BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.07.2003, 06:26     #1
orimon   orimon ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 82

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E60 520i BJ03

TIR-UJ XX
Fragen zur Automatik

Hallo Leute,

ich möchte mir in naher Zukunft einen 320i BJ2001 Touring kaufen und bin am Überlegen ob Automatik oder nicht.

Kann man bei allen Automatiken einen Sport modus aktivieren ?
Wozu dient die +/- Stellung des Schalthebels? Tiptronik?
Wenn ja, mit wievielen Gängen ist die?
Falls jemand positive oder negative Erfahrungen mit der Automatik hat kann er sie auch reinchreiben! Freu mich über alle Beiträge !!!

P.S. Sorry für die warscheinlich blöden Fragen aber ich keine Ahnung davon!

Gruß

orimon
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 30.07.2003, 06:37     #2
Emil69   Emil69 ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Emil69
 
Registriert seit: 05/2003
Beiträge: 371

Aktuelles Fahrzeug:
330 CdA, Beetle 1.8T (Meine Frau), 318 Ci (Mein Dad)

OF-xx 330
Hallo erst mal und Willkommen ...

Ich kann Dir leider nur Antworten zu der in meinem Auto verbauten Automatik geben:
Zitat:
Kann man bei allen Automatiken einen Sport modus aktivieren ?
Yep, einfach von D nach links auf S ziehen
Zitat:
Wozu dient die +/- Stellung des Schalthebels? Tiptronik?
Wieder yep, nennt sich bei BMW Steptronic
Zitat:
Wenn ja, mit wievielen Gängen ist die?
5

Ich bin beide (Schalter und Automatik) ausgiebig gefahren und hab mich dann trotz einem gewissen Mehrverbrauch für den Komfort der Automatik entschieden. Zum 320i kann ich Dir leider nix sagen, da ich nur Diesel verglichen habe.

Emil

P.S. Es gibt keine blöden Fragen ....
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2003, 06:47     #3
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.192

Aktuelles Fahrzeug:
S205
keine rakete

also bei BJ 2001 würde ichd arauf achten, dass es ein 2.2Liter Modell mit 170PS hat....ich glaube das wurde ab mitte 2001 eingeführt...wenn cih mich nicht täusche

auch mit diesen 170ps ist der 320 mit automat keine rakete, d.h. wirkt um einiges träger als der schalter, auch wenn er objektiv so sehr viel schlechter nicht ist (ca. 1 Sekunde mehr von 0-100)...was wichtig zu erwähnen wäre....der spritverbrauch...mein vater braucht bei durchaus sparsamer fahrweise im reinen stadtverkehr mit klimaauto an ca 13 liter....nur mal so zur info....auf der BAB erreicht man 13 liter auch bei viel vollgas kaum....also der säuft sehr ordentlich in der stadt...

ansonsten ein feines auto, welches eigentlich in allen situationen völlig ausreicht...vmax lt. tacho genau 230....bei 6500U/min im 4.Gang...
für flottes vorankommen muss man halt ab und an kickdown bemühen...

das beste an der karre ist der sound...aber das ist ja bei allen 6-Zyl von bmw so...
__________________
Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen.
William Shakespeare
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2003, 07:04     #4
orimon   orimon ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 82

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E60 520i BJ03

TIR-UJ XX
Danke erst mal ! Habt mir sehr geholfen !!

Aber nochmal ne Frage zur Steptronik, Wie ist das denn so zum fahren ?
Denn ich fahr doch gerne etwas sportlicher und da habe ich mich doch auf diese Technik gefreut , Schalten ohne zu kuppeln !!!! Super! Gefahren bin ich leider noch nicht damit.

Und ich denke 170 PS reichen völlig aus !!!
Denn der Umstieg von meinen 11 Jahre alten 69 PS "starken" Golf II
ist doch schon ziemlich krass !!!!

Gruß

orimon
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2003, 07:35     #5
Emil69   Emil69 ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Emil69
 
Registriert seit: 05/2003
Beiträge: 371

Aktuelles Fahrzeug:
330 CdA, Beetle 1.8T (Meine Frau), 318 Ci (Mein Dad)

OF-xx 330
Um ehrlich zu sein, halte ich die Steptronik eher für technischen Schnick-Schnack. Die einzige (eventuell) sinnvolle Anwendung ist, dem Auto einen Gang "aufzuzwingen". Ich glaube, dass man es am Anfang öfters verwendet, aber dann ist es wie mit vielen Spielzeugen ....

Ich lass mich jedoch gern belehren, da ich bislang noch keine langfristigen Erfahrungen mit dem Auto habe ...

Achja, ich würde Dir dringend empfehlen, das Auto (wenn möglich) mit Schalter und Automatik unter "lebensnahen" Bedingungen zu testen und dabei auch auf den Verbrauch schauen, den ich gehe mal davon aus, das der nicht ganz zu vernachlässigen ist.

Emil
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2003, 07:39     #6
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.192

Aktuelles Fahrzeug:
S205
stimmt

...kann emilio nur beipflichten...steptronic nutzt man(n) 2 oder 3 mal und dann lässt man es...weil wozu schalten wenn ich automatik habe??*g*

es gibt ein paar wenige anwendungen...wenn man zu faul zum bremsen ist und durch runterschalten den motor die arbeit machen lässt und wenn man bergauf immer im wandlerbereich hängt, dann kann man auch einen gang vorwählen, in welchem dann die wandlerüberbrückung zur wirkung kommt, so dass das gebrumme aufhört..

aber sonst ist das nix tolles...
__________________
Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen.
William Shakespeare
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2003, 08:39     #7
XYZ   XYZ ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von XYZ
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-Nähe Hamburg
Beiträge: 336

Aktuelles Fahrzeug:
e46 - BMW 330iA

HH
Wenn Du Komfort haben möchtest - gerade im Stadtverkehr heutzutage, dann würde ich Dir auf jeden Fall die Automatik empfehlen, selbet wenn diese etwsmehr Sprit verbrauchen sollte ...

Komfort geht vor - besser als sich dafür die nächsten Jahre zu ärgern ;-)

Fahr doch am Besten beides einfahc mal Probe, entweder bei Freunden oder als Idee bei einem der großen Autoverleiher Sixt, Europcar etc.

Gruß XYZ
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2003, 11:14     #8
orimon   orimon ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 82

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E60 520i BJ03

TIR-UJ XX
Benzinverbrauch

Wo wird sich den der Spritverbrauch einpendeln "ruhige Fahrweise ! ca. 130 - 140 km/h" wenn überwiegend Autobahn gefahren wird ?

Ist der Verbrauch auch wesentlich höher wenn ich jetzt auf Sport schalte?
Und zu guter letzt, merke ich eigentlich einen großen Unterschied zwischen normal und sport ?


So das müßte es jetzt aber gewesen sein !

Gruß und Dank

orimon
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2003, 11:22     #9
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.192

Aktuelles Fahrzeug:
S205
na so bei 130/140 braucht er nicht viel...7,5-8 Liter..denke ich, aber glaub mir, so langsam fährst du nicht mit dem 320iger...gerade nach dem Umstieg von nem Golf...

das sportprogramm sperrt den 5ten Gang...und ist auch sonst etwas agressiver, d.h. er schaltet später und eher zurück...in der stadt kann es sogar was bringen spritmäßig nur im sport zu fahren, da man dann nciht so oft im wandlerbereich ist...musst du ausprobieren...

im übrigen passt sich schlatcharakteristik auch im normalmodus an die fahrweise an...d.h. wenn du den motor forderst und oft das pedal druchdrückst udn scharf bremst, hohe kurvengeschwindigkeiten hast usw, dann lernt das getriebe und wählt selbst eine sportliche schaltcharakteristik....ist ganz witzig und klappt auch fast immer ganz gut...nur dauert es dann meisstens etwas bi das getriebe dann merkt, wenn du die leistung nicht mehr brauchst...also beisepiel:

bundesstraße...du fährst hinter lkw her...daann überholst du mir kickdown...er schaltet in den 2ten/3ten und dann scherst du vor dem lkw wieder ein...danach wirst merken, dass das getriebe ne weile im 2ten/3ten gang verweilt, obwohl du schon wieder vom gas gegangen bist...es nach ein paar sekunden aber merkt, dass du nciht mehr voll beschleunigen willst und dann wieder hochschaltet....musst du ausprobieren...
__________________
Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen.
William Shakespeare
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2003, 18:51     #10
Tempomat   Tempomat ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 68

Aktuelles Fahrzeug:
330Ci
Ich kann Golfer nicht ganz beipflichten. Die Steptronik ist eine feine Sache, wenn mann sie denn nutzen will. Mir fällt als erstes das ausfahren ein, oder wenn einem mal wieder die Zeit im Nacken sitzt.
Sicher funktioniert das ganze auch in "S" da es aber leider bei meinem - und vermutlich auch allen anderen Automatikmodellen - BMW leider nicht geschafft hat vom manuellen in den Sportmodus zu wechseln, ohne ewig den Hebel in die "normale" Schaltkulisse zurückzudrücken, um sie dann doch wieder auf S/M zu stellen, ist das manuelle schalten schon fein.

Wenn einem das hochheulen des Motors irgendwann auf den Nerv geht (zumindest mir), wenn der Wagen in "S" die Gänge bis zum Ende ausreitzt und hektisch wieder rauf oder herunter schaltet, bietet einem das manuelle schalten die Freiheiten das zu umgehen, alle Gänge nach Belieben auszufahren, und dennoch nicht kuppeln zu müssen.

Für den Stadtverkehr ist das sicherlich kein Kriterium, aber auf der BAB finde ich es schon eine gute Alternative.

Es sei denn, man cruised nur entspannt in "D" bei 160Km/h über die BAB hat den Tempomaten drin und alles ist gut (ist übrigens auch eine feine Sache)

Gruss
Tempomat
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:12 Uhr.