Welche Kühlbox soll ich mir kaufen?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • Naja also Engel ist schon wirklich das non-plus Ultra was Kühlboxen betrifft. Allerdings muss man überlegen, was man damit machen möchte. Nutzt man sie nur ein paar mal im Jahr, dann reicht eine gute Kompressor Kühlbox für 150€ locker aus.

    Ist man extrem Camper, dann könnte eine Engel Kühlbox in Frage kommen. Aber man bezahlt halt genau wie bei BMW nicht nur Qualität, sondern auch Namen.

  • Naja also Engel ist schon wirklich das non-plus Ultra was Kühlboxen betrifft. Allerdings muss man überlegen, was man damit machen möchte. Nutzt man sie nur ein paar mal im Jahr, dann reicht eine gute Kompressor Kühlbox für 150€ locker aus.

    Ist man extrem Camper, dann könnte eine Engel Kühlbox in Frage kommen. Aber man bezahlt halt genau wie bei BMW nicht nur Qualität, sondern auch Namen.


    Und so schaut es bei uns aus. Wir bräuchten die Kühlbox max. dreimal im Jahr, allerhöchstens. Dafür ist mir der Invest, bei zugegebenermaßen absolut hochwertigen Qualität, dann doch zu hoch. Wären wir Vielnutzer, dann keine Frage = Engel.

  • Naja also Engel ist schon wirklich das non-plus Ultra was Kühlboxen betrifft. Allerdings muss man überlegen, was man damit machen möchte. Nutzt man sie nur ein paar mal im Jahr, dann reicht eine gute Kompressor Kühlbox für 150€ locker aus.

    Die günstigen K-Boxen haben dann aber nur 230V. Bisschen ungünstig für unterwegs. ;)

    Wenn Du das nächste Mal lachst, weil Deine Eltern Dich fragen wie sie einen Screenshot machen können, dann denke daran, dass sie Dir gezeigt haben wie man einen Löffel und das Klo benutzt... :zf:

  • Hallo


    Ich suche eine neue Kühlbox. Problem: Soll nur 32cm hoch sein.


    Kennt jemand eine? Gar nicht so einfach, so eine Flache Box zu bekommen, ich habe nur eine [Anzeige] gefunden. Und das ist keine Kompressorbox, sondern wieder so eine thermoelektrische.


    Momentan ist diese hier [Anzeige] im Einsatz, und damit ist der halbe Kofferraum blockiert. Und sonderlich kalt macht sie auch nicht.


    Oder kann man die Boxen auch auf die Seite legen, ohne das sie schlechter kühlen oder überhitzen? Denn entsprechend schmale Kühlboxen sind nicht sooo selten..


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Oder kann man die Boxen auch auf die Seite legen, ohne das sie schlechter kühlen oder überhitzen? Denn entsprechend schmale Kühlboxen sind nicht sooo selten..

    Munter bleiben: Jan Henning



    Gar nicht so einfach die Frage, bei thermoelektrischen.... hast mal den Hersteller gefragt?

    DLzG
    Alexander

  • Bei thermoelektrischen Boxen sollte das kein Problem sein, die Peltier-Elemente arbeiten lageunabhängig. Man muss halt aufpassen, wo die Öffnungen für die Kühlluft sind.

    Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.
    - Paul Sethe

  • Ich hole den Thread mal wieder hoch.

    Wir fahren im Sommer wieder hoch ins Ferienhaus und möchten dieses Mal meine Wildbratwürstchen und meine eingelegten Nackensteaks mitnehmen.


    Wir wollen mit dem Ehepaar welches unser Ferienhaus reinigt und den Rasen mäht und das Unkraut entfernt mal zusammen grillen und da wollte ich natürlich meine eigenen Produkte mitbringen.


    Nur die wären gefroren, die müssten also auch gefroren dort oben ankommen. An sich kein Problem, aber wir übernachten ja zwischen und da habe ich Bedenken dass das Zeug über soviele Stunden in einer normalen Kühlbox auftaut.


    Wollte daher so eine kleine Kompressor-Kühlbox kaufen, nur wenn man da die Bewertungen bei Amazon so liest sind die Dinger auch nicht soo super haltbar, selbst die bekannten Marken wie zum Beispiel Dometic kommen dabei nicht so gut weg.


    Ist da die Qualität da auch, wie bei so vielen anderen Marken, schlechter geworden?

    Ich meine, die Dinger kosten ja auch ein paar hundert Euro, da sollte man ja auch schon denken dass die länger als zwei Jahre halten 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Wollte daher so eine kleine Kompressor-Kühlbox kaufen, nur wenn man da die Bewertungen bei Amazon so liest sind die Dinger auch nicht soo super haltbar, selbst die bekannten Marken wie zum Beispiel Dometic kommen dabei nicht so gut weg.

    Sooo schlecht finde ich die Bewertungen jetzt auch nicht https://www.amazon.de/Mobicool-elektrische-Kompressor-K%C3%BChlbox-Mini-K%C3%BChlschrank-Steckdose/dp/B07ZZC6816?tag=auto-treff-21 [Anzeige]


    Dass die so schnell verrecken habe ich nun auch noch nicht gehört. Ansonsten die Frage: Hast du niemanden bei dem Du Trockeneis beziehen kannst? Das hält dir 2 Tage kalt. Für den einen Zweck sicher günstiger als ne Box, die das ganze Jahr rumsteht.

    When nothing goes right, go left :top:

  • Wüsste ich jetzt niemanden der Trockeneis hier hätte 🤔


    Ich habe jetzt diese Box von Engel gefunden, allerdings „nur“ 14 Liter Inhalt, könnte ein bisschen wenig sein und billig ist das Ding ja jetzt auch nicht 🤔


    Engel MD Kompressor-Kühlbox, 12V/24V bei Camping Wagner Campingzubehör
    Engel MD Kompressor-Kühlbox, 12V/24V von ENGEL in der Rubrik Kühlen & Heizen, Kühlboxen, 12V Kühlboxen - ENGEL Systeme arbeiten mit dem Schwingkompressor.…
    www.campingwagner.de

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Sooo schlecht finde ich die Bewertungen jetzt auch nicht https://www.amazon.de/Mobicool-elektrische-Kompressor-K%C3%BChlbox-Mini-K%C3%BChlschrank-Steckdose/dp/B07ZZC6816?tag=auto-treff-21 [Anzeige]


    Dass die so schnell verrecken habe ich nun auch noch nicht gehört. Ansonsten die Frage: Hast du niemanden bei dem Du Trockeneis beziehen kannst? Das hält dir 2 Tage kalt. Für den einen Zweck sicher günstiger als ne Box, die das ganze Jahr rumsteht.

    Ich guck mir immer erstmal die 1-Sterne Bewertungen an und bin da eigentlich schon bedient 🤢



    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Ach, da sind die Maulers...


    Engel ist schon sehr gut. Auch die Dometic sind nicht schlecht. Eigentlich kann man da, wenn man nicht grad eine von Linglong kauft, nicht wirklich was falsch machen. Die Größe kuckst Du Dir am besten direkt wo an. Ein Fritz Berger wäre hier Fritz Berger Bischofsheim | Camping- und Freizeitbedarf (fritz-berger.de)


    Ich hab ne 39l Box, da geht eine Kiste Bier rein, also ohne Kiste. Ich kann die ja beim Gary in den Kofferraum packen, zur Ansicht dass da ein Innenmaß hast, die bleibt dann eh im Kofferraum weil wir dann danach in Urlaub fahren.


    14l wie oben genannt ist schon arg klein. Der Fritz Berger hat jetzt auch eine Eigenmarke, die sind sicher auch nicht schlecht. Auch preislich find ich, ist das ganze Zeug eher günstiger als teurer geworden. Mir pesönlich ist meine fast zu groß mittlerweile. Zudem hab ich die noch in Mark gekauft glaub. :D Aber läuft und ne neue kaufen die auch nix besser kann ist halt so ne Sache. Trotzdem bleib ich jedes Mal im FB-Laden dran stehen und mach alle Deckel auf. :hehe:

    Wenn Du das nächste Mal lachst, weil Deine Eltern Dich fragen wie sie einen Screenshot machen können, dann denke daran, dass sie Dir gezeigt haben wie man einen Löffel und das Klo benutzt... :zf:

  • Den Berger-Laden habe ich vorhin auch schon mal gegoogelt, ist ja nicht so weit weg, muss ich mal hinfahren, angucken vor Ort ist ja auch immer das Gescheiteste.


    Die Kiste soll ja jetzt auch nicht soo groß sein, wenn der halbe Kofferraum dadurch schon voll ist macht das auch keinen Sinn.


    Bei der Zwischenübernachtung wollte ich die Box dann auch mit ins Zimmer nehmen um sie dort dann weiter am 230V Netz zu betreiben, daher macht da eine große und schwere Box auch keinen Sinn.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Das rechte Maß will natürlich gefunden werden. Mein Bruder hätte am liebsten ne 60l, bringt aber schon ne 40er nicht recht in den Kofferraum. Meine 39l ist eigentlich zu groß, im Urlaub hab ich da nur Getränke drin. Früher hatten wir da alles drin wenn man nur mal ne Nacht weg war weil der Absorber im WW ja ne Weile braucht bis er kalt ist. Manko bei meiner ist, dass nur 12V vorhanden sind. Das kam dann erst paar Jahre später auf, dass die beides können und das ist schon angenehm, ich muss halt immer ein Netzteil mitschleifen.


    Geht angeblich bis minus 18 Grad, für Eiswürfel eisig halten reicht es locker jedenfalls. Und Bananen erfrieren drin *gehörthab** Für Getränke hab ich die ja aber nur auf 4 Grad oder so.


    Fahr zum FB, kuck Dir welche an und schau was am besten passt. Normal kann man die auch mit raus nehmen zum Probieren im Auto.

    Wenn Du das nächste Mal lachst, weil Deine Eltern Dich fragen wie sie einen Screenshot machen können, dann denke daran, dass sie Dir gezeigt haben wie man einen Löffel und das Klo benutzt... :zf:

  • Bei der Zwischenübernachtung wollte ich die Box dann auch mit ins Zimmer nehmen um sie dort dann weiter am 230V Netz zu betreiben, daher macht da eine große und schwere Box auch keinen Sinn.

    Ich denke der Inhalt dürfte der große Posten sein ;)

    Steckdose ist ein muß, auf 12V läuft m.W. kein Kompressor, sondern nur das thermoelektrische Element. Nur mit Steckdose bekommst es also gescheit runter gefroren. Wenn Du das Zeug gefroren reinwirfst und die Kiste gut gefüllt ist dürfte das selbst ohne Kühlung nach zwei Tagen nicht komplett aufgetaut sein, höchstens knapp unter Null halt und nicht mehr -18Grad. Ich hatte immer ne normale Box ohne alles an der Nordsee, nach 10h im Kofferraum war da nicht mal das Eis angetaut. Normales Eis.

    When nothing goes right, go left :top:

  • Ich denke der Inhalt dürfte der große Posten sein ;)

    Steckdose ist ein muß, auf 12V läuft m.W. kein Kompressor, sondern nur das thermoelektrische Element. Nur mit Steckdose bekommst es also gescheit runter gefroren. Wenn Du das Zeug gefroren reinwirfst und die Kiste gut gefüllt ist dürfte das selbst ohne Kühlung nach zwei Tagen nicht komplett aufgetaut sein, höchstens knapp unter Null halt und nicht mehr -18Grad. Ich hatte immer ne normale Box ohne alles an der Nordsee, nach 10h im Kofferraum war da nicht mal das Eis angetaut. Normales Eis.

    Berger Kompressorkühlbox - Fritz Berger Campingbedarf (fritz-berger.de)


    Die 29l Box wiegt leer 11,4kg. meine laut Heimseite 18kg. Was durchaus hinkommen kann vom Tragen her. Zudem hat man auf einer Seite den Kompressor mit seinem Gewicht. Besonders handlich sind die Dinger nie. Da kann man schon paar Steaks reinpacken. :D


    Die Kompressorboxen laufen auf 12V genauso wie auf 230V. Absorber laufen auf 12V traditionell schlecht. Beim Kompressor merkt man keinen Unterschied. Was es aber auch gibt, und das meinst Du wohl, sind so Hybrid-Boxen, die können tatsächlich nur auf 230V Vollgas. Berger K40 Hybrid Kompressorkühlbox 40Liter - Fritz Berger Campingbedarf (fritz-berger.de)

    Aber für kaum weniger Geld ist das eigentlich Käse sowas zu kaufen. Mir fällt da kein Grund ein dafür, zumal ein Kompressor auf 12V auch noch deutlich sparsamer ist. Die Hybrid waren mal ne Weile in weil die halt günstig waren. Aber seit die Kompressors nicht mehr 700, 800€ kosten eigentlich nicht mehr sinnvoll.

    Wenn Du das nächste Mal lachst, weil Deine Eltern Dich fragen wie sie einen Screenshot machen können, dann denke daran, dass sie Dir gezeigt haben wie man einen Löffel und das Klo benutzt... :zf:

  • Was es aber auch gibt, und das meinst Du wohl, sind so Hybrid-Boxen, die können tatsächlich nur auf 230V Vollgas.

    Jepp, nur die kannte ich bisher. Das thermoelektrische bringt halt nicht wirklich Dampf wenn man warmes Zeug reintut. Glaub für 300 Mücken würde ich mir das auch antun, wenn man das mal öfter benötigt. Und grade Otti hätte da ja geschäftlich sicher öfter Bedarf und könnte das betrieblich rechtfertigen ;)^^:hi:

    When nothing goes right, go left :top:

  • Hab seit 2 Monaten eine CFF45 von Dometic. Hab ich im Werksverkauf bei denen gekauft. War um ein Viertel günstiger weil ohne Originalverpackung. Da werden immer wieder die verschiedensten Modelle angeboten. Kann das Teil nur empfehlen. Ist am Wochenende am CP wieder im Einsatz :trink:

  • Hallo


    Ich habe für meine Frankreichtouren eine "Dometic CoolFreeze CF 35" seit 2018 nach meiner obrigen Frage und Recherche gekauft- das Ding ist super. Meine Eltern benutzen eine "Dometic CoolFreeze CDF 18" - keine Gradgenaue Einstellung aber auch gut, und tiefkühlgeeignet.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Zufällig beim Grillkanal gesehen....


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.