BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.11.2001, 14:06     #1
littlejo   littlejo ist offline
Freak
  Benutzerbild von littlejo

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-46348 Raesfeld
Beiträge: 612

Aktuelles Fahrzeug:
320d (e91)LCI

BOR
federn wechseln beim 3er

hab ja schon ein paar autos tiefer gelegt. aber beim neuen 3er bin ich leicht am zweifeln. muß man wirklich die achswelle ausbauen? hat jemand seinen 3er schon selber tiefer gelegt, also nur die federn getauscht? bin für jeden tipp dankbar.
noch nen schönen sonntag
cu andy
__________________
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Dieselpower 4ever
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 01.11.2001, 15:14     #2
Defender   Defender ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Defender
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-71229 Leonberg
Beiträge: 2.177

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 328iA Coupe (E36)

BB-xx xxxx
Hi, ich habe es auch nicht selber gemacht, aber die ganze Sache inkl. Vermessen und TÜV war bei meinem Auto innerhalb von nicht ganz zweí Stunden vorüber. Ich glaube die Achswelle muß nicht ausgebaut werden, aber ich kann mich natürlich auch irren!
__________________
Gruß Marcus

Stuttgarter BMW-Treff 2001 - das waren noch Zeiten...
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2001, 15:57     #3
Carsten HH   Carsten HH ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-22XXX bei Hamburg
Beiträge: 2.713

Aktuelles Fahrzeug:
M3 3.2 SMG Bj7/97

OD-
Wieso solltest du die Ausbauen?
Stoßdämpfer los und Achsschwinge absenken.
Eine Originalfeder rauszubekommen ist etwas Schwer,da sie Ausgefedert doch ziemlich lang ist. (Auf jeden Fall bei mir beim E36).
Aber mit ´nem Montiereisen bekommt man die trotzdem rausgehebelt.
__________________
Gruß CarstenHH
Userpage von Carsten HH
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2001, 16:26     #4
chr.hager   chr.hager ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Hessen
Beiträge: 1.245

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E 46 320 CI 2,2 Liter
ne achswelle musst auf auch keinen fall ausbauen.
allerdings sollte man ne tieferlegung lieber nem fachmann überlassen.kann durchaus sehr gefährlich sein an diesen teilen rumzuhantieren.
__________________
gruß
christoph
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2001, 22:13     #5
littlejo   littlejo ist offline
Freak
  Benutzerbild von littlejo

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-46348 Raesfeld
Beiträge: 612

Aktuelles Fahrzeug:
320d (e91)LCI

BOR
hab, wie gesagt, schon mehrere autos tiefer gelegt. ob opel kadett, bmw e30, bmw e34, bmw e36. aber bei meinem e46 sitzt diese verdammte feder dermaßen fest drin. hab der stoßdämpfer ab, achse mit zweiten wagenheber gehalten und dann die bühne langsam hoch gefahren, bis die achse vollkommen hing. dann mit einer stange etwas nachgeholfen. aber es klappt nicht. ich hab da auch noch so ein buch (jetzt mach ichs mir selber, oder so) mit ein paar bilder. dort steht, daß die achswelle und der untere stabi ab müßen der kollege, dem die bühne gehört, hat nächste woche urlaub. er will sich die sache mal anschauen. alles weitere (mit neuen fotos für die userpage) dann nächste woche.

cu andy
__________________
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Dieselpower 4ever
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2001, 22:36     #6
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.859

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
Also bei Federn wäre ich immer besonders vorsichtig. Sollte eigentlich immer mit den dafür vorgesehenen Federspannern gemacht werden.
Bei den Teilen ist dermaßen Kraft dahinter, daß ein kleiner Fehler große Verletzungen nach sich ziehen kann.
Kann ja sein, daß bis jetzt alles gutgegangen ist - und bei manchen Wagen mag das auch vielleicht gefahrlos so gehen - aber irgendwo sollte man dabei doch besser auf Sicherheit gehen.
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2001, 13:54     #7
littlejo   littlejo ist offline
Freak
  Benutzerbild von littlejo

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-46348 Raesfeld
Beiträge: 612

Aktuelles Fahrzeug:
320d (e91)LCI

BOR
sorry, ich vergas zusagen, daß ich die ganze zeit nur erst mal von den hinteren federn gesprochen habe. vorne ist kein problem und spanner sind natürlich immer dabei.
__________________
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Dieselpower 4ever
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2001, 18:57     #8
chr.hager   chr.hager ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Hessen
Beiträge: 1.245

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E 46 320 CI 2,2 Liter
@littlejo

also ich weiß ja nicht,aber wenn ich mir deine beschreibung so durchlese, dann klingt mir das doch schon sehr abenteuerlich und vorallem sehr improvisiert.beim thema fahrwerk und gerade bei tieferlegungen sollte man wirklich nicht auf den pfennig schauen.das würd ich gernell niemals selbst machen, sondern nur von fachpersonal durchführen lassen.
__________________
gruß
christoph
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2001, 02:03     #9
bluelight   bluelight ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: NRW
Beiträge: 284

Aktuelles Fahrzeug:
M5 4Ltr./Sommer /E28 2,7 eta Winter
@littlejo

Hi
keinesfalls must du den Ahsträger ausbauen!!! Las dich nicht von den "Besserwissern" ins Boxhornn jagen. Da du ja schon eine gewisse Erfahrung hast, immer ran an den Feind.
Allerdimgs: Achsvermessung usw.....
MfG bluelight
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2001, 12:40     #10
Carsten HH   Carsten HH ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-22XXX bei Hamburg
Beiträge: 2.713

Aktuelles Fahrzeug:
M3 3.2 SMG Bj7/97

OD-
Na, das sehe ich aber anders...

Zitat:
Original geschrieben von chr.hager
@littlejo

......dann klingt mir das doch schon sehr abenteuerlich und vorallem sehr improvisiert............das würd ich gernell niemals selbst machen, sondern nur von fachpersonal durchführen lassen.
Wieso klingt das improvisiert? Was glaubst du, wie das "Fachpersonal" arbeitet?
Erstens Haben die ungelernten Billigkräfte doch selber kaum Ahnung.
Zweitens hebeln und reißen die an deiner Karre rum,Hauptsache es wird schnell fertig.
Warum sollte ich da meiner eigenen Arbeit weniger vertrauen? Ok! Wenn du keine Ahnung davon hast, musst du es natürlich wo machen lassen. Aber das immer behauptet wird, nur eine Fachwerkstatt könne ordentliche Arbeit machen halte ich für totalen Humbug!

Als ich mit meinen M3 bei Vergölst zum Achsvermessen war, macht der Mechaniker die Radsensoren an den Wagen, geht zu seinen Bildschirm, guckt nochmal zum Wagen....."ist das ein Dreier?" ...Oh,mann alles klar! Hab´n Profi erwischt.
Weiter. Dann wollte mir der Typ erzählen, man kann vorne keinen Sturz einstellen. Das ist nur halb richtig.Es gibt von BMW "Sturzkorrekturschrauben" womit man etwas Spiel hat um vorne den Sturz auszugleichen. "Aha?"
Als ich mal mit meinem Audi Quattro da war,wussten die gar nicht wo die drehen sollten, da hab ich denen erst mal sagen müssen,wo man was Verstellt..
Also,wenn ich nur "Werkstatt" höre ,bekomme ich schon Pickel......
Ich kann verstehen,wenn jemand nicht die Möglichkeit und das Wissen hat solche Sachen selber zu machen, aber denkt nicht die BMW-Mechaniker oder andere Werkstätten hätten Götter in Overall und wissen alles.

Soweit. Gruß
Carsten
__________________
Gruß CarstenHH
Userpage von Carsten HH
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:59 Uhr.