Leichte Lackierarbeiten und beginnender Rost

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    meine Freundin hat mit ihrem Wagen einen Bordstein mitgenommen und sich dabei den Schweller geschrammt, ein Stück vom Reifen abgeschabt und die Alufelge arg zerkratzt. Bei der Inspizierung ist mir dann noch aufgefallen, dass es am hintern Seitenkasten zu rosten beginnt. Außerdem noch die typischen Probleme mit Streifen am Spiegel und kleine Steinschläge.


    Reifenmann sagte, kein Problem. Ich soll den abstehenden Schnipsel einfach mit Sekundenkleber wieder ankleben weil der Schnitt ist nicht so tief. -> also Sekundeklaber für Gummireifen besorgt!


    Lackiermeister sagt. Das machst' mit ner Spraydose weil viel besser als ein Lackstift (für den Schweller wäre das eh zu wenig gewesen). -> Also Spraydose mixen lassen und Pinsel gekauft.


    Felgenprofi sagt: Abschleifen und dann silberner Lack drauf. ->Also Schleifpapier besorgt und als Lack könnte ich den o. g. nehmen.


    Morgen möchte ich mich der Sache annehmen und wollte mal hören, worauf man achte muss bzw. was für Fehler man vermeiden sollte.


    Es handelt sich um einen VW Golf IV Bj. 2003 in silber met.. In zwei Wochen kommt der zur Inspektion und da werde ich dann die Roststellen anmahnen und um Abhilfe bitten.


    Wäre nett, wenn ihr ein paar Tipps für mich hättet. -ist nämlich mein erstes Mal... ;)


    Danke und Grüssle


    Barney

    F11 530dA Touring, E87 116i, E36 328iA Cabrio und SKR 125