BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.10.2004, 12:06     #251
2fast&2furios   2fast&2furios ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von 2fast&2furios
 
Registriert seit: 10/2003
Ort: D-91802 Meinheim
Beiträge: 2.115

Aktuelles Fahrzeug:
535d F10 & 123d E87 LCI

?-FW29+26
Hi,

so, da ich nun auch das Vergnügen hatte, einen 120d Probe zu fahren, möchte ich einfach mal berichten.

Es war ein 120d in Quarzblau, Innenausstattung Motion/Sensatec grau mit Seriensitzen. Durch die diversen Extras wie Hifi, Klimaautomatik etc. sollte das Fahrzeug einen Listenpreis von ~ 29.800,- € haben. Das Fahrzeug hatte bereits über 4.000 km auf der Uhr.

Ich bekam den "Schlüssel" und der erste Eindruck ist, dass dieser etwas sehr "klobig" für die Hosentasche geworden ist. Ich ging auf das Auto zu und der erste "Live-Eindruck" war, die Optik hat was. Ich fand vor allem die oft gescholtenen konkaven und konvexen Flächen sowie die "scharfe Kante" in der Seitenlinie recht ansprechend. Das Auto hebt sich vom Design sehr zum "Rest der Klasse" ab. Mit einer dementsprechenden Erwartungshaltung stieg ich nun ein.

Als ich dann Platz genommen hatte, wirkte das Auto auf mich eigentlich sofort als "echter" BMW. Ich passte die Sitze, die Spiegel und das Lenkrad an meine Wunschposition an, welche ich auf Anhieb fand. Für mich persönlich ist das wichtig, da ich ein "Sitzpositionsfanatiker" bin. Wenn mal jemand anders mit meinem Auto gefahren ist, dann wird immer wieder so lange feinjustiert, bis es perfekt passt. Insofern stufe ich die Anordnung des Lenkrades, der Sitze und die Pedale als gut ein, da sich, wie gesagt auf Anhieb eine perfekte Sitzposition finden lies.

Das Platzangebot vorne hat mich überrascht. Auch hier ist sicherlich der 1er eher Maßanzug als Konfektionsware, aber der Raumeindruck ist nicht wesentlich schlechter als im E46 und bis auf die Breite auch im E39.

Die Optik und Haptik der verbauten Materialien sind etwas ungewohnt, wobei sowohl die Türverkleidung als auch die Armaturentafel als solches doch recht ansprechend sind und ich persönlich mich jetzt nicht daran gestört habe, dass dies nun nicht mehr diese lederähnlich genarbte Oberfläche der E46 und E39 Modelle ist. Im Gegenteil, moderner und jugendlicher finde ich die Oberfläche im 1er. Was mich störte wirklich störte ist die Abdeckung der Instrumentenkombi. Dieses Material fühlt sich sehr minderwertig an. Wobei in diesem Bereich die Haptik m. E. weniger Rolle spielt. Doch auch die Optik ist genauso schlecht. Da müsste also ganz dringend nachgebessert werden. Im weiteren sind die Materialien im unteren Bereich des Armaturenträgers und seitlich an der Mittelkonsole sowie die Mitteltunnelverkleidung einfaches, dem Rest angepasstes Hartplastik, welches ähnlich den letzten Ford Escort-Modellen ist. Da ich jetz die Materialien in aktuellen Vergleichsfahrzeugen nicht kenne möchte ich persönlich festhalten, dass hier der Premiumanspruch vergleichsunabhängig nicht erfüllt wird. Auch hier bin ich der Meinung, reißen die 50,- € Mehrkosten an Material den Karren nicht mehr in den Dreck.

Nun, nachdem der Erste Eindruck auf mich eingewirkt hatte, steckte ich den "Key" in den "Slot" und startete per Knopfdruck. Netter Gag. Ich stellte fest, dass der Motor an sich relativ weich lief, jedoch die Geräuschdämmung in der Kompaktklasse einen anderen Stellenwert einnimmt, als im E60. Ich legte sanft den ersten Gang ein und ließ die Kupplung los...

Da kam keine Überraschung. Alles ist BMW-Like. Eine perfekte Kupplung, eine saubere Führung des Schalthebels, leichte Schaltbarkeit, Gasannahme etc. das alles paßt. Ohne wenn und aber.

Ich fuhr gemütlich durch die Stadt, um auf eine schöne Landstraße zu gelangen. Mein Weg führte mich durch einen Kreisverkehr und schon kam der erste Aha-Effekt. Das Ding ist verdammt handlich. Nun, auf der Landstraße angelangt, konnte ich mich etwas mehr auf das Auto konzentrieren. Die Ergonomie ist sehr gut, alles einfach bedienbar. Die Taster fühlen sich gut an, Druckpunkt und Oberfläche stimmen. Doch wo ist "mein" I-Drive? Wo ist mein Monitor? Ich muss sagen, mir persönlich fehlte da einfach etwas. Gut, kann man ja haben, wenn man's will.

Ein paar LKW's überholen, einige PKW's, schon merkte man, der Motor ist, wenn er mal bei 2000 Touren ist, schön elastisch und zieht mit einem fast kernigen Sound locker bis 4000 Umdrehungen und mehr, ohne angestrengt zu wirken oder Vibrationen zu erzeugen. Ohne Zweifel, die Fahrleistungen entsprechen der Erwartungshaltung. Schnelles, agiles Wägelchen, btw. mit excellenten Bremsen. Als ich so fuhr bemerkte ich, dass ich den 6. Gang vergessen habe. Obwohl ich Schaltbarkeit und Fahrleistung sowie die Getriebeabstufung eigentlich sehr ansprechend fand, ist der 6. Gang irgendwie "rangepfriemelt", als ob er nicht wirklich dazugehöre. Die ersten 5 Gänge passen sehr gut zum Charakter des Motors und passen auf jede von mir vorgefundene Fahrsituation.

Ich bog auf eine etwas kurvigere Nebenstrecke ab, welche teilweise schlechteren Fahrbahnbelag hat. Hier begeistert der 1er durch ein TOP-Handling. Die Lenkung ist so herrlich direkt und zielgenau, die Lenkreaktion prompt. Man hat das Gefühl, man denkt nur an eine Kurve und schon zieht der 1er rein. Die Reserven liegen hoch, auch hier schiebt der Motor das Auto förmlich von Kurve zu Kurve und das ganze Paket macht hierbei einen Riesenspaß. Das Fahrwerk ist straff, sportlich orientiert aber keinesfalls zu hart. Wer unter ziemlich Leistungseinsatz hier nicht den Drive des 1er und seine konzeptionellen Vorteile spürt, der sollte sein Popometer mal nachschauen lassen.

Ich hielt an, um das Auto noch mal von Außen zu begutachten. Dabei öffnete ich mal alle Türen, den Kofferraum, nahm mal hinten Platz. Doch ohje, rein kam ich noch, doch bei meiner Sitzposition vorne musste ich fast einen Kran rufen, um wieder herauszukommen. Das Sitzen an sich ging gerade noch. Die Sitze des 1er liegen in unterster Position fast am Teppich auf, ähnlich wie es beim E30 ist. Dadurch ist der begrenzende Faktor hinten eigentlich IMHO nicht der Knieraum, sondern der Fußraum. Ansonsten ist die Rücksitzbank bequem gemacht und hat vor allem eine vernünftige Sitzflächenlänge i. Vgl. zu den VAG-Modellen.

Ich fuhr wieder zurück, an einer Tankstelle vorbei und siehe da, die "Leute" schauen auf den 1er. Laufen mal drumherum, schauen mal durch das Fenster. Schön. Übrigens, der Verbrauch auf meiner Testrunde betrug 7,3 l/100 km. Das fand ich für die Beanspruchung und die Leistung insofern i. O.

Fazit: Ich finde den 1er sehr schön und auch modern. Er hat das gewisse Etwas, das die "Einheitsmodelle" anderer Hersteller einfach nicht haben. Er fährt sich hervorragend und macht super Spaß. Die Vorteile des Heckantriebs finde ich, sind nicht nur zu spüren, wenn man an die Grenzen geht. Allerdings ist der 1er kein Raumwunder im Bereich der Rücksitzbank. Ansonsten finde ich das Platzangebot und das Raumgefühl absolut ausreichend. Die Anmutung diverser Details (s. o.) lässt Spielraum für Verbesserungen. Dennoch qualifiziert sich der 1er zweiflesohne als Lifestyleobjekt mit besonderem Spaßfaktor, der vielmehr Lust- als Lastobjekt sein will.

Mit dieser Probefahrt bin ich, nachdem ich lange hin und her überlegt habe, ob ich den alten E39 gegen einen 1er austauschen soll, dem 1er sehr viel näher gekommen, als ich es bisher war. Jedoch wird es für mich sicher keine Sparvariante werden, sondern dann werde ich mir lieb gewonne Details auch im 1er gönnen und i. Vgl. zu einem E90 oder E60 immer noch einen Haufen Geld sparen können und dennoch den Spaß zu mehren.

cu

2fast&2furios

p. S.:

Ich hab ein paar Fotos und Videos auf meinen Webspace gestellt. Wen's interessiert, der klickt hier
__________________
ich sach immer:

Wer später bremst ist länger schnell!

Meiner

Geändert von 2fast&2furios (21.10.2004 um 12:14 Uhr)
Userpage von 2fast&2furios
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 21.10.2004, 12:23     #252
James Bond   James Bond ist offline
Guru
  Benutzerbild von James Bond
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 4.508

Aktuelles Fahrzeug:
V60 I /// Eltern: 318ti/E46

M-007
1er-Fahrbericht

@2fast&2furios: Hey, da hast Dir aber wirklich große Mühe gmacht mit Deinem aussagekräftigen und äußerst gelungenen 1er-Fahrbericht - echt
stark geworden!!!
Dann bereu ich´s in keinem Fall, das ich mir den 120d bestellt habe, mit ein
paar kleine Detail(schwächen) kann ich sehr gut leben, das gibt´s (fast) bei
jedem Auto & Hersteller!!!
__________________
Beste Grüße, Flo
VOLVO V60, D4/5-Zyl., GT, Momentum + R-Design, powerblau...

www.ems-sportstudio.de /// www.moterium.de
Userpage von James Bond
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2004, 12:53     #253
BigWolf   BigWolf ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von BigWolf
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 187
@2fast&2furios:

Prima Bericht, bis auf wenige Details kann ich Deine Eindrücke voll und ganz teilen.

Danke für die Mühe!
__________________
Grüße, BigWolf
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2004, 14:31     #254
Okley   Okley ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 2.422
Hallo Leute so fangen wir mal an, beim Audi A3 2.0TDI. Der Audi gefällt mir von Außen wie von Innen recht gut. Der Diesel ist laufruhig, nicht laut, man spürt keine Vibrationen am Ganghebel und nur ganz wenig am Kupplungspedal. Verarbeitung finde ich komplett in Ordnung. Aussehen auch. Nun zu den minus Punkten. Die Kupplung ist nicht gerade „feinfühlig“ die Lenkung nicht sportlich und der Diesel Verbrauch enorm – 11 Liter auf 100km bei meiner Fahrweise. Der Innenraum ist schön Aufgeräumt und übersichtlich. Da es hier aber weniger um den Audi geht fange ich mal mit dem 1er von Bmw an.

Von Aussehen ist er IMHO sehr gelungen. Von Vorne sehr Sportlich – Seitenlinie ist an der maximal Grenze und das Heck ist Knackig (bei längeren Hinsehen). Die Standart Felgen Reifenkombination passt meiner Meinung nicht an den 1er. Da Müssen mindesten 18 Zöller rauf. Xenon Scheinwerfer sind sehr schön. Nebelscheinwerfer auch – jedoch laufen sie stark an. Die beleuchteten Türgriffe sind auch einsame Klasse und helfen bei der Suche nach dem Türgriff. Dem 1er hätten Sie aber schon wie beim E60 einen Ruß Partikelfilter gönnen können, da das Endrohr nicht so berauschend ist. Die Antenne am Dach ist IMHO ein kompletter Style Bruch – einfach grauenhaft. Das man den Kofferraum mit dem Bmw Embleme öffnen kann haben Sie sich gut beim Golf 5 abgesehen. So nun zum Schlüssel. Finde ich eigentlich recht Klasse, bist auf die Funktion zum Kofferraum öffnen. Das ist komplett umsonst da man so wieso ins Embleme reingreifen muss damit man den Deckel hochbekommt. Die Seitenspiegel sehen richtig Klasse aus, nur finde ich es wieder auch mal eine Frechheit das es nicht die einklappbaren Spiegel mit den Automatisch Abblendenden Außenspiegel gibt.. Nun mal zum Innenraum: Finde ich im großen und ganzen Bmw typisch. Reinsetzten und wohlfühlen. Er hatte dieses Teilleder drin was in der Mitte blau ist, finde ich eigentlich in „echt“ nicht so schlecht. Sportsitze haben einen sehr guten Seitenhalt doch nichts gegen die Serien Sportsitze von meinem VW Lupo. Ich finde es komplett mies, das Bmw keine Temperaturanzeige mehr hat. Man(n) kann auch nicht mehr so schön den Arm auf die Türverkleidung legen, da die viel zu hoch oben ist und das Fenster ist meiner Meinung zu klein. Dieser nervige PIEPTON der Ertönt wenn man sich nicht anschnallt – oder sich mal kurz abschnallt... würde bei mir sofort deaktiviert werden. Wieso haben ALLE 1er BMW diese Rote Nase auf dem Innenrückspiegel auch wenn er keine Alarmanlage hat ? Man sieht total schlecht aus dem 1er hinten raus da das Heckfenster „zu klein“ ist – kommt mir vor wie aus dem Audi A2.. Das der 1er keine Gurthöhen Verstellung hat ist IMHO ok – da sich der Gurt anpasst (ist schwenkbar) Ansonsten gefällt mir der vordere Innenraum nicht so schlecht. Nun zur hinteren Sitzreihe. Wenn ich vorne Sitze kann hinter mir keiner Sitzen. Das hinten die Fensterheber nicht Serie sind finde ich auch ein wenig knauserig... aber ist halt ein günstiger Bmw. Zur Mittelarmlehne sage ich mal nichts, weil da kommt mir einfach das kotzen. Sitze sind ok – kann man auch auf einer längeren Fahrt aushalten wenn vorne eine kleine Frau fährt. Kofferraum finde ich richtig groß für diese Klasse.... Nun zum Fahren selbst... Finde die Lenkung schwammig... das Fahrwerk schwankt mir viel zu viel... Bremsen sind 1A. Kupplung ist nicht die beste – Vibriert die ganze Zeit gleich wie der Schaltknauf. Motor ist zwar drehfreudig doch hat nicht viel Leistung – Höchstgeschwindigkeit laut Tacho – gerade auf 200km/h ! Verbrauch bei mir im Durchschnitt 9 Liter.. Ist der 6te Gang ein Schongang, weil den Braucht man für die Vmax. Überhaupt nicht, denn da Tut sich rein gar nichts. Habe Bilder und Videos vom 1er gemacht, denke Sie sind nicht so schlecht, werde Sie spätestens dieses Wochenende Online Stellen. Da hab ich mehrere Videos vom Beschleunigen etc...

Achja – es war 118d – Schaltgetriebe, Klimaautomatik, dieses Teilleder, CD Radio, Hifi, Xenon, Dynamik + Komfort Paket, Österreichpaket...

Alles in Allem muss ich sagen das ich meinen Lupo GTI nie gegen den 1er hergeben würde (so wie er nun ist mit 4 Türen und diesen Motorisierungen) Habe sogar gestestet. Der 118d ist lahmer als ein 318i E46. Wurde sogar von meinem eigenen Auto überholt - Ich stelle sicher andere Anforderungen an den 1er als so manch andere. Ich will und brauche Leistung da darf es bei mir nicht länger als 7,5sek. auf 100km/h dauern... die Lenkung muss direkt und das Fahrwerk sportlich straff sein... Die Bremsen müssen überzeugen... aus dem Motorraum sollte ein sattes Ansauggeräusch kommen (bei den 6 Zylindern Diesel ist es da) und beim Auspuff sollte was kerniges herauskommen...

Also würde sagen das der A3 der Gewinner ist. Doch wenn ich mich entscheiden würde zwischen Bmw und Audi – würde ich den Bmw nehmen, da es einfach „mehr Klasse“ hat. Die Lenkung wird nicht beeinträchtigt und driften macht Richtig Spaß im Einser... Es kommt halt immer auf die Anforderung an.

Mein Fazit: Einser und der A3 sind Frauen Autos - jedoch auch für Männer geeignet

PS: Habe sicher einige Sachen vergessen – also wenn es Fragen gibt – einfach mal her damit... Werde auch das Angebot was ich bekommen habe Online stellen damit ihr es Euch ansehen könnt

Geändert von Okley (21.10.2004 um 14:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2004, 15:02     #255
grueale   grueale ist offline
Freak
  Benutzerbild von grueale
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 600

Aktuelles Fahrzeug:
E30 318iC, F30 320d, F25 20d

RO-123xy
@ Okley, wenn Dir der kleine Diesel zu schwach ist, dann nimm den größeren!!!

Du vergleichst hier Motoren und Fahrzeuge die nicht ganz zusammenpassen.
Du kritisierst, dass der 118d gegen Deinen Lupo abstinkt. Vergleich mal die Daten Lupo mit 140PS/1000kg gegen 118d mit 120PS/knapp 1400kg - rate mal wer da gewinnen wird.
Auch die 20 Mehr-PS des A3 merkt man (ähnliches Gewicht) - hoffe ich zumindest, sonst hätten die Audi-Ingenieure Mist gebaut.

Zur Charakteristk des 118d muss ich Dir jedoch Recht geben - da hätte ich mir auch mehr erwartet. Aber wie gesagt, es gibt ja noch den 120d.
__________________
"Wenn Du Dir vorstellst, es gab Mercedes, BMW, Honda ... Die größten Autowerke der Welt. Und dann kommt ein Limonadenhersteller aus Österreich und zeigt es ihnen wie es geht." Walter Röhrl über die F1
Userpage von grueale
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2004, 15:35     #256
Okley   Okley ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 2.422
Zitat:
Original geschrieben von grueale
@ Okley, wenn Dir der kleine Diesel zu schwach ist, dann nimm den größeren!!!

Du vergleichst hier Motoren und Fahrzeuge die nicht ganz zusammenpassen.
Du kritisierst, dass der 118d gegen Deinen Lupo abstinkt. Vergleich mal die Daten Lupo mit 140PS/1000kg gegen 118d mit 120PS/knapp 1400kg - rate mal wer da gewinnen wird.
Auch die 20 Mehr-PS des A3 merkt man (ähnliches Gewicht) - hoffe ich zumindest, sonst hätten die Audi-Ingenieure Mist gebaut.

Zur Charakteristk des 118d muss ich Dir jedoch Recht geben - da hätte ich mir auch mehr erwartet. Aber wie gesagt, es gibt ja noch den 120d.
Es ist klar, das der 118d schwächer ist. War ja nur ein Punkt - jedoch finde ich den 118d Motor nicht wirklich Klasse. Hat keine Laufruhe etc... Ich meine jeder Wagen wird einem einmal zu schnell dann reicht auch der M5 nicht mehr Das ist ja wie Äpfel mit Birnen vergleichen, jedoch schneidet der Audi IMHO besser ab als der Bmw - obwohl ich ein Bmw Fan bin und sicherlich sehr oft als ich im Einser gesessen bin die rosarote Bmw Brille hatte...

Wenn man z.B. DTT auschaltet - und einen Drift machen will bzw. schneller wegfährt das die Reifen qietschen kommen "witzige" Geräusche von der hinterachse, als ob etwas schleifen würde - mal sehen denke der 1er wird nochmal zurück gerufen bzw. werden viel kleine Details geändert...

@PS: der Motor aus dem 118d ist das nicht die selbe Maschine wie in deinem E46 ?
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2004, 17:05     #257
z8man   z8man ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von z8man
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 85445 Oberding
Beiträge: 5.704

Aktuelles Fahrzeug:
F11 + i01 + E34

ED
@2fast&2furios

schöner bericht, da hat sich wer mühe gegeben

was ich noch fragen wollte, was für einen eindruck haben denn die interieur leisten auf dich gemacht, bin noch am überlegen ob sich die 170€ aufpreis für Koiak Silber lohnen
__________________
Grüße Flo
__________________
Mein Dicker, 535d F11 - Mein Stromer, i3 60Ah - Mein Youngtimer, 520iA E34
Userpage von z8man
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2004, 17:19     #258
dinamo77   dinamo77 ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 8
Zitat:
Original geschrieben von z8man
@2fast&2furios

schöner bericht, da hat sich wer mühe gegeben

was ich noch fragen wollte, was für einen eindruck haben denn die interieur leisten auf dich gemacht, bin noch am überlegen ob sich die 170€ aufpreis für Koiak Silber lohnen
Würde dir wirklich empfehlen es selbst mal anzuschauen... mir persönlich gefällt das Titan-matt am besten. Farblich kommt es den Standard-Interieurleisten nahe, fühlt sich aber definitiv hochwertiger an. Die schwarzen Leisten gefallen mir überhaupt nicht, und fühlen sich auch irgendwie billig an. Kodiak-Silber ist mir schon fast zu aufdringlich. Zu beachten ist, daß es z.B. in Kombination mit Lederlenkrad auch dort Unterschiede gibt. Bei Titan-matt ist der äußere Pralltopf des Lenkrades auch im gleichen Ton abgesetzt. Ich glaube bei den anderen Interieurleisten ist der Pralltopf schwarz, bin mir aber nicht ganz sicher.
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2004, 18:25     #259
grueale   grueale ist offline
Freak
  Benutzerbild von grueale
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 600

Aktuelles Fahrzeug:
E30 318iC, F30 320d, F25 20d

RO-123xy
Zitat:
Original geschrieben von Okley
... jedoch finde ich den 118d Motor nicht wirklich Klasse...
Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Dein Bericht hat sich aber sehr vergleichend gelesen - A3 2.0 TDI vs. 118d. Aber egal - letztendlich ist es Geschmacksache.

Der kleine Diesel basiert tatsächlich auf meiner Maschine. Ich weiß allerdings nicht genau, was geändert wurde. Mit Modifikationen läuft er ja auch bereits im E46 Facelift und schon da war ich nicht mehr überzeugt. Mit meinem Motor bin ich trotzdem halbwegs zufrieden.
__________________
"Wenn Du Dir vorstellst, es gab Mercedes, BMW, Honda ... Die größten Autowerke der Welt. Und dann kommt ein Limonadenhersteller aus Österreich und zeigt es ihnen wie es geht." Walter Röhrl über die F1
Userpage von grueale
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2004, 19:58     #260
James Bond   James Bond ist offline
Guru
  Benutzerbild von James Bond
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 4.508

Aktuelles Fahrzeug:
V60 I /// Eltern: 318ti/E46

M-007
Zitat:
Original geschrieben von dinamo77
Würde dir wirklich empfehlen es selbst mal anzuschauen... mir persönlich gefällt das Titan-matt am besten. Farblich kommt es den Standard-Interieurleisten nahe, fühlt sich aber definitiv hochwertiger an. Die schwarzen Leisten gefallen mir überhaupt nicht, und fühlen sich auch irgendwie billig an. Kodiak-Silber ist mir schon fast zu aufdringlich. Zu beachten ist, daß es z.B. in Kombination mit Lederlenkrad auch dort Unterschiede gibt. Bei Titan-matt ist der äußere Pralltopf des Lenkrades auch im gleichen Ton abgesetzt. Ich glaube bei den anderen Interieurleisten ist der Pralltopf schwarz, bin mir aber nicht ganz sicher.
Wenn man dem aktuellen 1er-Katalog glauben darf, wird die Speiche
a) nur in Verbindung mit dem Sport-LLR
und
b) nur bei Titan-matt
in Titan-matt ausgerüstet (lt. aktueller PL wird bei Leder Boston serienmäßig Titan-matt verbaut !!
__________________
Beste Grüße, Flo
VOLVO V60, D4/5-Zyl., GT, Momentum + R-Design, powerblau...

www.ems-sportstudio.de /// www.moterium.de
Userpage von James Bond
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:20 Uhr.