Erfahrungen mit Gewindefahrwerk von Supersport

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo Leute,


    mein Hobel brauch demnächst nue Dämpfer, da er schon 166000 Km drauf hat und die Dämpfer nix met taugen! Ich überlege ihn deshalb auch gleich bissi tiefer zu legen. Neulich habe ich die günstige Alternative gesehen und zwar ein Gewindefahrwerk von der Firma Supersport! Kennt das jemand, bzw hat jemand Erfahrung damit. Möchte wissen ob es ok ist oder doch nur rausgeschmissenes Geld.


    Danke


    Gruß Tony

  • Mit Supersport habe ich was BMW anbetrifft noch keine Erfahrungen gemacht. Allerdings habe ich so ein Gewindefahrwerk schon bei einem Seat Ibiza verbaut.


    Schon beim ersten mal einstellen ging ein Gewinde ziemlich schwer bzw. fast garnicht. Aber was will man für den Preis erwarten?


    Auch bei einem Polo von einem Bekannten war die Verstellung nach ca. einem Jahr (ohne regelmäßige Pflege) nicht mehr möglich.


    Meine Empfehlung:
    Wenn du nicht gerade auf der Rennstrecke fährst und es nicht ganz so oft verstellst und entsprechend pflegst, dann reicht auch ein Supersport Gewinde.


    Aber von der Qualität kommt es meinem Eindruck nach natürlich nicht an ein H&R, Bilstein, KW oder Sachs-Gewinde ran.

  • Gewindefahrwerke machen meines Erachtens nur dann Sinn, wenn man extreme Tieferlegungen realisieren will, die über das was Standard Federsätze bieten, deutlich hinaus gehen.
    Das ist bei einer Limousine wie dem E39 aber irgendwie nicht wirklich passend. Außerdem hat es den Nachteil, daß man nirgends mehr drüber kommt. Langer Radstand und lange Überhänge führen dann dazu, daß man auf Bodenwellen regelmäßig aufsetzt.


    Ich würde Dir zu Bilstein Sport und H&R raten. Bringt eine Tieferlegung von 40/15 und somit eine dezente Keilform.
    Und das Fahrverhalten ist auch top. :top:
    Lediglich bei langsamer Fahrt muß man mit deutlichen Komforteinbußen rechnen.

  • Hi,


    für einen 528i würde ich noch nicht einmal ein Anschweißrohr von Supersport holen. Ohne das Teil jemals gesehen oder getestet zu haben kann ich dir garantieren dass es absolute sch... ist! Die ganzen billig Fahrwerke halten nicht wirklich lange. Ich würde ein Fahrwerk von K.A.W oder Bilstein o.ä. holen! Bei namhaften Firmen kostet ein normales FW schon ca. 500€


    MFG

  • Vielen Dank Jungs,


    War auch nur so ne Überlegun, da es recht günstig ist! Und extrem tiefer legen will ich mein Auto ja eh nicht!


    Ich dachte auch schon, daß Bilstein im Verbund mit H&R Federn die bessere Entscheidung sind. Wollte halt auch mal lesen was Ihr da so für Erfahrungen gesammelt habt!


    Also kommen dann B6 + H&R rein, dann passt das...


    Gruß
    Tony

  • Zitat

    Original geschrieben von pornorallle
    Ohne das Teil jemals gesehen oder getestet zu haben kann ich dir garantieren dass es absolute sch... ist!


    Klasse und fundierte Meinung! Ohne einen Artikel gesehen oder schon in Gebrauch gehabt zu haben so was von sich zu lassen.... :flop:


    Wenn du nichts zum Thema beitragen kannst anhand von Erfahrungen oder Meinungen von anderen Personen, dann solltest du mal lieber den Ball flachhalten.... Immerhin sind die Teile auch durch TÜV-Prüfungen usw. durchgekommen....

  • ThaFreak: Ehrlich gesagt würde ich niemals so ein Billigfahrwerk ausprobieren. Wenn ich mir deinen Compact ansehe wundere ich mich, dass ausgerechnet du mich jetzt kritisierst. Warum hast du denn kein No Name FW in deinem Auto. Du hättest dass Supersport für 400€ haben können aber kaufst dir das H&R für fast 1000€. Hat das nicht seinen Grund? Ich habe schon Gewindefahrwerke von H&R und KW gehabt und bin auch schon bei mehreren Bekannten mit Billiggewindefahrwerken der 400€ Preisklasse mitgefahren. Deswegen kann ich mir schon ein Urteil erlauben.


    Normalerweise erlaube ich mir kein Urteil für etwas dass ich nicht ausprobiert habe, aber ich wollte damit nur verdeutlichen dass man besser direkt was vernünftiges kauft. Gerade bei Tuning Teilen gibt es so dermaßen viel Schrott, einfach mal ebay gucken!

    MFG

  • Mir ist gerade noch eingefallen:


    Ich habe elektrische M-3 Spiegel von Supersport! Der allerletzte Schrott!!! Das ist und bleibt das einzige Billigtuningteil an meinem BMW. Darum kosten Original M-3 Spiegel 500€ (ok mit M Zuschlag) und die von Supersport nur 70€!!!
    Nix für ungut.


    MFG

  • @ pornorallle das Supersport nicht gerade die renomierteste Tuning-Schmiede ist, dürfte ja jedem klar sein. Was mich aber ein wenig stört ist, dass man pauschal sagt, dass alles von denen Schrott ist.


    Es ist bei denen genauso wie bei FK: Einige Sachen kann man eigentlich bedenkenlos kaufen und andere sind wirklich zum abgewöhnen.


    Ich habe von Supersport momentan z.B. eine mehrteilige Domstrebe verbaut. Das Teil ist echt Klasse und das bei dem Preis. Eine von AC-Schnitzer z.B. hätte mindestens 10mal soviel gekostet und hätte genau den selben Zweck erfüllt.


    Um auf das eigentliche Thema zurückzukommen: Die Fahrwerke werden imho auch nicht von Supersport selbst gefertigt! Die kommen wie fast alle günstigen Fahrwerke (Weitech z.B.) von ein und der selben Firma aus Holland....


    Und schon in meinem ersten Statement habe ich geschrieben:
    "Meine Empfehlung:
    Wenn du nicht gerade auf der Rennstrecke fährst und es nicht ganz so oft verstellst und entsprechend pflegst, dann reicht auch ein Supersport Gewinde."


    Dabei bleibe ich auch. Wenn man nur ordentlich tieferlegen will und an sonsten ganz normal fährt, dann reicht auch ein Supersport, FK, Powertech, Weitech und wie sie alle heißen.


    Was man aber immer im Kopf behalten soll ist Relation der Preise! H&R, KW und Bilstein sind nicht nur teurer weil man für den guten und angesehenen Namen zahlt. Die Qualität, Support und Abstimmung macht auch einen ordentlichen Teil der Mehrkosten aus.


    Im Enddefekt bleibt es jedem selbst überlassen, was er für ein Fahrwerk fährt oder eben auch nicht.

  • Hallo Jungs,


    vielen Dank noch mal für Euere Meinungen, aber bitte nichtstreiten!!!


    Es ist halt so, das Supersport GFW kostet bei Egay so 550€ und wenn man Glück hat versteigern sie auch mal ab und zu eins, das bekommt man dan so um die 400€ + - rum, ich habe gefragt, da ich dachte es hätte jemand eins drin und könnte ganz genau sagen, ok das FW taugt oder nicht!
    st halt leider so, daß man in der heutigen Zeit echt voll vergleichen muß bevor man was kauft auch schon wegen der Kohle, denn dicke haben es wir ja nicht alle und warum soll man auch nicht sparen wenn es möglich ist!
    Ich bekomme jetzt das Bilstein B6 (kein GFW) für 500€ und dann denke ich kosten die H&R Federn noch so um die 200€ und ich bin der Meinung das so etwas für ne E39 Limosine reicht und top Qualität hat!
    Mit so einem FW ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite und hat auch nicht übertrieben viel gezahlt.


    Gruß
    Tony

  • Hi nochmal,


    ich wollte bestimmt nicht streiten sondern dich nur von einem Fehlkauf bewahren. Bei den günstigen Fahrwerken halten in den meisten Fällen die Dämpfer nicht wirklich lange. 400€ ist nicht viel und man bekommt es auch ebay wieder los, nur du musst den Einbau und vermessen mitberechnen und das macht die Sache ziemlich teuer wenn du dann doch wieder ein anderes Fahrwerk haben willst! Der absolute Witz ist ja auch dass viele Fahrwerke nur bis 60mm tiefer gehen mit Tüv! Dafür brauche ich kein Gewinde, meine im Moment verbauten AP Federn sind genauso tief.


    MFG

  • Zitat

    Original geschrieben von pornorallle
    Hi nochmal,


    ich wollte bestimmt nicht streiten sondern dich nur von einem Fehlkauf bewahren. Bei den günstigen Fahrwerken halten in den meisten Fällen die Dämpfer nicht wirklich lange. 400€ ist nicht viel und man bekommt es auch ebay wieder los, nur du musst den Einbau und vermessen mitberechnen und das macht die Sache ziemlich teuer wenn du dann doch wieder ein anderes Fahrwerk haben willst! Der absolute Witz ist ja auch dass viele Fahrwerke nur bis 60mm tiefer gehen mit Tüv! Dafür brauche ich kein Gewinde, meine im Moment verbauten AP Federn sind genauso tief.


    MFG


    Dank, das ist schon ok ich wollte ja auch alle Meinungen hören!
    Ich denke eh,daß ein Gewindefahrwerk für nen E39 net so der Hit ist, eher für kleinere wie 3er oder 1er, da sieht es schon besser aus wenn sie mega tief sind! ABer bei dem Family-Bock taugt das zu tiefe denke ich nicht so!
    Aber bisi tiefer muß, denn mit meinem fast totem Serienfahrwerk und den 12" Ballon-Felgen ist das Fahrverhalten echt übel und die Domlager klappern auch schon ohne Ende! Also wird es bei mir auf jeden Fall Bilstein B6 mit H&R werde, denke das passt besser.


    Gruß

  • Zitat

    Original geschrieben von michaelo67 Aber bisi tiefer muß, denn mit meinem fast totem Serienfahrwerk und den 12" Ballon-Felgen ist das Fahrverhalten echt übel und die Domlager klappern auch schon ohne Ende! Also wird es bei mir auf jeden Fall Bilstein B6 mit H&R werde, denke das passt besser.


    Du meinst sicher 15" mit 225/60/15, oder ?
    12" wäre für einen E39 doch etwas extrem ... ;)


    Die genannten Ballonreifen sind übrigens gar nicht so schlecht, insbesondere wenn man den Luftdruck um 0,2 bis 0,3 bar erhöht.
    Der Hauptunterschied beim Fahrverhalten kommt durch das Fahrwerk - breitere Reifen mit niedrigerem Querschnitt sind hauptsächlich Dekor.