Fragen zur Visa Card und DKB Bank

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Habt ihr beim Wechsel den Kontowechselservice der DKB benutzt? Ich würde gerne wechseln, scheue aber den Aufwand meine sämtlichen Einzugsermächtigungen, Daueraufträge etc. zu wechseln. Allerdings zahle ich bei meiner momentanen Bank 18€ Kontoführungsgebühren mtl.


    @ Jander: Wie oft kommt es denn vor dass es bei den Sparkassen kein Geld gibt? Die sind hier vor allem im ländlichen Raum oft die einzigen Banken.

  • Hatte schon lange kein Problem mehr mit den SPK Automaten

    _____________________________
    Gruß Rico

  • Bei den Sparkassen gab es bei mir auch kein Problem, allerdings beschränken einige Sparkassen jede Abhebung auf eine bestimmte Summe. Bei mir hier im Ort waren es 50€. Man konnte dann aber mehrfach hintereinander Geld abheben, es dauerte nur etwas länger.

  • Einige von euch nutzen ja auch die DKB Bank. Dazu habe ich mal eine Frage in die Runde. Ich hatte bis vor kurzem die Situation, dass beim Einloggen ins Online Banking auf dem PC die Banking App auf dem Handy erforderte, dass man kurz auf "bestätigen" drückt und man war online im Konto...... nun habe ich ein neues Handy erhalten und die ganzen Apps mit Samsung Synch oder wie das heißt 1 zu 1 übertragen. Die beiden DKB Apps sind auch sauber mit rüber aber seitdem muss ich jetzt für jeden Einloggvorgang auf dem PC statt des Drucks auf "bestätigen" jedes Mal eine PIN über die TAN App heraus fischen und eingeben.


    Habe die DKB schon dreimal dazu angeschrieben aber die antworten schon seit einer Woche nicht. Hatte das Phänomen auch mal jemand?

    Habe bei denen mal in der Suche eingegeben "Bankauskunft", da ein Geschäftspartner sowas haben möchte. Auch dazu nichts gefunden. Keine Ahnung, warum die nicht mehr auf Serviceanfragen antworten. War sonst immer fix und zuverlässig.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Was willst du zur Bankauskunft genau wissen?

  • nun habe ich ein neues Handy erhalten und die ganzen Apps mit Samsung Synch oder wie das heißt 1 zu 1 übertragen. Die beiden DKB Apps sind auch sauber mit rüber aber seitdem muss ich jetzt für jeden Einloggvorgang auf dem PC statt des Drucks auf "bestätigen" jedes Mal eine PIN über die TAN App heraus fischen und eingeben.

    Hallo!

    Ich habe zwar kein DKB Konto. Aber wenn ich mich nicht irre, dann kann man mit der Banking-App doch auch direkt Aufträge/Überweisungen erstellen und freigeben, also alles in einer App.

    Und damit das möglich ist, ist es erforderlich, die App bzw. das neue Smartphone als "vertrauenswürdiges Gerät" einzurichten. Das wirst Du damals auf dem vorherigen Gerät auch mal gemacht haben.

    Ja, ich habe auch Gefühle! - Ich habe das Gefühl, ich möchte jetzt ein Bier! :trink:

  • Das genügt aber schon an negativem!

    Früher war alles besser. Vor allem die Zukunft!