BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.08.2003, 17:49     #1
bemewe   bemewe ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 47

Aktuelles Fahrzeug:
E90 330iA
Lange Kupplung beim 3er

Abend zusammen,

ich fahre im Moment einen Ford Ka und habe vor mir einen BMW 318i (E46) zuzulegen.

Ich muss mich jedoch zwischen Automatik oder Gangschaltung entscheiden.

Um mir die Wahl etwas zu erleichtern habe ich heute eine Probefahrt gemacht mit einem Automatikfahrzeug und danach mit einem mit Gangschaltung und bin nun wirklich in der Klemme.

Ich fahre meinen Ford Ka schon 4 Jahre und hatte nie Probleme mit der manuellen Schaltung. Auch in dem Golf IV von meinem Bruder hatte ich nie Schwierigkeiten.

Doch diese unglaublich lange Kupplung im 318i ist einfach extrem. Ich bin fast 3 Stunden gefahren und konnte mich nicht wirklich damit anfreunden.

Hier eine Beispielsituation: Ich stehe an der Ampel - ich schalte den ersten Gang gebe Gas und lasse ich Kupplung kommen , nach paar Sekunden gehts los und das Fahrzeug fährt. Wenn ich in den zweiten Gang schalten möchte, drücke ich die Kupplung voll durch lasse das Gaspedal raus und mache den 2. Gang rein. Doch da die Kupplung ja so "lange" ist, dauert es locker 5 Sekunden bis ich endlich im nächsten Gang bin. Aber das ist noch nicht das schlimmste. Wenn ich den nächsten Gang drin habe und die Kupplung wieder los lassen möchte, drücke ich schon langsam das Gaspedal, doch egal wie ich es angestellt habe, hat das Auto entweder ruckartig beschleunigt oder ruckartig die Geschwindigkeit verringert. Denn soviel Aufmerksamkeit möchte ich einem Gangwechsel nun auch nicht zuwenden.

Ich bin kein Freund von Automatik vor allen Dingen wegen dem Mehrverbrauch, aber Schalten mit meinem Ka ist kinderleicht. Aber mit dem BMW war das schon ziemlich anstrengend und wenn ich knapp 25.000 Euro für ein Fahrzeug zahle, möchte ich mir keinen Stress beim Fahren erzeugen.

Habt Ihr Tipps für mich in dieser Angelegenheit? Gewöhnt man sich dran? Wie schaltet man mit BMWs richtig? Wie habt Ihr euch daran gewöhnt?

Danke!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 22.08.2003, 18:08     #2
begga   begga ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von begga
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 232

Aktuelles Fahrzeug:
E93 325i 02/07
Hallo,

ich fuhr 3 Jahre einen E30 318i und jetzt seit 3 Monaten einen E46 320d.
Ich hab mit der Länge der Kupplung noch nie Probleme gehabt.
Aber beim Umstieg auf den Diesel hatte ich wg. der Anfahrschwäche anfangs "Probleme" mit Schwung von der Stelle zu kommen.
Aber: nach 1er Woche überhaupt kein Problem mehr.
Auch das Einlenkverhalten der E46 Limo im Gegensatz zum E30 touring ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Es gab soviele Unterschiede, die ich bei der Probefahrt festgestellt hatte, und meinte dass ich mich nie daran gewöhnen könnte dass ich mir, als ich mit meinem E30 nach Hause fuhr, dachte:
"Och, der fährt sich doch wie ne 1, warum brauch ich überhaupt nen neuen?"
Heute weiss ich gar nicht mehr wieso ich so gerne mit dem E30 gefahren bin...
Ich will damit nur sagen: Man gewöhnt sich definitv an alles.
Also mich würds auf keinen Fall davon abhalten von nem Ka auf E46 umzusteigen.
Nimm dir auf jeden Fall den Schalter; ein 318er macht mit Automatik keinen Spaß...
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2003, 18:42     #3
DocBru   DocBru ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2003
Ort: D-88048 Friedrichshafen
Beiträge: 99

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ci Coupé

FN -
Habe damit keinerlei Probleme also die 5 Sekunden sind entweder maßlos übertrieben oder du gewöhnst dich noch daran, mit dem e46 kann man blitzschnell schalten finde ich.

sagt ja niemand dass du das pedal komplett dabei durchdrücken musst

im notfall hilft vielleicht sowas http://www.bmw330ci.com/DIY_Clutch_Stop.htm

Grüße
Bruno
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2003, 18:51     #4
DanObe   DanObe ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DanObe
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Neuhofen
Beiträge: 5.673

Aktuelles Fahrzeug:
E92 320d Coupé

LL-DO77
Zitat:
Original geschrieben von DocBru
Habe damit keinerlei Probleme also die 5 Sekunden sind entweder maßlos übertrieben oder du gewöhnst dich noch daran, mit dem e46 kann man blitzschnell schalten finde ich.

sagt ja niemand dass du das pedal komplett dabei durchdrücken musst

im notfall hilft vielleicht sowas http://www.bmw330ci.com/DIY_Clutch_Stop.htm

Grüße
Bruno
Naja ich weiß nicht ob diese Lösung so schonend für das Getriebe ist.

Weiß zufällig jemand welche Funktion die beiden Schalter bei der Kupplung haben?

Grüsse
Daniel
__________________
Ich hasse Signaturen!
Mein neues 320d Coupé
Unser X3 2.0d
Mein Sportgerät
Userpage von DanObe
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2003, 18:53     #5
bemewe   bemewe ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 47

Aktuelles Fahrzeug:
E90 330iA
Ja verstehe. Eine kurze Zwischenfrage: Trettet Ihr die Kupplung ganz durch? Oder zur Hälfe oder noch weniger? Und wann gibt Ihr Gas nach dem Gangwechsel?
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2003, 19:10     #6
DanObe   DanObe ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DanObe
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Neuhofen
Beiträge: 5.673

Aktuelles Fahrzeug:
E92 320d Coupé

LL-DO77
Zitat:
Original geschrieben von bemewe
Ja verstehe. Eine kurze Zwischenfrage: Trettet Ihr die Kupplung ganz durch? Oder zur Hälfe oder noch weniger? Und wann gibt Ihr Gas nach dem Gangwechsel?
Na die Kupplung trete ich schon ganz durch. Wenn nicht dann würden bestimmt ein Gruß vom Getriebe kommen, aber ich persönlich habe es noch nie ausprobiert und will es auch nicht ausprobieren.

Aber in einem hast du recht, der alte Corsa von meiner Freundin lässt sich viel leichter Schalten und Kuppeln wie mein 320d. Da kann ich die Kupplung beim Schalten vom ersten in den zweiten Gang fast schnalzen lassen und man spürt keinen Ruck, wenn ich das bei meinem mache dann würde mein Beifahrer glauben ich könne nicht schalten. Ich finde auch das es sich mit dem Corsa schneller und komfortabler Schalten lässt als mit meinem. Aber ich glaube auch das es so sein muss, da die Kupplung bei mir 330 NM kuppeln muss und beim Corsa keine 100 NM.

Grüsse
Daniel
__________________
Ich hasse Signaturen!
Mein neues 320d Coupé
Unser X3 2.0d
Mein Sportgerät
Userpage von DanObe
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2003, 19:21     #7
bemewe   bemewe ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 47

Aktuelles Fahrzeug:
E90 330iA
Könnte vielleicht jemand eine Art Schritt-für-Schritt Erläuterung machen wie man mit der BMW-Kupplung am besten fährt?
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2003, 19:39     #8
mike49   mike49 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-35xxx
Beiträge: 2.174

Aktuelles Fahrzeug:
330d F30 Alpinweiss mit M-Paket + M3 E46 Cabrio
1. Kupplung treten
2. Gang einlegen
3. Etwas Gas geben und dabei die Kupplung kommen lassen

So hat es zumindest bei mir in den letzten 10 Jahren ganz gut funktioniert...
__________________
330d F30
E46 Cabrio (derzeit im Winterschlaf)
Userpage von mike49
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2003, 19:43     #9
bemewe   bemewe ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 47

Aktuelles Fahrzeug:
E90 330iA
Ja okey, ich glaube dann wirklich, dass alles Sache der Gewöhung ist.

Danke für die Tipps soweit!
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2003, 21:37     #10
DocBru   DocBru ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2003
Ort: D-88048 Friedrichshafen
Beiträge: 99

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ci Coupé

FN -
Zitat:
Original geschrieben von bemewe
Ja verstehe. Eine kurze Zwischenfrage: Trettet Ihr die Kupplung ganz durch? Oder zur Hälfe oder noch weniger? Und wann gibt Ihr Gas nach dem Gangwechsel?
Hm so genaz achte ich da nicht drauf... aber ich trete sie sicher nicht ganz durch, und mit bischen gas wieder kommen lassen... geht in sekunden bruchteilen...
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:27 Uhr.