BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.10.2001, 21:52     #1
avusblau   avusblau ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von avusblau

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 943

Aktuelles Fahrzeug:
R55 MINI Clubman Cooper S
Neuer 7er BMW - HEULLLL

Hy ,

-laut AUTO BILD ist im neuen 7er ein BMW-Händler bei einer Probefahrt tödlich verunglückt
-Polizei geht von "Ablenkung" ( Joystick? ) aus, da Straße trocken und Sicht frei war
-mein herzliches Beileid an alle Angehörigen und an alle, die dieses POTTHÄSSLICHE Fahrzeug jemals fahren werden

Gruß, avusblau
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 28.10.2001, 22:03     #2
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.166

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
das ganze war hier ganz bei mir in der nähe (hannover, expo-gelände), zumindest ist hier auch einer verunglückt. laut lokalem bericht war es überhöhte geschwindigkeit. und ich kenne die strecke. da tritt man schon mal ganz gerne...
und glaube mir, das auto wird dir schon noch gefallen
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2001, 22:06     #3
Albert   Albert ist offline
Power User
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Moin avusblau!

Das hatten wir doch schon mal...

...nämlich hier.

Mittlerweile habe ich die AutoBlöd mit dieser Nachricht auch gesehen. War schon klar, dass nach dem Verriss des i-Drive-Systems durch selbiges Blatt diese Meldung gelegen kam - frei nach dem Motto: (Auto)Bild hat's ja schon immer gewusst. Ich kann und will mir über i-Drive kein Urteil erlauben, solange ich es nicht selber ausprobiert habe - und darum gehe ich mit derartigen Vermutungen vorsichtig um.

Was ansonsten Deine Meinung zum 7er angeht, stimme ich Dir uneingeschränkt zu, nachdem ich ihn kürzlich sogar in real life sehen durfte.

Gruß
Al
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2001, 16:00     #4
DJT   DJT ist offline
Freak
  Benutzerbild von DJT
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-7xxxx bei Reutlingen
Beiträge: 656

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.5is / F11 530xD
Ich finde es schon witzig, das, leider viel zu oft in der einschlägigen Presse und in Leserbriefen, irgendwelche Typen sich Gedanken um die Ablenkung und Funktion des I-Drive machen und es nur von Bildern kennen. Wen der BMW Händler wirklich wegen dem I-Drive tötlich verunglückt ist, dann wäre er es auch mit nem normalen Navi, an dem er während der Fahrt herumgespielt hätte.

Es sollten sich vorallem unsere Auto-Blöd Journalisten vielleicht erst mal hinter das Steuer eines 7ér setzen und nicht wie bei denen üblich, zuerst den Artikel und dann den Test machen.

Ich finde das System sehr interssant. Durch die Anordnung des Display findet definitiv keine größere Ablenkung als beim normalo Navi statt. Und über das Design des neuen 7ér kann man natürlich immer streiten, da die Geschmäcker bekanntlich ja verschieden sind.

Aber wie es auch sei, in nem Jahr quatscht eh keiner mehr übers Aussehen. Dann hat man sich im Strassenbild eh dran gewöhnt.
__________________
M - Bin ich zu stark, bist du zu schwach !
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2001, 08:42     #5
Daniel318i   Daniel318i ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Daniel318i
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D- Stuttgart
Beiträge: 1.043

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325 CiC

S-XY 3003
Ich bin der Meinung das dieser Unfall auch durch jede andere Unaufmerksamkeit hätte zustande kommen können (z.Bsp. knackiger Hase am Straßenrand,telefonieren,etc.).

Über solche Meldungen mach ich mir überhaupt keine großen Gedanken weil Sie wieder mal von Leuten geschrieben sind die hier einen auf Meinungsmacher machen. (blöder Satz)
Wenn andere Leute tödliche Unfälle haben juckt es doch auch keinen.

Ich pfeife auf alles was mit Bild oder RTL anfängt oder aufhört.Die Informationen sind meistens sowieso nur schwachsinnig.

Probier den 7-er selbst aus dann hast du dein eigenes Bild.

Daniel

P.S. Auch mir tut es leid um den Verunglückten
__________________
Personalführung ist die Kunst den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen
das er die dabei entstehende Reibungshitze als Nestwärme empfindet
Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2001, 14:19     #6
Coyote   Coyote ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Coyote
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 2.787

Aktuelles Fahrzeug:
E61 525d
Hi,

warum hier nur alle auf der Auto-Bild rumhacken.... ich habe noch KEINEN wirklich positiven Bericht über das I-Drive aus Sicht des Fahrers in der Presse gelesen (AMS, ADAC, Auto-Bild, ...)

Ich habe da mal ein paar Fragen:
- Lassen sich die Sitze im neuen 7er jetzt einfacher und umständlicher verstellen?
- Abgesehen vom Navigationssystem: Warum muß ich mich für die meisten verwendeten
Funktionen durch ein Menü tasten (während der Fahrt -> mit den Augen "wegschielen"),
wenn ich früher nur eine Taste drücken mußte?

Das I-Drive spaltet sicher die Meinungen. Sicherlich ist es innovativ und gut durchdacht. Trotzdem muß ich mich fragen, wer es braucht? 700 Funktionen stehen zur Verfügung.... ich wüßte nicht, warum ich mehr als vielleicht 50 brauche (überlegt mal, wieviele ihr im Auto verwendet!).
Und zu guter letzt kommt noch etwas Wissenschaft ins Spiel. Abkürzungen und Bewegungsabläufe kann sich der Mensch besser merken! Achtet mal darauf, ob ihr bei der Lautstärkenregelung das Radio blind trefft, oder den Warnblink-Schalter, usw. usw.
Der Mensch kann sich von Natur aus Bewegungsabläufe einprägen (z.B. der Schaltvorgang). Das I-Drive zwingt ihn nun aber dazu, Menüstrukturen zu verwenden. Und dies ist aus meiner Sicht in jedem Fall die schlechtere Alternative.
Ich bemängele, daß vor lauter I-Drive, die Schalter für die wesentlichen Funktionen (Lüftungsregelung (also auch welche Düsen laufen), CD-Wechsler Direktwahl, Radiostationstasten, usw. usw.) wegrationalisiert wurden.
Wer in meinem BMW mal das Navi bedient hat (VDO MS 5000), der weiß, warum ich mich über die Ein-Knopf Bedienung der BMW Variante schlapp lache. Ich mache alles Blind mit max. 3 Tastendrücken (Alternative Route wählen, Maßstab ändern, Verkehrsmeldungen ansehen, Karte verschieben, usw.) während mein Bruder und mein Vater durch die Menüstrukturen ihrer Variante (BMW verwendet das VDO) herumirren (wo war das noch gleich?).

Gruß
Coyote
__________________
BMW E61 525d
Userpage von Coyote
Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2001, 12:41     #7
DJT   DJT ist offline
Freak
  Benutzerbild von DJT
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-7xxxx bei Reutlingen
Beiträge: 656

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.5is / F11 530xD
Wie ich jetzt von meinem Verkäufer erfuhr, geschah der Unfall bei einer Verkäuferschulung für den neuen 7ér. Mein Verkäufer kahm am Tag nach dem Unfall dazu.
Er sagte mir, das bei diesen Vorstellungen unter Verkäufern sehr gerne mal ein wenig zuviel gekübelt wird und dann jeder Beweisen will, des er der beste Verkäufer und natürlich auch Fahrer ist. (Was ja die extrem überhöhte Geschwindigkeit des Unfallwagens erklären würde.)

Man muss also net unbedingt abgelnkt sein.....


Grüsse
Tom
__________________
M - Bin ich zu stark, bist du zu schwach !
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2001, 11:10     #8
Captn Difool   Captn Difool ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Remstal
Beiträge: 7.376

Aktuelles Fahrzeug:
E46 Touring

ES
Blöd-Stuttgart hat heute auch einen Kurzvergleich mit S500 und A8 gebracht, auch dort wurde das i-drive wieder als kompliziert und ablenkend verrissen, der Daimler (mit Tastenwirrwarr)sei da vorbildlich. Am Autoradio fummle ich ja auch nicht bei 170 auf einer kurvigen Landstraße herum.... Gerade dazu hat man ja i-drive konzipiert, damit man beim Fahren nur die wesentlichen Bedienelemente vor sich hat.

Solchen Deppen wie bei Auto-Blöd kommt doch sowas gerade recht. Das einzige, was die können ist verreissen, Leser besche**en
__________________

Leute investieren
in Tuning, welches sie eigentlich nicht brauchen, von Geld das ihnen woanders dann fehlt, nur um Leute beeindrucken zu wollen, die ihnen gar nichts bedeuten.
Userpage von Captn Difool
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2001, 11:51     #9
DJT   DJT ist offline
Freak
  Benutzerbild von DJT
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-7xxxx bei Reutlingen
Beiträge: 656

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.5is / F11 530xD
Und das beste ist ja, das definitv Audi an einen ähnlichen System entwickelt und es bis jetzt nur net sauber auf die reihe gebracht hat. Also wird auch von denen in nächster Zeit ne Art I-Drive kommen.
Die Jungs mit dem Stern hatten ja auch schon mal was ähnliches, hat aber meines Wissens nicht richtig gefunzt. Auch dort wird wieder was aus der Schublade kommen. Und was macht Auto-Blöd dann?

Es war schon immer schwierig, was neues, inovatives auf den Markt zu bringen. Ich denke, in nem Jahr mekert kein Schwein mehr dran rum und alle wollens haben weils doch irgendwo gut ist.

Und nach den Studien die über den neuen Sechser existieren, wird I-Drive für den auch fest eingeplant. Also wird BMW dran festhalten, egal was irgendwelche Zweifler im Moment noch sagen

Grüsse
Tom
__________________
M - Bin ich zu stark, bist du zu schwach !
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2001, 14:00     #10
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.267

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Seht das i-Drive doch mal so:

BMW zeigt uns doch im E65 höchstselbst was uns geblüht hätte wenn anstatt des i-Drive-Knebels für die ganzen Funktionen normale Schalter vorhanden wären.

Womit?
Mit dem Sitzverstellschalter!!
Hatte auf der IAA im Rahmen des VIP-Programms Gelegenheit das in Ruhe auszuprobieren.... Jungejunge!

Was ich nicht verstehe: Wäre es wirklich auf die paar Mark angekommen Mercedes die Lizenzgebühren für deren genialen, aber eben auch patentierten Sitzverstellschalter zu bezahlen? Sonst wird doch auch alles gegenseitig abgekupfert. Ohne hinschauen wird zumindest die jetzige Lösung wohl kaum zu bedienen sein.

Basti
__________________
"Autos, die ungeachtet der Fahrweise weniger als 15 Liter brauchen, machen mich müd und traurig" (aus: motor revue 2/84)
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:55 Uhr.