BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.09.2003, 19:34     #11
Predator1   Predator1 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Hilden
Beiträge: 37

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 318is Cabrio
Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Werd mich demnächst mal dran machen.

Viele Grüße aus Hilden.
Userpage von Predator1
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 22.09.2003, 20:08     #12
dereinzug   dereinzug ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von dereinzug
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 3.359

Aktuelles Fahrzeug:
135i Cabrio, Mai 2008

N
Zitat:
Original geschrieben von CaptainFuture01
Dämpfer und Vorspannung?

Das wär mir aber neu.
naja die Feder muss ne Vorspannung haben und wenn man den Dämpfer löst drückts halt den Achsträger noch ein Stückchen runter.
Mit meinen Tieferlegungsfedern ist diese "Vorspannung" zwar nicht mehr der Rede werd aber mit den serienmäßigen wars schon noch leicht ein Thema.

Das hatte ich damit gemeint

mfg Tom
__________________
Fotoalbum bei Arcor
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch Bus fährt, dann hätte er uns alle zu Busfahrern gemacht!
Userpage von dereinzug
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2003, 22:10     #13
CaptainFuture01   CaptainFuture01 ist offline
Power User
  Benutzerbild von CaptainFuture01
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-70437 Stuttgart
Beiträge: 15.169

Aktuelles Fahrzeug:
320i E36 Limo Bj.95,Z4 2,2i Roadster Bj.04

S-TW 320
Zitat:
Original geschrieben von dereinzug
naja die Feder muss ne Vorspannung haben und wenn man den Dämpfer löst drückts halt den Achsträger noch ein Stückchen runter.
Mit meinen Tieferlegungsfedern ist diese "Vorspannung" zwar nicht mehr der Rede werd aber mit den serienmäßigen wars schon noch leicht ein Thema.

Das hatte ich damit gemeint

mfg Tom

Ja,das stimmt ja auch,aber der Achsträger wird ja nach unten gedrückt,also wird der Dämpfer eher noch entlastet und man kriegt ihn umso besser raus,da ja mehr "Luft" dazwischen is.



Greetz


Cap
Userpage von CaptainFuture01 Spritmonitor von CaptainFuture01
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2003, 11:25     #14
AndyS   AndyS ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Darmstadt
Beiträge: 181

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 325i Coupe
Wenn man hinten den Wagen soweit anhebt daß das Rad in der Luft
hängt und man dann den Dämpfer löst fällt einem die Achse runter und
dabei haut's die Antriebswelle in das Diefferential wodurch dieses Beschädigt wird.

Wagen nur soweit anlupfen bis man von unte an die Scharube vom Dämpfer kommt der rest geht eh von oben.
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2003, 12:01     #15
Predator1   Predator1 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Hilden
Beiträge: 37

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 318is Cabrio
Also wenn ich das rech verstanden habe, den Wagenheber ansetzen und
hochdrehen, bis man gut an die Mutter vom Stoßsämpfer hommt-Rad aber dran lassen!
Dann Schrauben am Stützlager lösen und dann am Stoßdämpfer unten.
Woher weiss ich denn wann der Stoßdämpfer entlastet ist oder nicht.
Stelle mir gerade vor, was passiert, wenn man das Stützlager unter Druck löst.
Vielleich kann man ja zuerst die mittlere Schraube vom Dämpfer lösen und dann sehen ob er noch unter Druck steht?

Gruß
Userpage von Predator1
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2003, 05:55     #16
CaptainFuture01   CaptainFuture01 ist offline
Power User
  Benutzerbild von CaptainFuture01
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-70437 Stuttgart
Beiträge: 15.169

Aktuelles Fahrzeug:
320i E36 Limo Bj.95,Z4 2,2i Roadster Bj.04

S-TW 320
Zitat:
Original geschrieben von Predator1
Also wenn ich das rech verstanden habe, den Wagenheber ansetzen und
hochdrehen, bis man gut an die Mutter vom Stoßsämpfer hommt-Rad aber dran lassen!
Dann Schrauben am Stützlager lösen und dann am Stoßdämpfer unten.
Woher weiss ich denn wann der Stoßdämpfer entlastet ist oder nicht.
Stelle mir gerade vor, was passiert, wenn man das Stützlager unter Druck löst.
Vielleich kann man ja zuerst die mittlere Schraube vom Dämpfer lösen und dann sehen ob er noch unter Druck steht?

Gruß


Ich hab die Innenverkleidung erstmal komplett entfernt,damit ich an die Befestigungen der Stützlager rankomm,hab dann die Schrauben gelöst und danach die Radschrauben gelöst.
Darauf hab ich das Fahrzeug mit dem Wagenheber angehoben und das Rad entfernt,damit ich Platz zum Arbeiten hab.
Danach hab ich die losen Schrauben am Dämpfer komplett weggeschraubt aber mir is weder die Achse runtergefallen,noch hats mir die Antriebswelle ins Diff gehauen.

Du müßtest dann noch den Dämpfer am unteren Punkt lösen,was net mit angeschraubtem Hinterrad geht,und den mitsamt neuem Stützlager wieder einbauen.

Das festschrauben der Schrauben am oberen Punkt des Dämpfers,also der Stützlagerschrauben,soll man in Normallage durchführen,also net aufm Wagenheber stehend.
Dafür schaust halt,das du nach Montage des Rades beim runterlassen,das Stützlager entsprechend in die Karosserieöffnung reinkommt.

Dann brauchst du das Ganze nur noch festschrauben und du hast dein Lager mit Dämpfer gewechselt.


Und wenns immer noch net klappen sollt,dann werd ich mir die Mühe machen und ne Fotostory dazu basteln.



Greetz


Cap
Userpage von CaptainFuture01 Spritmonitor von CaptainFuture01
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2003, 07:50     #17
dereinzug   dereinzug ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von dereinzug
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 3.359

Aktuelles Fahrzeug:
135i Cabrio, Mai 2008

N
Zitat:
Original geschrieben von CaptainFuture01
Das festschrauben der Schrauben am oberen Punkt des Dämpfers,also der Stützlagerschrauben,soll man in Normallage durchführen,also net aufm Wagenheber stehend.
der Kandidat hat Null Punkte
das mit dem Anziehen der Schraube in Normallage gilt für die Schraube, die den Stoßdämpfer mit dem Radträger verbindet.

Warum?
dieses Lager (im Stoßdämpfer) ist zur Dämpfung aus Gummi. Beim Ein- und Ausfedern wird der Gummi verdreht.
Schraubt man jetzt die Schraube nicht in Normallage fest, wird das Lager bereits beim Absetzen des Autos vorverdreht und beim Einfedern bei Fahrt überdreht.

mfg Tom
__________________
Fotoalbum bei Arcor
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch Bus fährt, dann hätte er uns alle zu Busfahrern gemacht!
Userpage von dereinzug
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2003, 17:58     #18
CaptainFuture01   CaptainFuture01 ist offline
Power User
  Benutzerbild von CaptainFuture01
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-70437 Stuttgart
Beiträge: 15.169

Aktuelles Fahrzeug:
320i E36 Limo Bj.95,Z4 2,2i Roadster Bj.04

S-TW 320
Is ja gut.....



Du Haarspalter.Die Normallage is,denke ich mal,das Entscheidende bei der Sache und auf die "Details" kommts mir da net sooo an.



Klappert trotzdem nix und durchgebrochen is mein Dämpfer auch net.Und das ich null Punkte hab,kann auch net sein.

Wenn,dann sinds "nur" 33,33333333333.......%




Greetz


Cap
Userpage von CaptainFuture01 Spritmonitor von CaptainFuture01
Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2003, 08:38     #19
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Hi,

wie habt Ihr die Innenverkleidung abbekommen?

MfG
Der Schleicher

Edit: Ok, hat sich mittlerweile erledigt, da ich eh´ in die Werkstatt muß.
Ich war beim Freundlichen und auf der Bühne hat man dann gesehen, daß an der linken HA das Gummilager an der Pendelschwinge im Eimer ist. Deshalb poltert das auch wie blöd, da die Schwinge am Rahmen anschlägt.
Die oberen Stützlager sehen wohl auch nicht mehr so gut aus, aber nach 200tkm ist das wohl auch nicht zu erwarten. Sind aber nicht "mission critical".
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...

Geändert von Schleicher (26.09.2003 um 12:35 Uhr)
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:26 Uhr.