BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.11.2001, 10:59     #1
jodi   jodi ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 63

Aktuelles Fahrzeug:
120d 3 Türer
Einfahren 320 ci ??

Hallo Leute,

habe gestern endlich mein neues 320ci Cabrio bekommen. Einfach nur ein Traum ! Da ich natürlich noch lange was von haben will, wollte ich mal fragen, wie man am Besten den Motor einfährt ? Was sind Eure Meinung dazu ? Zur Zeit fahre ich nicht schneller als 3500U/min !!!

cu

jodi

PS: Habe unter dem Stichwort "einfahren" nichts passendes gefunden !
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 30.11.2001, 11:48     #2
Torben H.   Torben H. ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 144

Aktuelles Fahrzeug:
320i E36 Bj. 95
Hi jodi,

soviel ich weiss soll man bei 6 Zylindern die ersten 2000KM nicht schneller als 160 KM/H fahren und die Drehzahl von 4500 U/min nicht überschreiten.

Fahrzeuge mit Dieselmotor sollten die ersten 2000KM 3500 U/min nicht überschreiten.

Ausserdem sollten Vollgas bzw. Kickdownstellungen vermieden werden. Man soll auch mit wechselnden Geschwindigkeiten und Drehzahlen fahren ohne aber die oben genannten Werte zu übertreffen.

Nach 2000KM würde ich aber auch noch nicht richtig losdüsen sondern vielleicht bis 3000 den Motor allmählich an höhere Drehzahlen gewöhnen!

Gruß Torben
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2001, 12:24     #3
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
Torben hat recht! Hat der Händler Dich den nicht eingewiesen?

Interessant ist noch etwas anderes: Anfangs läuft der Wagen auch nicht so gut! Mein 330 Ci Cabrio wird immer schneller/stärker. Habe jetzt 10.000 km auf der Uhr.

Wie sind da so die Erfahrungen bei anderen? Ist dies evtl. im Steuergerät so programmiert? Es kann ja nicht nur an der Mechanik liegen. Heute ist die Fertigung so präzise, daß eigentlich schon alles meachnisch passt. Deshalb ist auch kein Ölwechsel mehr vorgeschrieben.

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2001, 12:28     #4
jodi   jodi ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 63

Aktuelles Fahrzeug:
120d 3 Türer
Also kann man ihn bis 4500U/min am Anfang ziehen? Nun gut, da ist ja noch ein bisschen Spielraum drin !
Und , nein mein Händler hat mich diesbezüglich nicht eingewiesen, hatte ich auch voll vergessen zu fragen, sonst aber hat er mich in ungefähr 1 Stunde in allem unterrichtet !

jodi
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2001, 12:31     #5
Olin   Olin ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Olin
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: 80807
Beiträge: 6.112

Aktuelles Fahrzeug:
F06 640d, E92 M3

M- TH ****
Ich kann die bisherigen Antworten nur bestätigen. Die ersten 1500km mit wechselnder Drehzahl und Last fahren, max. 4500 1/min und 160km/h. Nicht den Tempomat auf 160 stellen. Es kann sein, dass Du nach ein paar Tausend km ein gelbes Öllämpchen brennen siehst, dann ist der Ölstand auf Minimum, was aber normal ist in der ersten Phase des Autolebens. Auch die Leistung wird mit zunehmender Km-Zahl spürbar besser, jedenfalls isses bei meinem so (325Ci). Viel Spass mit Deinem neuen "Baby"
__________________
Userpage M3

Da hat der Olin recht!
Userpage von Olin
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2001, 12:47     #6
jodi   jodi ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 63

Aktuelles Fahrzeug:
120d 3 Türer
Danke für Eure Antworten, ich werd mich dran halten !!

cu

jodi
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2001, 12:50     #7
ABeschoner   ABeschoner ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 97

Aktuelles Fahrzeug:
E82 120d 2/2010
Moin

Das mit dem sinkenden Ölstand während der ersten paar 1000 km ist aber auch nicht immer der Fall. Wohl auch eine Sache der Verabeitung. Wenn der Motor in den ersten 10000km mehr als 1,5l braucht, dann wird er nach meinen Erfahrungen auch später nicht ganz auf Öl verzichten. Hast du einen gut verarbeiteten Motor erwischt dann wirst Du das auch schon ganz am Anfang mit entsprechend niedrigem Ölverbrauch merken.
BMW Modelle unterliegen da anscheinend starke Schwankungen. natürlich ggf. auch bauartbedingt.
Ich fasse hier mal meine Erfahrungen zusammen (Alles von mir eingefahrene Neuwagen, die mittlerweile natürlich nicht mehr alle in meinem Besitz sind)
Alle verbräuche in ml/1000km

Z3 1.8: Anfänglicher Ölverbrauch 200-300ml Nach 10000km: 250ml

Z3 2.8: Anfangs 0ml (nicht meßbar) Nach 10000 0ml Nach 20000 0ml Nach 30000 0ml

320d (136PS): Anfangs 250ml 10000: 250ml 20000:250ml 30000:200ml 40000:150ml 50000:150ml

320d (150PS): Bisher(6500km): 0ml (nicht meßbar)

Gruß, Andreas
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2001, 12:59     #8
Olin   Olin ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Olin
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: 80807
Beiträge: 6.112

Aktuelles Fahrzeug:
F06 640d, E92 M3

M- TH ****
Ich habe nach ca. 6000km 1l nachschütten müssen (das gelbe Lämpchen ) seitdem Ölverbrauch: 0l. (25tkm)
Der M5 hat im ersten Produktionsjahr fast 1l pro 1000km verbraucht. Da waren massive Beschwerden bei BMW. Zu der zeit war ich gerade bei der QS in Regensburg.
Ist aber bekannt, daß M-Motoren mehr Öl schlucken.

BTT: Der Benzinverbrauch wird sich nach einiger Zeit nach unten korrigieren (bei mir im Schnitt 0,7l/100km)
__________________
Userpage M3

Da hat der Olin recht!
Userpage von Olin
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2001, 13:08     #9
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.840

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Zitat:
Original geschrieben von ABeschoner
Das mit dem sinkenden Ölstand während der ersten paar 1000 km ist aber auch nicht immer der Fall.
Ist aber eher die Regel. Das liegt definitiv an der Form und Fertigung der Kolbenringe und ist auch so gewollt.
Hab vor ner Woche mit Hermann beim genüsslichen Speisen über den neuen Siebener und allgemeine Themen rund um BMW gefachsimpelt.
Und der sollte es ja wissen. Er muß das schließlich nem Kunden verständlich erklären, wenn der sich beschwert.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2001, 14:05     #10
Efze   Efze ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-32694
Beiträge: 76

Aktuelles Fahrzeug:
320i Facelift
Die Sache mit dem Einfahren kann ich nur bestätigen, wenn der Motor kalt ist sollte man noch behutsamer mit dem Gaspedal umgehen. Kalt kann der Motor übtigens auch noch sein, wenn die Temperaturanzeige schon oben ist (bei mir so nach 3-4km). Angeblich ist die Maschine erst nach 12-13 km richtig warm. Den Ölverbrauch kann ich auch so bestätigen. Mein 4 Wochen alter 320i hat jetzt 2700 km drauf, nach etwa 1500km hab ich einen halben Liter nachgeschüttet (nach 500 km Autobahn). Heute habe ich dann aufgrund einer Empfehlung eines Bekannten, der bei BMW als Meister arbeitet, das Öl wechseln lassen. Und jetzt gehts ab
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:53 Uhr.