BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.08.2003, 17:31     #21
Z1-Enthusiast   Z1-Enthusiast ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von Z1-Enthusiast
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: BAYERN-Deutschland
Beiträge: 94

Aktuelles Fahrzeug:
Elise MK II, Dolomite Sprint
Na, schau´doch mal weiter oben: Zitat: "Firmenautos, dicke Uhr..."
__________________
Es gibt viele Rennstrecken. Es gibt aber nur eine Nordschleife.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 31.08.2003, 18:36     #22
Powerboat3000   Powerboat3000 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 28.765

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Zitat:
Original geschrieben von Z1-Enthusiast
Na, schau´doch mal weiter oben: Zitat: "Firmenautos, dicke Uhr..."
Achso.

Ich denke, dass ich auch einen Beruf gefunden habe, wo man sich das ein oder andere leisten kann...


Gruß
Powerboat3000
Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2003, 08:54     #23
hilgoli   hilgoli ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-41
Beiträge: 626

Aktuelles Fahrzeug:
E 61 520d weiß, Golf V GTI , Sealine S 28 mit 2x 170 PS Volvo Diesel

NE ** 330
Neid

Meinst du wirklich das ich auf ne Verkäufer neidisch sein sollte ??

Ich denke nicht. Und im Gegensatz zu den Typen die ich nannte, kann ich mir diese Statussymbole leisten, wenn ich denn Wert drauf legen würde.

Und mit nem Individual 330ci und einem 3.0 Z3 muss ich mich nicht wirklich schämen.

Ich will ja den Job gar nicht schlecht machen. Im Gegenteil wenn man denn Talent zum Verkaufen hat und man kein Interesse/Talent an einem Studium hat ist es bestimmt ein interessanter Job und besser als viele anderen besonders gewerbliche Berufe.. Was mich nur auffällt,dass es gerade in dieser Berufsgruppe so viele Blender gibt !! Und so Typen mag ich nicht die mit fremden Werten die Welle machen und mit leerem Beutel große Sprünge machen wollen.
Vor denen die in dem Job wirklich gut sind ahbe ich jedoc großen Respekt und diese werden und sollen auch gutes Geld verdienen.
Leider gibt es zuviele die sich mit nem BOSS Anzug hinstellen und denken es reicht dem Kunde zu zeigen wo er unterschreiben soll.
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2003, 14:26     #24
JD   JD ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 230
Was Z1-Enthusiast sagt stimmt schon, Verkäufer sein - egal für welche Marke, und egal für welches Produkt - wenn es um die Neugewinnung von Kunden geht, und man rein auf Erfolgsbasis bezahlt wird (und das ist auch bei BMW so) gilt das alte Motto:

Laufen und verkaufen - wer steht der geht.

Automobilverkäufer sein ist kein Zuckerschlecken. Es gibt gute und schlechte Monate. Wer richtig was verdienen will der muß auch "Klinken putzen" und nix mit 40 Stunden in der Woche - wenn der Kunde ruft ist der Verkäufer da, um so größer das Marktverantwortungsbereich des Händlers um so mehr Verkäufer hat der Händler. Dazu kommt ja noch interne Ausschreibungen des Händlers über Zielplanung usw. - d.h. auch die Verkäufer untereinander sind wie Krokodile, da sie untereinander konkurieren.

Wenn jemand meint das ihm das Spaß macht sind 60.000 EUR brutto jährlich drin - dann muß man aber schon sehr sehr sehr gut sein, weil das Fixum sehr klein ist. Erfolg entscheidet über das Einkommen, egal ob BMW, Mercedes usw.

Generell noch was zu Verkäufern, so fein der Verkäufer auch angezogen ist, so dick seine Uhr auch sein mag - er ist und bleibt ein Provisionsritter, und wenn sie auch Dienstwagen wie BMW 530i fahren - denkt immer an eins, wenn Ihr die Kohle für "EUREN" BMW auf den Tisch legt - müßen die Jungs noch lange (!) nicht das Geld haben um aus "Ihrer" Geldbörse sich das gleiche leisten zu können, daher sollte man sein eigenes Licht bei Verkäufern der Nobel Marken auf keinen Fall unter den Schäffel stellen - die meisten müßen sich schon strecken um einen BMW im Wert von 30.000 EUR erst mal leisten zu können, wenn sie es denn überhaupt können.
Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2003, 10:02     #25
willi 330d h&s   willi 330d h&s ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 3.448
ein bmw-verkäufer muß sich doch gut kleiden. wenn´s um viel geld geht (ein neuwagenkauf ist immer mit viel geld verbunden) will der gemeine deutsche ein entsprechendes ambiente. außerdem wollen verkäufer nicht mit den schraubern verwechselt werden.

man sollte nicht in die knie gehen wenn ein typ mit anzug und kravatte vor einem steht. ich denke mal dass wir hier im durchschnitt ein gutes stück mehr verdienen als die bmw-verteiler mit ihrer höherwertigen berufskleidung. ich hab meinen bmw-verteiler beim skifahren getroffen, übernachtet hat der in der pension. ich im hotel

ich hab schon mit vielen bmw-neuwagen-verteilern verhandelt (das wort verkäufer ist wohl ein bischen hoch angesetzt) und komme am besten mit dem normalo-typen aus. viele wirken arrogant weil sie sich selber in dem anzug nicht wohl fühlen, was schließlich unsicherheit auslöst. hab selber einige verkaufsseminare hinter mir......und freue mich immer wieder auf gespräche mit bmw-verkäufern. bezüglich arroganz stehen die audi-verkäufer übrigens nicht nach.....
Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2003, 12:15     #26
Powerboat3000   Powerboat3000 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 28.765

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Zitat:
Original geschrieben von willi 330d h&s
ein bmw-verkäufer muß sich doch gut kleiden. wenn´s um viel geld geht (ein neuwagenkauf ist immer mit viel geld verbunden) will der gemeine deutsche ein entsprechendes ambiente. außerdem wollen verkäufer nicht mit den schraubern verwechselt werden.

man sollte nicht in die knie gehen wenn ein typ mit anzug und kravatte vor einem steht. ich denke mal dass wir hier im durchschnitt ein gutes stück mehr verdienen als die bmw-verteiler mit ihrer höherwertigen berufskleidung. ich hab meinen bmw-verteiler beim skifahren getroffen, übernachtet hat der in der pension. ich im hotel

ich hab schon mit vielen bmw-neuwagen-verteilern verhandelt (das wort verkäufer ist wohl ein bischen hoch angesetzt) und komme am besten mit dem normalo-typen aus. viele wirken arrogant weil sie sich selber in dem anzug nicht wohl fühlen, was schließlich unsicherheit auslöst. hab selber einige verkaufsseminare hinter mir......und freue mich immer wieder auf gespräche mit bmw-verkäufern. bezüglich arroganz stehen die audi-verkäufer übrigens nicht nach.....
Wobei ich hier noch anmerken möchte, dass keineswegs immer von einer hochwertigen Berufsbekleidung gesprochen werden kann. Manche tragen richtig bille Anzüge und Oberhemden. Das geht teilweise schon ins Lächerliche.


Gruß
Powerboat3000
__________________
Gruß
Oliver

mein BMW 430i Gran Coupé
http://mein.auto-treff.com/5173-1.bmw
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2003, 01:10     #27
E53S   E53S ist offline
Newbie
 
 
Registriert seit: 11/2003
Ort: 06789 Testhausen
Beiträge: 1

Aktuelles Fahrzeug:
BMW
BMW-VK

Qualifikationserfordernisse? Keine!
Du mußt Dich verkaufen und damit beweisen, dass Du verkaufen kannst. Natürlich spielen Auftreten, Kleidung und Umgangsformen eine wichtige Rolle. Das Niveau ist in den NLs meistens etwas höher. Liegt aber auch am Wasserkopf (NL-Leiter). Der Fisch fängt bekanntlich am Kopf an zu stinken.

Einkommen ist abhänging ob Händler oder NL.
Das ist in einer NL abhängig ob:
Außendienst-VK = hungriger Wolf, immer auf der Suche
Innendienst-VK = Frosch der vorbeifliegende Mücken schnappt
Großkunden-VK = eine Form von Schwein, Futter kommt ständig
Gebrauchtwagen-VK = auch ein Frosch, sammelt die bereits toten Fliegen nur auf
Ein schlechter Außendienst-VK schwankt zwischen 30.000 und 40.000 EUR. Abgesehen vom mäßigen Verdienst wird er öfter mit dem VK-Leiter-Neuwagen über seine schlechte Gebietsarbeit diskutieren.
Ein sehr guter Außendienst-VK bewegt sich zwischen 60.000 bis 70.000 EUR. Läuft aber Gefahr, dass sein Verkaufsgebiet verkleinert wird.
Beim Innendienst-VK liegt das analog, obwohl sein Fixum höher ist.
Der Großkunden-VK kann es bis auf 120.000 EUR bringen und sehr gute GW-VK liegen noch darüber.

Fixum
Außendienst-VK = 600 EUR
Innendienst-VK = 1.200 EUR
Großkunden-VK = 1.800 EUR
Gebrauchtwagen-VK = 1.200 EUR
Der Rest ist Provision, in Abhängigkeit vom Bruttoertrag des verkauften Automobils.
Um zu den sehr guten zu gehören braucht man mit viel Ehrgeiz und hohem Zeitaufwand 2 bis 3 Jahre. Nach 4 bis 5 Jahre wird der Aufwand etwas geringer, weil der Wiederkaufzyklus beginnt.
Wenn es nur darum geht bei BMW im Vertrieb zu sein, dann immer Gebrauchtwagen-VK. Ist der geringste Aufwand, hat eine klar geregelte Arbeitszeit und es fließt bei getarnten Händlergeschäften noch etwas in die Schwarzgeldtasche. Aber Vorsicht - wer sich erwischen lässt - fliegt!
__________________
The Ultimate Driving Machine
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2003, 15:28     #28
VB-Driver   VB-Driver ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von VB-Driver
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-353##
Beiträge: 2.490

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M3 E30, BMW Z4 3.0si roadster E85, BMW 325d Touring F31

VB-X-XXX
Re: BMW-VK

Hi @ all

Zitat:
Original geschrieben von E53S
... Wenn es nur darum geht bei BMW im Vertrieb zu sein, dann immer Gebrauchtwagen-VK. Ist der geringste Aufwand, hat eine klar geregelte Arbeitszeit ...
Sollte das bei einem Neuwagen-VK nicht auch so sein? Warum sollte der andere Arbeitszeiten haben?
__________________
Gruß VB-Driver ........
___________________
_____/___\_____
___(oo==00==oo)___
___[_].............[_]___
Userpage von VB-Driver Spritmonitor von VB-Driver
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2003, 23:04     #29
RolandHB1   RolandHB1 ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von RolandHB1
 
Registriert seit: 10/2003
Ort: D-28207 Bremen
Beiträge: 777

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0siA

HB-HB 800
zum Thema mehr Schein als Sein:

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Personen, die sich in einem gewissen Umfeld bewegen leicht dazu neigen sich Statuswerte dieses Umfeldes zu eigen zu machen, selbst wenn sie sie sich nicht leisten können. Meine Beobachtungen stammen aus der Branche der Versicherungsverkäufer, insbesondere der jungen (neuen) Agenturinhaber. Als Schadenregulierer einer solchen Versicherung habe ich da schon viele kommen (und leider auch wieder gehen) sehen. Hier liegt auch das Phänomen der BMW und Mercedes Verkäufer begründet.

Ein Großteil der dortigen Kunden gibt für ein Neufahrzeug über 40.000,- EUR aus und kommt mit gewissen Statussymbolen in die jeweilige Verkaufsstelle.

Hieraus folgt, dass der geneigte Verkäufer sich ebenso für diese Dinge interessiert, da er ja "dazugehören" möchte.
__________________
Thorsten Müller

Schreibe mir eine eMail
123dA Cabrio - 08.05.2009
Userpage von RolandHB1
Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2004, 20:44     #30
Zeitgeist   Zeitgeist ist offline
Power User
  Benutzerbild von Zeitgeist
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: 34123 Kassel
Beiträge: 13.614

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 320i Limo 3/04, Audi A4 Avant BJ 02 2.0 Atlasgraumetallic
Re: BMW-VK

Zitat:
Original geschrieben von E53S
Ist der geringste Aufwand, hat eine klar geregelte Arbeitszeit und es fließt bei getarnten Händlergeschäften noch etwas in die Schwarzgeldtasche. Aber Vorsicht - wer sich erwischen lässt - fliegt!
Könntest Du das noch etwas genauer erläutern? Weiß nicht genau, was Du damit ausdrücken willst..
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:48 Uhr.