München (und der Rest Deutschlands) meldet....Extremwetter!

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Wie geht´s denn unseren Bayern mit dem Schnee?

    Ich bin gespannt, ob die Wetterveränderungen bereits für unsere Generation existenzbedrohend werden oder ab wann damit zu rechnen ist.....

    Geht so, fast schon wieder weg. Am Samstag 4x den Hof geräumt und am Sonntag war schon alles pappnass, der Schneemann umgekippt und der Schneeberg wo wir immer alles hinräumen bei uns um ein Drittel eingesackt obwohl die Kinder am Samstag den schon festgerodelt hatten. Die Straßen sind alle frei. Im Allgäu und den Alpen sieht´s wohl noch anders aus. Irgendwo haben die Kinder ne weitere Woche schulfrei. :eek:

    Großartig Panik hab ich nicht wirklich. Weder vor morgen noch vor übermorgen. Bringt ja auch nix wenn man sich verrückt macht.

    Na die müssen Schnee schippen, deshalb liest man nix :crazy:



    Und: Die haben stabile Dachstühle verbauen lassen. Deshalb liest man auch nix. Derartige Schneemassen in Köln? Öha, öha, öha. :rolleyes:

    Keine Ahnung wie sich das explizit unterscheidet. Stärkere Dachsparren? Hab da noch nie drauf geachtet, ist halt Standard hier was man hier nimmt. Glaub meine haben 20cm Stärke und 70cm Abstand mit Mittelpfetten? Weiß garnicht genau wie wir das damals mit dem Zimmererkumpel gerechnet haben. Hat alles der berechnet, ich hab nur geschraubt. :D

    Mozarella schmeckt ja ganz gut, etwas salzig, aber ansonsten lecker. Aber was zur Hölle macht man danach mit dieser weißen Kugel die mit in der Tüte ist? :idee:

  • Wie geht´s denn unseren Bayern mit dem Schnee?


    Freitag und Samstag kam alles, am Sonntag morgen war alles wieder weg(geregnet).


    Morgen und übermorgen soll aber wieder was kommen, mal gucken.

    Zitat


    Ich bin gespannt, ob die Wetterveränderungen bereits für unsere Generation existenzbedrohend werden oder ab wann damit zu rechnen ist.....


    Wieso denkst Du, daß die Wetterveränderungen existenzbedrohend sein könnten?


    Bissl heißer im Sommer und mehr Schnee/Regen im Winter sind sicher nix existenzbedrohendes! ;)

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Uh.. leicht dezenter Schnee... Über eine halbe Stunde geräumt heute. Und doppelt so lang in die Arbeit gebraucht wo es seeeeeehr ruhig ist für die Zeit. Da werden vermutlich einige heute fehlen oder deutlich später kommen.

    Mozarella schmeckt ja ganz gut, etwas salzig, aber ansonsten lecker. Aber was zur Hölle macht man danach mit dieser weißen Kugel die mit in der Tüte ist? :idee:

  • Bei uns (Unterhaching) sind sicherlich 25cm Schnee über Nacht gefallen. Bin mit den Öffis trotzdem nur mit 10 Minuten Verspätung zur Arbeit gekommen. Das gibt aber ein Chaos hier! Selbst im Norden der Stadt sind Straßen komplett schneebedeckt...

  • Die meisten Autofahrer waren eigentlich recht vernünftig von der Geschwindigkeit her. Mehr auf den Sack sind mir diverse Liefer-LKW gegangen die mangels vernünftiger Bereifung praktisch an keiner Ampel wegkamen. Hätte ich vorne sowas wie am Autoscooter, dann hätte ich da mehrmals Starthilfe geben wollen. Abartig. Gehören eigentlich rausgezogen, Karre stehen lassen bis die Straße wieder frei ist.

    Unsere Haustechniker räumen seit 5 Uhr morgens zu dritt durch. Und haben sogar einen Traktor dafür. Sind schon einige Flächen die da zu machen sind und ein ewig langer Fussweg an der Straße. Ist auch super. Der städtische Räumer für die Gehwege hebt da sein Schild und fährt drüber hinweg und die können dann räumen. Ist ja nicht so, dass wie hier eine Privatfirma wären. :rolleyes:

    Mein Platz wo der Nachbar und ich den Hof hinschippen ist auch schon gut gefüllt. 5x5m, ich schätze, da liegen gute 10m³ mittlerweile. Rodelberg bis Mai also. :D Bin ja froh, dass wir den Platz angelegt haben. Eigentlich für Gäste zum Parken, aber sonst wüssten wir kaum wohin mit der Klimaerwärmung. Evtl. gefrier ich mir paar Schneebälle für den Sommer ein. Also die weissen, nicht die gelben :crazy:

    Mozarella schmeckt ja ganz gut, etwas salzig, aber ansonsten lecker. Aber was zur Hölle macht man danach mit dieser weißen Kugel die mit in der Tüte ist? :idee:

    Einmal editiert, zuletzt von Stefan ()

  • Seit gestern Abend haben wir hier auch zum ersten mal richtig Schnee, zumindest auf unserem Hügel (in Bayern und Österreich würde man aber immer noch drüber lachen). War aber noch gut zu fahren - bis auf einen Porsche, der mit 30 vor mir hergezuckelt ist. :crazy:

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Bei uns war gestern bissl Chaos, in der Nacht ist nicht mehr viel runtergekommen und heute morgen war's relativ stressfrei!


    Dafür ist das Parkhaus (in dem man um 8 Uhr normalerweise lockerst einen Platz findet) brechend voll - ich parke auf der vorletzten Ebene (von 7 anstatt erste oder zweite)...

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Uh.. leicht dezenter Schnee... Über eine halbe Stunde geräumt heute. Und doppelt so lang in die Arbeit gebraucht wo es seeeeeehr ruhig ist für die Zeit. Da werden vermutlich einige heute fehlen oder deutlich später kommen.


    Ich musste heute eine Baustelle in Augsburg einstellen, da liegt mittlerweile doch schon einiges :D Bei uns in der Oberpfalz ist immer noch alles frei, kann meinetwegen auch so bleiben.

  • Wir hatten über Nacht über 50 cm Neuschnee, hier ist das Chaos ausgebrochen. LKW-Unfälle blockieren die Autobahn (kein Wunder, so wie da manche fahren), alle Schulen im Landkreis haben geschlossen, viele Kollegen kommen heut nicht in die Arbeit.

    Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.
    - Paul Sethe

  • Wenigstens liegt mittlerweile so viel Schnee, dass die ersten Gruppe derer die eh nicht Auto fahren können sich nicht mehr traut.
    Das erste Stück vom Westen bis über die Brücke über die A95 und weiter bis zum sonstigen "Staupunkt" ging nicht soo viel langsamer wie an nem normalen Tag.
    Nur später stand ich dann und es ging nicht mehr weiter.
    War schätzungsweise ein Unfall weil nachdem ich das Nadelöhr umfahren konnte war recht wenig Verkehr.

    Was ich aber nicht verstehe ist, wie man bei geschlossener Schneedecke auf den Haupt- und nur ner doppelten Fahrrinne auf den Nebenstraßen mit dem Fahrrad fahren kann.
    Die sind rumgeschlingert und mussten die Füße zu Hilfe nehmen.
    Das is doch lebensmüde wenn hinten dran der dicke SUV tuckert und immer stinkiger wird weil er endgültig nicht mehr voran kommt. :mad:

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Wenigstens liegt mittlerweile so viel Schnee, dass die ersten Gruppe derer die eh nicht Auto fahren können sich nicht mehr traut.


    Das ist hier in Stuttgart das größte Problem durch die vielen Anstiege. Es sind nur etwa 5-15 cm gefallen, je nach Lage, die Straßen sind glatt aber nicht unbefahrbar. Trotzdem hängen am Berg viele mit ESP fest. An Kreuzungen wird von manchen fleißig aufs Gas getreten usw.


  • Was ich aber nicht verstehe ist, wie man bei geschlossener Schneedecke auf den Haupt- und nur ner doppelten Fahrrinne auf den Nebenstraßen mit dem Fahrrad fahren kann.


    So einen Spaßvogel hatte ich gestern Abend auch vor mir. Und das beste: in kurzen Hosen! :eek:

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Ich frage mich, welche krude Weltuntergangsthese sich die Klima-Paniker hierzu wieder ausdenken. Vor wenigen Monaten wurde aufgrund des schönen Sommers die tödliche Klimaerwärmung prophezeit. Der "viele" Schnee ist sicher auch irgendein schlechtes Signal :crazy:.


    Aber ernsthaft, mir kommt es vor, als ob wir degenerieren. Ist ja fast schon wie in den Großstädten der USA. Wenn da ein paar Flocken Schnee fallen, bricht der nationale Notstand aus :rolleyes:. In meiner Kindheit gehörten komplett zugeschneite Autos zum Winter ab und an dazu. Da hat man halt Schnee geschippt. Gestorben ist daran keiner.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Naja. Was da in Teilen Bayerns und Österreich runtergekommen ist und immer noch kommt, kann man kaum noch als "ein paar Flocken" bezeichnen.


    Der deutsche Wetterdienst hat jetzt aber kompetente Hilfe bekommen. So hat Roland Pofalla den Dauerschneefall für beendet erklärt und die DUH wird gegen den Schneefall Klage einreichen, weil die Flocken die Schadstoffe der Autos speichern, die aufgrund gesperrter Straßen nicht mehr fahren können. Oder so ähnlich. :crazy:


  • Der deutsche Wetterdienst hat jetzt aber kompetente Hilfe bekommen. So hat Roland Pofalla den Dauerschneefall für beendet erklärt und die DUH wird gegen den Schneefall Klage einreichen, weil die Flocken die Schadstoffe der Autos speichern, die aufgrund gesperrter Straßen nicht mehr fahren können. Oder so ähnlich. :crazy:

    Ich warte dann noch auf die Linksfraktion, die den Schnee als rassistisch verurteilt, weil er ausschliesslich weiss vom Himmel fällt :crazy:

    Wie melde ich jetzt eigentlich Gender-und diskriminierungsgerecht ein herrenloses Damenfahrrad im Schwarzwald? :idee:

  • Hahaha... genau :top:

    Ach naja... im Endeffekt hab ich keine Panik. Wieso auch. Letztlich ist da ein relativ normaler Winter, mal abgesehen davon, dass jetzt halt ziemlich viel auf einen Schlag runterkommt. Bedeutet halt viel Schnee schippen auf die Zeit gesehen und bisschen Chaos auf der Straße aber nix wo mich grossartig beunruhigen oder gar existenzbedrohend wäre. Zudem bin ich in der guten Lage, dass ich den Laptop abends mitnehme und wenn nix geht, dann bleib ich halt damit daheim, mach da bisschen auf Stundenbasis damit rum und ansonsten hab ich genügend Überstunden und seit 1.1. läppische 73 offene Urlaubstage die ich auch mal wegbringen muss. Ok, kann nicht jeder. ;)

    Mozarella schmeckt ja ganz gut, etwas salzig, aber ansonsten lecker. Aber was zur Hölle macht man danach mit dieser weißen Kugel die mit in der Tüte ist? :idee:

  • Ein Freund ist in Kreuth (ein paar m weiter hat früher die CSU regelmäßig getagt) aufgewachsen - das war vor 45 - 60 Jahren. Die sind mehr als einmal per Hubschrauber mit Lebensmitteln versorgt worden weil die Strassen nicht mehr geräumt werden konnten. Na und, was solls, hat auch schon in den 60ern des letzten Jahrhunderts geklappt, ist nur, weil sich niemand über Whats-App beschwert hat, nirgendwo in Film, Funk und Fernsehen aufgetaucht.



    Heute natürlich die Katastrophe schlechthin... :-))



    Wünsche angenehmes Schneeschaufeln
    WRL

    “Entwicklungshilfe nimmt das Geld der Armen in den reichen Ländern und gibt es den Reichen in den armen Ländern.” (Achmed Mohamed Saleh, Journalist aus Tansania)

  • Eben

    Schnee = Niederschlag wenn Temperatur <0°
    Regen = Niederschlag wenn Temperatur >0°

    Wie oft hats in den letzten Jahren mal tagelang geregnet -> Oft genug

    Das wird als normal angesehen aber wehe die gleiche Menge kommt an Schnee runter.

    Das Problem ist halt, dass sich das Leben in den letzten 20-40 Jahren einfach geändert hat.

    Beispiel
    Wo gabs das früher, dass nahezu jeder Haushalt ein Auto besitzt und viele sogar zwei?
    Heute ist das für viele normal.

    Nur erinnere ich mich definitiv noch an meine Kindheit in der am Straßenrand in einer Wohngegend am Abend einige wenige Autos standen .- die restlichen waren verräumt in Garagen.

    In den gleichen Straßen kommt man heute nicht mehr vernünftig durch wenn einer entgegen kommt weil mindestens eine, wenn nicht beide Straßenseiten komplett zugeparkt sind.

    Dementsprechend hat man früher den Schnee an den Straßenrand geräumt und gut war.
    Heute kann man es nicht weil da Autos stehen und wenn die Leute tagsüber unterwegs sind finden sie am Abend keinen Platz mehr, weil dann der Schnee wirklich an den Straßenrand geräumt wurde.
    Also wird die Situation zum Aufreger.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Wobei Wasser natürlich relativ selten mühsam vom Hof geschaufelt werden muss oder mit Räumfahrzeugen zur Seite gebracht werden muss. Außerdem macht Wasser auch recht selten die Straßen glatt und rutschig, zumindest nicht so, wie es der andere Aggregatzustand macht.


    Der Schnee muss halt wo hin. Und heute, wo nicht mehr max. 1 Auto in der Familie sondern Standard eher 2 bis 3 sind obwohl man immer nur noch eine Garage hat und die auch noch zugemüllt ist stehen die Kisten auf der Straße rum. Platz den man eigentlich ein paar Tage im Jahr für den Schnee bräuchte. Zudem will ja keiner mehr einsehen, dass man halt - wenn man schon keinen eigenen Parkplatz besitzt - dann halt auch mal paar Meter laufen muss und nicht immer vor der eigene Türe parken kann. Dann rechnet man noch die Karren dazu, die irgendjemand von der Firma mit heim nimmt damit man sich dort die Parkplätze spart und schon ist die Straße voll. Abends stehen bei uns je nach Abschnitt in der Straße ein Drittel Firmenfahrzeuge. Und damit meine ich nicht den Geschäftspassat sondern eher so Kisten wie Sprinter oder Caddy die natürlich auch nicht in die Garagen passen sei es wegen der Größe oder weil sie schon anderweitig belegt sind.

    Neulich haben zwei so Seggl bei uns lautstark gestritten. Der eine will seinen geschäftlichen Sprinter nahe am Haus abstellen in der Parkbucht damit er nicht 20m weiter latschen muss. Das konnte er nicht, weil der andere seinen geschäftlichen Caddy ebenfalls dort auf der Straße parkt und einen möglichen Platz auf eigenem Grund ungenutzt lässt, weil er könnte ja Besuch kriegen und dann fände der keinen Platz. Darüber hat sich dann Mr. Sprinter aufgeregt. Mr. Caddy dagegen war aufgebracht weil er auch nicht einsehen wollte, dass sein Verhalten zwar rechtlich in Ordnung aber halt auch nicht unbedingt korrekt ist, weil er so anderen Leuten die eh knappen Plätze wegnimmt. War recht lustig den zwei Idioten zuzuhören. :D :kpatsch::kpatsch:

    Mozarella schmeckt ja ganz gut, etwas salzig, aber ansonsten lecker. Aber was zur Hölle macht man danach mit dieser weißen Kugel die mit in der Tüte ist? :idee:

    2 Mal editiert, zuletzt von Stefan ()