Eurovision Song Contest

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Die 17-Jährige wird zumindest andere Zielgruppen (Teenies und pädophile Mangafans) ansprechen als der Bayer. Vielleicht hat man Glück und das deutsche Frolleinwunder mit Nicole und Lena lässt sich beim ESC wiederholen.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Guter Titel von Kriewitz, aber leider ohne größere Chancen beim ESC.


    Ich fand Avantasia richtig klasse, die hätten auch was reißen können. Aber immerhin blieb uns der Liedermacher erspart. Der war zwar auch gut, aber völlig ungeeignet für den ESC.

  • AVANTASIA lag mir musikalisch zu dicht an MEAT LOAF.


    Mit dem mehrsprachigen Lied, guten Harmonien, sinnvollem Text und vernünftiger Stimme hätte ich Alex Diehl durchaus gute Chancen eingeräumt. Optisch hat er freilich wenig zu bieten - bei DSDS wäre er zumindest bei "H.P." draußen :crazy:. Aber vermutlich rufen mehr Leute um 20 Jahre als ü40 an.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • ich fand die Kriewitz gut, obwohl ich dem Mädel wenig Chancen einräume, aber vllt. ist ja mal was erfrischendes gefragt.
    Ich denke aber es wird ein Song der momentanen Zeit sein, der beim ESC gewinnt.
    gregorian hätt mir noch gefallen....:cool:


    gruß carsten

    Glauben heißt nicht wissen.....

  • Ich habe mir alle Titel jetzt noch mehrmals angeschaut und angehört bei Youtube. Mit den Originalvideos wirken die Titel natürlich noch etwas anders als live auf der Bühne.


    Insgesamt kann man die ESC-Quali nur loben. Es war nicht ein einziger Ausfall dabei, alle Titel gefallen mir gut. Auch Gregorian haben ihre Sache gut gemacht.


    Und Avantasia ist nur geilomat, ich hol mir die Doppel-CD. :top::top::top:


    PS.: Interessierte finden hier die gesamte Playlist mit allen Titeln der ESC-Qualifikation in meinem Youtube-Kanal. :)

  • Ich freue mich auf den ESC und gleich der erste Titel hat mir ganz gut gefallen. Obwohl der Beast von "Another one bites the dust" geklaut wurde. :crazy:


    Gleich kommen die Holländer die einen richtig klasse Titel zu bieten haben. Freilich daher wohl chancenlos. :D.


    Genau so wie unsere Jamie, die ich auf Platz 10-15 sehe. Dafür dümpelt das Lied einfach zu sehr vor sich hin. Lasse mich aber gern positiv überraschen. :)



    Ansonsten: an die Schöneberger in Hamburg habe ich mich gewöhnt, egal. Und beim Wort zum Sonntag unmittelbar vor dem ESC über die Flüchtlingsproblematik zu reden... früher hätte man gesagt "Thema verfehlt - 6" :flop:

  • Bislang konnte man sich alles anhören, das Qualitätsbewusstsein ist jedenfalls gestiegen.

    Marcus

  • Haha, wenn das so weitergeht bahnt sich ein neuer europäischer Treppenwitz an. AUSTRALIEN gewinnt den europäischen Song Contest. :crazy:


    Und Jamie Lee hat auf jeden Fall jetzt schon mehr Punkte geholt als Ann Sophie letztes Jahr. :D

  • Ich habe nur den Schnelldurchlauf 2x genossen. Die druckvollen Songs z. B. von Ungarn, Latvia und Armenien mögen zu gefallen.


    So wie's ausschaut werden wir das Resultat von 2015 bestätigt bekommen :crazy:. Naja, ihr Daddy, vermutlich ein Curtis-Fan, wird Jamie-Lee schon trösten...

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Die Ukraine hat das Rennen dank der Zuschauer-Votes gemacht.


    Wie kommt Australien eigentlich zum ESC?

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Fazit:


    1) Ganz Europa muss nun doch nicht nach Australien zum nächsten ESC fliegen,


    2) 11 Punkte sind ein gutes Ergebnis im Gegensatz zu 0 letztes Jahr,


    3) Hätten die Japaner abstimmen dürfen, hätte es für Frau Krawitz gereicht! :crazy:



    Schöneberger sagt gerade, Deutschland hätte sich punktemäßig verelffacht. Da muss man erstmal drauf kommen. 0 x 11 = 11. :idee:

  • zu 1) wenn Australien das Rennen gemacht hätte, hätten sie gemeinschaftlich mit einem europäischen Land den ESC 2017 in Europa ausgerichtet.


    zu 2) Yepp, Top-Ergebnis :crazy:!


    zu 3) dass kommt davon, wenn man zuviel Manga-Comics liest... Im Vorentscheid hatten wir imo einen deutlich besseren Titel. Ich war damals überrascht, dass "Ghost" das Rennen machte.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Ich hab mir das nicht angetan und nach dem, was man so lesen kann, war das auch kein Fehler.


    Ich verstehe nicht, warum man an soeinem Theater teilnimmt. Weil vor gefühlt 1000 Jahren mal ein kleines Mädchen mit einem "bißchen Frieden" gewonnen hat?


    Nee! Mir tun die Teilnehmer leid, insbesondere wie jetzt die Deutsche, die durchaus nicht schlecht war, aber auf der großen Bühne politisch abgestraft wurde.


    Wäre es meine Tochter, hätte ich die Teilnahme verhindert. :flop:

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Selbst den Moderatoren lag es auf der Zunge es als ein politisches Signal zu betiteln ;)


    Mein Favorit landetete leider nur im Mittelfeld.

    Marcus

  • Man muss auch verlieren können, aber mit Stil bitte! Mein Gott, dafür gewinnen wir die Fußball-EM ;):crazy:!

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Man muss auch verlieren können, aber mit Stil bitte! Mein Gott, dafür gewinnen wir die Fußball-EM ;):crazy:!


    Hoffentlich. :crazy::D

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Ich verstehe nicht, warum man an soeinem Theater teilnimmt. Weil vor gefühlt 1000 Jahren mal ein kleines Mädchen mit einem "bißchen Frieden" gewonnen hat?


    Höh ?
    2010 mit Lena vergessen ?

    "Bitte ohne Speck und Eier !"

    Manfred, 53, Trucker - bestellt sich gerade eine Frau aus Thailand ...

  • 2010 mit Lena vergessen ?

    Das war auch ein "kleines Mädchen". Dann riss die Frollein-Wunder-Phase abrupt mit zwei letzten Plätzen ab.


    Es wird Zeit, dass sie wieder G. Horn und S. Raab reaktivieren :crazy:!

    formerly known as Fastisfast2fast