München (und der Rest Deutschlands) meldet....Extremwetter!

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hier bei uns ist es ja mild, wenn ich eure Temperaturen lese. Aktuell um 07:00 Uhr = minus 13,7 Grad.


    Quasi T-Shirt-Wetter. :D


    Bei uns war´s die Nacht laut Außenthermometer unter -20 Grad. :eek:


    Da bin ich direkt froh, im HomeOffice arbeiten zu können und nicht aus dem Haus zu müssen.

  • So der FirmenLokus TDCI hat nun auch das gute Ultimate Diesel bekommen für 10 Cent Liter Aufpreis. Bin gespannt wann Chef meckert, aber so flockt mir da schonmal nix so bockig wie die Karre in letzter Zeit ist

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Quasi T-Shirt-Wetter. :D


    Bei uns war´s die Nacht laut Außenthermometer unter -20 Grad. :eek:


    Da bin ich direkt froh, im HomeOffice arbeiten zu können und nicht aus dem Haus zu müssen.


    Am Bodensee momentan -10 Grad. Ja der Bodensee wärmt uns halt noch ein bisschen :D. Uhrzeit 10 Uhr und leichtes Schneegrieseln.
    Diesel juckt mich net, fahre mit dem Fahrrad voll eingepackt mit Sturmhaube zur Arbeit :p

    MfG
    Rainer


    Glauben ist Mangel an Wissen

  • In der Nacht von Montag auf Dienstag war es ja wirklich saukalt.


    Wir hatten -17 Grad.


    Sinnvoll ist es dann natürlich, wenn man am Montag Nachmittag bei -8 Grad erstmal schön das Auto wäscht (ich konnte das Elend nicht mehr sehen) und dann nach 10 Kilometern Fahrt das Auto auf der Straße abstellt. :rolleyes:


    Morgens um 05:30 habe ich zwar die Tür problemlos aufbekommen, ebenso konnte ich das Fenster öffnen, dafür hat sich die Handbremse aber nur sehr sehr widerwillig und mit viel Unterstützung des Gaspedals gelöst.


    Fuhr sich auch irgendwie sehr seltsam zur Arbeit hin. Scheinbar waren auch die "normalen" Bremsen etwas eingefroren.


    Aber nach einem Tag in der beheizten Halle der Firma war gestern Abend wieder alles in Ordnung. Und ich habe so ziemlich den einzigen sauberen Wagen hier vor der Haustür. Der sticht zwischen den ganzen gepuderten und vollgeschmoderten Autos richtig ins Auge.


    Trotzdem finde ich das Wetter derzeit völlig in Ordnung. An manchen Tagen sogar etwas Sonnenschein. Gegen die Kälte kann man sich ja anziehen und fühlt sich auch nicht so unangenehm an, wie knapp über 0 Grad und Dauerregen, wie die letzten Wochen.


    Nur von Schnee weit und breit keine Spur. Abgesehen von den paar Flöckchen letzten Freitag diesen Winter hier noch gar nix.
    Eigentlich hätte ich auch die Sommerreifen drauflassen können... ;)

  • Heute schmilzt der Schnee schon bei uns.
    Was ich erstaunlich fand, wie schnell das Eis auf dem Fluss kam.
    Den einen Tag sehe ich am Ufer etwas eis, paar mm dick, nächsten Tag schon richtige Schollen, einen Tag später war der ganze Fluss vereist und ich glaube 2 Tage später wurde der ELK wegen Eis gesperrt.



    Sinnvoll ist es dann natürlich, wenn man am Montag Nachmittag bei -8 Grad erstmal schön das Auto wäscht (ich konnte das Elend nicht mehr sehen)


    :D
    Ich konnte das Elend auch nicht mehr sehen. Mein Wagen parkt tagsüber ungünstig bzw. der kann mal innerhalb von wenigen Stunden total verdreckt sein.
    Der war so mistig, dass ich kaum noch aus den Seitenscheiben gucken konnte.
    Waschanlage natürlich aufgrund der Temperaturen geschlossen :mad:
    Nächsten Tag hab ich mal geguckt, ob die Anlage mit den Hochdruckreinigern läuft - und sie lief. Für 2 EUR den gröbsten Dreck weggemacht, ca. 10 km gefahren und wollte tanken. Musste mich gegen die Tür schmeißen, um rauszukommen :eek:
    Den Tankdeckel musste ich dann mit sanften Schlägen öffnen.


    Ach, und meine Original BMW-Batterie hab ich letzte Woche entsorgt - nach 4 Jahren.
    Hab jetzt eine billigere von ATU drin, die kann auch nicht kürzer halten.

  • :mad::crazy:...dieses Sauwetter - seit frühem Nachmittag "fuselt´s" bei uns ohne Unterbrechung.
    Und pünktlich zum Wochenende soll´s dann nochmals richtig frostig werden! :flop:
    Hoffe, dass das alles in der nächsten Woche nachlässt. :rolleyes:

  • Ja, und auf 1cm Schnee haut der Winterdienst 2cm Split :mad:


    Im Eingangsbereich der Firma hab ich gestern ernsthaft einen gut 20cm hohen Kieshaufen gesehen, scheint als will die Stadt die Lager leeren...

  • Den ganzen Tag Schneegriesel, 0,784251mm !!!


    Also wird gesalzen wie bescheuert, die Lager sind ja voll, und das Zeugs muss raus :eek:


    Und mein Hund dreht langsam durch, diese scharfen Salzkristalle stechen ganz böhse in die Pfoten ... :heul:


    Wann ist der Scheiz endlich vorbei ...


    Michael.

    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain (1835-1903))
    Free Copdland - Auch mal eine andere Meinung haben im BMW-Treff :top:
    Jeep fahren heißt da stecken zu bleiben, wo andere erst garnicht hinkommen!

  • Tja, allen kann man es ohnehin nicht recht machen.

    Schneit es und es wird gesalzen, isses nix. Wenn aber nicht gesalzen wird (z.B. weil man vertrauend auf die Klimaerwärmung die Lager nicht gefüllt hat ;) ), isses komischerweise auch nix.

    Was denn nu?

    Gruß

    Ruler



  • Schneit es und es wird gesalzen, isses nix. Wenn aber nicht gesalzen wird (z.B. weil man vertrauend auf die Klimaerwärmung die Lager nicht gefüllt hat ;) ), isses komischerweise auch nix.

    Was denn nu?



    Räumen, Salzen und Streuen! Und zwar VOR Einsetzen des Berufsverkehrs!

    Das Nicht-Räumen, Nicht-Streuen und Nicht-Salzen hat mich heut morgen eine Stunde Zeit gekostet - es hat gestern Abend und heut Nacht derbe geschneit. Kann also keiner sagen, das die Räumdienste und Strassenwachten im Münchener Umland vom Schneefall überrascht wurden :mad:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • In good old Mittelfranken war die tiefste Temp die ich im Cockpit angezeigt bekommen habe -17,5°C. Richtig Frostig. Gestern ging es dann auf Kuschelige -4°C nach oben und gegen Mittag setzte leichter Pulverschneefall ein. Lies sich super mit dem Besen vom Hausvorplatz fegen. ;) Auf den Straßen sind dann leider alle in Panik verfallen...


    Für die Dieselfahrer hab ich zufällig in nem anderen Forum was gefunden:
    http://www.diesel-therm.de/diesel-therm.htm
    Die Preise für die 12V Variante gehen von 115 bis 135€, eine zu verschmerzende Investition denke ich. Allerdings sollte man besser eine Zahnradvorförderpumpe besitzen, damit das ausgeflockte Paraffin auch bis zu Heizung kommt. ;)


  • Für die Dieselfahrer hab ich zufällig in nem anderen Forum was gefunden:
    http://www.diesel-therm.de/diesel-therm.htm
    Die Preise für die 12V Variante gehen von 115 bis 135€, eine zu verschmerzende Investition denke ich. Allerdings sollte man besser eine Zahnradvorförderpumpe besitzen, damit das ausgeflockte Paraffin auch bis zu Heizung kommt. ;)



    Für die Kohle plus Einbaukosten kann man für die Dauer der hierzulande überschaubaren Frostperioden auch hektoliterweise Premium-Diesel tanken ;)

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • Für die Kohle plus Einbaukosten kann man für die Dauer der hierzulande überschaubaren Frostperioden auch hektoliterweise Premium-Diesel tanken ;)


    na ja, mit den (vermutlich nicht allzu hohen) Einbaukosten kommt das Ganze vielleicht auf 200€ - dafür kann ich (bei 15 Cent Preisvorteil von Jet/HEM zu Aral/Shell-Premium-Diesel) für 1300 l den "Premium"-Aufpreis bezahlen, das sind ~20.000 km (kommt logischerweise auf's Fahrzeug an), also 2 - 3 Winter.
    Dafür muß man dann nicht die "Premium"-Abzocke mitfinanzieren...

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Man hat das Gefühl die Gemeinden wollen das überschüssige Salz loswerden. Das ist abartig wie es bei uns draussen aussieht. Alles weiß! Aber nahezu null Schnee! Salz ohne Ende so dass es auf der Autobahn staubt, alles weiß! Alle Autos dreckig ohne Ende und Waschanlagen geschlossen. Selten so extrem gesehen.


    Eine Woche Alltag =


    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Ich bin dankbar, dass der Winterdienst so gut ist! Ob mein Blech versalzt ist dabei zweitrangig. Es gibt doch Waschstraßen.


    Es geht aber nicht nur um's heilige Blechle.
    Streusalz geht mit einer ganz massiven Belastung der Umwelt einher.


    Schon von daher wäre verantwortungsvolles Maß halten wünschenswert.


    Und nein: ich habe nicht geschrieben, dass mir vereiste Fahrbahnen lieber sind. Aber statt "so viel wie nötig" scheint diesen Winter vielerorts "so viel wie möglich" beim Salz zu gelten. Dafür hab ich kein Verständnis.

  • Und woran machst Du das fest dass zu viel gestreut wird? Also ich könnte dies nicht beurteilen - nur weil die Autos recht weiß sind heißt das nicht, dass die das Zeug mit dem Eimer auskippen, oder sehe ich das falsch?

  • Ich beobachte hier selbiges, wie Fox323 eben in seinem Beitrag geschrieben hat.
    Trockene Strassen, kein Schnee... aber alles weiß vor lauter Salz.
    Mitunter werden trockene Strassen gesalzen. Wozu, bei durchgehend niederschlagsfreien 8Grad Minus und kälter ?
    So schlimm wie diesen Winter hat mein Auto überhaupt noch nie ausgesehen, und das steht eben in keiner Relation zum tatsächlich auf den Straßen vorhandenem Schnee oder Niederschlag.

  • So bitte sehr. Es ist keine Verschwörung. :)


    http://www.rp-online.de/nieder…s-vom-streusalz-1.2706476


    Mag ein Teil der Wahrheit sein. Dass die Kommunalbetriebe es aber auch niemals zugeben würden, dass sie mit Salz etwas spendabler umgehen als zwingend nötig, sollte auch klar sein.
    Und letztlich erklärt es mir trotzdem nicht, warum man noch vor wenigen Tagen die schneefreie Autobahn gestreut hat.


    Ich konnte mit der Situation vergangenes Jahr, als vielerorts gar nicht mehr gestreut wurde, sehr gut leben. Festgefahrener Schnee ist ein berechenbarer Untergrund. Bei angepasster Geschwindigkeit gibt es da gar kein Problem. Meinetwegen dürfte man das mit Seitenstrassen in Städten generell so handhaben.