BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2001, 12:16     #1
SUV1975   SUV1975 ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-48282 Emsdetten
Beiträge: 83

Aktuelles Fahrzeug:
320Ci (E46)
Typenschild entfernen

Hallo Zusammen,
mal eine kleine Frage, gibt es irgendeine Möglichkeit, das Typenschild am Heck des BMW´s nachträglich zu entfernen. Und zwar so, das es ohne Spuren (z.B. Lackkratzer) abgeht?!

Für eure Antworten bedanke ich mich im voruas.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 15.11.2001, 12:20     #2
Marc330d   Marc330d ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Stuttgart + Reutlingen
Beiträge: 22

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330d (e46)
Ich habe mal gehört, dass die Schilder einfach nur aufgeklebt sind und mit einem Fön (erwärmen) entfernbar sind. hab's allerdings noch nie gesehen/probiert
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2001, 12:26     #3
Baufux   Baufux ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 87

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0i SMG
Hi,

ganz früher wurden sie eingebohr, is aber schon lange vorbei.

Also, wie Kollege vorher schon erwähnt hat, Schild anwärmen (mit Fön o.ä.) Dann mit einer dünnen Schnur (am besten eignet sich eine Angelleine, aber es tut auch jede andere dünne, reißfeste schnurr)zwischen Schild und Blech fahren und quer durchziehen (das geht einfacher wenn du die beiden Enden um ein kleines Stück holz o.ö wickelst. dann mußt du nur noch die Kleberrückstände entfernen.

So hab ich meins auch wegbekommen.
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2001, 12:28     #4
vmax   vmax ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Ja
Beiträge: 363

Aktuelles Fahrzeug:
Tretroller
Schilder sind nur geklebt

Föhn hilft wenig. Besser ist ein Heißluftgebläse. Schön warm machen und dann mit einer Plastikspachtel oder einem Plastikschaber den Schriftzug leicht anheben und dann abziehen.
Aber Vorsicht ! Heißluftgebläse nicht zu lange auf eine Stelle halten, sonst wird's zu heiß und der Lack kriegt Risse.

vmax
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2001, 12:30     #5
jojo323   jojo323 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von jojo323
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.050

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A5 , Stevens X5
Hi!!

Genau, mit Fön, oder irgendeinem anderen Gebläse leicht anwärmen und zwischen Karosserie und Schriftzug mit einer Nylonschnur entlangfahren. Das hartnäckigste daran sind die Klebereste, die zurückbleiben.............sollen angeblich gut mit Spiritus weg zu kiegen sein.

Mfg
__________________
Ein Schlurftanz im Sand erspart den Stachelrochenbrand.
Userpage von jojo323 Spritmonitor von jojo323
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2001, 12:32     #6
HAN Oli   HAN Oli ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Saarland
Beiträge: 5.592

Aktuelles Fahrzeug:
328 Touring
ich hörte mal was von zahnseide, die sei ja so komisch beschichtet. da sollen angeblich weniger klebereste übrigbleiben.

nur gehört, nicht gemacht.

HAN Oli
__________________
cu, HAN Oli
_____
Userpage von HAN Oli
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2001, 12:36     #7
Falcata   Falcata ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-65183 Wiesbaden
Beiträge: 736

Aktuelles Fahrzeug:
530i A E39 BJ 06/02

WI-** 38
hi, ich glaube das ich dir da helfen kann.

ich habe einfach ein 30cm langes faden genommen der auch etwas aushält, und habe es einfach zwischen lack und typenschild durchgezogen. (du mußt aber aufpassendas du dir nicht die finger schneidest) nach den es ab war mußte ich den rest des aufklebers wegrubbeln. (vorsicht heiße finger :-)) danach hatte ich es geschafft. schild ab und mann sieht auch keine spuren.........
__________________


Was kann ein Tag schon bringen der mit Aufstehen beginnt.
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2001, 12:41     #8
icePatrick   icePatrick ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von icePatrick
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-76XXX bei Karlsruhe
Beiträge: 3.124

Aktuelles Fahrzeug:
VW Passat B8 2.0 TDI Highline

KA-N XXXX
Ja, am besten mit Fön erwärmen, mit Zahnseide Schild entfernen, mit Spiritus Klebereste entfernen, danach noch mit Politur über die ganze Stelle gehen und du siehst nix mehr.
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2001, 12:53     #9
Ralf323ti   Ralf323ti ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 273

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 323ti
Hi,

[dangermode]

...nein, kein Spiritus nehmen, ist schlecht für den Lack !!!

[/dangermode]

...nehmt Waschbenzin zum Kleberschlonz entfernen. Mit Zahnseide braucht man übrigens nicht unbedingt 'nen Fön (...Erfahrungswerte aus der guten alten Opelzeit).
__________________
Gruß Ralf
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2001, 12:55     #10
SUV1975   SUV1975 ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-48282 Emsdetten
Beiträge: 83

Aktuelles Fahrzeug:
320Ci (E46)
Hallo,
vielen Dank für eure Rückmeldungen, werde es mal mit einem Fön ausprobieren. Der Trick mit der Zahnseide bzw. der Angelschnur hört sich sehr vielversprechend an.
Nochmals "Danke" und einen schönen Tag noch!!!!
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:55 Uhr.