BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 06.09.2003, 20:23     #11
mt-330d   mt-330d ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D
Beiträge: 566
Zitat:
Emil69 schrieb:
Mich würde mal interessieren, wie ein 330Cd mit Chip geht
Das hatten wir doch schon mal
- > 330 Cd mit Chip

Hier nochmal der direkte Link zu dem Bericht : Klick

Um aber zur Ursprungsfrage zurückzukommen.
In meinem Haushalt gibt es einen 330cd ( 3000KM ) und einen 330d ( 9500 KM).
Bisher gab es noch keinerlei Probleme.
Ein paar Erfahrungswerte zum 330d.
Höchstgeschwindigkeit (mit Anlauf) auf gerader Strecke 252 Km/h
Verbrauch liegt nach BC bei 7,0 , rechnet man nach liegt er aber bei 7,8 Liter.
Der neue Motor nagelt weniger wie der Vorgänger und ist weniger "rau" beim Beschleunigen.
Rein gefühlsmässig liegen die Fahrleistungen des 330d (18 Zoll Mischbereifung) und des 330cd (17 Zoll Mischbereifung , dafür aber noch nicht richtig eingefahren) nicht weit auseinander.

Vergleiche zu Benzinern mache ich erst gar nicht, sonst wird das wieder ein Thread " wer hat den längeren.."


Mir persönlich bereitet der Drehmoment-Kick erheblich mehr Freude, als die im Vergleich dazu beinahe langweilige unspektakuläre Beschleunigung eines 325i .
Beim 330i sieht es dann schon wieder etwas anders aus.....
__________________
Gruß
MT-330d

MT's BMW Videos

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 06.09.2003, 20:30     #12
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 29.339

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
252 km/h

Das sind ja Wahnsinns-Fahrleistungen.
Alt 06.09.2003, 20:31     #13
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Hallo!

Ich habe den 330cdA vor einigen Wochen für einen Tag als Leihwagen gehabt und ihn ein wenig durch die Eifel gescheucht. Nunja, zurück blieb ein etwas zwiespältiger Eindruck.
Positiv aufgefallen ist mir der enorme Druck und damit die sehr gute Beschleunigung aus diversen Geschwindigkeitsbereichen (aber <100 km/h, da Landstrasse), die der Wagen zustandebringt. Man könnte schon fast von HWS-Syndrom-verdächtig sprechen... .
Zudem lag der Verbrauch bei lediglich ~8,5 l Diesel, obwohl ich ihn nicht gerade langsam über die Landstrassen bewegt habe und die Leistung sehr oft gefordert habe (also keine Schwiegereltern-Blumenpflück-und-Picknick-Tour ).

Allerdings ist gab es auch ein paar Punkte, mit denen ich weniger klargekomen bin bzw. die mir gar nicht gefallen haben:

- die Automatik:
Schaltet unharmonisch und mit bestimmt 1 sek. Verzögerung nach Betätigung des Gaspedals. Besonders an Kreuzungen etc. sehr gewöhnungsbedürftig (besser: gefährlich). Nach wenigen Kilometern habe ich per Tiptronic auf manulles Schalten umgestellt, wodurch das ganze dann einigermaßen erträglich wurde. Das Verhalten ist mir aber auch schon vom 730dA bekannt.

- Ansprechverhalten:
Unter 2000-2500 U/min tut sich nichts oder nicht sehr viel, was schon etwas enttäuschend war. Um flott in Fahrt zu kommen, braucht der Diesel auch seine >3000 U/min, bei 4500 sollte man dann aber in den nächsten Gang schalten.

- das Turbopfeifen:
Einfach grausam, mit offenem Fenster zu fahren war schlicht und ergreifend nicht möglich, ohne sich der Gefahr auszusetzen, nach wenigen Minuten Kopfschmerzen zu bekommen. Habe dann irgendwann das Radio eingeschaltet, um das Gepfeife zu übertönen .


Vom Fahrverhalten sind die Unterschiede zu meinem jetzt nicht unbedingt spürbar gewesen, auch vom höheren Gewicht auf der Vorderachse habe ich eigentlich nichts gemerkt. Der Wagen hatte aber auch 17" Räder, so dass das ganze Lenkverhalten eh schon anders als bei meinem war.

Nichtsdestotrotz ein feiner und vor allem sehr flotter Wagen! Allerdings käme mir kein Diesel ohne Europlus und Partikelfilter bzw. EU4 in die Garage. Über die Dauerhaltbarkeit > 100000 km sind ja noch keine Erfahrungen oder Tests vorhanden, wären aber interessant

Gruss, Thomas

Geändert von Thomas 346C (06.09.2003 um 20:34 Uhr)
Userpage von Thomas 346C
Alt 06.09.2003, 20:37     #14
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 29.339

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Zitat:
Original geschrieben von Thomas 346C
- Ansprechverhalten:
Unter 2000-2500 U/min tut sich nichts oder nicht sehr viel, was schon etwas enttäuschend war. Um flott in Fahrt zu kommen, braucht der Diesel auch seine >3000 U/min, bei 4500 sollte man dann aber in den nächsten Gang schalten.

- das Turbopfeifen:
Einfach grausam, mit offenem Fenster zu fahren war schlicht und ergreifend nicht möglich, ohne sich der Gefahr auszusetzen, nach wenigen Minuten Kopfschmerzen zu bekommen. Habe dann irgendwann das Radio eingeschaltet, um das Gepfeife zu übertönen .
Das kann ich beides bestätigen. Wobei sich das Sound-Problem stark in Grenzen hält, wenn man die Fenster schließt. Der Sound kann nicht mit dem Traktor-Sound des 320d verglichen werden. Was stört, ist wirklich in erster Linie das Pfeiffen des Turbos.

Enttäuscht hat mich auch, dass unter 2500 Touren nicht viel geht. Ich dachte, gerade da liege die Stärke des Diesels, dass er bereits unten richtig Dampf hat. Ich hatte das Geflühl, dass der Diesel so gefahren werden will, wie ein Benziner. Also je höher ich drehe, desto besser beschleunigt er. Das empfand ich als ungewohnt für einen Diesel, aber ich denke, daran kann man sich gewöhnen.


Gruß
Powerboat3000
Alt 06.09.2003, 22:24     #15
Maff   Maff ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Maff
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Thüringer Wald
Beiträge: 395

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 sDrive30i
Ich kann mich dem ebenfalls anschließen. (Der Vorführwagen, den ich gefahren bin, hatte ca. 7.000 km drauf.)
Userpage von Maff
Alt 07.09.2003, 02:15     #16
chefadm   chefadm ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von chefadm

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 189

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 535D F10
Zunächst mal vielen Dank für die vielfältigen Erfahrungsberichte.
Das Ganze bestärkt mich in der Entscheidung es mit dem Diesel mal zu probieren. Ich weiß zwar, daß ich meinen jetzigen 330 Ci weder im Sound noch in den Fahrleistungen erreichen werde, aber ich fahre auch meinen jetzigen 330 Ci nicht oft so hochtourig, das richtig Leistung kommt.
Ich finde da eher den schaltfaulen Durchzug bei niedrigen Drehzahlen für mein persönliches Fahrverhalten wichtig. Und Geschwindigkeiten > 210 sind für mich relativ uninteressant, da kaum zu fahren.
Was mich ein wenig wundert ist der hohe Standverbrauch 9-10 Liter ?? Stimmt das wirklich so ??
Alt 07.09.2003, 02:26     #17
chefadm   chefadm ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von chefadm

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 189

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 535D F10
Sorry. Stadtverbrauch natürlich..
Alt 07.09.2003, 10:18     #18
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 29.339

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Zitat:
Original geschrieben von chefadm
Ich finde da eher den schaltfaulen Durchzug bei niedrigen Drehzahlen für mein persönliches Fahrverhalten wichtig.
Dann bezweifele ich aber, dass Du mit dem Motor glücklich wirst. Das war genau das, was ich mir erhofft hatte von dem Motor, dass er von unten raus kommt. Wie Thomas und ich geschrieben haben, ist dem aber keineswegs so. Der Wagen hat zwar seine Power, doch entwickelt er die erst bei zunehmender Drehzahl. Wir haben geschrieben, dass erst ab 2.500 Touren richtig Dampf aufkommt. Er will ebenfalls gedreht werden. Wenn Du dann noch betrachtest, wie gering das Drehzahlband des Diesels im Vergleich zum Benziner ist, dann verstehe ich nicht, wie Du jetzt auf schaltfaulen Durchzug bei niedrigen Drehzahlen kommst. Du kannst nicht 2.500 Touren beim Diesel mit 2.500 Touren beim Benziner vergleichen.


Gruß
Powerboat3000
Alt 07.09.2003, 10:40     #19
cherche   cherche ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-56XXX
Beiträge: 2.819

Aktuelles Fahrzeug:
GMC Sierra Denali AWD, Big Dog Pitbull, 13er Brutale RR
Waaaas,

der neue 330d ist so schlapp untenrum? Da war der alte ja besser...

Mein ehemaliger MK-530d (gemessen 227PS) hat ab 1500 so dermaßen an der Achse gerissen, daß bei Vollgas mit Winterreifen die Räder teilweise noch im 3. Gang Schlupf hatten - im 2. Gang immer.

Oder es liegt an der Automatik, die sowieso das ganze Drehmoment frisst.

Grüße
Cherche
Alt 07.09.2003, 10:52     #20
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 29.339

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Zitat:
Original geschrieben von cherche
Waaaas,

der neue 330d ist so schlapp untenrum? Da war der alte ja besser...

Mein ehemaliger MK-530d (gemessen 227PS) hat ab 1500 so dermaßen an der Achse gerissen, daß bei Vollgas mit Winterreifen die Räder teilweise noch im 3. Gang Schlupf hatten - im 2. Gang immer.

Oder es liegt an der Automatik, die sowieso das ganze Drehmoment frisst.

Grüße
Cherche
An der AUtomatig liegt´s glaube ich weniger. Ich habe den positiven Effekt beim alten 330d selbst bei einem Automatikwagen verspürt. Der von mir gefahrenen 330Cd mit Schaltung hat sehr enttäuscht. Er war noch nicht richtig eingefahren und andere Mitglieder im Forum haben ihm bessere Fahrleistungen bescheinigt. Das bezieht sich aber nur auf die Endgeschwindigkeit und die Beschleunigung. Die Art der Leistungsentfaltung ist davon nicht betroffen. Ich war selber ein großer Dieselfreund, bis ich dieses Fahrzeig gefahren habe. Die Power von unten raus habe ich schmerzlich vermisst.

Reißen an der Achse tut der neue Motor auch, aber erst bei höheren Drehzahlen. Ist IMHO aber ein nicht so angenehmer Effekt, weshalb ich den Benziner einfach besser finde. Aber die schwache LEistung unten raus, ist mir wirklich extrem negativ beim Diesel aufgefallen, wie Thomas es ebenfalls bemerkt hat bei seiner Probefahrt.


Gruß
Powerboat3000
Thema geschlossen Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:54 Uhr.