BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.01.2004, 16:42     #71
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.387

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

Nun, es soll nicht heißen ich würde mich gegenüber einer interessanten Position verschließen:

Das Gefriertruhenexperiment habe ich mit dem TWS auch schon mal gemacht. Es wird dicker, soweit nicht verwunderlich, deckt sich ja auch mit deinen Ergebnissen. Wurde hier ja auch von niemandem bestritten (soweit ich mich erinnern kann). Wenn das 15W-40 in deinem Test -20°C hatte dann war es auch nicht mehr weit von seinem Stockpunkt entfernt, sein Einsatzbereich also unterschritten.

Die Geschichte mit den Luftbläßchen interssiert mich: Welche schädlichen Effekte sollen die genau haben? Ich könnte mir jetzt ein paar vorstellen: Z.B. das die Hydrostößel wenn sich Luft im Ölpolster befindet nicht inkompressibel sind oder eine Beeiträchtigung im Schmierverhalten...

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 18.01.2004, 16:56     #72
schlonzy   schlonzy ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: D-34508 Willingen
Beiträge: 2.442

Aktuelles Fahrzeug:
BMW f11 520d P.K. 10/2010

KB M 9111
Zitat:
Original geschrieben von Jan Henning
Hallo

Nun, es soll nicht heißen ich würde mich gegenüber einer interessanten Position verschließen:

Die Geschichte mit den Luftbläßchen interssiert mich: Welche schädlichen Effekte sollen die genau haben? Ich könnte mir jetzt ein paar vorstellen: Z.B. das die Hydrostößel wenn sich Luft im Ölpolster befindet nicht inkompressibel sind oder eine Beeiträchtigung im Schmierverhalten...

Munter bleiben: Jan Henning
schau mal hier ... deshalb habe ich das auch mal untersuchtDieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

mfg schlonzy
__________________
Marcus
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2004, 17:11     #73
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.387

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

Lag ich mit meinen Hydros schon mal gar nicht schlecht... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2004, 18:25     #74
Sportsocke   Sportsocke ist offline
Freak
  Benutzerbild von Sportsocke
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-8xxxx München
Beiträge: 653

Aktuelles Fahrzeug:
320d
Aus der eben genannten Castrol-HP:

Zitat:
Luftblasen im Öl können auch zu Materialschäden, z.B. an Pleuellagern führen. Ein Aspekt ist die sogenannte Kavitation (Luftblasen implodieren unter hohem Druck und führen zu schwerwiegenden Materialschäden).
Wenn Kavitation wirklich eine Ursache für Pleuellagerschäden ist, solltet ihr jedoch wirklich Eure Einstellung: "Schmierfilmbeständigkeit ist das einzig wichtige" überdenken.

Bislang dachte ich, die Pleullagerabnützung könnte eigentlich nur durch Metall-Metallkontakt kommen, welcher folgende Ursachen haben könnte:
- Mangelnde Schmierfilmfestigkeit
- Mangelnde Ölversorgung (z.B. beim Kaltstart)

Dafür daß es auch bei bestehendem Schmierfilm zu Verschleiß kommen kann hatte ich bis jetzt keine Hinweise. Alle Profis (Maschinenbauer, Industriemechaniker o.ä.) schüttelten bei Fragen dazu auch nur so den Kopf, wie wenn man einen guten Elektroniker fragt, welches Lautsprecherkabel den besten Klang hätte.

Nicht zuletzt deshalb glaube ich auch kaum daß man mit den freigegebenen Ölen irgendetwas falsch machen kann. Nur die Prinzipien die dahinterstehen interessieren mich schon.
__________________
Aberglaube bringt Unglück
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2004, 19:54     #75
schlonzy   schlonzy ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: D-34508 Willingen
Beiträge: 2.442

Aktuelles Fahrzeug:
BMW f11 520d P.K. 10/2010

KB M 9111
hey,

schaut mal hier (meinte die ölwechseltabelle) vorbei... welches öl wird wohl vom LM für bmw M3 e46 bj. 2000 bis heute empfohlen!!
und ich dacht nur das TWS dürfte verwendet werden?!

mfg schlonzy
__________________
Marcus

Geändert von schlonzy (18.01.2004 um 19:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2004, 20:05     #76
stormy   stormy ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Westhofen
Beiträge: 1.557

Aktuelles Fahrzeug:
Astra OPC Turbo

AZ-VX-??
noch ein kleiner link:

http://www.planet-interkom.de/oliver.../oel/index.htm

ich muss noch dazu sagen ich bin weder für dick noch für dünn, nur hat mich bis jetz das 300V Competition am meisten überzeugt von all den ölen die ich bisher gefahren hab (und es waren einige!) und dabei bleib ich auch.....hätte ich diesen effekt mit einem 0W-40 gehabt (welches motul auch im programm hat www.motul.de) wäre ich dabei geblieben.....

mfg stormy
__________________
mfg stormy

und der Pilot dreht um und fliegt zurück
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2004, 20:36     #77
schlonzy   schlonzy ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: D-34508 Willingen
Beiträge: 2.442

Aktuelles Fahrzeug:
BMW f11 520d P.K. 10/2010

KB M 9111
Zitat:
Original geschrieben von stormy
noch ein kleiner link:

http://www.planet-interkom.de/oliver.../oel/index.htm

ich muss noch dazu sagen ich bin weder für dick noch für dünn, nur hat mich bis jetz das 300V Competition am meisten überzeugt von all den ölen die ich bisher gefahren hab (und es waren einige!) und dabei bleib ich auch.....hätte ich diesen effekt mit einem 0W-40 gehabt (welches motul auch im programm hat www.motul.de) wäre ich dabei geblieben.....

mfg stormy
dann währe ja nach deiner liste das mobil1 5w50 ein guter Kompromis!

mfg schlonzy
__________________
Marcus
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2004, 20:38     #78
millm3   millm3 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von millm3
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 1.146

Aktuelles Fahrzeug:
Alpina B8 4.6 , E46 330Ci
beim E36 6-Zylinder würde ich persönlich 0W40 reinkippen (z.B. Mobil 1). Hab damit beim M3 gute Erfahrungen gemacht. TWS ist sicher noch besser aber das finde ich beim normalen 6-Zylinder ein bisschen Overkill.
Alpina verwendet übrigens auch 10W60 (früher RS heute wohl TWS) in all ihren Motoren (inkl M50 und M52).

Mein 8-Ender kriegt ebenfalls nur 10W60 eingefüllt.
__________________
Gruss aus der Schweiz Mill
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2004, 20:46     #79
zzz_fan   zzz_fan ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 49
Hi Stormy , aus der Seite

http://www.planet-interkom.de/oliver.../oel/index.htm

folgender Text :

"Bei normalem Fahrverhalten entsteht in der Warmlaufphase der höchste Verschleiss. Wird nun die Viskosität durch gealtertes oder anders Öl auch im normalen Temperaturbereich anghoben, so steigt auch hier der Verschleiss an. Nur wer ständig unter Extrembedingen fährt, sollte ein speziell für den Heißbereich angepasstes Öl benutzen. ( !!!! )

Die Auslegung der Ölpumpleistung, die verschiedenen Ölkanaldurchmesser, Ölmenge und der noch vorhandene Öldruck an einer Schmierstelle ist speziell für einen Viskositätsbereich ausgelegt. Da der Ölkanaldurchmesser über die gesamte Lebensdauer gleich bleibt, kann bei der Wahl einer zu hohen Viskosität die Gefahr bestehen, dass Stellen mit hohem Ölbedarf (z.B. die Aktivierung des Phasenstellers ) durch den nun starken Ölkanalwiderstand schlecht versorgt werden

Beim Kaltstart entsteht bei sonst relativ normaler Fahrweise der größte Verschleiß. Er entsteht mitunter durch die hohe Viskosität des kalten Motoröls. Ideal wäre hier schon die gewünschte Viskosität wie sie bei Betriebstemperatur erreicht wird.


Daher kommt für mich ( den Autor des obigen Links ) mit Abstand nur das Mobil-1-0W40 bzw. das Motul-0W40 in Frage."

Das Castrol 0W40 sieht der Autor aus theoretischen Gründen kritisch .

P.S.

( In dem Audibetriebstest schnitt das Castrol SLX 0W30 (! nicht 40 ! ) am besten ab und ist in der Freigabe )

Gruß zzz_fan
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2004, 21:01     #80
stormy   stormy ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Westhofen
Beiträge: 1.557

Aktuelles Fahrzeug:
Astra OPC Turbo

AZ-VX-??
@zzz_fan:

was an seinen ausführungen war ist und was nicht kann ich nicht beurteilen denke schon das er mit dem meisten recht hat aber bilder zeigen das gegenteil Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. also hmmmmmm.....

ich für meinen teil habe jedenfalls "mein" öl gefunden und werde es weiter fahren, bei allen fahrzeugen die noch kommen, es sei denn ich muss zwingend ne freigeabe von bmw haben und erst dann mach ich mir wieder gedanken Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

mfg stormy

@schlonzy: versuchs, das öl soll sehr gut sein.....ich experimentier nich mehr Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
mfg stormy

und der Pilot dreht um und fliegt zurück
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:31 Uhr.