BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.07.2003, 16:40     #1
Michael May   Michael May ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.494
E36-Xenon-Abschlussbericht

Hi,

paßt zwar auch in's Händler-Forum, aber ich schreibe es mal hier rein.

Nach monatelangem Suchen habe ich nun dank "Sanituning" hier aus dem Forum die Firma Badcar aus Weinbach-Aulenhausen gefunden, die E36-Xenon-Umrüstungen vornimmt. BMW selbst hätte das uwar auch gemacht, aber allein für die SWRA hätte ich fast 1.000 Euro bezahlen müssen, das war es mir nicht wert.

Kurz und gut, mein Cabrio war zwei Tage bei der Fa. Badcar, dort wurden die Hella-Xenon-Scheinwerfer mit Standlichtringen eingebaut und gleichzeitig mit Bixenon versehen. Zusätzlich erfolgte eine Einzelabnahme meines Fahrzeuges ohne SWRA und ohne ALWR. Genauso steht es jetzt im Brief.

Von den Xenonscheinwerfern bin ich begeistert, die Standlichtringe sind ebenfalls der Hammer und das Bixenon schlägt dem Fass dem Boden aus, einfasch alles phantatisch.

Gekostet hat mich der Spaß all-inclusive 1.800 Euro, allerdings sind dermaßen viele Kombinationsmöglichkeiten drin, daß man am besten vorspricht oder anruft.

So, ich hoffe, das wird nicht als billige Werbung verstanden, aber vielleicht gibt es ja noch andere, die Xenon im E36 haben wollen, und an der fehlenden SWRA gescheitert sind.

Cu
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 03.07.2003, 16:51     #2
herby   herby ist offline
Power User
  Benutzerbild von herby
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Deutschland Mitte und Deutschland Süd
Beiträge: 20.881

Aktuelles Fahrzeug:
EZ15 BMW M650i Cabrio AUT EZ16 VW Golf VII R-Line ACT EZ17 BMW M440i Cabrio AUT

Rhein-Main
Hallo,


ich finde es nicht in Ordnung, daß die Umrüstung ohne SWRA akzeptiert wird.

Man könnte sich dann fragen, warum Neuwagen diese haben müssen, dann könnten die Hersteller ja auch gleich darauf verzichten.

Auf jeden Fall ist es so, daß ein verschmutzter Xenon-Scheinwerfer blendet weshalb mir unverständlicht ist, daß diese Vorschrift jetz umgangen werden kann.

Demnächst sind dann immer mehr Blender unterwegs.

Ich bin Brillenträger mit besonders lichtempfindlichen Augen.

In jungen Jahren hatte ich nie Probleme, aber wenn man älter wird reagiert man sensibler auf die Blendung.

Junge Fahrer sehen das im Moment noch nicht so, aber in 20 Jahren wissen diese auch wovon ich rede.


MfG
Userpage von herby Spritmonitor von herby
Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2003, 16:56     #3
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.166

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
Zitat:
Man könnte sich dann fragen, warum Neuwagen diese haben müssen, dann könnten die Hersteller ja auch gleich darauf verzichten.

Auf jeden Fall ist es so, daß ein verschmutzter Xenon-Scheinwerfer blendet weshalb mir unverständlicht ist, daß diese Vorschrift jetz umgangen werden kann.
Weil es anfangs auch Serienmäßige Autos gab die Xenon aber kein LWR oder SWR hatten.
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2003, 17:38     #4
Markus_LAU   Markus_LAU ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 4.189

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X1 (F48) + Mini Cooper (F56)

NM-K-___
Wußte gar nicht das es von Hella auch die Bi-Xenon Variante gibt. Auf jeden Fall scheint es ja daß die Herren von Badcar gute Arbeit geleistet haben.
Kannst ja mal ein paar Photos von Deinem Cabrio im Dunklen machen .

Viele Grüße und noch viel Spaß mit dem hellen Licht wünscht,
Markus.
__________________

Userpage von Markus_LAU
Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2003, 18:54     #5
Michael May   Michael May ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.494
Sorry, kam wohl nicht klar rüber, das Bixenon ist nicht von Hella, sondern Badcar baut die Hellas um.
Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2003, 21:45     #6
CaptainFuture01   CaptainFuture01 ist offline
Power User
  Benutzerbild von CaptainFuture01
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-70437 Stuttgart
Beiträge: 15.177

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2,2i Roadster Bj.04

S-ZE 485
Find ich ja "klasse",das du sowas eingetragen bekommen hast.

Und wie sieht das der Gegenverkehr,wenn dein Auto mal voll besetzt ist?

Da blenden die normalen Halo's schon so derb,das ich schon oft gemeint hab,der ***** hat Fernlicht an.
War dem aber net so,der war nur gut beladen.
Möcht net wissen,wie heftig des mit Xenon rüberkommt.

Da wird der Entgegenkommende wohl erstmal für ne gute halbe Minute im Blindflug unterwegs sein,weil er vor lauter Blendung nix mehr sieht.

@Michael May
Is jetzt net gegen dich gerichtet,eher gegen denjenigen,der das abgenommen hat,da ich sowas unverantwortlich finde. :gpaul:


Greetz


Cap
Userpage von CaptainFuture01 Spritmonitor von CaptainFuture01
Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2003, 22:08     #7
5er Harry   5er Harry ist offline
Power User
  Benutzerbild von 5er Harry
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 11.775
Starke Sache - Glückwunsch!!!

Zitat:
ch bin Brillenträger mit besonders lichtempfindlichen Augen.
Ja, wem sagst Du das! Mir geht es ganz genau so!

Eins muß ich hier aber mal sagen; da ich sehr empfindlich bin, kann ich mir ein Urteil erlauben! Mir ist noch kein Fzg. mit Xenon Licht begenet, daß mich so geblendet hat, wie diverse H-xy Scheinwerfer im Kompott-Gehäuse
(Sch**** Kleinwagen + Opel). Auch die einseitigen Himmelbeleuchter liebe ich, waren allesamt aber bislang Halogens.

Naja, wenn das hier Schule macht, könnte sich das ändern, aber bis jetzt no problem. Bin immer froh über nen Xenoner, der schont meine Augen doch etwas mehr.
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2003, 10:09     #8
Michael May   Michael May ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 1.494
Ich kann die Xenons bei Beladung natürlich runterregeln, das geht halt nur nicht automatisch.

Um die Blendwirkung zu testen bin ich ganz bewußt auch mal vorneweg gefahren und muss sagen, daß der weniger blendet, als das BMW-Xenon meines 330i.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß der Prüfer - im wahrsten Sinne des Wortes - ein Auge zugedrückt hat. Die Blendwirkung ist wirklich nicht der Rede wert.
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2003, 10:48     #9
MiBu325   MiBu325 ist offline
Profi
  Benutzerbild von MiBu325
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-52064 Aachen
Beiträge: 1.851

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325iA & BMW R1200 ST

AC
Hei,
da ich schon seit einiger Zeit mit umgerüsteten E39-Xenon-SW herumfahre (fast 2 Jahre) kann ich nur bestätigen, wenn die SW richtig eingestellt sind, ist das Licht unvergleichlih gut und die Blendwirkung ist nicht schlimmer als wie mit normalen H1 Licht.
Man muß nur an die richtige Einstellung bei beladenem Auto denken- auch bei H1 !
__________________
Viele Grüße
MiBu325

MiBu´s 2,5l Schleuder
Userpage von MiBu325
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2003, 17:07     #10
Riggs*328   Riggs*328 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 87

Aktuelles Fahrzeug:
E36 328i Cabrio
Also ich verstehe das ganze von der logischen(1) und technischen(2) Seite noch nicht so ganz:

zu 1: Wenn es also durch ein Lichttechnisches Gutachten möglich ist Xenon ohne aLWR und SWR ein zu bauen, wieso macht das dann nicht jeder Automobilhersteller? Mal eben für ein Lichttechnisches Gutachten gemacht und ich kann meinen Kunden Xenon für die Hälfte anbieten...

Bezieht sich das nur auf Nachrüstlösungen für Autos die vor 2000 gebaut wurden?

zu 2: Wie sieht es mit dem Umbau des SW-Gehäuses aus? Verliert dieses dadurch nicht seine ABE? Kann ja wohl nicht sein, dass sich jetzt jeder seine Gehäuse irgenwie umbaut um Xenon rein zu basteln (ich weiss es gibt auch sehr gute Lösungen, aber von denen rede ich hier nicht!!!) und bekommt für seine "selbstgebauten" Scheinwerfer dann eine Tüv-Abnahme.
Sprich, mit dem Lichttechnischen Gutachten umgehe ich die ABE's der Scheinwerfer?

Wie sieht es überhaupt im Ausland aus? Wenn ich mich richtig erinnere, muss sowas doch in jedem Land zugelassen sein!?


Fragen über Fragen

Gruss!
Florian
__________________
Xenon-Galerie
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:16 Uhr.