BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2001, 18:40     #1
hunny   hunny ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von hunny

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: unten im Norden
Beiträge: 2.675

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Cabrio E 93,
Schraubenfrage

Hi Leute,
mein Auto befindet sich ja noch in der Werkstatt,da hatte ich die blendende Idee wenn er schon das ist könnten die mir auch gleich meine Wintereifen dranbasteln -habe ich vor kurzen mit Felge gebr.gekauft!Nun rief mich der Werkstatt Fuzie ebend an und fragte mich ob sie die gleichen Schrauben nehmen sollen wie für die ALU´s?Die haben einen Reifen angebaut sagte er und es würde passen. Meine Frage ist nun ob man da irgendwas falsch machen kann und wenn ja was ? Der Werkstattonkel sagte die Reifen würden sich gut drehen
Die Schrauben für die ALU´s sind normale nichts besonderes!
gruß hunny

Geändert von hunny (24.10.2001 um 18:42 Uhr)
Userpage von hunny
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.10.2001, 18:44     #2
switek   switek ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 6.055
hi hunny,

wenn die länge und der kopf passt spricht imo nix dagegen. allerdings bleiben salzrückstände an den schrauben, vielleicht nicht ganz ideal beim nächsten wechsel für die alus ...

gruss,
switek
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2001, 19:11     #3
hunny   hunny ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von hunny

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: unten im Norden
Beiträge: 2.675

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Cabrio E 93,
was würde passieren wenn die schrauben zu lang sind würde das rad sich dann noch frei drehen oder würde man das anders merken kann man irgendwo erfahren wie lang eine normale schraube für Stahlfelge ist
fragen über fragen ich weiß aber die haben mich ordentlich verunsichert!
gruß hunny
Userpage von hunny
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2001, 19:42     #4
chr.hager   chr.hager ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Hessen
Beiträge: 1.245

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E 46 320 CI 2,2 Liter
wenn die schrauben zu lang sind, dann dreht sich das rad nicht mehr.das heißt du kannst dann somit auch gar nicht mehr fahren ;-) das merkst du aber sofort, wenn du das auto rollen lässst.würd dann auch in diesem fall nicht mehr fahren, da du dir die bremsanlage sonst beschädigst.
bei den schrauben solltest du drauf achten, dass du min. 7 umdrehungen beim reinschrauben hast...sinds weniger, dann sind die schrauben zu kurz.
__________________
gruß
christoph
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2001, 22:40     #5
Stonie   Stonie ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von Stonie
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: A-
Beiträge: 79

Aktuelles Fahrzeug:
525dA (6/00)
Hi, hunny

Sind beide Felgentypen Original BMW ?

Im Buch "Jetzt helfe ich mir selbst" steht nämlich folgendes:

Alle BMW-Felgen - ob aus Leichtmetall oder Stahl - werden mit denselben Radschrauben
befestigt. Sie brauchen also keine anderen Radschrauben mitzuführen, wenn Sie trotz
Leichtmetallfelgen noch ein Stahl-Reserverad besitzen.

Abweichend vom eben gesagten können nachträglich montierte Leichtmetallfelgen anderer
Hersteller als BMW besondere Schrauben erfordern. Das hat folgende Gründe:

Für die entsprechende Stärke der Felgen-Anlagefläche muß die passende
Radschraubenlänge verwendet werden. Eine zu kurze Radschraube hält das Rad nicht sicher
an der Nabe. Eine Schraube mit zu langem Schraubengewinde ragt zu weit in
die Schraubenbohrung der Radnabe und kann nicht genügend angezogen werden.


Hoffe, das hat etwas geholfen


Gruß, Stonie
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2001, 16:22     #6
Ralf323ti   Ralf323ti ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 273

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 323ti
Hi,
also... *bleichwerdmode-on* äh, ich habe für die Winterreifen "normale" Stahlfelgen genommen und habe ja orginal BMW-Alu's drauf, kann ich die Radschrauben nehmen oder brauch ich für die Winterreifen neue... *grübelgrübel*
__________________
Gruß Ralf
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2001, 16:36     #7
chr.hager   chr.hager ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Hessen
Beiträge: 1.245

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E 46 320 CI 2,2 Liter
Zitat:
Original geschrieben von Ralf323ti
Hi,
also... *bleichwerdmode-on* äh, ich habe für die Winterreifen "normale" Stahlfelgen genommen und habe ja orginal BMW-Alu's drauf, kann ich die Radschrauben nehmen oder brauch ich für die Winterreifen neue... *grübelgrübel*
wie schon oben geschrieben ... du kannst die schrauben verwenden, wenn du mind. 7 umdrehungen beim reindrehen hast .... bzw. wenn die schrauben nicht schleifen.
__________________
gruß
christoph
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2001, 18:58     #8
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 43.417

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
@Ralf: Drum lese wer des lesens mächtig...
Ich zitier hier einfach noch mal Stonie.

Zitat:
Original geschrieben von Stonie
Im Buch "Jetzt helfe ich mir selbst" steht nämlich folgendes:

Alle BMW-Felgen - ob aus Leichtmetall oder Stahl - werden mit denselben Radschrauben
befestigt. Sie brauchen also keine anderen Radschrauben mitzuführen, wenn Sie trotz
Leichtmetallfelgen noch ein Stahl-Reserverad besitzen (Oder "Winterreifen auf Stahlfelgen", Anm. des Admins ) ....

Gruß, Stonie
Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2001, 19:03     #9
hunny   hunny ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von hunny

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: unten im Norden
Beiträge: 2.675

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Cabrio E 93,
Juhu es funktioniert!Ich habe Allu´s runter mit schrauben von Alus´auf Wintereifen drauf wobei schrauben von alu´auch wenn original bmw alus wintereifen mit stahlfelge oder alu´s original bmw sind paßt auch schrauben von alu´s auf stahlfelge winter !
und morgen bekmme ich ihn wieder *freu*
Userpage von hunny
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2001, 18:36     #10
Ralf323ti   Ralf323ti ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 273

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 323ti
@Georg
Hi,
keine Sorge, daß mit dem Lesen klappt gerade noch so... *fg*
aber: Ich habe ja keine orginal BMW-Stahlfelgen, sondern welche vom Reifenhändler.
Also, die Maße und ET stimmen natürlich, aber vielleicht haben die BMW-Felgen irgendwie 'ne andere "Pressung" an der Schraubenaufnahme/Radnabe (...oder wie man das auch immer bezeichnet...)
__________________
Gruß Ralf
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:35 Uhr.