BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.10.2001, 07:32     #21
tor   tor ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von tor
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: 581**
Beiträge: 5.304

Aktuelles Fahrzeug:
Insignia ST 2.0 CDTI

HA-TOR
Zitat:
Original geschrieben von Acki


.

Aber einige Fahren ja hier sogar 260-265kmh mit ihrem 328i ohne Ihre Ohren anzulegen und den Wagen von hinten nochmal *anzuschupsen*.


Juup, ich zum Beispiel, zumindest lt. Tacho und so gut man das noch schätzen kann, bei diesem behinderten Teil. das mit nem Auge zu noch 250 anzeigt!

Wie gesagt alles lt. Tacho und mit den o.g. Dunlop SP 9000 und auf der Ebene läuft er 250 und richtig Berg auf 235-240!

Dat sind meine Erfahrungen!

tor
Userpage von tor
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 10.10.2001, 08:17     #22
Edwin   Edwin ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: A-9371 Brückl
Beiträge: 75

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330dA
GPS Geschwindigkeitsmessung

Hallo, ihr bolzenden Freunde!

Ich schließe mich prinzipiell der Meinung meiner Vorredner an, dass der Fahrzeugtacho nie ganz genau anzeigen wird wegen diverser Unstimmigkeiten (Abrollumfang ...).

Mein Vorschlag, Acki: Borg Dir ein tragbares GPS aus (Garmin o.ä.), das errechnet sich die Geschwindigkeit aus deiner sich ändernden Position zu den Satelliten aus, ist angeblich auch sehr genau und absolut unabhängig von Reifengrösse, Schlupf oder ähnlichem.

Ich habe es noch nicht versucht, denke aber, dass es so funktioniert. Hat jemand Erfahrungswerte?

LG,

Edwin
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2001, 08:23     #23
Acki   Acki ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-40591 D'dorf
Beiträge: 341

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 528i E39 (;-)
@Alle

Also nochmal, jetzt hab ich ne Nacht drüber geschlafen und mich bereits mit mehreren Leuten unterhalten.

Nun bin ich zum Entschluß gekommen das mein Tacho sogar hinterherhängt (Danke Wobo21 für den Hinweis)

Also bei 2650 U/min müßte ich 118kmh fahren (Real 105 kmh). Aber meiner dreht bei 118kmh 3000U/min. Mit anderen Worten müßte ich bei 3000U/min 134kmh fahren. und bei 6000U/min theoretisch 268kmh. Jetzt komme ich wieder durcheinander, das ist doch schon sehr sehr weit überzogen. Höchstgeschwindigkeit wäre nach meiner Rechnung dann 286kmh bei 6400U/min.

Hä! sitz ich schon in nem M3 oder gar M5.
Und ich habe mich gestern schon gewundert warum der Porsche gestern nicht weggezogen ist

Ne das kann doch nicht sein. Was mache ich den jetzt schon wieder falsch!?
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2001, 08:30     #24
0815   0815 ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 603

Aktuelles Fahrzeug:
.O. 911/991 2S .O.

HB-MW ***
moin,

ich würde mal sagen die ca. 250 km/h von acki sind nicht so weit hergeholt. ich selber habe rad/reifen-technisch keine veränderungen an meiner
karre (328i, e46) vorgenommen, und die tachonadel will an guten tagen auch die "nicht auf dem ziffernblatt vorhandenen 250" ankratzen. leider habe ich bislang nicht die digital gegenprobe gemacht. ich gehe aber mal davon aus, das der wert
einigermassen ok ist, da der tacho sonst auch sehr genau arbeitet.

zu den eingetragenen ps-zahlen / höchstgeschwindigkeiten möchte ich anmerken, dass dies die werte sind, die der schwächste vom band laufende motor erreichen MUSS. materialbedingt gibt es leichte streuungen (nach oben).

ich selber kann bestätigen, dass der wagen eines bekannten (328i, e36) laut tacho an die 260 rennt.

btw.: kann es sein, dass die alten 2.8 maschinen aggressiver sind ?


gruß
0815
__________________
>> LINUX is a bit like a wigwam, no WINDOWS, no GATES and an APACHE inside <<
Userpage von 0815
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2001, 08:39     #25
shneapfla   shneapfla ist offline
Power User
  Benutzerbild von shneapfla
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: 93055 Regensburg
Beiträge: 15.134

Aktuelles Fahrzeug:
530dt 03/05, 6339B BJ 59, B12 5.0 Coupé 10/92, R80ST Scrambler 03/84

R-X XXXX
Re: Wenn das sooooo einfach wäre

Zitat:
Original geschrieben von Acki


Ich weiß zwar was du meinst, aber die Höchstgeschwindigkeit kann ich auf den mir bekannten Strecken nicht halten. Außer:
1. Kleiner Porsche im Windschatten
2. Ohren angelegt und Spiegel abbauen
3. Berg ab
4. Rückenwind

Zudem muß ich auch berücksichigen das ich meinen kleinen erst ab ca. 22Uhr Abends ausfahren kann (auf einer längeren Strecke)

Na,dann fahr ich halt 252kmh laut Tacho!
Hi, du mußt ja nicht Höchstgeschwindigkeit fahren, mach' einfach 2 Messungen (2 km mit 100 km/h und 2 km mit 150 km/h zum Bleistift) und notier' dir dabei die Drehazahl. Mit den praktischen Drehzahlungenauigkeiten (da ja der Drehzahlmesser bei 150 THEORETISCH genau 50 % mehr anzeigen müßte) zwischen 100 & 150 kannst du dann die Ungenauigkeit des DZM herausrechnen.
__________________
Grüße
shneapfla
B12 - Caddy 59 - Caddy 58
[X] <- Nail here for a new monitor
Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!
Userpage von shneapfla
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2001, 08:42     #26
Phil   Phil ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Phil
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: I am from Austria
Beiträge: 1.434

Aktuelles Fahrzeug:
318iS Coupé E36, 320i Limo E36

W-2****S
Zitat:
Original geschrieben von 0815

zu den eingetragenen ps-zahlen / höchstgeschwindigkeiten möchte ich anmerken, dass dies die werte sind, die der schwächste vom band laufende motor erreichen MUSS. materialbedingt gibt es leichte streuungen (nach oben).
also soviel ich weiss dürfen die wagen bei der ps zahl eine Toleranz von 5 % haben. diese toleranz geht natürlich ins positive und negative.(wobei sich beim positiven kaum einer aufregen wird)

phil
__________________
userpage eröffnet
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2001, 08:46     #27
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
@Jan Henning: Ich habe in diesem Zusammenhang das Verhältnis Strecke zum Messfehler beschrieben. Der Fehler wird im Verhältnis zur Strecke kleiner, die Toleranz kann also bei langem Weg etwas größer gewählt werden. Ein Weg von einem Kilometer reicht auch aus.

@Acki: Ein weiterer Tipp:

Auf der A61 bei Koblenz steht eine Radarfalle (festinstalliert) auf einem idealen Teilstück unter einer Autobahnbrücke.
Am Elzer Berg (A3 Richtung Frankfurt meine ich) kannst Du die Messung auch vornehmen. Dort gehts zwar bergab; ob Dein Tacho abweicht kannst Du später aber bei beiden Möglichkeiten mit der polizeilichen Messung bestens vergleichen.
Den Tachostand notieren nicht vergessen

Grüße
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2001, 10:16     #28
chris325   chris325 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von chris325
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.096

Aktuelles Fahrzeug:
Coupe
Werte für 328i:
6300 UPM : 1,0 (5. Gang) : 3,15 (Achse) * 1,97m (205/60 R15) * 0,06 = 236,4 km/h
Einfach UPM bei Vmax einsetzen und rechnen


Abrollumfang der Reifen 205 (Reifenbreite mm) * 0,02 * 60 (Flanke %) + 15 (Zoll) * 25,4 = Raddurchmesser
für Umfang das Ergebnis * 3,1416 (Pi) und durch 1000 teilen

Viel Spaß
chris
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2001, 10:23     #29
Acki   Acki ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-40591 D'dorf
Beiträge: 341

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 528i E39 (;-)
Zitat:
Original geschrieben von chris325
Werte für 328i:
6300 UPM : 1,0 (5. Gang) : 3,15 (Achse) * 1,97m (205/60 R15) * 0,06 = 236,4 km/h
Einfach UPM bei Vmax einsetzen und rechnen


Abrollumfang der Reifen 205 (Reifenbreite mm) * 0,02 * 60 (Flanke %) + 15 (Zoll) * 25,4 = Raddurchmesser
für Umfang das Ergebnis * 3,1416 (Pi) und durch 1000 teilen

Viel Spaß
chris
Hey du Physiker, sind wir hier in ner Schule

Entweder ist das ne genierechnung oder ne verarschung!?
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2001, 10:25     #30
Phil   Phil ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Phil
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: I am from Austria
Beiträge: 1.434

Aktuelles Fahrzeug:
318iS Coupé E36, 320i Limo E36

W-2****S
Zitat:
Original geschrieben von chris325

6300 UPM : 1,0 (5. Gang) : 3,15 (Achse) * 1,97m (205/60 R15) * 0,06 = 236,4 km/h
Einfach UPM bei Vmax einsetzen und rechnen
Abrollumfang der Reifen 205 (Reifenbreite mm) * 0,02 * 60 (Flanke %) + 15 (Zoll) * 25,4 = Raddurchmesser
für Umfang das Ergebnis * 3,1416 (Pi) und durch 1000 teilen
cool, so berechnet man den gesamten kurs eines space shuttle in den weltraum!?

phil
__________________
userpage eröffnet
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:02 Uhr.