BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.07.2001, 19:51     #1
bilbo   bilbo ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 5
Hilfe: E46-Kupplung nervt

Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem (exzellenten!) Forum und bitte um Nachsicht, falls meine Frage schon mal gestellt und beantwortet wurde. Natürlich habe ich erst hier herungestöbert, aber keine vergleichbare Frage gefunden.

Meinen 318i/E46 (40.000 km) habe ich vor einem Jahr gebraucht mit 20.000 km gekauft. Bis vor ca. 3 Monaten gab es keinen echten Grund zum Meckern. Doch mittlerweile treibt mich die Kupplung bzw. das Kupplungspedal zunehmend in den Wahnsinn ...

Beim Einkuppeln packt die Kupplung nämlich erst auf den letzten Zentimetern vor der Ruhestellung des Pedals, ausgerechnet da, wo der Druckpunkt des Pedals liegt. Sanftes Kuppeln wird dadurch zum reinen Geduldsspiel, vor allem bis rauf zum 3. Gang. Im 1. Gang ist es die reinste Katastrophe. Besonders krass sind die Bocksprünge beim runterschalten. Damit ich nicht mehr so im Verkehr auffalle, kaufe ich mir bald einen "Fahrschule"-Aufkleber.

Ich habe bereits an die 500.000 km mit verschiedenen Automarken heruntergerissen. Aber so was ist mir noch nicht untergekommen. Der Werkstatt-Meister konnte allerdings bei seiner Testfahrt nichts ungewöhnliches feststellen

Also, wer kennt dieses Problem und weiß eine Lösung? Bevor ich eine andere Werkstatt aufsuche wär ich nämlich gern schlauer, damit ich mich nicht verar...en lassen muß.

Viele Grüße,

Bilbo


Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 11.07.2001, 07:05     #2
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.264

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Leider scheint Dein Problem mittlerweile fast zum guten Ton zu gehören. Bin letztens eine neuen 325ti gefahren - grausam.
Kenne weiter etliche (neue) BMWs mit diesem Leiden.
Hatte das auch an einem E36 328i. Da kam zu allem Überfluß im Laufe der Zeit das Kupplungpedal immer weiter hoch. Selbst ne neue Kupplung hat nichts geändert.
Da können sich die Getriebe noch so gut schalten lassen - wenn aufgrund der Kupplung die Mitfahrer immer freundlich nicken beim schalten nützt das alles nix.

Wahrscheinlich hat Mercedes das "Patent" für den Bonanzaeffekt an BMW verkauft Ich find's jedenfalls furchtbar, vor allem wenn sich daran nichts ändern läßt.

Basti
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2001, 07:52     #3
JO00695   JO00695 ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-458xx Gelsenkirchen
Beiträge: 1.170

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X1 F48 12/16

GE DJ ....
Hallo bilbo,

herzlich Willkommen im Forum!!! Hoffentlich bekommst Du das Problem gelöst.

------------------
Gruss

Olaf
Userpage von JO00695
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2001, 19:25     #4
mak   mak ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 104

Aktuelles Fahrzeug:
VW California
Hi,
ich hatte bei meinem E36 320i, den ich im April gebraucht gekauft habe, ähnlich Probleme. Anfangs bin ich richtig durch die Gegend gehoppelt, vor allem béim sanften Beschleunigen, bei Volllast gings eigentlich. Inzwischen hat sich mein linker Fuß dran gewöhnt, die letzten zwei Zentimeter langsam zu kommen. Als mich ein Fahrer der BMW-Werkstatt mit einem 520i zum Bahnhof gefahren hat, ist er genauso gehoppelt, nehme also an, es ist leider normal. Ein Golf ist halt leichter zu fahren....


Martin
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2001, 07:49     #5
Eckbert   Eckbert ist offline
Newbie
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-65197 Wiesbaden
Beiträge: 3
Hallo Bilbo,

ich hatte ähnliche Probleme mit meinem E46. Bin zu meinem Händler, der mir sagte, daß dieses Problem BMW bekannt sei. Kupplung wurde sofort und ohne Probleme auf Kosten BMW getauscht. Seit diesem Zeitpunkt kann man nur sagen "Freude am Fahren".
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2001, 19:59     #6
bilbo   bilbo ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 5
Danke für die Antworten!

Vielleicht bin ich schon nah an der Lösung des Problems.

Gestern habe ich irgendwo hier im Forum was gelesen von Kupplung entlüften und Hydraulik auffüllen

Und heute erklärte mir ein Arbeitskollege, daß Luft in der Kupplungshydraulik außerdem zu verschlechtertem Ausrücken der Kupplung führen können und infolge auch das Gangausrücken schwergängiger werde. Ich solle mal den Bremsflüssigkeitsbehälter öffnen und länger mit Brems- und Kupplungspedal pumpen (Brems- und Kupplungsflüssigkeit sei ein gemeinsames System)

Ich folgte diesen Ratschlägen, und hier das Ergebnis:

1. Bremspedal weicher (hoffentlich nur Luft entwichen )
2. Kupplungspedal in allen Positionen weich
3. Gänge lassen sich butterweich ausrücken
4. sanftes Kuppeln bei niedriger Drehzahl wieder möglich

Ich bin autotechnisch nicht so versiert, deswegen mal interessehalber in die Runde gefragt: hat der Kollege mir einen dicken Bären aufgebunden, und handelt sich um ein unerklärliches Wunder?

Morgen lasse ich jedenfalls auf Verdacht in einer freien Werkstatt Kupplung und Bremse fachmännisch entlüften. Die sollen auch gleich mal nach Lecks oder losen Verschraubungen suchen.

Viele Grüße,
Bilbo

Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:58 Uhr.