BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.07.2004, 18:07     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.178

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
25 Jahre BMW Werk Steyr - Eine Erfolgsgeschichte mit Fortsetzung

München. Heute eröffnet die BMW Motoren GmbH in Steyr, Oberösterreich, die bisher größte Einzelausbaustufe des Werkes und begeht gleichzeitig ihr 25-jähriges Bestandsjubiläum. Der 1979 im oberösterreichischen Steyr gegründete BMW Standort hat damit gleich zwei besondere Anlässe, um zu feiern: Mit der siebten Ausbaustufe und einem Gesamtinvest von rund 500 Millionen Euro wird der bis heute größte Erweiterungsschritt des Werkes in Betrieb genommen. Und vor 25 Jahren wurde mit der Gründung des Unternehmens eine österreichische Erfolgsgeschichte begonnen.

25 Jahre im Zeichen des Erfolges.

Das BMW Werk Steyr hat seit 1979 eine beachtliche Entwicklung hinter sich: Insgesamt investierte die BMW Group seit der Gründung des Werkes mehr als 2,6 Milliarden Euro in den Standort. Die Mitarbeiterzahl ist mittlerweile auf mehr als 2.600 Mitarbeiter angewachsen. Der Umsatz betrug 2003 1,86 Milliarden Euro. Damit ist das Werk eines der größten Industrieunternehmen Österreichs. „Das Werk ist heute das größte Motorenwerk der gesamten BMW Group und Entwicklungsstandort für unsere Dieselmotoren. Diese Bedeutung ist weder eine Selbstverständlichkeit noch ein „Selbstläufer“. Denn Erfolg kommt nicht ohne Einsatz, Leistung und Professionalität – schon gar nicht in der Automobilbranche“, betont Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsmitglied der BMW AG, verantwortlich für Produktion, anlässlich der beiden wichtigen Meilensteine in der Entwicklung des BMW Werk Steyr.

Größte Einzelausbaustufe geht in Betrieb.

Mit der größten Einzelausbaustufe in der Werksgeschichte wächst das Werk flächenmäßig um ein Drittel. Der Gesamtinvest dieser bereits siebten Ausbaustufe beträgt rund 500 Millionen Euro. Kernstück ist eine neue 37.000 m2 große Produktionshalle mit hochmoderner Fertigungstechnologie: So genannte flexible Bearbeitungszentren sorgen erstmals in der Großserie für höchste Produkt- und Kapazitätsflexibilität.

Starke „Herzen“ aus Steyr.

Das “M” in der Marke BMW macht deutlich, dass die Motoren ein zentrales Element der sprichwörtlichen Freude am Fahren sind. Heute haben rund 60 Prozent aller neu ausgelieferten BMW Automobile ein “Herz” aus Steyr.

Bisher liefen rund 7,8 Millionen Motoren in Steyr vom Band. Allein im Jahr 2003 wurden knapp 600.000 Motoren hergestellt. Im Produkt-Mix des Werkes betrug der Anteil an Dieselmotoren im Vorjahr 58 Prozent. „Wir rechnen damit, dass sich dieser Anteil noch erhöhen wird“, berichtet Dr. Werner Adelberger, Geschäftsführer der BMW Motoren GmbH, über die Produktionsentwicklung.

Neuer BMW 6-Zylinder Benzinmotor.

Auf den hochflexiblen Fertigungsanlagen und einem neuen Montageband wird ein völlig neues BMW High Tech Triebwerk, ein 3-Liter 6-Zylinder Benzinmotor, hergestellt. Der erstmalige Einsatz der Magnesium-Aluminium-Verbundtechnik stellt einen Meilenstein im modernen Motorenbau dar. Das Kurbelgehäuse des neuen Triebwerkes ist das mit Abstand leichteste 6-Zylinder Kurbelgehäuse aus Großserien-Produktion weltweit. Mit dem neuen 6-Zylinder Benzinmotor festigt BMW seine Rolle als größter Hersteller von Reihen-6-Zylinder Triebwerken für PKW.

Neues Diesel-Kraftpaket mit variabler Stufenaufladung.

Ein weiteres Highlight aus dem Motorenwerk in Steyr ist neben dem neuen 6-Zylinder Benzinmotor der neue BMW Top Diesel mit Twin Turbo Technologie, der im Herbst im BMW 535d in Serie gehen wird. Diese Technologie mit variabler Stufenaufladung, die erstmals für Serien-PKWs eingesetzt wird, schraubt die Leistung des starken BMW 6-Zylinder Dieselmotors auf 272 PS und 560 Nm Drehmoment in die Höhe.

Erfolgsgeschichte mit Fortsetzung.

”Das Werk Steyr versteht es sehr gut, die BMW Produktkomplexität zu beherrschen und gleichzeitig flexibel auf die individuellen Anforderungen des anspruchsvollen Premiummarktes einzugehen. Das sind ganz wichtige Erfolgsfaktoren”, sagt Produktionsvorstand Dr. Reithofer. Die jetzige Ausbaustufe VII wertet den Standort weiter auf. Damit ist das BMW Motorenwerk in Steyr für die Fortsetzung des bisherigen Erfolgskurses gut gerüstet. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet auch der Dieselmotor, der in den vergangenen Jahren einen wahren Siegeszug hingelegt hat. Allein in Westeuropa ist der Anteil an Dieselmotoren in ausgelieferten BMW Automobilen von 36 Prozent im Jahr 2000 auf rund 50 Prozent im Jahr 2003 gestiegen. Im gleichen Zeitraum hat das Werk Steyr seine Dieselmotoren-produktion um ca. 46 Prozent erhöht. „Wir gehen davon aus, dass die Bedeutung des Dieselmotors im Premiumsegment weiter zunehmen wird“, erläutert Dr. Reithofer. Das Werk Steyr ist und bleibt damit ein wichtiger Teil des globalen BMW Produktionsnetzwerkes mit insgesamt 23 Standorten auf vier Kontinenten.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:05 Uhr.