E46 Cabrio Neukauf - wie lange noch und wieviel %?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo zusammen,


    seit einiger Zeit überlege ich mir, meinen Zweisitzer gegen ein viersitziges Cabrio einzutauschen. 2 Sitze reichen einfach nicht mehr aus, wenn man zu dritt ist...


    Das (noch?) aktuelle E46 Cabrio gefällt mir an sich sehr gut. Der 330i Edition Sport deckt auch so gut wie alle meiner Ausstattungswünsche (bis auf Radio) ab.


    So, nun zu einen Fragen:
    * Wie lange wird das E46 Cabrio noch gebaut, wie lange kann man noch Neufahrzeuge mit eigener Wunschausstattung bestellen?
    * Mit welchem Preisnachlaß ist am Ende der Produktionszeit bei Neubestellungen zu rechnen?
    * Werden am Ende der Produktionszeit noch Cabrios auf Halde gebaut? Werden diese über das Händlernetz mit entsprechenden Abschlägen noch während des Produktionsstart der neuen Baureihe verkauft?


    Vielleicht habt Ihr ja Erfahrungswerte aus den jüngsten Modellwechseln.


    Der Hintergrund meiner Fragen liegt im Modellwechsel meines derzeitigen Fahrzeugs. Ich fahre noch den alten MB SLK Typ 170. Als letztes Jahr das neue 171er Modell auf den Markt kam, wurden Neufahrzeuge des alten Typs mit heftigen Abschlägen verkauft, der Markt für Gebrauchtfahrzeuge brach regelrecht ein. Gut ausgestattete Neufahrzeuge (0km, 1. Halter) konnten seinerzeit beim Händler mit Abschlägen bis zu 30% erworben werden. Vor diesem Hintergrund bin ich einfach nicht bereit, jetzt für das noch aktuelle Cabrio einen Listenpreis zu bezahlen. Dann kann ich auch noch auf das neue Modell warten...


    Viele Grüße,
    Artur

  • hi,


    habe vor drei wochen mein neues cabrio mit einem guten rabatt erhalten. ich denke, wenn du den richtigen haendler und das richtige verhandlungsgeschick hast, sollte ein guter abschlag drin sein. den 330 kann ich dir nur empfehlen. bin sehr zufrieden mit meinem auto.

    gruss jan

  • Zitat

    Original geschrieben von Sentinel
    hi,


    habe vor drei wochen mein neues cabrio mit einem guten rabatt erhalten.


    Hi,


    hast Du den vom Hof gekauft, oder hast Du den Wagen individuell bestellt? Möchtest Du die Höhe des Rabatts nennen :D ?


    Viele Grüße,
    Artur

  • den habe ich individuell bestellt, da ich fast vollausstattung genommen habe. prozentsattz war zweistellig. :D

    gruss jan

  • lol, zweistellig kann auch 10% sein und das wäre echt klein. ich würde keinen E46 mehr bestellen sondern warten. da bestellst du dir einen "neuwagen" und hast verluste, weil ein nachfolger bald rauskommt.
    :flop:

    wer rechtschreibfehler findet, kann sie behalten ;) nobody is perfect

  • über genaue prozente spricht man nicht. man bekommt sie eben, oder nicht.


    ich wollte urspruenglich auch warten. habe mich dann aber doch aufgrund der kosten fuer einen ausgereiften E46 entschieden. tauschen kann man in drei jahren immer noch. dann ist das neue auto ueber die kinderkrankheiten hinweg und es gibt das m-sportpaket bereits und alle motorenausfuehrungen.


    ausserdem lief bei mir der vertrag fuer das coupé aus. die kosten fuer den neuen sind unwesentlich hoeher, wie wenn ich das alte weitergefahren haette.


    und es ist und bleibt ein sehr schoenes auto. (ausserdem gibt es rueckkaufgarantien zu einem festgelegten restwert!)

    gruss jan

  • Hi 4R7UR,
    für den E46, wenn Du gut handeln kannst, sind beim BMW-Händler 16%
    drin.Bei Reimporthändlern, die auch deutsche Fahrzeuge anbieten sind bis zu 18% möglich!
    Wär für mich selber interessant gewesen, da ich aber gelesen haber, das der E46 als Cabrio mit Diesel im ersten Jahr 32 % verliertwerd ich wohl doch auf einen Wertstabilen Diesel-Triturbo warten da ich hier auch 9% bekomme.



    Grüße Steve

    320 cd Cabrio

  • Zitat

    Original geschrieben von ganznetter72
    lol, zweistellig kann auch 10% sein und das wäre echt klein. ich würde keinen E46 mehr bestellen sondern warten. da bestellst du dir einen "neuwagen" und hast verluste, weil ein nachfolger bald rauskommt.
    :flop:


    Sicher, stimmt schon. Aber wer sagt denn das er den Nachfolger erstens bezahlen und Betatester spielen will oder er ihm gar nicht gefällt.
    Okay, als SLK fahrer ist man ein Stahlklappdach gewohnt, ich für meinen Teil möchte aber das Stoffdach des E46 Cabrios nicht missen. Gefällt mir einfach besser.


    Gruß Volker

    Gruß Volker

  • Zitat

    Original geschrieben von surfstar1
    Sicher, stimmt schon. Aber wer sagt denn das er den Nachfolger erstens bezahlen und Betatester spielen will oder er ihm gar nicht gefällt.
    Okay, als SLK fahrer ist man ein Stahlklappdach gewohnt, ich für meinen Teil möchte aber das Stoffdach des E46 Cabrios nicht missen. Gefällt mir einfach besser.


    Gruß Volker


    Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Wenn ich von den Problemen hier im Forum lesen, die fast alle Fahrer eines <= Baujahr 1999 hatten - dann gut Nacht !! Ich hatte ein Coupe Bj 2000 und die Probleme sind nicht deutlich weniger gewesen. Das Fahrzeug war schon relativ ausgereift.
    Das Facelift wird nochmal um eines besser sein.


    Als Testwagenfahrer wird man normalerweise bezahlt aber als (BMW)-Kunde muß man sich herumärgern mit den "freundlichen Händlern", die meist auch hilflos sind oder einen für dumm verkaufen wollen.
    Auch der Zeitverlust und der Ärger kostet Geld !!!


    Die Wahrscheinlichkeit dass man mit dem E46 diese Probleme noch hat ist wohl gering.


    Wenn man nicht immer das neuste Auto fahren muss bzw. den Wagen nach kurzer Zeit wieder verkaufen will, dann kann man sicherlich ohne Bedenken zum E46 greifen.


    mmci

  • Zitat

    Original geschrieben von Sentinel
    über genaue prozente spricht man nicht. man bekommt sie eben, oder nicht.



    Ich hätte zu dieser Aussage gerne eine genaue Erklärung.


    Ist das möglich? Oder spricht man darüber auch nicht?

    Wenn's nicht rußt, hat's keine Leistung.

    Ich fahr Benziner. Ist halt günstiger und riecht besser...

  • Zitat

    Original geschrieben von prometheus
    Hi 4R7UR,
    für den E46, wenn Du gut handeln kannst, sind beim BMW-Händler 16%
    drin.Bei Reimporthändlern, die auch deutsche Fahrzeuge anbieten sind bis zu 18% möglich!


    Hi Steve,


    Danke für die Info, das hört sich schon einmal gar nicht schlecht an. Bleibt nur noch die Frage nach dem Timing übrig :) , wenn die Nachfrage am Produktionsende noch weiter zurückgeht kann das noch interessant werden.


    Ein bekannter MB-Verkäufer hat mir auch schon das aktuelle CLK Cabrio nahegelegt. Mit ein paar Tricks (Standzeit beim Händler, suboptimale Ausstattung, ...) kommt man da nahe an die 30% Discount heran. Ist aber halt ein Mercedes :rolleyes:


    Volker: das Stahldach des SLK ist schon ganz nett. Ich bin aber auch schon 5 Jahre MX-5 gefahren und weiß deswegen, daß ich mit einem Stoffdach auch sehr gut zurecht komme ;)


    ganznetter72: nach den Erfahrungen mit meinem SLK werde ich generell kein Auto mehr innerhalb in den ersten 4 Produktionsjahren kaufen. Sollen doch die anderen Alpha- und Betatester spielen :mad: , mir ist die Lust dazu vergangen.


    Viele Grüße,
    Artur

  • Zitat


    ich denke, wenn du den richtigen haendler und das richtige verhandlungsgeschick hast, sollte ein guter abschlag drin sein.


    aha, da bleibt die Katze im Sack :D


    Also ich habe zur Zeit von bis zu 13% gehört. Bei meinem Coupe erhielt ich im Mai letzten Jahres 11,5%, wenn ich mein in Inzahlunggegebenes Fahrzeug realistisch herausrechne.

  • Hi 4R7UR,
    erklährst Du mir bitte den Trick mit dem CLK Cabrio!
    Denn soweit ich weiß, wird es in der nächsten Zeit höchstens ein neues CLK Coupe geben aber kein Cabrio.


    Vielen Dank Steve
    kannst mir auch eine Mail schicken unter


    http://www.prometheus1@planet-interkom.de



    Grüße Steve

    320 cd Cabrio


  • Hi Steve,


    neue Modelle stehen beim CLK in nächster Zeit soviel ich weiß nicht an. Vor kurzem lief erst die Modellpflege bei der aktuellen C-Klasse und der CLK bzw. das CLK Cabrio basieren darauf. Bis die nächste C-klasse auf dem Markt kommt dauert es ein paar Jahre und erst dann wird es wieder einen neuen CLK geben (wenn sich DC an die Vorgehensweise der letzten Jahre hält).


    Zu dem "Trick" kann ich Dir leider nicht viel mehr sagen, als oben bereits steht. Du must halt den Verkäufer gut kennen und *der* muß daran interessiert sein, Dir den maximalen Abschlag zu bieten. Jedes Autohaus hat immer wieder auf dem Hof bestimmte Fahrzeuge, die sie loswerden wollen. Jeder Verkäufer hat seine individuellen Absatzziele, die er erreichen muß. An diese Infos kommst Du aber in der Regel von außen nicht heran, ebensowenig wie an die Info, wo die für das Autohaus die Schmerzgrenze liegt.


    Viele Grüße,
    Artur


  • :top: Genau! Schaut Euch mal bei den BMW-Händlern um. Da stehen E46 Cabrio in Komplettausstattung, zum Teil rund ein Jahr alt mit kaum mehr als 15.000 Kilometern drauf - für etwas mehr als 30.000 €. Nicht als 318i, sondern als 330i mit Bluetooth, großem Navi, Kurven-Xenon und allem, was man beim Neuwagen gern ankreuzen würde. So toll kann das E90 Cab gar nicht werden, als dass man dafür im vergleichbaren Trimm fast das Doppelte zahlt (Listenpreis). Und by the Way: Im Herbst locken die Freundlichen wieder mit Zinsaktionen, 3,9 oder sogar 2,9 %. Dann eine Select-Finanzierung über 24, 30 oder 36 Monate mit allen Freiheiten (Vertrag weiterlaufen lassen, Auto kaufen/Auto zurückgeben) und der Tag ist dein Freund.


    Dass ich mir nicht vorstellen kann, dass das E90 Cab schöner ist als das E46, ist natürlich meine ganz eigene Meinung, die sicher jemand gern kommentieren wird... ;)


    Michael

    Hubraum ist der wahre Jakob!



  • Ich weis Artur.
    hatte selber 4 davon ;)


    KLICK


    kenn ich dich evt. von MBSLK.de???
    Gruß Volker

    Gruß Volker

  • Hallo,


    also wir hatten vor 6 Wochen für einen neuen E 90 (deutsches Auto, 0 km) ein Angebot...12 % Rabatt! Wunschbestellung.
    Der E46 Coupe/Cabrio ist ja wohl 6 Jahre alt....die Höfe sind voll von jungen Gebrauchten....so, so 13 % für so ne "alte" Kiste.


    Wers zahlt!


    Gruss Ulrich

    BMW DIESEL POWER

  • Zitat

    Original geschrieben von surfstar1


    kenn ich dich evt. von MBSLK.de???
    Gruß Volker


    Hallo Volker,


    klar, ich bin dort aktiv, seit ich mir vor 5 Jahren meinen SLK gekauft habe. Leider habe ich es aber noch nie zu einem Treffen oder einer anderen Veranstaltung geschafft :mad: . Nachdem ich bisschen auf Deinen Seiten gestöbert habe habe ich Dich auch wiedererkannt :cool: .


    Wie war denn für Dich der Umstieg vom SLK auf den 3er im Bezug auf Fahrverhalten und Motorisierung?


    Viele Grüße,
    Artur

  • Zitat

    Original geschrieben von Sentinel
    über genaue prozente spricht man nicht. man bekommt sie eben, oder nicht.


    Na hast du deinen Wagen beim MI6 bestellt? Klingt ja alles monstermäßig wichtig. Wieso sagtst du keine Zahlen? So schlecht verhandelt?


  • Hi Ulrich,
    einen neuen E 90 (Deutsches Auto, Wunschbestellung, 0 km) bekommst Du auch schon zwischen 15 und 14 % ohne Probleme!
    !3 % fürn gebrauchten E46 ?-Kann ich mir nicht vorstellen-
    bei dem Wertverlust den Bmw hat-32% im ersten Jahr!
    Und einen nagelneruen mit Wunschbestellung bekommt man mit 18%!!


    Mich würde auch das E90 Cabrio mit 163 Diesel Ps interessieren,
    aber ich möchte nicht unbedingt 4 Jahre warten, bis es einigermaßen ausgereift ist-also werde ich wohl lieber/leider auf ein Auto der Mitbewerber zurückgreifen müssen.


    Grüße Steve

    320 cd Cabrio