BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.07.2003, 06:00     #1
cherche   cherche ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-56XXX
Beiträge: 2.819

Aktuelles Fahrzeug:
GMC Sierra Denali AWD, Big Dog Pitbull, 13er Brutale RR
Ablesen Ölmessstab

Hi,

hab' schon die Suche hinter mir, aber nix gefunden.

Hatte gestern eine Diskussion mit meinem Händler wegen Ölfüllmenge.
Dazu folgendes:
Der Ölmesstab (Standard 6-Zyl.) sieht von unten gesehen folgendermaßen aus:
1. rund kegelförmig
2. viereckig
3. dünn rund
4. viereckig quaderförmig
5. dünn rund
6. viereckig bis oben

Mein Händler meint, die Ölfüllmenge dürfe bis an den obersten Teil (No. 6) reichen. Mir erschint das blödsinnig.
Ich denke, das Öl darf nur zwischen dem viereckigen quaderförmigen Teil (No. 4) sein, oder?

Fakt ist, daß die Bedienungsanleitung für'n A**** ist, das Bild paßt nun überhaupt nicht zum verbauten Ölpeilstab.

Was ist nun richtig?

Grüße
Cherche

Geändert von cherche (10.07.2003 um 06:02 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 10.07.2003, 11:23     #2
BennyM3GT   BennyM3GT ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von BennyM3GT
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-82008 Unterhaching
Beiträge: 32

Aktuelles Fahrzeug:
E36 M3 GT Coupe #81

M-MI 72
Hi,

ich kenne mich beim E46 nicht aus aber ich aus aber ich würde einfach mal, aus meiner BMW Erfahrung, sagen das der Ölstand zwischen den von die beschriebenen Punkten 3 und 5 liegen sollte. Die Differenz aus den beiden Punkten sollte genau einem Liter Öl entsprechen.
Das ist auf jeden Fall bei allen BMWs bei denen ich jemals den Ölstand geprüft habe der Fall. Ein paar E46 waren auch schon dabei aber ich pass da halt nicht so auf und merk mir wie der Ölmessstab aussieht.

Benny
Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2003, 13:58     #3
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
die platte fläche zeigt min und max an. weiss jetzt aber auch nicht genau wie das teil insgesamt aussieht. ist aber intiutiv erkennbar.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2003, 16:30     #4
cherche   cherche ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-56XXX
Beiträge: 2.819

Aktuelles Fahrzeug:
GMC Sierra Denali AWD, Big Dog Pitbull, 13er Brutale RR
Hi,

genauso ist es wieder - der eine so, der andere so.

Intuitiv würde ich auch sagen, die platte Fläche zählt - laut meinem Händler ist es so wie Benny M3Gt schreibt - die runden Stücke (sehen aus wie langen Nuten) zählen mit. Und diese runden Teile sind summarisch genauso lang wie das platte Teil - also ein riesen Unterschied im Ölstand.

Nur warum gibt es diesen langen Nuten dann überhaupt ?

Wenn ich den Ölmesstab hätte konstruieren sollen, hätte ich die "Nuten" nur ganz kurz gemacht (ca. 1mm), dann hätten es auch die ganz doofen kapiert - so wie ich .

Aber mich fragt ja keiner .

Grüße
Cherche
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:05 Uhr.