BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.12.2001, 11:42     #1
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Klima und mittlere Düse

Servus!

In den letzten Tagen habe ich folgendes beobachtet: da ich Klima habe, kann ich ja in meinem 318 e36 Bj. 94 im mittleren Lüftungsschlitz zusätzlich noch die Temperatur wählen, unabhängig von den Einstellungen der Klima für Fahrer und Beifahrer, richtig??? Nun habe ich festgestellt, daß in der kalten Jahreszeit die Temperatur der mittleren Düse identisch ist, mit der Temperatur der anderen Düsen, d.h. ich kann da tausendmal am Drehregler drehen, es kommt immer die bereits für Fahrer/Beifahrer eingestellte Luft-Temperatur raus. Ich meine mich zu erinnern, daß ich im Sommer immer in dem mittleren Schlitz absolut kalte Luft hatte (Drehregler auf kalt), während die übrigen Düsen, nur schwach kühle Luft spendeten (natürlich abhängig von der Einstellung des Temp-Relers):

Meine Frage nun: Wird die mittlere Düse in Abhängigkeit von der Aussentemperatur gesteuert, und ist die auch absolut unabhängig von der Temp-Einstellung der Hauptregler???? Sollte doch sein, denn wozu baut BMW einen separaten Regler für die Temeperatur ein??????? Also bei mir tut sich da nix.....Problem bekannt????
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 03.12.2001, 11:56     #2
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Ach ja, soweit ich mich erinnere, gabs da schon mal jemanden der das gleiche Problem hatte. Habe aber im Forum nix dazu gefunden...Matthias
Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2001, 18:14     #3
pitt   pitt ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 477

Aktuelles Fahrzeug:
E36 323i Coupe
Hi kraus_318,

bei der Klimaautomatik stellst Du am Gerät die Temperatur insgesamt für Fahrer / Beifahrer ein und die Automatik regelt dann per Luftstrom und -temperatur.
Das Rädchen am Lüftungsgitter ist nur für die Temperatur der mittleren Düsen zuständig.
Will heißen: Du kannst Dir 23°C am Gerät einstellen und trotzdem frostige Luft um die Nase wehen lassen - die mittlere Temperatur wird 23°C sein, weil im Fußraum und der Scheibe entsprechend wärmere Luft rauskommt.

Tschö
Pitt
Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2001, 23:03     #4
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Servus Pitt,

genau das meine ich ja. So sollte es doch im Idealfall sein. Allerdings ist bei mir die Luft der mittleren Lüftungsschlitze jetzt IMMER identisch mit der Luft der anderen Schlitze, ich kann also nicht mit 23C einstellen, und mit dem Rädchen an den mittleren Düsen auf "kalt" stellen. Normalerweise müßte dann kalte Luft aus den Mitteldüsen strömen, bei mir strömt aber nach wie vor die 23C-warme Luft, wie auf Scheiben oder Fußdüsen eingestellt. Kurz gesagt: Das Drehrädchen an der mittleren Düse scheint bei mir keine Wirkung und Funktion zu haben...
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2001, 16:05     #5
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
wäre für Hilfe dankbar. Kennt niemand das Problem? Oder ist dies keins, und das Temp-Drehrad hat keien Funktion???????????????????????????Glaub ich nicht....
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2001, 16:10     #6
Jan Henning   Jan Henning ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.963

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Bei mir ist die Wirkung des Drehs am Temeraturrädchen der mittleren Düse vom Betriebszustand der Klima abhängig: Wenn ich gerade losgefahren bin und die IHKA mit Gebläseanhebung verzweifelt versucht die unendlichen feuchten Hallen meines Tourings zu erwärmen, so kommt bei rot warme und bei blau keine Luft. ist es einigermaßen warm im Wagen und ich die Klima hält nur die Temperatur oder muß sogar kühlen, so kommt auf rot kaum etwas, und auf blau schlägt mir ein eisiger Polarwind entgegen.

Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2001, 16:16     #7
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Achso, das heißt also, daß dieses mittlere Temp-Drehrädchen doch abhängig von der Klima ist, bzw. abhängig von der Innenraumtemperatur. Das würde vielleicht alles erklären, denn erst jetzt, in den letzten kalten Tagen, habe ich mit Klima im Wagen geheizt. Entsprechend kam bei Einstellung warm am oberen Drehrädchen auch warme Luft aus der Mitteldüse, bei Einstellung kalt aber keine kalte, sondern die gleich-warme Luft heraus. Würde also bedeuten, daß ich dies erst wieder im Sommer richtig testen könnte. Aber vielen Dank für den Hinweis!!!!!!!!!!Das bringt mich hoffentlich weiter. Kennst Du vielleicht einen Trick, wie man dennoch dieses ganze System umgehen könnte, und die Wirkung der Mitteldüse (bzw. des Drehrädchens) testen könnte???

Und dann noch eine Frage: Der Schalter "Umluft": Bei Klima aus, Umluft aber ein, wird dann trotzdem automatisch Klima eingeschaltet?? Habe gehört, daß bei beschlagenen Scheiben "Umluft" gedrückt werden sollte, stimmt das??
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2001, 16:21     #8
Jan Henning   Jan Henning ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.963

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Stell wenn du mal eine längere Zeit gefahren bist deine Klima auf Tropenhitze (32 Grad), mach alle Düsen auf, auch oben und unten, bis es wirklich so warm im Wagen ist und die Gebläseanhebung wieder zurückgefahren wird. Jetzt auf 22 Grad zurückstellen und das ominöse Rädchen ganz auf blau: Jetzt müßte kalte Luft rauskommen

Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2001, 16:25     #9
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Danke sehr!!!! Werde ich ausprobieren.

Aber wie ist das nochmal mit der Umluft (s.letzter Text), wie ist die denn zu gebrauchen? Soweit ich weiß, wird dann nur die Luft aus dem Fahrzeug wieder aufbereitet. Aber eignet sich Umluft zum Entfeuchten der Scheiben??? Und läuft dann auch die Klima automatisch, wenn Klima aus, aber Umluft ein??

Danke, matthias
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2001, 16:32     #10
Jan Henning   Jan Henning ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.963

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Die Umluft hat auf die Klimaautomatikfunktion keinen Einfluß. Die Gebläseluft wird nun nur nicht mehr von außen (Dieselrußgeschwängert) sondern aus dem Fußraum (Vorsicht Schweißfüße!) angesaugt. Mit der Zeit wird bei aktiver Umlufttaste die Luft im Wagen muffig, und der Sauerstoffgehalt sinkt. Wenn man den Kompressor ausschaltet (Schneeflockentaste) beschlagen außerdem die Scheiben schnell, da die Luft nicht mehr entfeuchtet wird. Mit eingeschaltetem Kompressor kein Thema. Nur irgendwann ist die Luft halt verbraucht, deswegen nicht stundenlang mit Umluft fahren. Fällt zwischern Vechta und Cloppenburg (der niedersächsische Güllegürtel) aber echt schwer das Ding auszuschalten .

Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:53 Uhr.