Fragen zur Visa Card und DKB Bank

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hi,


    das ist keine wirkliche Partnerkarte, die läuft auch auf meinen Name und auch aufs gleich Giro.


    Ich hab sogar noch eine dritte, die auf den Namen meiner Freundin läuft, aber auch mein Giro belastet.


    Alle 3 Karten kostenlos


    Gruß


    tor

    Deshalb wird man ja auch nirgends aus der Kneipe geschmissen. Wer dort andere Gäste aber dauerhaft und ständig nervt muss irl. mit paar aufs Maul rechnen. Hier geht das ja leider kaum aufgrund der Entfernung

  • Zitat

    Original geschrieben von zinn2003
    Die Kombi mit dem Tagesgeld macht es

    ;)

    .
    Das musst du bei der DKB auf das Kreditkartenkonto einzahlen um überhaupt was zu bekommen. Das heißt aber im Gegenzug das dein Einkauf/Abhebung ja sofort belastet wird, weil aus dem Guthaben gezahlt.

    :)



    jaaaa, ich hab aber zum beispiel kein geld auf dem visa-tagesgeldkonto sondern nur auf dem giro, von dem dann alle 4 wochen die abhebungen der visa abgebucht werden

    ;)


    denn fürs tagesgeld kam man ja auch andere anbieter nehmen die mehr als 3,85% zahlen

    ;)


    also ist hier auch kein haken zu finden

    :D

    ich nutze die DKB jetzt schon im dritten ahr und bin absolut zufrieden, auch mit dem mail und tel. support !!!


    wenn ich an die zeit mit der spasskasse zurück denke und deren gebühren

    :(

    ... heute war gestern noch morgen ....

  • Zitat

    Original geschrieben von orange39
    also ist hier auch kein haken zu finden

    :D

    ich nutze die DKB jetzt schon im dritten ahr und bin absolut zufrieden, auch mit dem mail und tel. support !!!

    Eine Haken gibt es:
    Wie kann man höhere Geldbeträge bar ein- und auszahlen? Da gibt es IMHO keinen kostenfreien Weg......

    Gruß, Karnin :)

  • Zitat

    Original geschrieben von psaiko
    was verstehst du unter höhere Beträge?
    Ich zahl immer auf mein anderes Konto bei der VR Bank ein und schiebs dann zur DKB rüber.
    Abheben..keine Ahnung. Hatte bisher noch keinen "höheren" Betrag vom Automat geholt.

    Abheben ist per GA auf 1000€/Tag limitiert, reicht ab und an nicht.
    Einzahlung direkt auf das DKB-Konto ist gar nicht möglich. Wenn ich erst auf ein anderes Girokonto einzahlen und zu DKB weiterüberweisen muß, kann ich das andere Konto auch gleich ganz benutzen......

    Gruß, Karnin :)

  • Zitat

    Original geschrieben von karnin
    Abheben ist per GA auf 1000€/Tag limitiert, reicht ab und an nicht.
    Einzahlung direkt auf das DKB-Konto ist gar nicht möglich. Wenn ich erst auf ein anderes Girokonto einzahlen und zu DKB weiterüberweisen muß, kann ich das andere Konto auch gleich ganz benutzen......


    es ist ein online-konto, das hatte ich als tatsache vorausgesetzt

    :rolleyes:


    klar wenn mein nutzungsprofil auch höhere ein- und auszahlungen hat, dann wirds da eng,,,, und ja mit den 1TEUR pro Tag ist manchmal ne lauferei

    :D

    hatte die schlussrate unserer küche nach einbau direkt an die monteure zu zahlen, da musste ich dann paar mal zum automaten die tage vorher

    ;)

    ... heute war gestern noch morgen ....

  • Ich bin seit September diesen Jahres auch bei der DKB - bis dato funktioniert(e) immer alles problemlos - das Hin- u. Herschieben zwischen Giro- und Visacard find ich total easy, dazu das alles kostenlos abläuft...ich hoffe, es bleibt so!

    :cool:

    :top:
  • Wenn ich mit der Visa Card Geld abhebe, bucht das Giro der DKB dann automatisch vom Visa Konto ab oder muss man hier manuell eingreifen, um Überziehungszinsen zu vermeiden?

    Viele Grüße
    Oliver

  • Zitat

    Original geschrieben von Powerboat3000
    Wenn ich mit der Visa Card Geld abhebe, bucht das Giro der DKB dann automatisch vom Visa Konto ab oder muss man hier manuell eingreifen, um Überziehungszinsen zu vermeiden?


    Richtig, wenn Du mit der Visa-Card money beim Automaten abhebst, wird dieses nur vom Visa-Card-Konto verwendet, das Giro- bzw. Internetkonto bleibt unberührt.
    Überzogen hatte ich mein Visa-Konto allerdings noch nicht, von daher weiß ich net, ob im Falle eines Falls Überziehungszinsen anfallen...ich denke jedoch eher schon.

  • Da fallen keine Überziehungszinsen an. Das wird behandelt wie ein normaler Zahlungsvorgang und mit der Monatsrechnung dann eingezogen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Buckyball
    Da fallen keine Überziehungszinsen an. Das wird behandelt wie ein normaler Zahlungsvorgang und mit der Monatsrechnung dann eingezogen.


    Also so lange Guthaben drauf ist, wird dieses einfach weniger und sobald der Bestand unter 0 geht, wird automatisch abgebucht.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Wer ist denn von euch im Moment bei der DKB und wie seid ihr zufrieden? Ich werde wohl von der Commerzbank dorthin wechseln. Die Visacard mit weltweiter Bargeldverfügung ist schon unschlagbar.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Hi,


    ich, der Threadersteller, bin immer noch bei der Dkb und Super zufrieden.
    Keine Problem und habe die Kontostruktur schon ein paar mal umbasteln lassen,
    Was auch kein Problem war.


    Also einfach machen


    Gruß


    Thorsten

    Deshalb wird man ja auch nirgends aus der Kneipe geschmissen. Wer dort andere Gäste aber dauerhaft und ständig nervt muss irl. mit paar aufs Maul rechnen. Hier geht das ja leider kaum aufgrund der Entfernung

  • Kein Problem, bin seit Ewigkeiten bei der DKB und entspricht absolut meinem Nutzungsprofil. Einzig wenn du ne Bargeldauszahlung möchtest, einen größeren Betrag, dann ist's etwas mehr Aufwand aber sonst empfehlenswert.


    Gruß M.!

    Freie Fahrt für freie Bürger!

    Einmal editiert, zuletzt von Scheune ()

  • Wenn's hauptsaechlich um die VISA fuer internationale Barabhebungen geht, kann man sich auch mal das Angebot der Consorsbank anschauen. Ich wollte auch erst zur DKB, allerdings war der Telefonservice so schlecht, dass ich letztendlich bei der Consorsbank mein Konto eroeffnet habe. Ich bin sehr zufrieden.

  • Ich bin auch schon eine Weile bei der DKB. Bisher sehr zufrieden, alles ohne Probleme.


    Ich habe am Samstag beim Einkaufen leider 2x eine falsche PIN bei meiner EC-Karte eingegeben. Sie ist noch nicht gesperrt. Ich wollte sie aber vorsorglich zurücksetzen lassen. Leider muss die Karte physisch zur DKB. Man ist dann ein paar Tage ohne EC-Karte. Aber es war ja meine Dusseligkeit.

  • Ich bin seit 9 Jahren bei der DKB und hoch zufrieden! Dennoch ist der Max. Betrag zum Geldabheben bei manchen Sparkassen und bei vereinzelten DB Filialen auf 500€ limitiert oder das Abheben mit der VISA Karte unmöglich!
    Sollte nicht sein, wird in der Praxis allerdings gemacht!


    Gruß,


    Jander

  • Mein Freundin wollte kürzlich von der Berliner Bank zur DKB wechseln, diese hat ohne Gründe abgelehnt. Ist uns völlig unverständlich da überhaupt keine "vorschäden" vorliegen, die hatte sogar noch nie einen Kredit oder sowas. Schon komisch.

  • Ich bin nun auch seit ca. 8 Jahren bei der DKB (als Zweitkonto). Obwohl da jetzt nicht so viel Geld darüber fließt, hatte ich noch nie Probleme. Toll ist einfach die VISA-Card mit der kostenlosen Geldabhebung.


    Den einzigen wirklichen Nachteil bei der Bank sehe ich darin, dass man kein Bargeld einzahlen kann. Ist für mich jetzt nicht relevant (kam erst zweimal vor), da ich das dann einfach bei meiner "Erstbank" einzahle und das Geld dann transferiere.

    Gruß aus Bayern


    Werner