BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2001, 20:15     #1
disaster   disaster ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von disaster

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Niedersachen
Beiträge: 826

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530i Touring, BMW X1
Lackstift... und Farbpolitur...

HallO!

Ich habe in meinen Lagunengrünen BMW enige Lackkratzer weg, die leider teilweise bis auf die Grundierung gehen. Nun sagte mir der nette man im Shop aber, das eine Farbpolitur reicht. Aber damit habe ich leider keine Erfolg... wie auch? Wie sollte denn der kleine breite tiefe Kratzer auf einmal verschweinden! Er ist zwar "nur" 2 mm breit... aber keine Chance! Die kleine Kratzer... die gingen alle weg... doch die, die mich eigentlich stören nicht.

Was haltet Ihr von einem Lackstift?

Disaster

PS: ich habe keine Lust es zu einem Aufbereiter zu bringen :-) ich würde es gerne selber machen
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 13.07.2001, 20:25     #2
switek   switek ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 6.055
hi disaster,

lösung habe ich zwar keine optimale, aber kann dir bzgl farbpolitur nur recht geben: taugt keinen schuss pulver. kleine kratzer, die nicht bis auf die grundierung weggehen, können mit (fast) jeder politur entfernt werden, tiefere gehen auch mit 4 liter farbpolitur nicht weg. ich frage mich ehrlich, wie ein unabhängiger wie warentest da ein "gut" (oder wars "sehr gut"?) vergeben kann - jede politur für die häfte vom preis ist nicht schlechter.

im fasching mag die farbpolitur aber nicht schlecht sein, schliesslich kriegt man den dreck 3 tage nicht wieder von den pfoten bzw. unter den fingernägel weg. benutzt man einweghandschuhe, sieht man nachher aus wie eine wasserleiche.

kennt jemand die "farbstifte", die öfter in der werbung schon angepriesen wurden ? sieht ähnlich aus wie buntstift, damit wird der tiefe kratzer wieder mit wetterfester farbmasse aufgefüllt (die farbe sollte nur in etwa stimmen ).

lackstift mit feinstem pinsel oder angespitztem streichholz könnte aber ebenso klappen bei vorsichtiger anwendung ...

gruss,
switek

------------------
switek´s schatzi

[Dieser Beitrag wurde von switek am 13. Juli 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2001, 20:51     #3
PanoeC   PanoeC ist offline
Freak
  Benutzerbild von PanoeC
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 508
Für so feine Kratzer nehmen wir immer einen ganz dünnen Faden. Diesen in die Farbe eintauchen und damit vorsichtig durch den Kratzer fahren. Antrocknen lassen und danach mit 1200er Schleifpapier drüber. Anschließend, um wieder Glanz zu erzeugen, einfach mit einer handelsüblichen Politur aufpolieren. Fertig!

------------------
Wozu gibt es an meinem Wagen eigentlich eine Lichthupe?
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2001, 21:09     #4
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.738

CE-
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von switek:

kennt jemand die "farbstifte", die öfter in der werbung schon angepriesen wurden ? sieht ähnlich aus wie buntstift, damit wird der tiefe kratzer wieder mit wetterfester farbmasse aufgefüllt (die farbe sollte nur in etwa stimmen ).
</font>[/quote]

Jaja, damit hab ich's auch mal probiert (bei silbermetallic). Den Quatsch, dass die Farbe nur in etwa stimmen muss, kannst Du schon mal gleich vergessen. Außerdem war das Zeug schon nach einer Woche wieder verschwunden. Für kurzfristige optische Retuschen an Buntlacken mit möglichst warmen Farbtönen (z. B. rot; hier lassen sich Farbunterschiede schlechter erkennen), mögen die Dinger ja genügen; letztendlich muss man aber doch zum Lackstift greifen, um die betroffenen Stellen vernünftig zu schützen.

Den Trick mit dem Faden bei Kratzern kenne ich auch, allerdings habe ich danach kein Schleifpapier, sondern Schleifpaste (gibt's z. B. von Sonax), danach Lackreiniger (auch mit Schleifpartikeln) und danach Konservierer benutzt. Wenn man's weiß, erkennt man die Stellen natürlich noch, aber sie stechen nicht mehr so ins Auge. Für feine Steinschlagschäden nehme ich übrigens eine Stecknadel (verwendet man den Pinsel, sieht die Karre ja aus, als ob sie Akne hätte).

Gruß
Al


P.S. Nehme an, dass dieser Thread wohl eher ins "Automobile Allerlei" gehört...

------------------
Meine Userpage

[Dieser Beitrag wurde von Al@320d am 13. Juli 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2001, 22:25     #5
disaster   disaster ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von disaster

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Niedersachen
Beiträge: 826

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530i Touring, BMW X1
oh man... mit Schelifpapier.. da habe ich ja fast Angst...

naja.. ich werde es mal probieren! nen Laden hier um die Ecke hat Lakcstift.. genau bzw. exakt in emienr Farbe :-)

Disaster
(die haben immerhin 1200 verschiedene)
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2001, 22:34     #6
jojo323   jojo323 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von jojo323
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.050

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A5 , Stevens X5
Bietet BMW da nicht eigene Stifte bzw. Sprays an??

Habe zumindest sowas schonmal gehört. Dann müßten die Farben wenigstens stimmen...

Mfg

------------------
Never buy a boring car

Klein aber fein:323ti
Userpage von jojo323 Spritmonitor von jojo323
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2001, 23:15     #7
Sven Schubert   Sven Schubert ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Sven Schubert
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-66424 Homburg, Saarland
Beiträge: 2.109

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 520i E39

HOM-NA 77
Ich schiebe diesen Beitrag mal ins Automobile Allerlei, dann haben die Fahrer der anderen Baureihen auch was von der Diskussion.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:08 Uhr.