BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2001, 10:47     #11
Tom-M3   Tom-M3 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-22XXX Hamburg
Beiträge: 2.317

Aktuelles Fahrzeug:
M3 3.2 Cabrio
Zitat:
Original geschrieben von Michael 320
Ich hab meinen damals bei nem BMW-Händler gekauft. OK, is teurer als privat aber auch die sicherste Lösung denk ich. Euro-Plus wirkt wunder, da gibt sich der Händler wenigstens Mühe dir ein mängelfreies Auto zu übergeben, sonst bekommt er nämlich mächtig mecker
Da wäre ich mir nicht zu sicher...mein Arbeitskollege kennt jemanden, der sowas macht...und sogar BMW und andere Namenhafte Automarken kommen zu ihm, um z. B. von Jahreswagen den Km-Stand auf ein gesundes Maß zurückzustellen!

Gruß Thomas
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 15.11.2001, 20:16     #12
illtec   illtec ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 792
Tja, und solange das Leute wissen, und keine Anzeige erstatten.....
Schliesslich ist das unser, bzw euer Geld, das hier für ein Fahrzeug gezahlt wird, welches es nicht wert ist.

Wenn authorisierte BMW-Händler das machen (lassen), ja wo soll ich mein Auto dann noch kaufen ?????
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2001, 21:12     #13
ChriZ   ChriZ ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 7
Womit wir dann wieder bei meiner ursprünglichen These wären: am besten von privat, erster Hand, scheckheftgepflegt (überprüfbar bei BMW) und mit einem tiefen Blick in die Augen.

Gruß
ChriZ
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2001, 21:39     #14
TB320   TB320 ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-34560 Fritzlar
Beiträge: 1.062

Aktuelles Fahrzeug:
320iA E36, 316iCompact,Golf IV,Porsche944
Hallo,
bin neu hier. Weiß deshalb nicht,ob mein Beitrag bereits überholt ist.
Je nach Sachlage gibt es auch die guten alten Merkpunkte:Abnutzungsgrad Innenaustattung,Lenkrad,Sitze,Pedalgummis,passen die Reifen zum Km-Stand(3 Jahre alter Wagen mit 25.000Km hat noch die ersten drauf/DOT-Nr.checken),Für Winterreifen gilt das gleiche(völlig abgelatscht kann ja wohl nicht sein).Und immer fragen,fragen,fragen.Auf vielen Verschleißteilen steht das Herstellungsjahr drauf.Stimmt der Wechsel mit dem Inspektionsplan überein? (Beim E30 Zahnriemen!)Ein Verkäufer müßte soviel erneuern+an soviel denken,daß irgendwo der Beschiß auffällt oder er sich verplappert.Letztlich alles eine Sache der Logik und des Mutes zu fragen.
Gruß
T.B.
Userpage von TB320
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2001, 10:13     #15
Tom-M3   Tom-M3 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-22XXX Hamburg
Beiträge: 2.317

Aktuelles Fahrzeug:
M3 3.2 Cabrio
Zitat:
Original geschrieben von ChriZ
Womit wir dann wieder bei meiner ursprünglichen These wären: am besten von privat, erster Hand, scheckheftgepflegt (überprüfbar bei BMW) und mit einem tiefen Blick in die Augen.

Gruß
ChriZ
Jo, ich habe auch von Privat gekauft...ist auf jeden Fall besser...muß ja nicht von Yüksel sein! Ein normaler halt!

Gruß Thomas
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2001, 10:36     #16
Xtreme   Xtreme ist offline
Guru
  Benutzerbild von Xtreme
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 4.077

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M´s
hi,

also zum thema erste hand...

der hat die besten chancen zu bescheißen... er kauft sich das auto neu, fährt es 2 jahre reglm zum kundendienst zwegs garantie, dann macht er alles selber... und irgendwann kurz vor dem verkauf dreht er ihn um ne ganze menge zurück und macht nen kundendienst bei bmw... und scho passt alles wieder...

selbst der besitzer aus 2 hand kann noch genauso gut bescheißen, er kauft nen wagen aus erster hand mit wenig km, pflegt ihn selber und passt gut auf ihn auf.... macht viel KM und wieder kurz vorm verkauf km zurück und ab zu bmw...


das mit dem reifencheck (dot) ist nicht schlecht, nur oft denkt man beim kauf immer erst hinterher an alles...

gruß

elvis
__________________
BMW M3 CSL
Userpage von Xtreme
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2001, 10:45     #17
Tom-M3   Tom-M3 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-22XXX Hamburg
Beiträge: 2.317

Aktuelles Fahrzeug:
M3 3.2 Cabrio
Wenn alle so mistrauisch wären...

dann würden wir ja alle Neuwagen kaufen, und wenn der uns nicht mehr gefällt, finden wir keinen Käufer! Das ist nunmal wie Ostern...man weiß halt nie was man für ein "Ei" Auto gefunden hat. Aber ich denke der Großteil ist ehrlich!

Ich denke eher als das positive als an das ganz Schlimme!

Man muß sich halt genau überlegen, wo man kauft!

Gruß Thomas

P.S. Auch wenn man Unfallwagen kauft, kann man beschissen werden!
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2001, 17:30     #18
TB320   TB320 ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-34560 Fritzlar
Beiträge: 1.062

Aktuelles Fahrzeug:
320iA E36, 316iCompact,Golf IV,Porsche944
Hallo Elvis,
Herstelldatum+Abnutzung der Reifen in Relation zur Gesamtlaufleistung und Scheckhefteintragungen sind vielleicht der wichtigste Indikator überhaupt.
Auch bei höheren Laufleistungen kann man da noch Rückschlüsse ziehen.
Beispiel: 72.000 Km,6 Jahre alt. 1x/Jahr Scheckheft.Da kann man erwarten,daß entweder noch die ersten Sommer+Winterräder drauf sind(abgelatscht), oder ganz neue Reifen.Wenn es dann jeweils 3 Jahre alte,abgerubbelte Schlappen sind,dürftest du Bescheid wissen .
Natürlich kann jeder um ein paar Tausend Km bescheißen, aber das ist doch nun auch wirklich egal.Wenn jemand um mehr betuppen will,wird er das nie perfekt tun,weil die Aufwendungen dafür höher wären als das,was es an Kaufpreis mehr bringt.Um nur bei den Reifen zu bleiben:Er müßte im o.a. Fall den ersten Satz Räder aufheben,einen zweiten zwischendurch abfahren,dann entweder neue drauftun oder eben wieder die ersten.Und er müßte schon Jahre vorher genau wissen,wann er den Wagen wieder (mit Beschiß) verkaufen will.
Gruß
T.B.
Userpage von TB320
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2001, 17:33     #19
Tom-M3   Tom-M3 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-22XXX Hamburg
Beiträge: 2.317

Aktuelles Fahrzeug:
M3 3.2 Cabrio
Zitat:
Original geschrieben von TB320
Hallo Elvis,
Herstelldatum+Abnutzung der Reifen in Relation zur Gesamtlaufleistung und Scheckhefteintragungen sind vielleicht der wichtigste Indikator überhaupt.
Auch bei höheren Laufleistungen kann man da noch Rückschlüsse ziehen.
Beispiel: 72.000 Km,6 Jahre alt. 1x/Jahr Scheckheft.Da kann man erwarten,daß entweder noch die ersten Sommer+Winterräder drauf sind(abgelatscht), oder ganz neue Reifen.Wenn es dann jeweils 3 Jahre alte,abgerubbelte Schlappen sind,dürftest du Bescheid wissen .
Natürlich kann jeder um ein paar Tausend Km bescheißen, aber das ist doch nun auch wirklich egal.Wenn jemand um mehr betuppen will,wird er das nie perfekt tun,weil die Aufwendungen dafür höher wären als das,was es an Kaufpreis mehr bringt.Um nur bei den Reifen zu bleiben:Er müßte im o.a. Fall den ersten Satz Räder aufheben,einen zweiten zwischendurch abfahren,dann entweder neue drauftun oder eben wieder die ersten.Und er müßte schon Jahre vorher genau wissen,wann er den Wagen wieder (mit Beschiß) verkaufen will.
Gruß
T.B.
Oder aber einfach vom einem anderen Wagen, wo es sich nicht lohnt zu bescheißen...die Räder auf den anderen Wagen ummontieren!?

Gruß Thomas
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2001, 18:45     #20
Ralf323ti   Ralf323ti ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 273

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 323ti
Hi!

...tja, daß mit den reifen ist auch so 'ne Sache... Gibt Leute bei denen halten die Puschen bald 100tkM und andere haben die nach 20tKm rutergehobelt, Läßt dann entweder auf den Fahrstil des Vorbesitzers Rückschlüsse zu, oder auf was weiß ich...

...bei meinem fand ich im Nacherrein komisch, daß nach der letzten Inspektion so 13tKm vergangen ware und es leuteten vier grüne LED's auf. Nach weiteren 8tKm in meinen Händen sind es immer noch drei... *grübel* würde bedeuten: Entweder nur alle ca. 30tKm 'ne Inspektion (...glaube ich eigentlich nicht) oder auch irgendwas "gedreht"...

Habe den Wagen übrigens vom BMW Händler. Was habt Ihr denn so für Inspektions-Intervalle?

<edit>
...hab nochmal die LED's nachgezählt, hab' mich um jeweils eine vertan, ist jetzt im Text geändert (...kann ich nur bis drei zählen ? *g* )
__________________
Gruß Ralf

Geändert von Ralf323ti (17.11.2001 um 11:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:49 Uhr.