BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.07.2003, 13:40     #1
330   330 ist offline
Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 1.875
Montoya bereits 2004 zu Mercedes?

bei williams geht es wieder rund: wechselt montoya bereits 2004 zu mercedes?

"Montoya immer rotziger
Der BMW-Star handelt sich immer mehr Ärger mit seinem eigenen Team ein und liebäugelt offen mit der Konkurrenz. Juan Pablo Montoya provoziere seinen Rauswurf bei BMW-Williams, berichtete die Münchner „Abendzeitung“ am Mittwoch.

Zuerst habe er seinen Teamchef Frank Williams in Magny-Cours über Funk offen als „Schwächling“ bezeichnet, hieß es. Doch damit nicht genug: Dann habe er seinen Teamkollegen Ralf Schumacher auch noch bei den Regelwächtern verpfiffen – eine Todsünde im Motorsport. „Ralf hat bei gelber Flagge überholt“, brüllte er dem Blatt zufolge ins Mikro.

Beim letzten Rennen in Silverstone kokettierte er dann auch noch offen mit einem Angebot der Konkurrenz, das er von McLaren-Boss Ron Dennis erhalten haben soll. Seit Wochen werden ihm Kontakte zum Erzrivalen nachgesagt. Angeblich wolle Dennis den Südamerikaner nicht erst zur Saison 2005 in sein Team lotsen, sondern schon zur nächsten Saison freikaufen. Auch vor einer Ablöse von zehn Millionen soll er nicht zurückschrecken.

Bei Williams ist der neuerliche Montoya-Ärger sauer aufgestoßen. „Ich habe vom Mercedes-Interesse gehört“, wurde BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen zitiert. „Ein starkes Stück.“
quelle: focus, 23.07.03, 8:58 Uhr

...........................................................................

"Sollte jedoch Montoya tatsächlich schon 2004 zu McLaren-Mercedes gelockt werden oder gelockt worden sein, dann würde dies Frank Williams seinem Kollegen Ron Dennis nicht verzeihen: "Ron Dennis wäre sehr dumm, wenn er so falsch spielen würde", so Williams gegenüber der am Mittwoch erscheinenden Ausgabe der 'auto, motor und sport'. "Damit setzt er unsere Allianz in anderen Fragen aufs Spiel. Er würde einen Ehrenkodex verletzen. Ich handle nach dem Grundsatz: Fahrer und Sponsoren, die bei anderen Verträge haben, sind tabu."

Nach Informationen der 'Welt' lassen die Verantwortlichen von McLaren-Mercedes derzeit den Vertrag von Montoya überprüfen, um vielleicht doch eine Ablöse zahlen zu können. "Mit einer entsprechenden Summe ist da sicher eine Freigabe zu bekommen", so Niki Lauda gegenüber der 'Welt'. "Das ist dann erst mal die Sache zwischen Frank Williams und Ron Dennis, die beide für Fahrerfragen in den Teams zuständig sind." Der Österreicher glaubt, dass eine Ablösesumme in der Region von zehn Millionen Euro anzusiedeln ist."
quelle: http://www.f1total.com/news/03072212.shtml

kaum sind die verhandlungen zwischen BMW und Williams in trockenen tüchern, geht es an der nächsten ecke weiter.

da darf man gespannt sein.
__________________
-.-

Geändert von 330 (23.07.2003 um 13:52 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 02.08.2003, 21:27     #2
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist offline
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86169 Augsburg
Beiträge: 43.935

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Scheint wohl eher eine Strategie von JPM zu sein, um mehr Gehalt verlangen zu können.

Naja, ich hab den Typen eh gefressen.
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2003, 20:41     #3
330   330 ist offline
Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 1.875
es wird weiter spekuliert, die gerüchteküche dampft:

"Ralf Schumacher steht nach erfolgreichen Verhandlungen beim Großen Preis von Deutschland dagegen vor der Verlängerung seines Vertrages bei BMW-Williams zumindest bis 2006.

"Wir haben eine gute und erfolgreiche Zeit miteinander verbracht, und jetzt werden wir das auch noch bis Ende 2004 tun. Wie ich gelesen habe, geht Juan ja dann 2005. Das ist seine eigene Entscheidung, ich finde es zwar schade, aber er wird seine Gründe haben", erklärte Ralf Schumacher in Hockenheim.

Williams will Montoya nicht vorzeitig freigeben

Dass Montoya schon im kommenden Jahr zu McLaren-Mercedes wechselt und vorzeitig den wenig erfolgreichen Schotten David Coulthard ersetzt, erscheint derzeit unwahrscheinlich. In diesem Fall müsste ihm Arbeitgeber BMW-Williams die Freigabe erteilen - gegen die Zahlung einer Ablösesumme von angeblich 20 Millionen Dollar.

Das lehnt Teamchef Frank Williams aber kategorisch ab: "Unter keinen Umständen werde ich Juan vor Ende seines Vertrages ziehen lassen. Ich glaube auch nicht, dass er schon einen Vertrag in der Tasche hat." Auch der Kolumbianer selbst bestreitet den Deal mit einem vielsagenden Grinsen: "Es geht nicht darum, um mehr Geld zu pokern. Es ist noch nichts entschieden. Zurzeit bin ich sehr zufrieden bei BMW."

Der Rennstall McLaren-Mercedes, der deutsche Fahrer wie Sauber-Mann Nick Heidfeld offensichtlich wieder links liegen lässt, blockt alle Nachfragen ab. "Wir führen keine Fahrerdiskussion und können erst Fakten verkünden, wenn sie fixiert sind. Das wird noch drei bis vier Wochen dauern", sagte Mercedes-Sportchef Norbert Haug. McLaren-Mercedes will die Option auf Coulthard für 2004 aber bislang nicht ziehen. "
quelle: spiegel online
__________________
-.-
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2003, 21:57     #4
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Bei der Übertragung hab ich bei den Fan´s ein Transparent gesehen:

"Montoya hau ab zu McLaren"

Dem ist an sich nichts mehr hinzuzufügen.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2003, 10:11     #5
bewi2   bewi2 ist offline
Freak
  Benutzerbild von bewi2
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-45147 Essen
Beiträge: 541

Aktuelles Fahrzeug:
330d Touring

E-EE xxx
Reisende soll man nicht aufhalten, wenn er weg will sollte man ihn gehen lassen, was nutz ein Fahrer der nicht mehr zu Team steht und unzufrieden ist. Ablöse kassieren und einen anderen schnellen Mann verpflichten, z.B. Fisoco aber der wird wohl zu Sauber gehen, dort ein Jahr parken und dann zu Ferrari
__________________
Viele Grüße
Bewi

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!' Peter Ustinov
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2003, 15:08     #6
baxter   baxter ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: dahoam
Beiträge: 83

Aktuelles Fahrzeug:
bmw was sonst?
denke nicht

hallo

denke nicht das er schon 04 geht. eher 2005. aber eh egal mir ist der ralf schuhmacher lieber.manche sagen zwar er ist nicht gerade der agressive fahrer, aber er kommt durch seine ruhige art, so denke ich besser zurecht auf die dauer.
__________________
alles andere außer ein bmw ist nur ein kompromiss
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2003, 16:06     #7
styria_coupe   styria_coupe ist offline
Freak
  Benutzerbild von styria_coupe
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Österreich / Steiermark
Beiträge: 567

Aktuelles Fahrzeug:
E53 FL 4,4i, E39 523i, E34 525iX & E30 325i Cabrio
Ich mag den J.P. Montoya!
Er hat schwung in die F1 gebracht. Er hat wenigstens einen gewissen "Biss", den andere Fahrer vermissen lassen...
Ich kanns ihm ehrlich gesagt nicht verdenken wenn er zu Mercedes geht, angeblich verdient er jetzt ja nur einen Bruchteil von Ralf...
Hauptsache er bleibt der F1 erhalten!
Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2003, 16:56     #8
325ti   325ti ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.781
Webber zu BMW , dass wäre mein Wunsch !!

Gruß
__________________
"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" (Heiner Geißler)
Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2003, 23:28     #9
330   330 ist offline
Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 1.875
Montoya scheint vertrag zu erfüllen:

Bogota (rpo). "Am Rande des Großen Preises von Deutschland war in Hockenheim die Spekulation aufgekommen, wonach Juan Montoya schon einen Dreijahresvertrag bei McLaren-Mercedes unterschrieben haben soll. Der WM-Zweite hat diesen Meldungen energisch widersprochen.
Juan Montoya hat Meldungen energisch widersprochen, nach denen er einen Vertrag bei McLaren-Mercedes ab der Formel-1-Saison 2005 unterschrieben haben soll. "Es sind viele Gerüchte in Umlauf, aber es ist noch keine Entscheidung gefallen", sagte der Kolumbianer, der bis Saisonende 2004 an BMW-Williams gebunden ist, auf einer Pressekonferenz in Bogota.

Die schon seit Wochen andauernden Spekulationen würden ihm viel Spaß machen, meinte Montoya: "Das zeigt auch, dass ich derzeit gute Arbeit abliefere. Trotzdem: Es gibt nichts Konkretes." Am Rande des Großen Preises von Deutschland hatten am vergangenen Wochenende in Hockenheim Gerüchte die Runde gemacht, nach denen Montoya bereits einen Dreijahresvertrag bei McLaren-Mercedes unterschrieben haben soll.

Montoya solle bei den "Silberpfeilen" den wenig erfolgreichen Schotten David Coulthard ersetzen und Teamkollege des Finnen Kimi Räikkönen werden, hieß es. Der Kolumbianer solle rund 10 Millionen Dollar pro Saison bei McLaren-Mercedes verdienen, das wären drei Millionen mehr als bislang bei BMW-Williams.

Zu seiner Zukunft erklärte der 27-Jährige am Donnerstag: "Ich habe bei BMW-Williams einen Vertrag bis 2004, und den werde ich in jedem Fall erfüllen." Für die Zeit danach gebe es mehrere Optionen: "Was passiert mit Ferrari, McLaren und Williams? Auch Toyota wäre sehr interessant."

Nach seinem Sieg in Hockenheim belegt Montoya mit 65 Punkten den zweiten Platz in der Gesamtwertung hinter Weltmeister Michael Schumacher (71). 4 Rennen stehen 2003 noch auf dem Programm, der nächste WM-Lauf findet am 24. August in Budapest statt."
quelle: http://www.rp-online.de/public/artic...formel_1/16165


na, dann soll er M.S. kräftig einheizen.

BTW: BMW-Williams gibt anscheinend KEINE stallregie aus.
hier: http://www.f1total.com/news/03081211.shtml

Frank W. ist eben ein vollblut- racer.
__________________
-.-
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2003, 20:22     #10
markidis   markidis ist offline
Profi
  Benutzerbild von markidis
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-90429 Nürnberg&Thessaloniki
Beiträge: 1.802

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 520i(E39) 5/98

N-SL-xxx
F1-Zukunft!

Wie ich es sehe:

DC bekommt noch eine Verlängerung für 2004. Dann Schluss

Montoya wird bestimmt den Vertrag erfüllen. Der gute alte Frank Williams wird bestimmt ihn nicht früher gehen lassen.

"Besser ein Pfud mehr in die Fahrzeugentwicklung, als einen teueren Gehalt für einen Fahrer"! Das war immer sein Motto.

Vergessen wir nicht, dass er seine ersten Wm-fahrer anfangs der 80er, Mansell und Prost rausgeworfen hatte!

Und wenn er seinen Check-Block nicht weit öffnet, geht Monti bestimmt weg.

Und dann in Williams sehe ich Picquet Jr/Rosberg und Villeneuve, wenn er noch frei fahren will um ein Top Auto zu bekommen

Der Ralf ist gut, aber er versucht zu hart zu zeigen, dasser auch machen kann, was der grosser kann. Hätte er nicht 2mal gewonnen, wäre das Aus sehr nah! Rosberg und Picquet haben sehr gute verhältnisse zu BMW

Montoya ist eine Perasönlichkeit in F1, von den wenigen, die noch da sind. Und Show bietet auch. BMW will in für den US-markt. aber Frank muss erst zahlen. Er hat sehr schnell festgestellt, wie wichtig er ist, und würde er die WM, dann geht seine "Aktie" in die Höhe!
__________________
Wenn die Bangle Designlinie so weitergeht, werden bald alle BMW's der pre-2002 Ära Kult sein.Imho sind die neuen keine BMW's mehr.
Ab 2002 -> BMW = Bangle Motoren Werke.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:07 Uhr.