BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.08.2003, 20:46     #1
miep   miep ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von miep

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: A-9170 Ferlach
Beiträge: 1.053

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 528i F10 & MINI Cooper Countryman R60
gerade Stabi gewechselt und nun LWR kaputt

So, jetzt hab ich von dieser Kiste langsam die Schnautze voll.

Gerade vorige Woche wurde mir ein Stabilisator vorne rechts ausgetauscht weil dieser (warum auch immer) ausgeschlagen war. Weiters wurden mir auch die vorderen Scheibenbremsen und Beläge getauscht da das Lenkrad beim Bremsen flatterte. Es wurde auch wiedermal vergeblich versucht meine restlichen Krankheiten zu beseitigen.

Gerade eben bin ich in mein Auto eingestiegen, habe auf Zündung gedreht, das Licht ging durch die Automatik an und da geht doch komischerweise nur der halbe Lichtkegel nach unten und wieder zurück.
Dann hab ich nochmals das Licht ab- und wieder angeschalten und siehe da, der rechte Lichtkegel bewegt sich wirklich keinen Millimeter. Scheint wohl der Stellmotor für die LWR kaputt gegangen zu sein.

Entweder habe ich immer so ein Glück "Montagsautos" zu erwischen, oder ist es am besten alle Jahre ein neues Auto zu kaufen?
Wenn das so weiter geht warte ich nicht mehr auf den 525d sonder bestelle mir gleich einen 530d und hau meine Kiste zurück!

Nur mal zur Erinnerung was ich alles erleben muss(te):

- bei etwa 6.000km wurde das Hinterachsdifferenzial getauscht
wurde auf Garantie behoben
- bei etwa 8.000km ging der "französische" Turbolader flöten (Lagerschaden) wurde auf Garantie behoben
- mein Klimabedienteil fällt immer wieder aus, und damit auch die Lüftung/Klima wurde bis heute nicht behoben - Ursache nicht gefunden
- meine Hutablage gibt Geräusche von sich, als würde das ganze Auto jeden moment auseinanderfallen wurde bis heute nicht behoben
- beim Beschleunigen zwischen 2.500 und 3.500 U/min habe ich ein eigenartiges metallisches rasselndes Geräusch (geht beim Abstellen der Lüftung weg) wurde bis heute nicht behoben - Ursache nicht gefunden
- oftmals habe ich auch ein eigenartiges schleifendes Geräusch beim Gasgeben und beim Bremsen. Wenn der wagen dahinrollt ist nichts zu hören. Das geht aber mit dem Abstellen der Lüftung nicht weg. wurde bis heute nicht behoben - Ursache nicht gefunden
- Nach dem starten des Motors schwankt die Drehzahl für einige Sekunden starkt auf und ab (+/- 300 U/min) wurde bis heute nicht behoben - Ursache nicht gefunden
- Nach schon etwa eine Stunde stillstand ist die Fußbremse hart wie Bock (so als würde man sie im Stand aufpumpen) wurde bis heute nicht behoben - Ursache nicht gefunden
- vorige Woche wurde mir ein ausgeschlagener Stabilisator getauscht und auch die vorder Bremsscheiben + Beläge wurde auf Garantie behoben
- und nun die LWR

was kommt als nächstes??
__________________
#Oo (IIII)(IIII) oO#.................... So unglaublich MINI
Userpage von miep Spritmonitor von miep
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 19.08.2003, 10:03     #2
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
@miep,

bestimmt wurd bei Dir beim Austausch des Stabilisators der Geber für die LWR beschädigt oder nicht richtig eingestellt/montiert.

Vorne siehst Du den Geber wenn Du die Lenkung ganz nach rechts einschlägst und dann ins rechte Radhaus guckst. Ist ein kleiner schwarzer Kasten mit einem Hebel dran (der gerne abbricht) und einem kleinen Gestänge mit zwei Kugelköpfen das mit dem Querlenker verbunden ist.

IMHO ist es hinten rechts ähnlich (nur musst Du Dich da unters Auto legen. Ist IMHO in jedem Fall Pfusch der Werkstatt.

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2003, 10:13     #3
Jensemann   Jensemann ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Jensemann
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-38302 Wolfenbüttel
Beiträge: 237

Aktuelles Fahrzeug:
E38 740i 4.4l

WF XX-200
da sich ein Scheinwerfer bewegt und nur ein Geber vorhanden sein dürfte, wir es wohl der beschrieben Stellmotor bzw. die relevanten Steckverbindungen sein.
Gruß Jens

Zitat:
Original geschrieben von PK-330Ci
@miep,

bestimmt wurd bei Dir beim Austausch des Stabilisators der Geber für die LWR beschädigt oder nicht richtig eingestellt/montiert.

Vorne siehst Du den Geber wenn Du die Lenkung ganz nach rechts einschlägst und dann ins rechte Radhaus guckst. Ist ein kleiner schwarzer Kasten mit einem Hebel dran (der gerne abbricht) und einem kleinen Gestänge mit zwei Kugelköpfen das mit dem Querlenker verbunden ist.

IMHO ist es hinten rechts ähnlich (nur musst Du Dich da unters Auto legen. Ist IMHO in jedem Fall Pfusch der Werkstatt.

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2003, 11:13     #4
miep   miep ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von miep

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: A-9170 Ferlach
Beiträge: 1.053

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 528i F10 & MINI Cooper Countryman R60
So, war nun heute vormittag beim Händler. Es war der Stellmotor defekt (wie ich vermutet habe da ja nur bei einem Scheinwerfer die LWR nicht ging).
Da der Defekt des Stellmotors aber erst genau eine Woche nach dem Tausch des Stabis auftrat stellt sich nun die Frage ob es damit überhaupt einen Zusammenhang geben kann.


Weiters bin ich nun sehr skeptisch ob ich mir dann beim E60 das Kurvenlicht mitbestellen sollte, nicht dass mir dann die Scheinwerfer in irgendeiner Ecke stehenbleiben und ich dann auch nichts mehr sehe. Immerhin hat meiner ja noch nicht mal die 40.000km voll und ist gerade erst ein 1 Jahr und knappe 4 Monate alt.
__________________
#Oo (IIII)(IIII) oO#.................... So unglaublich MINI
Userpage von miep Spritmonitor von miep
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2003, 11:36     #5
Henry   Henry ist offline
Power User
  Benutzerbild von Henry
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 29.443

Aktuelles Fahrzeug:
F11 530d | Kawasaki 1400GTR
Einen Zusammenhang zwischen Stabi und Stellmotor kann ich auch nicht erkennen. Aber das, was Du in Reihe erlebst, ist IMHO eher die Ausnahme (wobei es eine ungeschriebene Regel ist, dass es bei jedem Hersteller Montagsautos gibt). Deshalb muß sowas beim E60 nicht zwangsläufig auftauchen (bei Bestellung beischreiben "nehme nur Fahrzeug, das von Di-Fr produziert wurde" )

Zu manchen Deiner genannten Fehler (z.b. Bremse, Hutablage) sind die Ursachen bekannt, da sollte Deine Werkstatt sich mal mit München in Verbindung setzen oder in ihren eigenen Unterlagen nachschauen. Ansonsten... versuchs doch mal mit ner anderen Werkstatt.

Gruß
Henry
__________________
Stau ist nur hinten doof, vorne geht's
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2003, 11:47     #6
miep   miep ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von miep

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: A-9170 Ferlach
Beiträge: 1.053

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 528i F10 & MINI Cooper Countryman R60
@Henry:

Das mit der Bemerkung bei der Bestellung ist eine super Idee

Aber wenn dann schreib ich gleich dazu nur von Di-Do denn Freitag ist ja auch schon wieder so ein gefährlicher Tag an dem keiner mehr so richtig arbeiten will und dann auch Fehler passieren können!


Aber scheinbar habe ich ein außerordentliches Glück mit solchen Autos.

Mein E36 325iA war andauern in der Werkstatt, das schlimmste war einmal die DME und einmal das Automatikgetriebe.

Dann mein 530dA Touring den ich nach etwa 6 Monaten abgestossen habe, da ich damit 14tägig in der Werkstätte war.

Und nun mein 320d bei dem auch andauernd was ist - ach ja, ich hab ja oben noch garnicht alles aufgezählt, da gibt es noch genug andere Dinge.

Einzig und allein meine damalige 530dA Lim hatte, bis auf eine defekte Dichtung am Fächerkrümmer an der dann Luft ausgetreten war und ein klappern verursachte und einem ABS Sensor, gar nichts. Ich hätte die Limo behalten sollen.


Aber dass das nicht die Regel ist ist mir schon bewußt. Mein Bruder hatte bislang eine 530dA Limo. Hatte da auch nie was. Nun hat er einen 320d Touring und da ist auch noch nichts gewesen (ausser ein Hagelschaden, aber das hat ja wohl mit BMW nichts zu tun ).

Es bleibt nur zu hoffen dass mir der E60 ab dem Frühjar nicht auch wieder solche Probleme macht. Wenn doch dann muss ich mich wohl bald um Alternativen umschauen müssen - wobei bei meinem Glück das selbe sicherlich auch bei Mercedes oder Audi passieren wird!
__________________
#Oo (IIII)(IIII) oO#.................... So unglaublich MINI
Userpage von miep Spritmonitor von miep
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:12 Uhr.