BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.06.2003, 18:44     #1
DRAUPNIR   DRAUPNIR ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von DRAUPNIR

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Essen
Beiträge: 54
Nur 5 Auto-Konzerne?

Viele Experten sagen voraus, dass es in Zukunft nur noch ca. 5 große Auto-Konzerne weltweit geben wird.
Was meint ihr? Wäre es wahrscheinlich, dass BMW irgendwann doch übernommen wird oder von durchgedrehten Quandt-Nachkommen verscheuert wird?
Immerhin ist BMW ein Konzern, der noch keinen Partner wie DC hat.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 30.06.2003, 13:03     #2
B·10 Conflict   B·10 Conflict ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von B·10 Conflict
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 41

Aktuelles Fahrzeug:
E34, Golf III

DN-xx-xx
Der einzigst reine Konzern der komplett organisch gewachsen ist, ist Toyota.
BMW wird, wenn der 5er nicht fruchtet, sicherlich einige Probleme bekommen. Was die Zukunft bringt..........

Gruß´
__________________
Sage nicht immer, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.

····User-Page B·10····
Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2003, 09:17     #3
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.828

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Hab ich auch schon mehrmals gelesen.
Wenn man die prognose aber vollständig liest / abdruckt und nicht nur die Ausschnitte die einem gerade passen, dann gehört da aber noch was dazu.
BMW wird immer separat erwähnt, als einziger Hersteller, bei dem es noch gar nicht sicher ist, was mit ihm passiert.
Je nachdem könnte er als kleinster aber sechster Hersteller weiterexistieren, oder aber eben geschluckt werden.
Bei den anderen wird das schlucken schon als gesichert angenommen.

Durch die weitere Entwicklung zum Global Player hat BMW aber trotz dem Wegfall von Rover weiterhin gute Karten.
Der Mini läuft gut, gewisse Autos sind gerade in den Staaten ein renner.
Der Auslandsverkauf (USA etc.) entwickelt sich positiv, mit dem X3 wird ein neues Segment erschlossen, dito bald mit dem 1er/2er

Einziger Knackpunkt ist IMHO der Absatz des neuen 5ers.
Wenn das in die Hose geht, hat BMW ein Problem.
Der Gewinn wird sicher nicht mit dem 7er gemacht, sondern mit den Segmenten darunter.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2003, 23:46     #4
c1helfer   c1helfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Guatemala City
Beiträge: 6.002

Aktuelles Fahrzeug:
E21
Auch wenns blöd klingt.

Solange die alte Frau Quandt noch lebt tut sich im Familienklan Quandt gar nichts. Da gibt es zuviele Seilschaften und Befindlichkeiten va mit Hausfreund von Kunheim aus alten Zeiten
.
Die 2 Kinder, die im BMW Group Vorstand sind, verdienen Ihr Geld nicht mit BMW sondern mit dem www.altana.de Konzern.. BMW ist halt ein schönes, goldenes Zubrot...noch.

Wenn es aber mal eng wird, die Mutter tot ist, sind das die ersten, die den Konzern verkaufen. Wers nicht glaubt kann gerne loggen und wir reden in 10 Jahre nochmals.
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2003, 00:09     #5
XNeo   XNeo ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 6.197
Zitat:
Original geschrieben von c1helfer
Die 2 Kinder, die im BMW Group Vorstand sind, verdienen Ihr Geld nicht mit BMW sondern mit dem www.altana.de Konzern.. BMW ist halt ein schönes, goldenes Zubrot...noch.
Nach dem was ich gelesen habe (Focus glaub ich), ist Altana doch vor allem Susanne Klattens (geb. Quandt) Ding, während Stephan Quandt sich um BMW kümmert?


Hier noch eine Tabelle der 100 reichsten Deutschen (mit Stundenlohn): http://www.dr-wo.de/schriften/feudal...tundenlohn.xls

Gruß,
__________________

Henning.

__________________
FAQ: Ränge | Smilies | mobile.de Session ID Remover
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2003, 17:39     #6
c1helfer   c1helfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Guatemala City
Beiträge: 6.002

Aktuelles Fahrzeug:
E21
Zitat:
Original geschrieben von XNeo
Nach dem was ich gelesen habe (Focus glaub ich), ist Altana doch vor allem Susanne Klattens (geb. Quandt) Ding, während Stephan Quandt sich um BMW kümmert?
Guggst du hier:

Wie setzen sich Vorstand und Aufsichtsrat der BMW AG zusammen?

Vorstand

Dr. Helmut Panke, Vorsitzender des Vorstands
Ernst Baumann
Dr. Michael Ganal
Dr.-Ing. Burkhard Göschel
Stefan Krause
Dr.-Ing. Norbert Reithofer

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

BMW Group/Investor Relations/Basisinformationen/Der Vorstand

Aufsichtsrat
Volker Doppelfeld, Vorsitzender
Manfred Schoch, stellv. Vorsitzender
Dr. Hans-Dietrich Winkhaus, stellv. Vorsitzender
Ernst Rehmeier stellv. Vorsitzender
### Stefan Quandt, stellv. Vorsitzender ###

Dr. phil. Karin Benz-Overhage
Ulrich Eckelmann
Prof. Dr. Bernd Fahrholz
Hans Glas
Konrad Gottinger
Arthur L. Kelly
### Susanne Klatten ###
Willibald Löw
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hubert Markl
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Dr.-Ing. E.h. Joachim Milberg
Werner Neugebauer
Franz Oberländer
Dr.-Ing. Dieter Soltmann
Prof. Dr. Jürgen Strube
Werner Zierer
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2003, 17:47     #7
XNeo   XNeo ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 6.197
Jup, und bei Altana sieht's dann so aus -- man könnte schon sagen, daß der Focus (?) recht hatte, denke ich - vor allem wenn man die Sortierung innerhalb der Aufsichtsräte berücksichtigt

Gruß,
__________________

Henning.

__________________
FAQ: Ränge | Smilies | mobile.de Session ID Remover
Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2003, 11:40     #8
3er_man   3er_man ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von 3er_man
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Kreis Böblingen
Beiträge: 866

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E90

BB-
habe mich mit diesem Thema bei der Rover-Krise sehr detaliert beschäftigt.
Die "Jungen Quandts" stehen genauso zu BMW wie Frau J. Quandt.
Ein Verkauf kommt nicht in Frage. Was das Geld verdienen angeht, ist BMW die Haupteinnahmequelle der Quandts.
Einfach mal die Renditenauszahlung je Aktie mal Summe der sich im Umlauf befindlichen Stammaktien und davon 46% - das gaht jedes Jahr an die Familie.
Im übrigen sind die Quandts ebenfalls grosse BMW-Fans.
BMW ist und bleibt selbstständig und die Quandt bleiben dabei.

Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2003, 11:43     #9
3er_man   3er_man ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von 3er_man
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Kreis Böblingen
Beiträge: 866

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E90

BB-
Ach hab ich noch vergessen, Altana gehört Susanne Klatten geb. Quandt, ihr Bruder hat hier nicht viel zu melden.
Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2003, 12:41     #10
Michael G   Michael G ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Glauchau
Beiträge: 4.158

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 318ti Compact (M44) und Porsche 968
BMW wird (sofern die Standbeine 5er und 3er nicht versagen) mit Sicherheit kein Übernahmekandidat sein. Porsche übrigens auch nicht. Und so problemlos läuft die Synergie zwischen Mercedes Benz und Chrysler nun auch nicht und das stellt Mercedes derzeit auch nicht unbedingt vor einfache Aufgaben. Marken wie Opel und Ford sind auch noch nicht unbedingt aus dem Krisenstatus raus. Ebenso Jaguar. Hinzu kommt als krassester Kandidat imho Fiat zusammen mit Lancia und Alfa hinzu. Desweiteren wären hier auch noch Nissan, Saab und Volvo zu nennen. Auch bisher gesicherte Zusammenschlüsse (Opel-Saab-GM, Ford Premier Group) können durch veränderte Weltmarktsituationen plötzlich vollkommen andere Gewichtungen bekommen (Verkauf von Teilen, Abstoßung von Firmen etc.).
__________________
M.G.

von 1-12: 1996 BMW E36 318ti GC-W 773
von 3-10: 1992 Porsche 968 Targa GC-P 968
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:24 Uhr.