BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2004, 18:53     #1
AndiDeluxe   AndiDeluxe ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von AndiDeluxe

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 2.430

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320i touring E91, BMW X5 35d

M - AD 681
Öl-Milliardär Abramowitsch will Michael Schumacher verpflichten

Zitat:
Der russische Öl-Milliardär Roman Abramowitsch möchte den sechsfachen Formel-Eins-Weltmeister Michael Schumacher für ein Rennteam kaufen. Dafür traf sich der Öl-Boss bereits im Dezember des vergangenen Jahres mit Eddie Jordan.
Laut 'Sun' will Abramovitsch dessen Rennstall für 210 Millionen Euro erwerben. Und als Fahrer für sein Team will er natürlich Michael Schumacher gewinnen.
(...)
Quelle: shortnews.de

Dem is wirklich langweilig ... Bin mal gespannt ob er's schafft!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 06.01.2004, 22:17     #2
neos   neos ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: 45219 Essen
Beiträge: 31

Aktuelles Fahrzeug:
Golf 2
lass ihn doch. Wenn er kein gescheites Auto baut(wofür das Geld doch zu wenig ist), dann kann er jeden Fahrer haben und kommt net auf nen grünen zweig. Außerdem interessiert den Schuki das Geld nicht mehr
Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2004, 11:09     #3
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist offline
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86169 Augsburg
Beiträge: 44.608

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Naja, Mercedes ist er jedenfalls zu teuer:

M. Schumacher ist unbezahlbar: Mercedes beendet Gerüchte um Verpflichtung

Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher wird nach Ende seines Ferrari-Vertrages 2006 nicht zum Ausklang seiner Karriere zu McLaren-Mercedes wechseln. Damit beendete DaimlerChrysler-Vorstand Jürgen Hubbert entsprechende, kursierende Gerüchte.

Erstens sei Mercedes im Motorsport, um Werbung für die Marke zu machen und nicht für den Fahrer; zweitens sei ein Engagement des besten deutschen Fahrers nicht zu finanzieren. Schumacher erhält angeblich 38 Millionen Euro jährlich von Ferrari.

Nicht im Traum kann sich der DaimlerChrysler-Vorstand ausmalen, solche Zahlen konzernintern zu präsentieren.
Derzeit erhalten Räikkönen und Coulthard zusammen knapp 14 Millionen Euro.

Quelle: de.sports.yahoo.com
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2004, 11:19     #4
WernerBastian   WernerBastian ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Siebengebirge
Beiträge: 234

Aktuelles Fahrzeug:
E30 M3
Ist auch richtig so. Dafür sollte man einen Vorstand entlassen der so viel Geld für so ein Monster-Kinn rausschmeißt.
Obwohl DC ja davon profitieren könnten....
Sie zahlen Schuhmacher 1 Mrd Gehalt und er versteuerts dann geringfügig im Ausland und lässt einen Teil davon in eine DC-Tochter zurückfließen.

Ciao
Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2004, 13:08     #5
CAB   CAB ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2003
Beiträge: 431

Aktuelles Fahrzeug:
C-320 4Matic

SI-x xxx
...er ist zwar nicht schlecht, aber es gibt deutlich billigere Fahrer, die auch gut sind......schade, daß Mika nicht mehr fährt, aber wir haben ja noch den Iceman und Montoya.......
__________________
CAB
http://mitglied.lycos.de/phoenixascensus/cab.jpg
Oh Lord,won´t you buy me a Mercedes-Benz (Janis Joplin)
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2004, 08:32     #6
RufusMücke   RufusMücke ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2003
Beiträge: 329
Wenn ich mir die letzten Jahre von Ferrari so ansehe, dann war er wohl sein Geld wert , oder nicht???


Gruß

Rufus
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2004, 08:35     #7
Grizzler   Grizzler ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Grizzler
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 8.837

Aktuelles Fahrzeug:
C-Klasse


Wird man wohl unterscheiden müssen:

Aus sportlicher Sicht ist/war Schumacher sicher der Hauptgewinn aber ich habe Zweifel ob die Investition Schumacher sich aus wirtschaftlicher Sicht auszahlt....
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2004, 08:41     #8
RufusMücke   RufusMücke ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2003
Beiträge: 329
Ja, das mit dem wirtschaftlichem Aspekt ist eine Überlegung wert, aber: es wird wohl keiner von uns genau beurteilen können, wie es denen wirtschaftlich geht, leider!

Wenn man sich überlegt was Ferrari vor Schumacher war. Es handelt sich bei denen auch nicht um nüchtern denkende Deutsche, sondern um Italiener, die sehen das alles etwas anders. Wenn Ferrari gewinnt, stehen die Kopf. Also werden sie das nicht ganz so aus wirtschaftlicher, sondern auch aus emotionaler Art sehen. Und mit Montoya oder sonstwen hätten sie die letzten Jahre nicht gwonnen zumindest nicht die WM-Titel.
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2004, 09:04     #9
Grizzler   Grizzler ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Grizzler
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 8.837

Aktuelles Fahrzeug:
C-Klasse


Zitat:
Original geschrieben von RufusMücke
Ja, das mit dem wirtschaftlichem Aspekt ist eine Überlegung wert, aber: es wird wohl keiner von uns genau beurteilen können, wie es denen wirtschaftlich geht, leider!

Wenn man sich überlegt was Ferrari vor Schumacher war. Es handelt sich bei denen auch nicht um nüchtern denkende Deutsche, sondern um Italiener, die sehen das alles etwas anders. Wenn Ferrari gewinnt, stehen die Kopf. Also werden sie das nicht ganz so aus wirtschaftlicher, sondern auch aus emotionaler Art sehen. Und mit Montoya oder sonstwen hätten sie die letzten Jahre nicht gwonnen zumindest nicht die WM-Titel.
Da stimme ich dir vollkommen zu. Ich will auch gar nicht sagen das der Fiat Konzern wegen Schumacher mit dem Rücken zur Wand steht aber ich denke schon das Ferrari ein heftiges Zuschussgeschäft für den Konzern ist und Schumi´s Gehalt da einen Teil zu beisteuert...

Aber das Italiener da irgendwie anders denken sieht man ja gerade in Parma!
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2004, 09:47     #10
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.341

Aktuelles Fahrzeug:
Übermacht Sentinel IV

D-M 346
Zitat:
Original geschrieben von Grizzler
Aus sportlicher Sicht ist/war Schumacher sicher der Hauptgewinn aber ich habe Zweifel ob die Investition Schumacher sich aus wirtschaftlicher Sicht auszahlt....
Es ging ja damals darum, dass Schumacher eine Ecke schneller ist als andere.
Um diese Zeit aufzuholen musste man mehr Geld investieren, als das Gehalt Schumis.
So gesehen war es schon die wirtschaftlichere Variante.

Gruß
Udo
__________________
HTPC Spiele-PC
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)
Userpage von Flashbeagle
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:51 Uhr.