BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.09.2003, 19:04     #11
5er Harry   5er Harry ist offline
Power User
  Benutzerbild von 5er Harry
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 11.775
Fahre im Mittel gemessen auch nicht mehr. Bin ich damit automatisch latent kriminalisiert?
Mein Kumpel hat sein 320iA Coupe gegen den 320 CI getauscht:

[I]BMW 320i Coupe

Gebrauchtwagen, 1 Vorbesitzer

Lackierung:
mauritiusblau metallic
Polster:
Anthrazit Stoff 2 Tuerer
Erstzul.:
05/1993
KM:
85.000 km
Leistung:
110 KW/150 PS
Hubraum:
2.000 ccm
Baureihe:
E36
Klimaanlage, Schiebe-Hebedach, elektrisch, Fensterheber, elektrisch vorn,Beifahrersitz-Höhenverstellung, Leichtmetallrad Sternspeiche 64
Durchladesystem, Radio BMW Reverse,
Heckscheibenantenne, Fahrerairbag mit
Lederkranz, Lenksäulenverstellung mechanisch, Armauflage vorn, Stossfänger in Wagenfarbe, Außentemperaturanzeige, Servolenkung, Drehzahlmesser, Automatik, Garantie, Metallic Lackierung Inklusive BMW Quality Program, EUROPlus Garantie 2081 18.900 DM (9.663 EUR)I]

Der Wagen war abolut top, der Wechsle fand 11/01 statt.
Nur mal so zum Vergleich
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 07.09.2003, 21:28     #12
herby   herby ist offline
Power User
  Benutzerbild von herby
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Deutschland Mitte und Deutschland Süd
Beiträge: 20.881

Aktuelles Fahrzeug:
EZ15 BMW M650i Cabrio AUT EZ16 VW Golf VII R-Line ACT EZ17 BMW M440i Cabrio AUT

Rhein-Main
Mein 19 jähriger Sohn hat den 10 Jahre alten Ford Escort Chia Si 1,8 meiner Frau bekommen.

Er hat 57.000 km drauf, alle nur von uns gefahren, da wir das Fahrzeug 1/94 neu gekauft hatten.

Das entspricht also 5.700 km jährlich im Durchschnitt.

Warum soll das bei dem BMW anders gewesen sein, hat vielleicht ein Rentner gefahren.

Mein Vater fährt mit seinen 77 Jahren einen 15 Jahre alten Ford Sierra Chia 2.0i und hat gerade mal 66.000 km drauf, das entspricht 4.400 km jährlich.

Nur mal so zum Vergleich
Userpage von herby Spritmonitor von herby
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2003, 08:57     #13
e46fan   e46fan ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 686

Aktuelles Fahrzeug:
320ci e46 bj 07/99
Die kurzstreckenfahrzeuge ( ausser Diesel ) haben alle folgendes Problem: Im Alltagsbetrieb vermischt sich Benzin mit dem Öl. Dieses verdampft wieder wenn der Motor seine Betriebstemperatur ( ca 80 Grad Öltemp ) erreicht hat. Das geschieht allerdings erst so ab 15 km gefahrener Strecke und auch nur ganz allmählich ! Wenn der Motor permanent diese Temperatur nicht erreicht wird der Benzinanteil im Öl zu hoch. Das macht das Öl dünnflüssig, was bewirkt, dass der Schmierfilm reissen kann, weil mit der Zeit die Zylinderwände blank werden und kein öl mehr halten können. Der Motortod kommt dann bei der ersten schnellen Autobahnfahrt . Autobild hats mal getestet und jeden Motor damit zum tod gebracht ( 5000km reiner Stadtverkehr simuliert und danach 2000km AUtobahnbetrieb. Motor war hin !)
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2003, 09:51     #14
crazy.man77   crazy.man77 ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 671

Aktuelles Fahrzeug:
e91 320d Touring

GM-
Zitat:
Original geschrieben von e46fan
Die kurzstreckenfahrzeuge ( ausser Diesel ) haben alle folgendes Problem: Im Alltagsbetrieb vermischt sich Benzin mit dem Öl. Dieses verdampft wieder wenn der Motor seine Betriebstemperatur ( ca 80 Grad Öltemp ) erreicht hat. Das geschieht allerdings erst so ab 15 km gefahrener Strecke und auch nur ganz allmählich ! Wenn der Motor permanent diese Temperatur nicht erreicht wird der Benzinanteil im Öl zu hoch. Das macht das Öl dünnflüssig, was bewirkt, dass der Schmierfilm reissen kann, weil mit der Zeit die Zylinderwände blank werden und kein öl mehr halten können. Der Motortod kommt dann bei der ersten schnellen Autobahnfahrt . Autobild hats mal getestet und jeden Motor damit zum tod gebracht ( 5000km reiner Stadtverkehr simuliert und danach 2000km AUtobahnbetrieb. Motor war hin !)
Abhilfe müsste da doch ein regelmäßiger Ölwechsel (nach BMW-Serviceheft bei Wenigfahrern 1x im Jahr) und dickeres Öl ab 10W-40 aufwärts reichen, oder ? Theoretisch müsste auch der Ölverbrauch ansteigen. Hast Du einen Link zu der Quelle parat ?
__________________
tschüss,
Thorsten alias crazy.man77

Hier ist meiner:
Klick!
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2003, 10:10     #15
The Bavarian   The Bavarian ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Bayern
Beiträge: 210

Aktuelles Fahrzeug:
noch BMW 525dA -> 320d touring coming soon
Aber man kann ja durch einen Blick in den Fahrzeugbrief nachprüfen, ob es denn ein Rentner war, also alles genau überprüfen.
__________________
Viele Grüße
Florian
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2003, 11:52     #16
5er Harry   5er Harry ist offline
Power User
  Benutzerbild von 5er Harry
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 11.775
Bin 1 Jahr fast nur Stadt / Land BAB < 100 KM gefahren = etwa 10 TKM
War jetzt im Urlaub und bin 2000 KM reichlich zügig gefahren (z.B. 480 KM in 3:50 über A61 -> Süden)

Er fährt noch. Und dabei wirds auch bleiben!
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2003, 15:56     #17
e46fan   e46fan ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 686

Aktuelles Fahrzeug:
320ci e46 bj 07/99
Die Quelle hab ich leider nicht mehr. Habs vor ca einem Jahr in der Auto bild gelesen. Es trifft eben nur Fahrzeuge, die regelmaessig unter 15 km bewegt werden und dann auf die Autobahn kommen. Es wurde gemessen, dass schon nach 2500 km Stadtverkehr der benzinanteil im Öl so hoch ist, dass die Schmierung nicht mehr einwandfrei funktioniert. Ausserdem dauert es extrem lange, bis das benzin wieder aus dem Öl rausgekocht wird. Also einmal kurz mit vollgas über die Autobahn bringts nicht. Der Tip an die kurzstreckenfahrer war: regelmässig in kürzeren Abständen mal auf die Autobahn und allmählich das tempo steigern und alle 2.500 km Ölwechsel. Ich wechsel seitdem ich das weiss auch alle 6 monate, weil ich viel Stadtverkehr habe.
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2003, 17:02     #18
HinUndWeg   HinUndWeg ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 554

Aktuelles Fahrzeug:
E60 530DA
Km sind nicht unnormal!

Auch ich fahre in der regel nicht mehr als max. 8000km mit dem Privatwagen im Jahr. Wer in der Regel zB. mit dem Firmenfahrzeug fährt, zu fuß in die Arbeit geht und das Fahrzeug nur in der Freizeit benützt bekommt nicht mehr drauf.
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2003, 17:41     #19
Enduser   Enduser ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Enduser
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-0XXXX Ostfront
Beiträge: 5.690

Aktuelles Fahrzeug:
Range Rover Sport

*******
Zitat:
Es wurde gemessen, dass schon nach 2500 km Stadtverkehr der benzinanteil im Öl so hoch ist, dass die Schmierung nicht mehr einwandfrei funktioniert. Ausserdem dauert es extrem lange, bis das benzin wieder aus dem Öl rausgekocht wird.
Und wie bitteschön kommt das Benzin in die Ölwanne?

Typisch Autobild! Sorry, aber das ist der größte Schwachsinn den ich je gehört habe.

An den Kolben gibt es Kolben- und Ölabstreifringe, die verhindern einerseits, das Eindringen von Öl in den Verbrennungsraum, andererseits das Eindringen von Verbrennungsgasen & Benzin-Luftgemischen in das Kurbelwellengehäuse.

So lange der Motor nicht extrem verschlissen ist (blauer Dunst beim Gas wegnehmen aus hohem Drehzahlen), ist der Ölverlust bei der Verbrennung bzw. Benzinverlust ins Kurbelgehäuse nahe Null.

Also habe die wahrscheinlich Kurzstreckenautos getestet mit weit mehr als 150Tkm auf der Uhr. Aber wer liest schon Autobild!

Bedenke mal, wie lange nach dieser Theorie ein Diesel brauchen würde, um einen Überlauf am Ölmessstab zu erleiden?! (viel höhere Verdichtung = mehr Diesel als Öl im Motor?!?!?!?)

Übrigens, welche Doppelseite war denn bei der Ausgabe von Castrol o.ä.?
(auto) Bild rühmt nur das, was auch Kohle bringt!
__________________
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlosen Meer. (Antoine de Saint-Exupèry)

Geändert von Enduser (08.09.2003 um 17:44 Uhr)
Userpage von Enduser
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2003, 17:56     #20
Fozzie   Fozzie ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 24

Aktuelles Fahrzeug:
323iA Touring

W-JP 44
Re: Was haltet hier von dem 320i?

Zitat:
Original geschrieben von Freeze320i
Hallo!

Habe eben dieses Angebot gefunden.

EUR 7.990

was haltet ihr davon?

Gruß Freeze
Hallo,

der Wagen ist IMHO zu teuer. Habe selbst vor 3 Wochen zugeschlagen, bin daher im Moment ganz gut im Thema. Autos ohne Klima sind so gut wie unverkäuftlich (Zitat vom Freundlichen), Extras hat er auch keine. Ist wenigstens ein Radio drin? Die Laufleistung würde mich nicht beunruhigen, habe auch vor Jahren einen 323i Coupe mit 31TKM gekauft, da war der 4 Jahre alt und hatte 2 (pensionierte) Vorbesitzer. Kostete damals 31 TDM, hatte aber Extras satt (Sitzheizung, elektr. verstellb. Sitze, PDC, Klimaaut. .....), eben ein Rentnerfahrzeug.

Tip: Nichts überstürzen, beim Händler mit Europlus Garantie kaufen, dabei noch ordentlich handeln, am besten kein Fahrzeug in Zahlung geben und bar bezahlen. Das ist wie ein Grand mit vieren...

Fozzie
__________________
Lieber Doppelniere als Doppelherz!
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:12 Uhr.