BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.12.2001, 06:44     #1
Brunni   Brunni ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 105

Aktuelles Fahrzeug:
E91 325i Touring
Geringe Mängel bei DEKRA

Hi,

hatte meinen E46 gestern bei TÜV und ASU. Der Prüfer von der dEKRA hat nun geringe Mängel festgestellt. Wäre super, wenn mir jemand das genau erklären könnte was der meint und was das für die nächste Zeit bedeutet, also ob ich da was machen lassen muß usw. usw. Bin nicht so der Autofreak.

Erster Mangel war: "Führungsgelenk vorne links und rechts unten erhöhtes Spiel."
Zweiter Mangel: "Beim Betätigen der Feststellbremse wurde die Blockiergrenze erreicht."

Sind diese Sachen für einen drei Jahre alten E46 normal, oder hätte der ohne geringe Mängel durchkommen müssen.

Tschüß

Brunni
Userpage von Brunni
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 05.12.2001, 07:08     #2
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Die Radführungsgelenke an der Vorderachse sind ein "Verschleißteil" beim BMW (). Es ist das Lager am Sichellenker, in dem sich das Federbein dreht (schau mal von innen ins Rad).

Das zweite Problem versteh ich auch nicht - Könnte es sein, das hier "Beim Betätigen der Feststellbremse wurde die Blockiergrenze erreicht." ein "nicht" fehlt?

Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2001, 07:37     #3
dedbua   dedbua ist offline
Freak
  Benutzerbild von dedbua
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-32479 Hille
Beiträge: 523

Aktuelles Fahrzeug:
530d E60 (10/09), Mazda 5 (02/08)

MI-AB 699
Re: Geringe Mängel bei DEKRA

Zitat:
Original geschrieben von Brunni
Zweiter Mangel: "Beim Betätigen der Feststellbremse wurde die Blockiergrenze erreicht."
Dieser zweite Spruch steht gerne unter TÜV Berichten. Hatte ich auch schon zweimal. Das ganze gilt aber glaube ich nicht als Mangel, denn bei mir stand nur der Spruch und der Wagen war damit ohne Mängel.

Was das aber heißt?
Userpage von dedbua Spritmonitor von dedbua
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2001, 11:03     #4
Brunni   Brunni ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 105

Aktuelles Fahrzeug:
E91 325i Touring
Hallo,

erstmal danke für die Infos. Dieser erste Mangel, muß ich den beheben lassen oder kann das noch warten? Also meine jetzt nicht bezüglich TÜV-Plakete, die ist ja drauf, sondern allgemein. Bei der Sache mit der Feststellbremse steht halt Hinweis drüber. Check das auch nicht ganz, besonders weil ich die Feststellbremse eigentlich nie benutze, ganz selten nur.

Tschüß

Brunni
Userpage von Brunni
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2001, 12:12     #5
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.943

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Das bedeutet nichts anderes, als daß beim testen der Handbremse die Räder blockiert haben.
Zum Testen der Bremsen wird ja immer stärker gebremst, bis die Grenze erreicht ist, bei der die Räder die Haftung verlieren.
Das schafft halt nicht jede Handbremse. Nötig ist nur eine gewisse Bremswirkung.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:13 Uhr.