Golf V GTI - Erfahrungen

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • In der neuen POWERCAR ist ein ausführlicher Vergleichstest des GTI (Serie, Abt, B&B, DIGI-TEC und MTM) inkl. Leistungsmessung auf dem Prüfstand. M.E. lesenswert.

    Glückauf!

  • ich hab seit heute meine Kamei Chip drinn :D


    das Ding geht wie die Hölle


    das ist richtig extrem :top:


    meine armen Vorderreifen :D

    für mich zählt nur LEBENSQUALITÄT

  • Hab mir die Zeitung "Powercar" gekauft :)


    ist übrigens wirklich sehr Informativ und es ist auch ein Test vom M§ und dem neuen 330i drinn :top:


    zum GTI mit Chip sach ich nun nach dem zweiten Tag


    Hölle, Hölle :D


    Frontantrieb im Nassen definitiv am Ende


    trocken mit Sommerreifen: passt garantiert

    für mich zählt nur LEBENSQUALITÄT

  • nachdem der Beitrag über getunte GTI's wohl lesenswert sei, habe ich auch mal 2,90 Euro hingeblättert.


    Abgesehen, dass der Serien GTI ganz gut mithalten kann, ist der Beitrag sehr aufschlussreich.


    Gegen Chip-Tuning a la XJürgen ist wirklich nichts einziwenden. Ich denke selber darüber nach.


    Die erste ernsthafte Frage stellt sich mir aber, wenn irgendwelche Kunden für ein Tuning einen Mehrpreis von bis zu 14.000 Euro hinnehmen. Da würde bei mir die Wahl garantiert nicht mehr auf einen Golf GTI fallen. Für so viel Geld gibt es ein paar Autos von der Stange, die deutlich mehr zu bieten haben.


    Die grundsätzliche Frage nach dem Geisteszustand einiger, die Tuning getreiben oder dafür Unsummen an Geld hinlegen, ergibt sich m.E. aus einem anderen Aspekt.


    Wer sich den Beitrag genauer durchliest wird festellen, dass von den fünf Wagen nur zwei (darunter der Serien GTI) mit Xenon-Licht ausgestattet waren. Das heisst am Beispiel der getunten GTI von ABT zum Beispiel, dass der werte Kunde für eine modifizierte Motorhaube 2400 Euro hinlegt. Der Tuner es aber nicht mal für nötig gehalten hat, die 1020 Euro für das deutlich bessere Xenon-Licht anzulegen.


    Wer wie ich, ab und an nachts über die leere Autobahn fegt, wird die Vorteile einer Xenon-Beleuchtung zu würdigen wissen. UM so weniger ist zu verstehen, dass drei der Tuner zwar davon ausgehen, dass die Kundschaft zwar Unmengen Geld für irgendwelche Verschlimmbesserungen der Karosse ausgeben (und sich sinniger Weise eine eingeschränkte Alltragstauglichkeit einhandeln) aber auf grundsätzliche Verbesserungen keinen Wert legen.


    Der Beitrag in Powercar ist für mich wieder mal der Belegt, dass diese Tuning Szene von allzuvielen durchsetzt isit, denen ein Tuning im Kopf sehr viel mehr Not täte. Ein (für mich viel zu großer) Anteil meiner Zeitgenossen, ist sich wohl für keine Blädheit zu schade. Wie sonst könnte wohl in dieser Szene solch hohe Summen an Umsätzen erzielt werden?


    Andreas

  • Ich ziehe aus dem Test auch Folgendes: Alle Tuner bis auf B&B (+5 PS) verfehlten ihre Leistungsangabe: Abt (-6), DIGI-TEC (-9) und MTM (-32!) - und das für Preise zwischen 998,- (B&B) und 5449,- € (MTM). Über Messgenauigkeit auf dem Rollenprüfstand kann man sicher diskutieren. Trotz Leergewichten zwischen 1388 (B&B) und 1480 kg (MTM) schaffte es kein GTI - weder auf 100 (6,5 s v. B&B) noch auf 180 km/h (20,9 s v. ABT) - eine Zeit hinzulegen, mit der man dem 130i das Wasser reichen könnte. Der Versuch bleibt dann wohl dem R34 (?) vorbehalten...

    Glückauf!

  • Zitat

    Original geschrieben von MelS
    eine Zeit hinzulegen, mit der man dem 130i das Wasser reichen könnte. Der Versuch bleibt dann wohl dem R34 (?) vorbehalten...


    Mal ganz abgesehen davon, dass ich die ganze 130i vs Golf V GTI Diskussion eh nicht nachvollziehen kann, wo nimmst du denn realistische Messwerte des 130i her? Von den BMW Ankündigungen?

  • frag mich auch wieso man den neuen 130i mit einem GTI vergleicht??


    da liegen doch 25% Preisunterschied dazwischen?? :confused:


    Schade das der Kamei Chip nicht getestet wurde :rolleyes:
    Mein GTI geht seitdem richtig gut, und verbraucht bei normaler Fahrweise nicht mehr!


    21 Sekunden bis 180 sind doch nicht schlecht


    ein 325Ti Compakt benötigt dazu 23,1 Sekunden


    nur aml als Vergleich

    für mich zählt nur LEBENSQUALITÄT

  • Hallo,


    ich bin der auch Meinung das der GTI ein schönes Auto ist, mit einem Super Preis- Leistungsverhältnis.


    Zu den Leuten die den GTI gern mit dem 1er vergleichen:
    Der 1er BMW gefällt mir überhaupt nicht!
    Das imho hässlichste Auto in der ganzen BMW Palette :flop:


    Ich bin eher gespannt auf die ersten Vergleiche Golf V GTI gegen Opel Astra GTC :)
    Laut Bericht Opel Astra GTC in Auto Motor & Sport TV gestern auf VOX soll der GTC (jetzt 200PS) später im Sommer(?) sogar mit 240PS Leistung auf den Markt kommen. Deshalb denke ich das man mit angemessener Bereifung und ein wenig Gefühl im Gasfuß auch die 250 Tuning PS (+hübsches Drehmoment) des GTI Problemlos auf die Straße bekommt.


    Gruß Rene

  • vergleiche 1er vs. GTI begründen sich imho darauf, dass wir hier in einem bmw forum posten.....


    sinn oder unsinn steht bei diesen autos ausser frage.....


    am gti gefällt mir am allerbesten das lenkrad und der tacho der rest ist rein optisch ein hochbeiniges golf V monster......


    GTC vs. GTI wird bestimmt interessant....

    Am Ende eines Tages hat man Eindrücke gewonnen oder hinterlassen. Im Idealfall beides.

  • Zitat

    Mal ganz abgesehen davon, dass ich die ganze 130i vs Golf V GTI Diskussion eh nicht nachvollziehen kann, wo nimmst du denn realistische Messwerte des 130i her?


    Den Vergleich mit dem 130i ziehe ich, weil genau davon vorher die Rede war. Messwerte habe ich natürlich keine, aber die 6,2 s auf 100 laut Werk halte ich für realistisch, und wenn ein E46 330i in 21,0 s auf 180 geht, dürfte der 27 PS stärkere und vermutlich leichtere 130i schneller sein. Ich tippe auf 19 Sekunden. Aber ich gebe euch insoweit Recht: Gegner (auch preislich) des 130i werden Alfa 147 GTA, A3 3.2 V6 und Golf R34 sowie ggf. Mercedes C 350 Sportcoupé sein. Bin auch mal gespannt auf den nächsten Focus RS, der ST soll ja bereits einen 2,5-Liter-R5 Turbo mit 220 PS (aus dem Volvo S40 T5) haben.

    Glückauf!

  • Zitat

    Original geschrieben von MelS
    Den Vergleich mit dem 130i ziehe ich, weil genau davon vorher die Rede war. Messwerte habe ich natürlich keine, aber die 6,2 s auf 100 laut Werk halte ich für realistisch, und wenn ein E46 330i in 21,0 s auf 180 geht, dürfte der 27 PS stärkere und vermutlich leichtere 130i schneller sein.


    Ist ja alles nur Spekulation, aber kann es sein das der Einser, aufgrund der schlechteren "Luftverwirbelungen" eines Kompakthecks, bei höheren Geschwindigkeiten mehr zu kämpfen hat als eine normale Limo?

  • Zitat

    Original geschrieben von Grizzler
    Ist ja alles nur Spekulation, aber kann es sein das der Einser, aufgrund der schlechteren "Luftverwirbelungen" eines Kompakthecks, bei höheren Geschwindigkeiten mehr zu kämpfen hat als eine normale Limo?


    da hast du richtig spekuliert. ist aber nicht nur beim 1er so, sondern auch beim golf, der in der v-max bei gleicher motorisierung langsamer ist wie eine schwerere passat limo

  • Zitat

    Original geschrieben von !!!!!!
    da hast du richtig spekuliert. ist aber nicht nur beim 1er so, sondern auch beim golf, der in der v-max bei gleicher motorisierung langsamer ist wie eine schwerere passat limo


    Zielte damit eher auf MelS Herleitung der Beschleunigungswerte über den Umweg E46 ;)


    Wobei mir persönlich Latte ist ob der von 0-200 1 oder 2 sec mehr braucht, finde persönlich das man es auch übertreiben kann.

  • Zitat

    Wobei mir persönlich Latte ist ob der von 0-200 1 oder 2 sec mehr braucht, finde persönlich das man es auch übertreiben kann.


    Ja, ich finde persönlich auch, dass man es übertreiben kann. Aber dann können wir uns ja die ganze Diskussion sparen. Jedoch denke ich, dass sich eine ggf. schlechtere Aerodynamik weniger bis 180 - wie angeführt -, sondern maßgeblich erst später bemerkbar macht. Hierzu kann man ja bei Bedarf bspw. Messwerte von 330i/Ci und Z3/Z4 3.0i vergleichen.

    Glückauf!

  • Ansonsten könnt ihr ja mal nen kleinen Erfahrungsbericht geben.
    Ich freu mich ja so... :)
    Liefertermin ist übrigens 03/05.



    Grüß Dich,


    Meine Meinung zum GTI:


    Bin ihn mal einen halben Tag probegefahren. Toller Sound, läuft absolut genial, endlich ein gescheites Fahrwerk von VW und das wichtigste: er hat Kultstatus!


    Aber es ist halt kein BMW. Verarbeitungsmäßig fehlts ein bischen. Schau mal unter das Auto, dann weißt du was ich meine. Beim BMW ist noch die letzte Ritze sauber verarbeitet.


    Hatte schon mehrere BMW, zuvor allerdings die GTI 1,2,3. Dann der Wechsel auf BMW und nach drei BMW (u.a. 323ti) den GTi 4 mit Turbo. An dem war so ziemlich alles kaputt und wie bei allen VW zuvor klapperte immer irgendwas. Bin dann wieder zu BMW zurück und muß sagen: es ist halt doch ein BMW!!


    Der GTI 5 ist dennoch ein absolut tolles Auto...macht schon an!



    Gruß Jochen

  • Zitat

    Original geschrieben von Ajakob
    xjürgen


    hast du eigentlich Winterreifen drauf? Und wenn ja welche und mit welcher Erfahrung?


    Andreas


    habe mir auf die Orginal 7,5 mal 17er Felgen WR (225/50 VR17) von Bridgestone drauf ziehen lassen


    Erfahrung: :top:
    bin 1000KM mit 8 mal 18 auf Sommerreifen und jetzt 7000KM mit WR gefahren.
    Mit SR machts halt mehr Laune, aber mit WR im 17er Format kann man es noch ganz gut fliegen lassen.
    Sind zwar nach 4 Kurven an einem Pass im Trockenen, mit sehr sportlicher Fahrweise überfordert.
    Aber das dürfte ein generelles WR Prob sein.
    Mach dir auch keinen Fall 16er WR drauf.




    17er müssen es sein.


    Trotz sehr oft durchdrehenden Reifen ist noch die Hälfte an Profil drauf.


    Nette Grüße


    @weibbierjojo


    legst du dich ehrlich unter das Auto, um zu sehen wie es drunter aussieht :confused::eek:

    für mich zählt nur LEBENSQUALITÄT

  • VW plante für Deutschland 15 000 GTI für 2005!


    Die Bestellungen haben sich über Erwartungen verdoppelt, deshalb kommt es zu Lieferverzögerungen :rolleyes:

    für mich zählt nur LEBENSQUALITÄT

  • Moin,


    leider hab ich den GTI immer noch nicht. :(


    Mein Händler ist aber zuversichtlich, daß ich ihn spätestens kurz nach Ostern bekomme. Vielleicht auch schon vorher. :)


    Zur Qualität von BMW kann ich leider auch nur sagen: Klapperkiste. Zumindest nach 7 Jahren...



    Grüße,
    Mathias

    Blinker is links und Gas rechts...