverlust damit unter aller Sau.


    Mein 316ti, den ich vor dem 1er fuhr, steht seit März (!) beim Händler rum, obwohl der Zustand des Wagens wirklich 1a ist.


    Ansonsten ist der Unterschied zwischen Compact und 1er nicht ganz so groß, obwohl man im Vergleich dem 3er E46 durchaus sein Alter anmerkt (Geräuschniveau, Sitze, Karosseriesteifigkeit).


    Die Innenraummaterialien fand ich im 3er allerdings wesentlich hochwertiger.


    Gruß
    Daniel

  • Vielen Dank das wollte ich hören, mir gefallen die Amaturen des 1er etwas besser (auch das Alu/schwarze Lenkrad). Der Bekannte meinte dass der 1er einen höheren Wertverlust hat, aber dem ist dann wohl nicht so.


    Ich hätte noch ne Frage zu dem 1er, und zwar hab ich in dem Modell mit Display und Navigationsmöglichkeit keine Möglichkeit gesehen ein Radio zu installieren, ist das irgendwie möglich oder sollte ich einen IPOD an das AUX in welches ich gefunden habe :D hängen?

  • Auffällig isses aber schon, das es 1er en Masse im Internet zu kaufen gibt...hab
    erst vor kurzem, bevor ich meinen 120d verkaufte dort Vergleichsmodelle versucht zu finden...es werd´n wirklich sehr viele "billig" ausgestattete 1er für
    relativ wenig Geld angeboten! :eek::rolleyes:
    Hab auch mit mehreren Leuten (Ex-WA, BMW-Händler) über die Verkaufssituation des 1er gesprochen, alle meinten nur, BMW hätte sich mit den 1er-Erwartungen zu hoch katapultiert, es stimmt schon, das zu anfang´s der Kleine sehr oft geordert wurde, viele davon als Tageszulassungen,
    Mietwagen und Leasingfahrzeuge und genau diese Gruppen verursachen einen
    relativ hohen Rücklauf der Verkaufs-Fahrzeuge...in 1-2 Jahren wird der 1er noch
    viel mehr an Wert verlieren, davon kann man garantiert ausgeh´n! :(

  • Ich werde das Auto nach den 2 Jahren wohl eh aus dem Vertrag rauskaufen und selber weiterfahren, von daher tendiere ich schon mehr zu dem 1er wegen der guten Ausstattung


    Nudel, dass Radio dabei ist weiss ich schon, würde aber gerne ein anderes Radio einbauen mit besseren MP3 Funktionen, nur keine Ahnung ob man das unterbringen kann.

  • Wird schwer weil Bmw andere Einschübe hat gibt wohl Adapter aber weis nicht wie du das dann mit dem Navi machen willst ich würds so lassen und wenn du kein Telefonhast kannst du den IPod vllt irgendwo unter der Mittelarmlehne verstecken (falls du eine hast) sonst vllt irgendwie in die Armlehne und nen kleines Loch fuers Kabel an die Unterseite oder so muss man wohl kreativ sein wenn mans gut verstauen will.
    Hab mich damit aber noch nit so beschäftigt also vllt können dir andere mehr sagen.

  • Für den 1er gibt es ein ipod Paket:


    Quelle: http://www.bmw.de/de/faszinati…ion/gabel_innovation.html


    Gruß

  • Zitat

    Original geschrieben von Boergi
    Ich bin heute mal den 120d Probe gefahren und war mehr als begeistert, bin bis jetzt immer nur MB E270 cdi gefahren, der 1er reagiert viel besser aufs Gas, die Schaltung, Kupplung, das Lenken macht einfach alles super viel Spaß. Denke das wird bei dem 118d nicht viel anders sein.


    Der 120d reagiert sicher besser aufs Gas als der 270CDI, insb. weil er leichter ist und das auch ein Ziel bei der Implementation des Motors in den Wagen war.


    Allerdings würde ich den 118d doch in vielen Punkten hinter dem 270CDI sehen. Die fehlenden 55 PS sprechen da sowohl bei der Elastizität als auch bei der Höchstgeschwindigkeit eine deutliche Sprache.

  • Der 270 cdi gehörte mir leider nicht selber und liegt im Moment auch nicht in meiner Preisklasse, ansonsten würde ich diesen natürlich vorziehen =)


    Patti, weisst du denn wieviel dieser IPOD Adapter ca. kostet? Auf der BMW Homepage habe ich nichts darüber gefunden