BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.06.2004, 16:50     #21
Peter316i   Peter316i ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.496

Aktuelles Fahrzeug:
E90 320d LCI
Zitat:
Original geschrieben von Christopher
Also ist serienmäßig immer noch ein Schlüssel dabei und um den geht es ja wohl im moment hauptsächlich.
Nein, es ist auch serienmäßig definitiv kein Schlüssel dabei! Da der 1er ZV mit FB serienmäßig hat, braucht man zum öffnen/schließen natürlich keinen Schlüssel. Um den Wagen zu starten, steckst du die Chipkarte (siehe Link im Posting von MÄxx) in einen Schlitz im Amaturenbrett. Dann Kupplung treten und den Startknopf betätigen und der 1er springt an. Einen richtigen Schlüssel (mit Schlüsselbart) gibt es nicht mehr.

Gruß,

Peter
__________________
Mein 320d LCI
Userpage von Peter316i
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 23.06.2004, 17:09     #22
Maverick   Maverick ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Maverick
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-89075 Ulm
Beiträge: 369

UL-
Wieso gibts eigentlich nicht dieses Startsystem beim E60/E61 und beim E63/E64? Ich mein, die sind ja nach dem 7er gekommen, also war doch die Technik schon verhanden. Oder genauso mit den LED Rückleuchten. Da macht man so nen Aufstand, von wegen Sicherheit und so, aber der E60/E61 hat die nicht, obwohl der nach dem 7er sowie 3er Facelift kam.

Gruß
Christian
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2004, 18:17     #23
Christopher   Christopher ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Christopher
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 1.363

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 518i E34, Opel Kadett E

HB
Zitat:
Original geschrieben von Peter316i
Nein, es ist auch serienmäßig definitiv kein Schlüssel dabei! Da der 1er ZV mit FB serienmäßig hat, braucht man zum öffnen/schließen natürlich keinen Schlüssel. Um den Wagen zu starten, steckst du die Chipkarte (siehe Link im Posting von MÄxx) in einen Schlitz im Amaturenbrett. Dann Kupplung treten und den Startknopf betätigen und der 1er springt an. Einen richtigen Schlüssel (mit Schlüsselbart) gibt es nicht mehr.
War von mir vielleicht etwa blöd ausgesdrückt, aber genau das meine ich (Chipkarte in Schlitz stecken).
So wie ich das verstanden habe, würde dies beim Komfortzugang entfallen.
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2004, 20:13     #24
HS23   HS23 ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 503

Aktuelles Fahrzeug:
525ia E39 FL
Doofe Frage, aber passiert irgendwas, wenn ich bei eingelegtem Gang ohne die Kupplung zu treten den Knopf drücke? Ich meine natürlich wenn der Motor nicht läuft.
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2004, 21:01     #25
L'âme   L'âme ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 15.821
Zitat:
Original geschrieben von HS23
Doofe Frage, aber passiert irgendwas, wenn ich bei eingelegtem Gang ohne die Kupplung zu treten den Knopf drücke? Ich meine natürlich wenn der Motor nicht läuft.
Wenn keine Sperre eingebaut ist, wahrscheinlich dasselbe, als wenn Du das bei Deinem Wagen machst. Hört sich "nett" an, wenn der Anlasser auf die Motordrehzahl beschleunigt wird...

Bei manchen Mercedes-Modellen braucht man den Schlüssel auch nicht zu "halten", sondern dreht in nur einmal auf anlassen und dann wird automatisch georgelt, bis der Wagen läuft.

Ich bräuchte keinen Startknopf, bzw. würde ihn mir nicht nachträglich einbauen, aber in einem A6 ist das rechte Knie wirklich sehr nah am Schlüsselbund.
__________________


Geändert von L'âme (23.06.2004 um 21:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2004, 12:01     #26
Doc Brown   Doc Brown ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Doc Brown
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.210

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-Benz W126 300SE BMW 1602
Auch mal eine Frage:
Wenn es keinen Schlüssel mit Bart mehr gibt, sondern alles mehr oder weniger "remote" funktioniert - was passiert dann beispielsweise bei defekter Autobatterie? Kommt man noch ins Auto? Dann müsste am Türgriff der Fahrerseite ja ein entsprechender Slot sein, oder?
Mir wird das mit der ganzen Elektronik allmählich unheimlich. Solange Saft da ist, ists ja gut und schön - aber wehe die Batterie entlädt sich mal.
__________________
Es ist nicht so, als hätte man es nötig, ein altes Auto zu fahren - man hat es nur nicht nötig, ein neues zu fahren!
Userpage von Doc Brown
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2004, 12:59     #27
max1420   max1420 ist offline
Power User
  Benutzerbild von max1420
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-533XX Köln-Bonn
Beiträge: 10.066

Aktuelles Fahrzeug:
E 24,30,36,46
Sehe ich ähnlich - obwohl das Ding eigentlich ein lustiges feature ist. Aber wirklichen Sinn oder eine Erleichterung vermag ich darin nicht zu erkennen.
__________________
Warum willst Du laufen, wenn Du fliegen kannst!?
Userpage von max1420
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2004, 13:02     #28
CyberEGG   CyberEGG ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von CyberEGG
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 14
Zitat:
Original geschrieben von Doc Brown
Auch mal eine Frage:
Wenn es keinen Schlüssel mit Bart mehr gibt, sondern alles mehr oder weniger "remote" funktioniert - was passiert dann beispielsweise bei defekter Autobatterie? Kommt man noch ins Auto? Dann müsste am Türgriff der Fahrerseite ja ein entsprechender Slot sein, oder?
Mir wird das mit der ganzen Elektronik allmählich unheimlich. Solange Saft da ist, ists ja gut und schön - aber wehe die Batterie entlädt sich mal.
Hallo!

Es gibt ja auch einen Schlüssel mit Bart.
Schau noch mal auf das Bild mit den Schlüsseln, das ausziehbare "Ding" am rechtesten ist IMHO der Schlüssel --> es gibt ja auch auf jedem Bild ein normales Schloss auf der Fahrertüre.

Mfg
Christian
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2004, 13:08     #29
neelex   neelex ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 1.105

Aktuelles Fahrzeug:
NEU 120d Coupe E82; 330Ci Cabrio
Zitat:
Sehe ich ähnlich - obwohl das Ding eigentlich ein lustiges feature ist. Aber wirklichen Sinn oder eine Erleichterung vermag ich darin nicht zu erkennen.
Es denn in Verbindung mit Keyless Go, dann ist der Knopf notwendig und somit sinnvoll und eine Erleichterung

Gruß

Neelex
__________________
Meine Userpage
Userpage von neelex
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2004, 13:09     #30
Tomtra   Tomtra ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Tomtra
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-85256 Pasenbach
Beiträge: 237

Aktuelles Fahrzeug:
120d

DAH- **
Hy,

Ich fasse mal zusammen:
1.) wenn die Batterie leer ist, kann man mit dem Notschlüssel das Fahrzeug aufsperren.
2.) wie schon geschrieben lässt sich das Fahrzeug nur starten, wenn die Kupplung gedrückt ist.
3.) Bei Keylessgo bzw. Komfortzugang erkennt das Fahrzeug den Benutzer, schließt die Türen auf, bringt die Spiegel und den Sitz in Position und man kann ohne die Fernbedienung in den Schlitz zu stecken starten.
4.) Nach meinen persönlich durchgeführten Test ist es nicht!!! möglich den Motor wärend der Fahrt über den Start/Stopp Knopf auszuschalten.
5.) Grund für den einsatz des Start/Stoppknopf ist wie schon geschrieben die Sicherheit. Für einen erfolgreichen 5* Test darf der Zündschlüssel nicht an der Lenksäule im Knieaufprallbereich sein.

Gruß

Tom
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:15 Uhr.