BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.07.2001, 10:54     #1
HAN Oli   HAN Oli ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Saarland
Beiträge: 5.595

Aktuelles Fahrzeug:
330 XI
Unterschied DSC - ASCT

wo liegt der unterschied zwischen denen beiden?
mein e36 hat dieses asct (automatische stabilitäts controlle und traction). dsc heisst dynamische stabi. controlle (=esp), nur was ist der unterschied?

merci
Userpage von HAN Oli
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.07.2001, 11:28     #2
Olin   Olin ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Olin
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: 80807
Beiträge: 6.112

Aktuelles Fahrzeug:
F06 640d, E92 M3

M- TH ****
Ganz einfach gesagt, ASC+T verbessert die Traktion durch Verhindern des Durchdrehens der Räder (oje, mein Deutsch). Bis ca. 40km/h baut das T bei ASC+T ein Bremsmoment auf, darüber erfolgt der Eingriff über die Reduzierung des Antriebsmoments durch die Motorsteuerung.

DSC verhindert ein Ausbrechen (heftiges Über-oder Untersteuern) des Fahrzeugs durch Abbremsen einzelner Räder. So wird das Auto in der Spur gehalten. Wieder gilt die 40km/h-Grenze.

------------------
The Ultimate Driving Machine
Gruss, Olin
Userpage von Olin
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2001, 11:32     #3
CG-79   CG-79 ist offline
Profi
  Benutzerbild von CG-79
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-81671 München
Beiträge: 1.975

Aktuelles Fahrzeug:
318is Coupe, Mustang Cabrio

M-US *****
Also im Klartext ASC zum heizen
DSC zum bremsen
oder?

------------------
4 Rohre für ein Halleluja
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2001, 11:57     #4
Fabio   Fabio ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Fabio
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-83646 Wackersberg
Beiträge: 6.232

Aktuelles Fahrzeug:
SUV, ATV, Krad, Vespa

TÖL
ASC wacht lediglich über die Antriebsräder und verhindert ein Durchdrehen dieser durch Eingriffe ins Motormanagement (Gaswegnahme). Also streng genommen nichts weiter als eine Antriebsschlupfregelung, die das Anfahren auf rutschigen Untergrund (Schnee, Matsch, Laub, etc...) erleichtert. Natürlich sorgt sie durch das Vermeiden von durchdrehenden Rädern auch für ein etwas sichereres Fahrverhalten in zu schnell gefahrenen Kurven.

DSC ist nichts anderes als das seit dem A-Klasse Elchtest bekannte ESP (= elektronisches Stabilitätsprogramm). Dieses überwacht alle 4 Räder und erhält die Fahrstabilität in sehr vielen brenzligen Situationen durch Gaswegnahme und gezieltes, dosiertes Abbremsen einzelner Räder, um einem Wegdriften oder Ausbrechen entgegenzuwirken.

Kurz gesagt:
DSC ist eine allgemeine Fahrhilfe, ASC dagegen nur eine etwas bessere Anfahrhilfe.

------------------
Du bist aus München oder Umgebung? Klick hier!
Userpage von Fabio
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2001, 13:35     #5
jojo323   jojo323 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von jojo323
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.048

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A5 , Stevens X5
Meine Erfahrung ist aber, dass ASC+T beim Anfahren in Schnee nicht zu gebrauchen ist, oder?
Ich schalte es zumindest bei diesen Wetterbedingungen aus, da es sonst ständig eingreift.

------------------
Der Weg ist das Ziel

Klein aber fein:323ti
Userpage von jojo323 Spritmonitor von jojo323
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2001, 13:48     #6
Holgi   Holgi ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Holgi
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Baden-Württemberg, Landkreis Ludwigsburg
Beiträge: 1.047

Aktuelles Fahrzeug:
'04 330Ci Individual, '06 VW Passat Variant 2.0 TDI 125 kw Highline

LB- X XXX
Das ist richtig, dazu rät auch die Bedienungsanleitung, wenn ich mich recht entsinne. Auch nen rutschigen Berg hoch, hilft manchmal nur Auschalten und lieber schlingernd mit Schwung hoch, als milimeterweise im Schneckentempo hoch, weil das Ding so radikal die Leistung zurücknimmt.

------------------
BMW? Weil ich es mir wert bin!
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2001, 14:40     #7
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
@Holgi
Natürlich ist die Gefahr des Ausbrechens mit ASC+T deutlich geringer, denn die Antriebskraft reduziert die mögliche Seitenführung der Hinterräder. Aber der Hauptunterschied ist doch wohl, dass ASC ein Schleudern des Autos, z.B. durch Lastwechsel oder Bremsen in der Kurve oder sonstwie ausgelöst, nicht erkennen und nicht wirkungsvoll bekämpfen kann. Das kann dagegen DSC.

@Olin
Übrigens, ich bin ziemlich sicher, dass für den Bremseneingriff bei DSC die 40-km/h-Grenze nicht gilt. Ich selbst habe mal bei 80 km/h einen recht heftigen Bremseneingriff erlebt (nicht in meiner Mühle, die hat nur ASC). Wenn DSC über 40 km/h keine Gewalt mehr über die Bremse hätte, wäre die ganze Sache wohl auch ziemlich witzlos.

Aber Arthur müsste das besser wissen!

Gruß
Klaus

------------------
316i compact
Sport Edition
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2001, 14:59     #8
Olin   Olin ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Olin
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: 80807
Beiträge: 6.112

Aktuelles Fahrzeug:
F06 640d, E92 M3

M- TH ****
@Klaus:
Du hast natürlich Recht, die 40km/h Grenze gilt nur für ASC+T, nicht für DSC. Wäre sonst ja technisch unmöglich, Instabilitäten nur durch verringertes Antriebsmoment auszugleichen


------------------
The Ultimate Driving Machine
Gruss, Olin
Userpage von Olin
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2001, 00:17     #9
HAN Oli   HAN Oli ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Saarland
Beiträge: 5.595

Aktuelles Fahrzeug:
330 XI
merci an euch,

also komm ich nur gut weg. immerhin etwas :-)
somit wird ein heckausrutscher in der kurve wohl nicht korrigiert
macht nix kurzer gasstoss, und das ding läuft wieder in der spur.

echt danke für die erklärungen.
Userpage von HAN Oli
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2001, 00:18     #10
Holgi   Holgi ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Holgi
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Baden-Württemberg, Landkreis Ludwigsburg
Beiträge: 1.047

Aktuelles Fahrzeug:
'04 330Ci Individual, '06 VW Passat Variant 2.0 TDI 125 kw Highline

LB- X XXX
ASC+T verhindert sehr wohl, das Ausbrechen des Fahrzeughecks in Kurven, wenn zu stark beschleunigt wird. Denn auch ASC kann die Hinterräder einzeln abbremsen und natürlich die Motorleistung reduzieren. Es ist also nicht nur ein reine Anfahrhilfe, obwohl es diese Funktion als Sperrdifferential (ich bleibe bei der alten Schreibweise ) auch beherrscht. DSC (oder auch ESP) kann darüberhinaus auch noch die Vorderräder einzeln abbremsen. Ein Sensor vergleicht debei ständig Quer-- und Längsbeschleunigung, Lenkeinschlag, Bremsdruck sowie Bewegegungen um die Fahrzeughochachse.

------------------
BMW? Weil ich es mir wert bin!
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:49 Uhr.