BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2003, 11:41     #1
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.166

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
Gummiflege auch am Verdeckrand auftragen?

Habe heute den :gpaul: oder
War bei BMW und habe mir die Gummipflege geholt. Langsamm wird es ja kälter, nicht das ich irgendwann die Tür nicht aufbekomme weil die Scheibe nicht runter kann.

Beim Cabrio habe ich aber oben am Verdeck wo die Scheibe drüber fährt nicht normales Gummi sondern so ein raues Zeug. Muss ich das überhaupt einschmieren und wenn ja wmot? Mit der Gummipflege? Nicht dass das einsaut oder so.
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 15.09.2003, 14:30     #2
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
auf gar keinen fall beflocktes gummi einreiben. danach hast du ein geknarze, was sich nur durch erneutes einreiben oder neukauf der dichtungen beseitigen lässt. die fensterdichtgummis, sofern noch nicht knarzend also keinesfalls behandeln.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2003, 10:44     #3
Leonado_di_Cabr   Leonado_di_Cabr ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D- Wiesbaden
Beiträge: 39

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 323 E46 Cabrio / mein Erstes und Einziges

WI-BMW-1
Hallo, genau das Problem habe ich mit meinem Cabrio bekommen nachdem der Händler mir mein beflocktes Gummi oberhalb der Scheiben mit Silikonspray eingesprüht hat. Das ging ne Zeitlang gut aber dann wurde das Knatschen richtig heftig bis heute. Hatte auch mal versucht es mit Seifenwasser wieder sauber zu bekommen aber das Silikon scheint damit nicht zu reagieren.
Bräuchte dringend mal ein TIP wie ich den Mist wieder sauber bekomme oder wenigstens mindern kann. Der Händler wollte mir zu neuen Gummis raten die verdammt teuer sein können wenn man sie aus eigener Tasche zahlen soll !

Gruß
Jascha
__________________
BMW Cabrio fahren und die Blicke auf sich ziehen..
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2003, 10:52     #4
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-40670 Meerbusch
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes E 500 T
@Jascha,

Zitat:
Original geschrieben von Leonado_di_Cabr
Hallo, genau das Problem habe ich mit meinem Cabrio bekommen nachdem der Händler mir mein beflocktes Gummi oberhalb der Scheiben mit Silikonspray eingesprüht hat. Das ging ne Zeitlang gut aber dann wurde das Knatschen richtig heftig bis heute. Hatte auch mal versucht es mit Seifenwasser wieder sauber zu bekommen aber das Silikon scheint damit nicht zu reagieren.
Bräuchte dringend mal ein TIP wie ich den Mist wieder sauber bekomme oder wenigstens mindern kann. Der Händler wollte mir zu neuen Gummis raten die verdammt teuer sein können wenn man sie aus eigener Tasche zahlen soll !

Gruß
Jascha
Ich denk der Händler hat das Silikon Spray da draufgesprüht ? Wieso sollst Du dann die Dichtungen selbst zahlen?

Ansonsten gibt es Silikonentferner. Hat eigentlich jede Lackiererei, bzw. Autozubehörhandel. Könnte nur etwas schwierig sein die beflockten Leisten zu säubern.


Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2003, 10:52     #5
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
tja, das ist ziemlich aussichtslos. das gummi saugt förmlich das silikon auf, du bekommst es einfach nicht mehr raus. es gibt wiegesagt genau 2 lösungen:

1) neue gummis (sauteuer)
2) das bmw gummipflegemittel in der tube (nicht das sprühzeugs)
dieses pflegemittel dünn auf die scheibe oben am rand auftragen und hochfahren. danach hast du einen rand an der scheibe, aber dafür ist für ca. 2-3 wochen nichts mehr zu hören.

ich habe fast alles ausprobiert (fettlöser, babypuder, silikon, sidolin, wasser, alkohol ...) - mir ist kein anderer weg bekannt.
das schlimme ist, dass dieses geknarze einen wirklich in den wahnsinn treiben kann. da fährt man bei -20 grad noch freiwillig mit offenen fenstern.

@peter
ist der silikonlöser aggresiv auf gummi??? - den habe ich noch nicht probiert. was ist das??? hoffentlich kein trichloräthylen

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS

Geändert von Blue Rabbit (16.09.2003 um 10:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2003, 19:48     #6
cabrio46   cabrio46 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: [url="http://mein.auto-treff.com/4189|1.bmw.html"]
Beiträge: 318

Aktuelles Fahrzeug:
E46 M3 Cabrio, E91 320d Touring.
Hallo,

hatte bei meinem vorherigen E46 Cab es auch mal mit den Gummis gut gemeint und alles mit Siliconspray behandelt mit dem Resultat das nach 3 Werkstattbesuchen alle Dichtungen getauscht werden mussten.

Hat aber BMW gezahlt da das Problem dort bekannt war

Gruss Torsten
__________________
M3 Cabrio
Userpage von cabrio46
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2003, 20:04     #7
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.166

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
Also frieren die Scheiben dort nicht fest?
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2003, 21:47     #8
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-40670 Meerbusch
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes E 500 T
Hallo Claus,

Zitat:
Original geschrieben von Blue Rabbit
@peter
ist der silikonlöser aggresiv auf gummi??? - den habe ich noch nicht probiert. was ist das??? hoffentlich kein trichloräthylen

ciao claus
Kann so aggressiv nicht sein, da damit auch der Lack gereinigt wird (vorm lackieren z.B.). Kann man IMHO auch auf die Haut schütten ohne das alles wegätzt (ohne Gewähr).

Wie gesagt, sollte jeder bessere Autozubehörladen haben. Wenn nicht, ein Autolackierer könnte ohne nicht arbeiten. Die haben das in jedem Fall.

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2003, 22:19     #9
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.946
Also mein Silikonentferner wird wie Wachs verarbeitet: Mit Schwamm auftragen und auspolieren. Glaub nicht, dass du den Gummi wieder schwarz bekommst Meine Stoßleisten musste ich mehrmals reinigen.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2003, 10:31     #10
Leonado_di_Cabr   Leonado_di_Cabr ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D- Wiesbaden
Beiträge: 39

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 323 E46 Cabrio / mein Erstes und Einziges

WI-BMW-1
Danke schon mal ich werd denen bei BMW auf den Zahn fühlen obs da nicht doch ne Möglichkeit zum tauschen der Gummis gibt.

Ansonsten werd ich das Pflegemittel ausprobieren da sich die Gummis so schlecht mit dem Silikonlöser polieren lassen

:-)

Gruß
Jascha
__________________
BMW Cabrio fahren und die Blicke auf sich ziehen..
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:50 Uhr.