BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.07.2003, 21:10     #1
mopedmann   mopedmann ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-51429 Schlossstadt Bensberg
Beiträge: 357

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330Ci Cabrio; BMW 120d FL; BMW F650GS; MB A170
Fragen zum 328i

Hallo,

bin relativ neu hier, obwohl ich das Forum schon seit einiger Zeit verfolge. Ich möchte so langasm meinen Vectra A V6 verlassen und mir ein Auto meines Arbeitgebers zulegen. Zwar bin ich nur Moppedmechaniker bei BMW, aber im Winter gibt`s bei den Auto-Jungs ja genug zu tuen
Ich hatte mich zuerst für einen E34 540i interesiert, jedoch mit wenig km und Schaltung kaum zu bekommen . Außerdem erscheint mir der Wagen doch zu schwer, knapp 1700kg merkt man halt doch bei sportlicher Fahrweise.
Na ja, um keinen Rückschrittn bei den Fahrleistungen zu machen bleibt eigentlich nur noch der 328i übrig, zumal ich ich auch nicht mehr wie 8000€ ausgeben will/kann. Zu diesen habe ich noch einige Fragen, ich hoffe ihr könnnt mir etwas weiterhelfen.

Hat der 328i immer euro2 ?
Ich hab mal was von kleinem und großem BC gehört, was hat es damit Aufsich?
Wie empfehlenswert ist das M-Fahrwerk? Ist es einem Nachrüstfahrwerk, z.B. Eibach/Bilstein ebenbürtig? Ich suche was sportliches, sollte aber auf jeden Fall noch Restkomfor haben.
Bis zu welcher Laufleistung sollte/kann man kaufen? Ich glaub die 2,8er sind relativ robust, oder gibt`s typische Schwachstellen?

Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe

gruß stefan
Userpage von mopedmann Spritmonitor von mopedmann
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 12.07.2003, 22:37     #2
Markus_LAU   Markus_LAU ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 4.177

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X1 (F48) + Mini Cooper (F56)

NM-K-___
Re: Fragen zum 328i

Hallöchen,

ich denke der 328er ist durchaus eine nennenswerte Alternative gegenüber Deinem Opel V6.


Zitat:
Original geschrieben von mopedmann
Hat der 328i immer euro2 ?

Denke schon . Aber vielleicht kann hier jemand aus dem Forum mehr dazu sagen.

Ich hab mal was von kleinem und großem BC gehört, was hat es damit Aufsich?

Der kleine Bordcomputer beinhaltet die Außentemperaturanzeige, Digitale Uhr und Datum, Erinnerungsgong und Check Control. Beim großen BC sind dann noch so nette Feature dabei wie z.B. Momentaner Benzinverbrauch, momentane Reichweite, durchschnittlicher Verbrauch, durchschnittliche Geschwindigkeit, etc. .

Wie empfehlenswert ist das M-Fahrwerk? Ist es einem Nachrüstfahrwerk, z.B. Eibach/Bilstein ebenbürtig? Ich suche was sportliches, sollte aber auf jeden Fall noch Restkomfor haben.

Das M-Fahrwerk ist eigentlich schonmal recht gut. Allerdings fällt die Tieferlegung nicht sehr stark aus. Um es richtig sportlich und vor allem tiefer zu haben kommt man um den Kauf eines Sportfahrwerk bzw. Gewindefahrwerk nicht herum. Gegebenenfalls kann man auch die M-Dämpfer mit Federn z.B. von H&R oder Eibach kombinieren.

Bis zu welcher Laufleistung sollte/kann man kaufen? Ich glaub die 2,8er sind relativ robust, oder gibt`s typische Schwachstellen?

Da kann man schlecht Ratschläge geben. Liegt halt am Budget und der Ausstattung des Fahrzeuges. Aber Fahrzeuge mit z.B. 100000km Laufleistung gelten keinesfalls zum alten Eisen. Wie hoch ist denn Deine jährliche Fahrleistung? Ich würde noch auf die Zahl der Vorbesitzer achten und natürlich sollten alle Checks bei BMW gemacht worden sein. Außerdem würde ich von einem zu sehr verbastelten Wagen Abstand nehmen.

Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe

gruß stefan





Wirst mit dem 328er viel Freude haben denk ich mal !


MfG
Markus
__________________

Userpage von Markus_LAU
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2003, 23:01     #3
mopedmann   mopedmann ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-51429 Schlossstadt Bensberg
Beiträge: 357

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330Ci Cabrio; BMW 120d FL; BMW F650GS; MB A170
Hi,

wie ist denn die offiziele Bezeichnung der "gr. BC"? Bei meinem V6 gibt`s nur den BC (ebenfalls mit den von dir genannten Eigenschaften), sonst heißt er bei Opel DD (Dual-Display).
Beim Fahrwerk geht?`s mir nicht unbedingt um Tieferlegung, sondern halt um eine möglichst hohe Kurvenspeed (vor allem bezahlbar und vernünftige, mind. 17"er mal vorausgesetzt)! Ich will nicht unbedingt mit den Pröll`s in meiner Straße konkurieren...., mir reichts wenn ich auf der Bahn oder im Bergischen vorne bin, und nicht vor der Eisdiele

gruß stefan
Userpage von mopedmann Spritmonitor von mopedmann
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2003, 23:08     #4
JE46   JE46 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 271

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320i 2.2
un das alles für 8.000 scheine?

dann such mal schön....

sofern du einen E46ger willst, aber e36 darfst auch ne weile suchen......
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2003, 23:27     #5
mopedmann   mopedmann ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-51429 Schlossstadt Bensberg
Beiträge: 357

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330Ci Cabrio; BMW 120d FL; BMW F650GS; MB A170
Na ja,

also bei Mobile sind einige E36 328i für deutlich unter 8t€ drinn.
Bin ja auch auf der Suche nach einem Schnäpchen

gruß stefan

PS: außerdem sag ich ja gar nicht das der Wagen das H&R-Gewindefahrwerk mit der Nürburgringabstimmung Serienmässig haben muß. Wollte halt nur wissen ob das M-Fahrwerk noch was taugt oder ob ich noch was Beiseite legen sollte für was teures
Userpage von mopedmann Spritmonitor von mopedmann
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2003, 00:14     #6
mopedmann   mopedmann ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-51429 Schlossstadt Bensberg
Beiträge: 357

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330Ci Cabrio; BMW 120d FL; BMW F650GS; MB A170
Noch `ne Frage,

(ich hoffe ich nerve nicht zu sehr )

wie sind eigentlich die Bremsscheiebn dimensioniert? Treten da Probleme mit Überhitzung auf?? Bei meinem und auch beim 540i sind die Scheiben ja nicht dick genug, extremes Fading sind sind die Folge (natürlich nur forciertem Einsatz )

gruß stefan
Userpage von mopedmann Spritmonitor von mopedmann
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2003, 03:02     #7
con   con ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 412

Aktuelles Fahrzeug:
Auto
Zitat:
Original geschrieben von mopedmann
Noch `ne Frage,

(ich hoffe ich nerve nicht zu sehr )

wie sind eigentlich die Bremsscheiebn dimensioniert? Treten da Probleme mit Überhitzung auf?? Bei meinem und auch beim 540i sind die Scheiben ja nicht dick genug, extremes Fading sind sind die Folge (natürlich nur forciertem Einsatz )

gruß stefan
die Bremsen sind bei allen BMW's für wirklich harten Einsatz nicht geeignet - das gilt vom 316i bis M3 genauso wie für 540i/M5 oder 850CSI

wer behauptet, seine serienmässige BMW-Bremse wäre absolut okay, der fährt entsprechend vorsichtig
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2003, 08:46     #8
mopedmann   mopedmann ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-51429 Schlossstadt Bensberg
Beiträge: 357

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330Ci Cabrio; BMW 120d FL; BMW F650GS; MB A170
Also die M3-Bremsanlage meines Kumpels in seinem E36 Compact ist absolut standfest!! Ich weis auch das man (fast) jede Bremsanlage an seine Grenzen bringen kann. Mir ging`s eher um die Frage, ob die Bremseanlage schon bei der 1. Bremsung aus +200km/h deutliches Fading bekommt? Meine auf jeden Fall ja, und im 5er Forum nebenan wurde mir ähnliches halt von der 5er Bremse berichtet.
Userpage von mopedmann Spritmonitor von mopedmann
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2003, 11:29     #9
con   con ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 412

Aktuelles Fahrzeug:
Auto
ach so, schwammige Definitionen ... forcierter Einsatz ... 1. Bremsung aus +200km/h ...
da besteht für mich ein eklatanter Unterschied ...
und eine M3 Bremseanlage im Compact ist ja auch nicht gerade Serie

jetzt fehlt noch die Angabe bei welcher Aussentemperatur mit welchem Bremsverschleisszustand du bei welchem Wagengewicht (Beladung) von +200km/h auf wieviel km/h genau herunterbremsen willst und mit welcher mittleren Verzögerung
dann gibt es exakte Angaben über die Dimensionierung bzw. Standfestigkeit der Bremse für genau dein Fahrprofil

und ja, die Bremse im 5er ist z.B. ein Witz , erst recht wenn es ein Touring ist und man den Wagen entsprechend schnell und sportlich bewegt (BMW soll doch so sportlich sein)
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2003, 11:45     #10
mopedmann   mopedmann ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: D-51429 Schlossstadt Bensberg
Beiträge: 357

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330Ci Cabrio; BMW 120d FL; BMW F650GS; MB A170
Ich seh schon, die Frage kommt nicht an....

Zitat:
-----------------------------------------------------------------------------------------
und ja, die Bremse im 5er ist z.B. ein Witz , erst recht wenn es ein Touring ist und man den Wagen entsprechend schnell und sportlich bewegt (BMW soll doch so sportlich sein)
-----------------------------------------------------------------------------------------

im Dreiher auch?????
Userpage von mopedmann Spritmonitor von mopedmann
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:23 Uhr.